Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#1 von oTTo001 , 25.04.2019 20:42

Hi,

habe mir zusätzlich zur Brunhilde und zum Berserker mal ein iLeaf istick tria kit (https://www.aliexpress.com/item/Clearanc....2c4e4c4ddlDDKJ) - ich hoffe, ich darf das posten? gekauft.
Ich finde die Performance von dem Verdampfer echt lässig - aber leider die Akku-Leistung nicht.
Hat jemand Erfahrung mit dem Teil und Tipps, welche Aternativen es gibt? Ich meine Verdamfer, die einfach ein 510er-Gewinde haben und sich für alle möglichen Akku-Träger eignen...
Danke im Voraus,
Otto


 
oTTo001
Beiträge: 72
Registriert am: 29.04.2011


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#2 von Sternenwolf , 25.04.2019 21:06

Spiel mal die alternative Firmware von ArcticFox auf ... damit sollte die Laufzeit deutlich steigen.


Wissenschaftler haben endlich den wahren Grund für die globale Erwärmung der letzten 3 Jahrzehnte herausgefunden:
Die heutige Jugend ist einfach lange nicht mehr so cool wie WIR damals ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 3.749
Registriert am: 25.08.2016


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#3 von nellewalli , 25.04.2019 22:43

@Sternenwolf

Er meint den Verdampfer, nicht den Akkuträger

@oTTo001

In welche Richtung soll es denn gehen? Eher MTL oder DTL?

Und btw, der Verdampfer hat ja eigentlich nur indirekt etwas mit der Akkulaufzeit zu tun, dafür sorgt ja nun der Akkuträger.



Bereiche
Lexikon und Fachbegriffe & Liquids und Aromen & Akkuträger und MODs & Podsysteme
Andere Dampfgeräte, Zubehör, Entsorgung & Produkte der Tabakunternehmen & Selbstwickler Forum





Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6

Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250, GeekVape Aegis,
eVic Primo Mini, TeslaCigs Wye200, Smoant Cylon, Vaporesso Tarot Mini

Mechanische Mods: VGOD (Clone)

VD-SWVD: Avocado 22+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone,
Kayfun Mini V3, Das TankDing, GeekVape Zeus, Corona V8, Aromamizer Plus, StuttArt Bogati



 
nellewalli
Moderator
Beiträge: 1.761
Registriert am: 11.03.2016


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#4 von Sternenwolf , 25.04.2019 22:47

Zitat von oTTo001 im Beitrag #1
Hi,
...
Ich finde die Performance von dem Verdampfer echt lässig - aber leider die Akku-Leistung nicht.
...




Wissenschaftler haben endlich den wahren Grund für die globale Erwärmung der letzten 3 Jahrzehnte herausgefunden:
Die heutige Jugend ist einfach lange nicht mehr so cool wie WIR damals ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 3.749
Registriert am: 25.08.2016


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#5 von nellewalli , 25.04.2019 23:01

@Sternenwolf

Zitat von oTTo001 im Beitrag #1
Ich meine Verdamfer, die einfach ein 510er-Gewinde haben und sich für alle möglichen Akku-Träger eignen.



Bereiche
Lexikon und Fachbegriffe & Liquids und Aromen & Akkuträger und MODs & Podsysteme
Andere Dampfgeräte, Zubehör, Entsorgung & Produkte der Tabakunternehmen & Selbstwickler Forum





Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6

Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250, GeekVape Aegis,
eVic Primo Mini, TeslaCigs Wye200, Smoant Cylon, Vaporesso Tarot Mini

Mechanische Mods: VGOD (Clone)

VD-SWVD: Avocado 22+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone,
Kayfun Mini V3, Das TankDing, GeekVape Zeus, Corona V8, Aromamizer Plus, StuttArt Bogati



 
nellewalli
Moderator
Beiträge: 1.761
Registriert am: 11.03.2016


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#6 von Sternenwolf , 25.04.2019 23:12

Die Verwendung von ArcticFox (bei einem kompatiblen Mod) verbessert die Akkuleistung bei Nutzung eines jeden Verdampfers - und das kostenlos. Dass der TE das nun weiß, schadet sicher nicht.

Aber du darfst da auch gern anderer Meinung sein ...


Wissenschaftler haben endlich den wahren Grund für die globale Erwärmung der letzten 3 Jahrzehnte herausgefunden:
Die heutige Jugend ist einfach lange nicht mehr so cool wie WIR damals ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 3.749
Registriert am: 25.08.2016


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#7 von sunnymarie32 , 25.04.2019 23:41

Haut euch doch nicht.... das hat @oTTo001 aber nu mal wirklich nebulös ausgedrückt mit "der Verdampfer ist lässig" und "Verdampfer mit 510er" - da kannste echt rätselraten was er nu will - nen sparsameren VD oder nen "besseren" AT

Der Tria ist ja im Kit mit nem Ello und mit 3 Akkus sollte der schon ne Weile reichen - Voraussetzung hierfür sind natürlich auch gescheite Akkus und Arctic Fox kann ein weiterer Lösungsansatz sein... oder ein moderaterer VD oder ein besserer AT eben... und soll es ein VD sein, geht wieder die Raterei los, denn Brunhilde und Berserker sind ja nu nicht eben vergleichbar

Also @oTTo001 - meld dich mal nochmal und schreib genauer, was du wie ändern wollen würdest und dann schaun mer mal weiter...


meine Geräte:
bei ATs vorwiegend Wismec und Eleaf: RX2/3, RX2-20700, Pico-S, Cuboid, Picos, iKonn, Joyetech Espion Tour, Presa, VT75, in Rexerve noch ne DNA-Box und ein Movgin Disguiser...
VDs so gut wie ausschließlich Selbstwickler: Bachelor II, Ammit, Kayfun5, Kylin Mini, in der Bunkerkiste meine guten Subtanks, noch immer 2 GT2-Clone, Aromamizer
einen Squonker - den Pico Squeeze 2


 
sunnymarie32

Beiträge: 2.906
Registriert am: 08.04.2015


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#8 von oTTo001 , 26.04.2019 06:57

Hallo,
zuerst mal danke für die vielen Antworten!
Anscheinend habe ich mich leider ein wenig ungenau ausgedrückt. Es handelt sich um ein "Eleaf iStick Pico RDTA Kit". Das ist KEIN Akkuträger, sondern ein fest verbauter Akku. Und der Verdampfer ist ebenfalls nicht zum wechseln (wohl aber zum selber wickeln), sondern halb in den Akku integriert. Es handelt sich um einen DTL-Verdampfer mit zwei wechselbaren coils.

Darum ja meine Frage :-)
Im Vergleich zum Berserker ist das Ding etwas sanfter.


 
oTTo001
Beiträge: 72
Registriert am: 29.04.2011


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#9 von Sternenwolf , 26.04.2019 07:29

Öhm ... ja ... ist es nun ein "Tria" oder ein "Pico"? Oder noch etwas Anderes? Vielleicht ein Pico BABY ???

Oben hattest du jedenfalls mit dem Link zu einem "Tria" geführt.

Stell doch mal ein paar Bilder ein ...


Wissenschaftler haben endlich den wahren Grund für die globale Erwärmung der letzten 3 Jahrzehnte herausgefunden:
Die heutige Jugend ist einfach lange nicht mehr so cool wie WIR damals ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 3.749
Registriert am: 25.08.2016


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#10 von oTTo001 , 26.04.2019 07:46

Ja, ich weiss - ich bin bei ali leider auch reingefallen, denn eigentlich wollte ich den Pico Akkuträger und war ein wenig sauer, als dann dieses Ding gekommen ist:
https://www.elegomall.com/upload/product..._rdta_kit_1.jpg
Den Aufbau sieht man hier besser: http://www.esigaraevi.net/image/cache/El...-03-800x800.jpg
Aber ich muss mittlerweile sagen, dass er wirklich nicht schlecht dampft und auch super in der Hand liegt - allerdings mit recht begrenzter Akku-Dauer...


 
oTTo001
Beiträge: 72
Registriert am: 29.04.2011

zuletzt bearbeitet 26.04.2019 | Top

RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#11 von Kürbiskopf , 26.04.2019 15:25

Hatte mir das Teil mal im Superdupersonderangebot geholt und dann erst nach Erhalt bemerkt, dass der Akku fest verbaut ist.
Mit Wechselakku hätte das recht pfiffig werden können, so steht es jetzt leider fast nur rum.
Nicht wirklich prall ist auch das Wickeldeck. Die Posts sind zu weit auseinander (gemessen an den Dochtlöchern) und Velocityposts hätten die Handhabung auch vereinfacht.

Um die Akkulaufzeit auf ein halbwegs vernünftiges Maß zu steigern, hab ich Coils mit minimalem Leistungshunger verbaut. > Kanthal Flachdraht, 1x0,14 mm, 5 Umdrehungen bei 3 mm. Springt schnell an und macht bei akkuschonenden 30 W noch angemessen Dampf.

Ansonsten hast Du Dir doch die Brunhilde bestellt? Da hast Du doch schon die Alternative? Ist das selbe Prinzip (RDTA, Dualcoil, offener Zug), halt nur in der Ausführung "gut".
Akkuträger mit min. 2 Akkus drunter und Feuer frei?

Mich wundert allerdings Dein Vergleich zum Berserker. Die lassen sich doch garnicht vergleichen? strenger MTL Singlecoiler <-> offener DTL Dualcoiler


 
Kürbiskopf
Beiträge: 352
Registriert am: 27.11.2014


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#12 von oTTo001 , 26.04.2019 16:27

Ja, stimmt - aber ich finde den Geschmack sehr angenehm und im Vergleich zur Brunhilde irgendwie "weicher"...
Das mit dem Berserker war kein Vergleich, aber den hab ich halt auch.
Hab nach dreieinhalb Jahren dampfen wieder angefangen zu rauchen (ich depp) und den Berserker hab ich mir geholt, weil ich beim Wiedereinstieg ins Dampfen DTL nicht vertragen habe.
Ich denke, zu meiner Zeit waren MTL und DTL noch gar nicht geboren gewesen gg
Jedenfalls komm ich immer mehr auf den Geschmack von DTL und da gefällt mir dieser Pico schon recht gut (komplett um 20€ bei Ali)


 
oTTo001
Beiträge: 72
Registriert am: 29.04.2011


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#13 von sunnymarie32 , 26.04.2019 16:46

Huch... niedliches Teilchen, aber auch nicht mehr taufrisch

Die Picos sind klasse, allerdings würd ich mir jetzt keinen normalen mehr kaufen, der kann eben leider wegen dem Akkudeckel obendrauf nur Verdampfer bis 22mm aufnehmen.
Guck dir mal den Pico 25 an: 1 wechselbarer 18650er Akku, Verdampfer bis 25mm. Preis schon für unter 25€ bei Ali + Akku (Murata Konion VTC5A für aktuell 3,95 + Versand bei nkon.nl).
Oder den Pico 21700: 1 wechselbarer Akku (wahlweise 18650, 20700 oder 21700), Verdampfer bis 25mm, unter 30€ bei Ali, Akku entweder der VTC5A oder nen 20- bzw. 21700er iJoy (10€ bei nkon) oder nen Samsung 30T (4,95) oder 40T (6,95). Oder leider teurer, aber schicker, der Pico S, ebenfalls mit 1 Wechselakku und 25mm wie beim Pico 21700.

Vorteil dieser Picos ist auch, das die mit der alternatoven Firmware Arctic Fox laufen.


meine Geräte:
bei ATs vorwiegend Wismec und Eleaf: RX2/3, RX2-20700, Pico-S, Cuboid, Picos, iKonn, Joyetech Espion Tour, Presa, VT75, in Rexerve noch ne DNA-Box und ein Movgin Disguiser...
VDs so gut wie ausschließlich Selbstwickler: Bachelor II, Ammit, Kayfun5, Kylin Mini, in der Bunkerkiste meine guten Subtanks, noch immer 2 GT2-Clone, Aromamizer
einen Squonker - den Pico Squeeze 2


 
sunnymarie32

Beiträge: 2.906
Registriert am: 08.04.2015


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#14 von oTTo001 , 26.04.2019 17:00

Super, danke sehr! Die Akkuträger sehen auch toll aus - wollte mir eh zu meiner cuboid 200 noch was anderes kaufen :-)
Hättest Du evtl noch einen Tip für einen Verdampfer, der so ähnlich ist wie der vom pico rdta?


 
oTTo001
Beiträge: 72
Registriert am: 29.04.2011


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#15 von Kürbiskopf , 26.04.2019 17:07

Dampfst Du den Pico ganz offen?
Dann kucke ich am WE mal in meinem Fundus, was ich vergleichbar fände.


 
Kürbiskopf
Beiträge: 352
Registriert am: 27.11.2014


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#16 von Mokwai63 , 26.04.2019 17:13

Es gab mal von IJoy die RDTA Box mit 2x 18650er. Irgendwo liegt noch eine bei mir rum aber gerade nicht zur Hand.
Es gab aber immer wieder Berichte über undichte Tanks, meine zum Glück bisher dicht.

Aber es gibt von IJoy die Limitless-Reihe. Alles Tanks die deinem Wunsch nahe kommen.
Leider nicht mehr zeitgemäß und evtl. selten zu bekommen.

Dafür dann für kleines Geld - klick mich -
oder bei FT mit ein paar mehr Bildern - klick mich -

Wenn du aber die Brunhilde hast dann bekommst du sie auch mit etwas Geduld dahin wo du jetzt mit deinem VD glücklich bist.

Wobei..... Pico S mit Brunhilde..... die sind wie füreinander gemacht


Denke immer daran, dass es nur eine wichtige Zeit gibt: Heute. Hier. Jetzt.
Lew N. Tolstoi



Bereiche
Newbie Forum, erste Newbie Fragen, Anfängerfehler, Newbie ABC
Videothek, Reviews zu Geräten, Politik, News, Gesundheit (Philgood u.a. Youtuber)
Medien & NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Versand, Rechtslagen & Gesetze
Flohmarkt//Bazar//Trödeltreff//Sammelbestellungen


 
Mokwai63
S-Mod
Beiträge: 1.013
Registriert am: 10.12.2017


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#17 von oTTo001 , 26.04.2019 17:19

@Kürbiskopf: Ja, ist ganz offen. Wäre nett, wenn Du vielleicht einen Tipp hättest
@Mokwai: Danke für den Tip und die Links. Sieht vielversprechend aus. Das Bild ist nett. Ist das der Pico S? Die Brunhilde erkennt man ja immer


 
oTTo001
Beiträge: 72
Registriert am: 29.04.2011


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#18 von Mokwai63 , 26.04.2019 17:28

Ja, das ist ein Pico S.

Und das Bling Bling hier ebenfalls


Denke immer daran, dass es nur eine wichtige Zeit gibt: Heute. Hier. Jetzt.
Lew N. Tolstoi



Bereiche
Newbie Forum, erste Newbie Fragen, Anfängerfehler, Newbie ABC
Videothek, Reviews zu Geräten, Politik, News, Gesundheit (Philgood u.a. Youtuber)
Medien & NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Versand, Rechtslagen & Gesetze
Flohmarkt//Bazar//Trödeltreff//Sammelbestellungen


Sternenwolf hat das geliked!
 
Mokwai63
S-Mod
Beiträge: 1.013
Registriert am: 10.12.2017


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#19 von oTTo001 , 26.04.2019 17:30

Sieht witzig aus. Wie zufrieden bist du denn mit dem pico s?


 
oTTo001
Beiträge: 72
Registriert am: 29.04.2011


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#20 von Mokwai63 , 26.04.2019 17:45

Mir passt der Pico S sehr gut. Habe mehrere Ur-Picos und war angenehm überrascht wie gut der "große Bruder" in der Hand liegt.

Einziges Manko aus meiner Sicht ist das zumindest am Anfang etwas schwierige ansetzen des Gewindes vom Akkufach.
Ich habe Samsung T40 drin und die ersten Male war es ungewohnt und somit umständlich den Gewindeeingang zu finden.
Ist jetzt wahrscheinlich blöde erklärt aber ich hoffe es kommt rüber was ich sagen möchte.


Denke immer daran, dass es nur eine wichtige Zeit gibt: Heute. Hier. Jetzt.
Lew N. Tolstoi



Bereiche
Newbie Forum, erste Newbie Fragen, Anfängerfehler, Newbie ABC
Videothek, Reviews zu Geräten, Politik, News, Gesundheit (Philgood u.a. Youtuber)
Medien & NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Versand, Rechtslagen & Gesetze
Flohmarkt//Bazar//Trödeltreff//Sammelbestellungen


 
Mokwai63
S-Mod
Beiträge: 1.013
Registriert am: 10.12.2017


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#21 von Sternenwolf , 26.04.2019 18:10

Nuja ... nix gegen die Picos - habe davon auch einige ... aber die sind meiner unmaßgeblichen Meinung nach nur als Akkuträger für "dezentes" DtL geeignet. Und wenn's klein für unterwegs sein soll.

Für 50W aufwärts bevorzuge ich doch AT mit mindestens zwei Akkus. Die Brunhilde zieht meine Dual-Akku-Mods mit 80W TC in einem Tag leer. wie meine Tornados und Ähnliche auch.

Sehr günstig (unter 5 Euronen mit wholesale Account) sind zur Zeit immer noch die "Tornado Hero" von Ijoy bei 3Avape zu haben ... super Leistung und klasse Geschmack. Aber auch nur mit mindestens zwei Akkus zu betreiben ...


Wissenschaftler haben endlich den wahren Grund für die globale Erwärmung der letzten 3 Jahrzehnte herausgefunden:
Die heutige Jugend ist einfach lange nicht mehr so cool wie WIR damals ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 3.749
Registriert am: 25.08.2016


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#22 von oTTo001 , 26.04.2019 18:27

Danke für den Tip mit dem Tornado Hero - sieht interessant aus und ich liebäugle damit ^^
Allerdings würde ich ihn bei ali bestellen, weil mit Porto eingerechnet günstiger als bei 3avape....

Wobei, ein ganz anderes Thema: Ich habe ja damals als Tröpfler angefangen (weil es noch nicht so richtige Tanks gab - und hab mangels Alternativen Aquarium-Watte ausgekocht, um sie zu verwenden. Dann aber darauf verzichtet, weil halt alle paar Züge direkt auf die coils getröpfelt).
Da hat sich ja auch einiges getan im rdta-Bereich. Benutzt das jemand von Euch? Ich meine tröpfeln? Mit den squonk-mods scheint das ja mittlerweile auch wesentlich bequemer geworden zu sein? (Ich erinnere mich mit Schaudern, wie ich beim Autofahren nebenbei getröpfelt habe...)


 
oTTo001
Beiträge: 72
Registriert am: 29.04.2011

zuletzt bearbeitet 26.04.2019 | Top

RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#23 von Sternenwolf , 26.04.2019 18:34

Nun - ich habe da ja auch meist mehr bestellt ... ... und vielleicht findest du da ja auch noch einen feinen AT für zwei Akkus ...

Aber die "Tornado Hero" haben sich in kürzester Zeit einen festen Platz in meinem "Dreckigen Dutzend" erobert ... und ich dampfe sie unheimlich gern - mit zwischen 80 und 120 munteren Watt unter TC.


Wissenschaftler haben endlich den wahren Grund für die globale Erwärmung der letzten 3 Jahrzehnte herausgefunden:
Die heutige Jugend ist einfach lange nicht mehr so cool wie WIR damals ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 3.749
Registriert am: 25.08.2016


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#24 von oTTo001 , 26.04.2019 18:41

auch wieder wahr - wäre eine alternative, ein zweiter at mit mindestens zwei akkus steht eh noch auf meiner einkaufsliste... mal sehen. danke für den tip auf jeden fall!


 
oTTo001
Beiträge: 72
Registriert am: 29.04.2011


RE: iLEAF istick tria kit - was ähnliches?

#25 von Gliese777Ac , 26.04.2019 18:52

Zitat von oTTo001 im Beitrag #12
Ja, stimmt - aber ich finde den Geschmack sehr angenehm und im Vergleich zur Brunhilde irgendwie "weicher"...




Ich mag VDs, deren Luftdüsen aus mehreren Löchern, also so einer Art Sieb besteht, weil die einen schönen weichen Dampf machen.

DL fallen mir da der Zeus und der Kylin ein. Der Zeus ist allerdings echt kein Geschmackswunder. Er schmeckt nicht schlecht, aber eben nicht besonders intensiv. Der Kylin hingegen schmeckt wirklich gut, ist aber leider laut. Allerdings habe ich beide nur als single Coiler, aber es gibt beide auch als dual Coiler.

Fällt sonst noch jemand ein VD mit Sieb als Luftdüse ein?

Zeus X:
https://www.fasttech.com/p/9689406
Kylin dual:
https://www.fasttech.com/products/0/1003...rta-rebuildable


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 36.207
Registriert am: 08.10.2016

zuletzt bearbeitet 26.04.2019 | Top

   

DTL oder MTL? Geht etwa beides
Dampfe und Festival?




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen