Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten

#176 von Gliese777Ac , 14.04.2019 14:09

Kleines Zwischenfazit nach ca. 60ml Liquid (also jeweils 30ml pro Watte) im direkten Test zwischen SWAG und Puff-Watte.

Meine Erkältung ist inzwischen weg und ich kann wieder schmecken, aber ich merke aktuell keinen Unterschied. Auch nicht in Bezug auf die Dampfmenge, aber der Unterschied war eh immer minimal und vielleicht nur eingebildet(?).
Beide Wattesorten bringen den Geschmack aber auch die süße des Kirschliquids gut rüber. Und noch hat keine Watte geschwächelt.
Ich werde die 100ml Kirschliqud noch komplett verdampfen und dann mal in die Sirenen reingucken, mal sehen ob es optisch einen Unterschied gibt.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


Maischewickel hat das geliked!
Maischewickel hat sich bedankt!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 32.199
Registriert am: 08.10.2016


RE: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten

#177 von Gliese777Ac , 14.04.2019 14:09

Linksammlung

Review zur Muji-Watte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zur Puff-Watte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zur Angorabbit Vape Cotton: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zu T-Days Wattebällchen: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zur Hartmann Watte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zur Ebelin Biowatte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zur Efalock Friseur-Watte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (2)
Review zur Cotton Bacon Prime: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (4)
Review zur FireBolt Cotton by Vapefly: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (4)
Review zur Cotton Bacon V2: Cotton Bacon V2 - Ein Review
Review zur Vapefly Firebolt Cotton: Vapefly Firebolt Cotton (nicht die mixed Version) - Ein Review
Review zur Cotton Bacon V2 Plagiat/Fälschung: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (7)
Erfahrungsbericht zur Super Sorb Cotton Cord: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (2)
Erfahrungsbericht zur Cotton Bacon V2: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (3)
Erfahrungsbericht zur Cotton Bacon Prime: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (3)
Erfahrungsbericht zu Viskose-Wattebällchen von Rossman: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (5)
Erfahrungsbericht zu Cotton Bacon (V2 und Prime), supersorb und Efalock: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (6)
Erfahrungsbericht zur UD Miracle Cotton: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (7)
Erfahrungsbericht zur Slacker Cotton: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (7)
Große Kurzübersicht mit vielen Sorten: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (3)
Leistungstest zwischen Cotton Bacon Prime und Puff-Watte: Cotton Bacon Prime - ein Review


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 32.199
Registriert am: 08.10.2016


RE: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten

#178 von Sternenwolf , 14.04.2019 21:33

Ich habe mir gerade bei 3Avape auch zwei 60er Packungen dieser "Demon Killer Slacker Cotton" mitbestellt ... für anderthalb Euronen pro Packung kann man die ruhig mal eben mitbestellen ... da bin ich gespannt und werde die auch mal gründlich durchtesten und berichten ...


Wissenschaftler haben endlich den wahren Grund für die globale Erwärmung der letzten 3 Jahrzehnte herausgefunden:
Die heutige Jugend ist einfach lange nicht mehr so cool wie WIR damals ...


Gliese777Ac und Dampflotte haben das geliked!
 
Sternenwolf
Beiträge: 3.572
Registriert am: 25.08.2016


RE: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten

#179 von luuul , 15.04.2019 00:59

Also ich hab jetzt aus Spaß mal DM Maxi Abschminkpads in meinem RDA gewickelt. Bisschen fummelig, aber insbesondere im RDA kein Problem das zu wickeln..


luuul  
luuul
Beiträge: 8
Registriert am: 08.12.2018


RE: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten

#180 von Dampflotte , 16.04.2019 11:18

Ich durfte jetzt mal die PJ Empire Premium Watte testen, da ich hier ein Liquid habe, was die Watte zerlegt. Sie ist sehr fluffig, lässt sich prima verlegen und fördert gut das Liquid (1,5 Ohm, 11 Watt, KF Prime). Sie hat sich gut gehalten, keine Auflösungserscheinungen nach 3 Tanks, wo die Muji nach einem Tank am Ende war. Allerdings ist sie mit 8,90€ sehr teuer, was mich immer noch abschreckt, sie zu kaufen.


mehrere Picos, Aster, Wismec P80 mit Siren 2, Berserker Mini, FEV 4, Dvarw V2, KF Mini V3, Prime (und der Bunker ist voll ;) )


Gliese777Ac hat sich bedankt!
 
Dampflotte
Beiträge: 961
Registriert am: 18.03.2012


RE: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten

#181 von Ayvape , 29.04.2019 18:51

Hier auch mal mein Erfahrungsbericht zu Efalock Friseur-Watte:
Wobei ich nicht sicher sagen kann, ob es sich hierbei um die Baumwolle oder Viskose Version handelt. Laut meiner Schwägerin Baumwolle.

Der Strang ist deutlich dicker als die für uns Dampfer (Angorabbit usw) und leider auch ungleichmäßig dabei, also mal dicker dann wirds dünner und wieder dicker. Das machts etwas schwerer die richtige Menge - über die gesamte Länge zu finden.
Es "knirscht" spürbar. Ist Flauschig und hat eine gute "Rückfederung", nach dem zusammendrücken. Eine gute "Rückfederung" spricht für mich für eine hohe Toleranz bei der Wattemenge...
Beim Auskemmen sammelt sich sehr viel kleine Wattestücke unten ab - sieht dann so aus als ob es geschneit hat auf den Verdampferdeck und AT... nicht so schön.
Beim Handling, mit den oben beschrieben Problemen, würde ich paar punkte abziehen.

Geschmacklich bin ich jedoch positiv überrascht - Ich schmeck da keine/kaum Merklich Wattigen Beigeschmack, nach neu Bewattung.

Genauso begeistert bin ich beim Nachfluß. Nutze es bei Mesh Bestücken Verdampfer, welche ja sehr sensible auf Nachflußprobleme reagieren... bei Efalock kann ich da unbesorgt sein, solange noch was im Tank ist.
So wie ich das sehe, liegen die Fasern nicht sehr Ordentlich und dicht beieinander, so das man mehr kleine Spalten und Hohlräume hat, wo Kapillarwirkung und Liquidspeicher gut zur Geltung kommen.

Preis/Leistung finde ich jedenfalls Top!
Kann man definitiv fürs Dampfen nutzen, wenn man auch nie 1kg Watte fürs Dampfen brauchen wird...


Kürbiskopf und Gliese777Ac haben das geliked!
Reisender und Gliese777Ac haben sich bedankt!
 
Ayvape
Beiträge: 141
Registriert am: 18.09.2018

zuletzt bearbeitet 29.04.2019 | Top

RE: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten

#182 von Gliese777Ac , 29.04.2019 19:04

Linksammlung

Review zur Muji-Watte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zur Puff-Watte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zur Angorabbit Vape Cotton: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zu T-Days Wattebällchen: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zur Hartmann Watte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zur Ebelin Biowatte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zur Efalock Friseur-Watte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (2)
Review zur Cotton Bacon Prime: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (4)
Review zur FireBolt Cotton by Vapefly: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (4)
Review zur Cotton Bacon V2: Cotton Bacon V2 - Ein Review
Review zur Vapefly Firebolt Cotton: Vapefly Firebolt Cotton (nicht die mixed Version) - Ein Review
Review zur Cotton Bacon V2 Plagiat/Fälschung: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (7)
Erfahrungsbericht zur Super Sorb Cotton Cord: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (2)
Erfahrungsbericht zur Cotton Bacon V2: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (3)
Erfahrungsbericht zur Cotton Bacon Prime: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (3)
Erfahrungsbericht zu Viskose-Wattebällchen von Rossman: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (5)
Erfahrungsbericht zu Cotton Bacon (V2 und Prime), supersorb und Efalock: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (6)
Erfahrungsbericht zur UD Miracle Cotton: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (7)
Erfahrungsbericht zur Slacker Cotton: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (7)
Erfahrungsbericht zur Efalock Friseur-Watte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (8)
Große Kurzübersicht mit vielen Sorten: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (3)
Leistungstest zwischen Cotton Bacon Prime und Puff-Watte: Cotton Bacon Prime - ein Review


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 32.199
Registriert am: 08.10.2016


RE: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten

#183 von channi , 01.05.2019 23:23


Ich spiele hier nur


Bitte bewertet Shops + eure Geräte, Zubehör, Aromen und Liquids







Facebook:
Aktionen auf Facebook und Dampfertreff bewerten
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook



Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!

Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.
Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE



Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.


Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...


Wir sind was wir denken.


 
channi
Admini
Beiträge: 37.404
Registriert am: 02.05.2010


RE: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten

#184 von Gliese777Ac , 23.05.2019 16:13

Zitat von Gliese777Ac im Beitrag #89
So, der Test hat begonnen.

Ich habe mich entschieden, die neuen Wattesorten jeweils gegen die Puff-Watte ins Rennen zu schicken. Damit gleiche Bedingungen herrschen habe ich zwei Siren VD fertig gemacht. Beide kommen auf einem Tesla nano 120 AT zum Einsatz, denn verschiedene ATs können auch mal leicht unterschiedliche Leistung ausgeben.

Also die Puff-Watte kommt in einem schwarzen Siren zum Einsatz und die neue Watte in einem weißen, damit ich nicht durcheinanderkomme. Die Puff-Watte ist verlegt und die SWAG-Watte erst mal nur durchgezogen. Sie ist fluffiger, also braucht mehr Platz. Irgendwie fühlt sich etwas unnatürlich glatt an, aber das ist ja vielleicht einer besseren Qualität geschuldet. Das Verlegen der Puff-Watte ist wie immer sehr einfach, denn ich kenne sie und ein Pad ist halt einfach in der Handhabung. Bei der SWAG hatte ich zunächst etwas viel genommen, also etwas weniger und es geht. Beide sind eher fest, ich habe also eher viel genommen, á lá Morten Oen.



Dann wird die SWAG auch mal benetzt und wirkt schon deutlich mehr gebändigt. Die Wattefasern kleben jetzt aufgrund des Liquids aneinander und sehen schön gerade aus.



Beide Wattesorten sind verlegt, wie immer in Form eines M.



Man sieht, dass ich vergessen habe den Draht bei der SWAG-Watte auszuglühen. Mea Culpa, echt doof, die SWAG geht also mit dem Nachteil von möglichen Anhaftungen beim Draht ins Rennen. Aber kein Problem, denn ich bin leicht erkältet und der Geruchssinn liegt am Boden. Das bedeutet aber auch, dass ich nichts dazu sagen kann, ob die SWAG nach Watte schmeckt, aber bei der Puff konnte ich das nie rausschmecken. Das kann aber auch gut daran liegen, dass ich nur einen durchschnittlichen Geruchssinn habe. Ich habe keine Supernase die kleinste Nuancen rausschmeckt. Ist halt so....



Alles ist fertig zum Test. Erster Eindruck ist, dass die SWAG-Watte minimal mehr Dampf macht...



Mal ein Blick aufs Display geworfen und da findet sich eine mögliche Erklärung. Die Wicklung bei der Puff-Watte hat etwas mehr Widerstand ist also wohl etwas länger geworden. Eigentlich sollte alles gleich sein, ist es aber nicht ganz. Ach ja, gewickelt mit 0,35mm SS316, 3,0mm Innendurchmesser und 9 Windungen. Trotzdem hat die eine Wicklung 0,83 Ohm und die andere 0,95 Ohm. Habe ich mich verzählt bei den Windungen?



Ich habe gerade noch mal auf dem Foto von oben nachgezählt. Beide haben 9 Windungen. Gibt es vielleicht eine so große Streuung bei gleichen ATs? Na ja, ich werde wohl den Siren mit der Puff-Watte mit 14 Watt befeuern, um den höheren Widerstand (durch den längeren Draht und damit mehr Masse) auszugleichen.

Die ganze Testerei steht ja auch erst am Anfang. Ohne dass mir ein Geschmacksurteil möglich ist, kann ich im ersten Moment nur sagen, dass kein spürberer Unterschied vorliegt.
Es gäbe ja auch noch viele Möglichkeiten Maßstäbe anzulegen, z.B. wie lange hält eine Watte durch, wenn da richtig Hitze draufkommt, aber dazu kann ich nichts beitragen, denn auch meine DL-Kombis werden sehr moderat befeuert...


Vor 2 Monaten habe ich folgenden Test gestartet...


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


dadash hat das geliked!
Sternenwolf hat sich bedankt!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 32.199
Registriert am: 08.10.2016


RE: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten

#185 von Gliese777Ac , 23.05.2019 16:40

Am 11.05. wurde der Test beendet. Ich habe 100ml Kirschliquid in beiden verdampft. Ich habe versucht sehr genau darauf zu achten, dass beide bei gleichem Füllstand wieder voll aufgefüllt werden. Es sind also ziemlich genau 50ml durch jeden VD gegangen.
Das Kirschliquid ist kein Coilkiller, es verschmutzt eine Wicklung eher gering. Es ist ein 50/50 Liquid mit 9 mg Nik. gewesen.

Hier kommen jetzt die Fotos der Wicklungen nach Ende des Testes:

Beide Siren direkt nebeneinander


Der Siren mit der SWAG-Watte in der Nahaufnahme



Der Siren mit der Puff-Watte in der Nahaufnahme



Die ausgebaute Wicklung mit der SWAG-Watte



Die ausgebaute Wicklung mit der Puff-Watte



Was ich auffällig finde ist, dass die Wicklung bzw. der Draht bei der SWAG-Watte sauberer geblieben ist. Dafür scheint die Watte Verschmutzungen/Verkrustungen stärker aufgenommen zu haben.
Bei der Puff-Watte sind die Verschmutzungen/Verkrustungen vermehrt auf dem Draht zu sehen. Dafür ist die Watte weniger stark verfärbt.

Ich hatte ja auch berichtet, dass die SWAG-Watte ein ganz kleines bisschen mehr Dampf erzeugt bei gleicher Leistung. Geschmacklich fand ich beide gleich gut, aber ich hatte den Test ja auch mit den Resten einer Erkältung begonnen und konnte daher nichts zu den ersten Züge in Bezug auf den Geschmack sagen.

Mein Fazit lautet daher, dass ich die SWAG-Watte etwas besser finde. Mehr Dampf und eine sauberere Wicklung finde ich positiv. Ich kann nicht erklären warum die SWAG-Watte den Draht sauberer gehalten hat und die Verschmutzungen/Verkrustungen aufgenommen hat, während das bei der Puff-Watte nur auf einer Seite passiert ist, aber die Fotos finde ich eindeutig.

Ich werde bei Gelegenheit wieder einen ähnlichen Test machen, überlege aber noch mit welchen VDs (den Ares und Hastur habe ich auch doppelt, vom KA V8 ist ein weiterer unterwegs...) ich das machen werde, denn die Siren gehören aktuell nicht zu meinen Lieblingen (ich finde den Siren immer noch gut, aber andere finde ich halt besser). Das ist auch ein Grund warum der Test recht lange gedauert hat, aber das ist auch wiederum ein Vorteil in Bezug auf das Einfallen von Watte. Keine der beiden Wattesorten hat ein Problem damit, dass sie nach einiger Zeit einfällt, das ist doch auch ein gutes Fazit.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


dadash und *_ein-fach-ich_* haben das geliked!
Sternenwolf hat sich bedankt!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 32.199
Registriert am: 08.10.2016


RE: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten

#186 von dadash , 23.05.2019 16:42

Meine Lieblings ist immer noch Slacker Cotton von Demon Killer
Es ist so federnd und besser als alle vorherigen Muji oder Bacon Cotton die ich verwendet habe
Über zwei Wochen lang die gleiche Watte in meiner 24mm-KFL und sie sieht keinen Tag alt aus
Im Vergleich zu Muji wenig verwendet und nicht in die Coil gepackt, aber es ist aufgeblasen, anstatt nach zwei Wochen soggy und matschig zu werden


Kürbiskopf hat das geliked!
Gliese777Ac hat sich bedankt!
 
dadash
Beiträge: 922
Registriert am: 12.02.2016

zuletzt bearbeitet 23.05.2019 | Top

RE: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten

#187 von Gliese777Ac , 23.05.2019 17:02

Review zur SWAG-Watte.

Kurzbewertung:
Preis/Leistung

Geschmack

Handling

Langlebigkeit

Nachfluss


Beschreibung:
Die SWAG-Watte kommt in einem schwarzen Plastiktopf und als ein langer Strang. Sie fühlt sich sehr glatt an, fast schon etwas seidig.

Preis/Leistung:
Die SWAG-Watte gehört zu den teuren Spezial-Dampfwattesorten, aber auch nicht zu den extrem teuren. Drei Daumen Abzug fand ich daher zu viel.

Geschmack:
Der Geschmack ist gut, aber ich kann nur wenig zu einem möglichen Wattegeschmack bei den ersten Züge sagen, weil ich eher einen durchschnittlichen Geruchssinn habe und bisher nie einen Wattegeschmack bei den ersten Zügen bei irgendeiner Watte festgestellt habe.

Handling:
Die Dosierung finde ich bei Watte die als Strang kommt nicht so einfach wie bei Watte die als Pad kommt. Das mag an der Gewohnheit und Erfahrung mit meiner (bisherigen) Lieblingswatte Puff liegen.
Ich habe einen Daumen hoch abgezogen, zwei Daumen dafür abzuziehen wäre aber zu viel, denn die Wattefasern liegen gerade in Reihe und nicht kreuz und quer, so dass insgesamt doch gut zu handhaben ist.

Langlebigkeit:
Die Langlebigkeit finde ich gut. Die SWAG-Watte scheint Verschmutzungen/Verkrustungen in die Watte zu ziehen und den Draht sauberer zu halten als andere Wattesorten. Siehe auch:
Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (8)

Nachfluss:
Der Nachfluss ist im MTL- und gemäßigtem DL-Bereich immer gut gewesen.

Bezugsquelle:
Z.B. Intaste https://www.intaste.de/the-swag-project-...n-Baumwollwatte


Fazit:
Mir gefällt die SWAG-Watte gut. Sie schmeckt gut, bringt guten Nachfluss und ist für eine "Spezialdampferwatte" preislich OK.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


Kürbiskopf und Sternenwolf haben sich bedankt!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 32.199
Registriert am: 08.10.2016


RE: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten

#188 von Gliese777Ac , 23.05.2019 17:04

Linksammlung

Review zur Muji-Watte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zur Puff-Watte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zur Angorabbit Vape Cotton: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zu T-Days Wattebällchen: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zur Hartmann Watte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zur Ebelin Biowatte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten
Review zur Efalock Friseur-Watte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (2)
Review zur Cotton Bacon Prime: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (4)
Review zur FireBolt Cotton by Vapefly: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (4)
Review zur Cotton Bacon V2: Cotton Bacon V2 - Ein Review
Review zur Vapefly Firebolt Cotton: Vapefly Firebolt Cotton (nicht die mixed Version) - Ein Review
Review zur Cotton Bacon V2 Plagiat/Fälschung: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (7)
Review zur SWAG-Watte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (8)
Erfahrungsbericht zur Super Sorb Cotton Cord: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (2)
Erfahrungsbericht zur Cotton Bacon V2: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (3)
Erfahrungsbericht zur Cotton Bacon Prime: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (3)
Erfahrungsbericht zu Viskose-Wattebällchen von Rossman: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (5)
Erfahrungsbericht zu Cotton Bacon (V2 und Prime), supersorb und Efalock: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (6)
Erfahrungsbericht zur UD Miracle Cotton: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (7)
Erfahrungsbericht zur Slacker Cotton: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (7)
Erfahrungsbericht zur Efalock Friseur-Watte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (8)
Leistungstest zwischen Cotton Bacon Prime und Puff-Watte: Cotton Bacon Prime - ein Review
Vergleichstest zwischen SWAG und Puff Watte: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (8)
Große Kurzübersicht mit vielen Sorten: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten (3)


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 32.199
Registriert am: 08.10.2016

zuletzt bearbeitet 23.05.2019 | Top

RE: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten

#189 von Sternenwolf , 23.05.2019 19:36

Zitat von dadash im Beitrag #186
Meine Lieblings ist immer noch Slacker Cotton von Demon Killer
Es ist so federnd und besser als alle vorherigen Muji oder Bacon Cotton die ich verwendet habe



Ich habe die zur Zeit auch so nebenbei im Test ... und ohne dem kommenden Review groß vorgreifen zu wollen:

Bei mir ist das die "festeste" Watte von allen ... ein dünner Strang füllt eine 3,5mm Coil voll aus. Das ist für mich natürlich gut, denn ich verwende fast nur diesen Durchmesser.

Meine Lieblingswatte wird es aber wohl nicht ...


Wissenschaftler haben endlich den wahren Grund für die globale Erwärmung der letzten 3 Jahrzehnte herausgefunden:
Die heutige Jugend ist einfach lange nicht mehr so cool wie WIR damals ...


Gliese777Ac hat das geliked!
 
Sternenwolf
Beiträge: 3.572
Registriert am: 25.08.2016


RE: Der Watte-Thread - mit einer Übersicht zu Wattesorten

#190 von Reisender , 05.06.2019 22:42

Ich muss leider zu meinem vorigen Bericht eine negative Ergänzung machen. Als ich neulich bei einer Brunhilde die Watte wechseln musste, fiel mir die von Demon Killer wieder in die Hände (Gratisbeilage zu einer Drahtrolle), die ich oben gelobt hatte. Zuerst hatte ich einen widerlichen Beigeschmack (nicht Wattegeschmack, irgendwie chemisch, fast wie verbrannter Gummi). Das war beim ersten Test nicht so. Vielleicht war es nicht die Watte, vielleicht ist ein O-Ring beschädigt und hat ein Krümelchen auf die Wicklung verloren, aber ich konnte mit freiem Auge nichts dergleichen erkennen. Ganz abgesehen davon hatte ich aber auch ziemliche Nachflussprobleme. Ich bleibe jetzt also wieder bei Bacon.


Gliese777Ac hat sich bedankt!
Reisender  
Reisender
Beiträge: 604
Registriert am: 21.09.2016


   

Seitenschneider
Flaschenöffner für Chubby-Flaschen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen