Dein bester MTL Verdampfer?

  • Seite 12 von 13
01.12.2019 11:34
avatar  ( gelöscht )
#276 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar
( gelöscht )

Naja, früher war "mtl" KEIN Begriff...das gros der SW waren open draw, weil ALLE nur nach Dampfwolken aus waren...
und wie Tamaskan schon sagte, wurden die Geräte im Zweifelsfall abgegeben...
aber DU, immerhin Dampfer seit paar Monaten, weisst da sicherlich besser Bescheid, "Don"...
ansonsten empfehle ich dir mal mal, pures VPG zu dampfen...dann weisste Bescheid.


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 11:44
avatar  ( gelöscht )
#277 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar
( gelöscht )

Zitat von iddqd23 im Beitrag #276
Naja, früher war "mtl" KEIN Begriff...das gros der SW waren open draw, weil ALLE nur nach Dampfwolken aus waren...
und wie Tamaskan schon sagte, wurden die Geräte im Zweifelsfall abgegeben...
aber DU, immerhin Dampfer seit paar Monaten, weisst da sicherlich besser Bescheid, "Don"...
ansonsten empfehle ich dir mal mal, pures VPG zu dampfen...dann weisste Bescheid.



Diese Nebelmaschinen waren halt eine große Hype (zB. Pinoy Style). Erzeugung der Dampfwolken war wichtiger wie der Geschmack.


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 11:48
avatar  CmYk
#278 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar

Früher gab es nur Open Draw? :D
Das kam doch alles sehr viel später, mit den 5 Watt früher wäre Open Draw auch nicht gerade spaßig.


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 11:50
#279 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar

Guten Tag,

Warum so angespannt ?

Halten wir fest , früher gab es MtL (es hieß nur nicht so ) es ga ja nichts anderes , danach die ersten Tröpfler ( subohm dampfen) heute DtL , seiner Zeit Pinoystyle genannt !

Dazwischen haben viele ihre MtL Verdampfer aufgebohrt um einen leichteren Zug zu bekommen da es Verdampfer mit nahezu keinem Zug noch lange nicht gab !

Heute gibt es so ziemlich alles was das Dampferherz begehrt , vom straffen zug MtL bis DtL open Drow , dazwischen Restrigtives MtL oder eben DtL mit zig unterschiedlichen Verdampfern , Pods, AiO ´s oder oder oder ...

Auch heute gibt es welche , die ein favorisiertes Gerät weiter an ihre Anforderungen anpassen müssen und/oder wollen , warum auch nicht ?

Einige verkaufen nicht passendes , manche bauen es um und es soll auch welche geben die ihrer Unzufriedenheit auf anderem Wege Luft machen müssen/wollen , kein Problem

Ich bleib beim FeV MtL und bei Meshverdampfern open Drow , Fertig

Allen einen guten ersten Advent

LG der Keks


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 11:53
avatar  ( gelöscht )
#280 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar
( gelöscht )

Der FeV war das nicht so eine Ody Clone.


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 11:56
#281 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar

Ja genau , die dicke Dame mit schlanker Hüfte und langem Hals

War lange Zeit so ein Schönheitsideal bei Frauen , ich übertrage das mal so auf den FeV ;+)


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 11:58
avatar  Sockeye
#282 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar

Wie man sieht gibt es ja verschiedene Kriterien, die jeder anders beurteilt und gewichtet.

Mir ist auch die Optik wichtig. Daher würde der FeV nie auch nur in die Nähe der Spitzenkandidaten kommen...


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 12:00
avatar  ( gelöscht )
#283 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar
( gelöscht )

Zitat von Keksbruch im Beitrag #281
Ja genau , die dicke Dame mit schlanker Hüfte und langem Hals

War lange Zeit so ein Schönheitsideal bei Frauen , ich übertrage das mal so auf den FeV ;+)

Das mit der FeV und der Ody hatte mal Navy Lifeguard festgestellt. Er meinte eher das Innenleben. Die Dochte lagen nicht direkt auf der Wicklung.


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 12:02
#284 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar

Na wenn de das sagt/sagte muss es ja stimmen


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 12:05
avatar  ( gelöscht )
#285 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar
( gelöscht )

Zitat von Keksbruch im Beitrag #284
Na wenn de das sagt/sagte muss es ja stimmen

Schau dir doch seine Videos an, vielleicht schwirren da noch irgendwelche herum.


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 12:05
avatar  Be-Bop
#286 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar

Diese Begriffe Open Draw - DL oder MtL sagen nicht viel aus, sind auch nicht genau messbar.
Wann begint der eine und endet der andere? Weiss man bis heute nicht so genau... Die Skala muss
deutlicher werden, ist aber nicht und wird in der nähere Zukunft auch nicht!
Daher für mich also nur ungefähr, nicht genügend...!


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 12:09
#287 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar

Zitat von Sockeye im Beitrag #282
Wie man sieht gibt es ja verschiedene Kriterien, die jeder anders beurteilt und gewichtet.

Mir ist auch die Optik wichtig. Daher würde der FeV nie auch nur in die Nähe der Spitzenkandidaten kommen...



Für "MICH" bietet der FeV das Optimum an Geschmack und Handling , da ist die Optik zweitrangig bei mir , wie du sagst , verschiedene Kriterien ....

Obwohl , mit dem Choppingkit auf nem z.b. Vapor Gaint 2.5 mini finde ich schon sehr schick , mit ner Bellcap auf z.b. ner Tesla NANO finde ich ihn auch ansprechend

@Tamaskan , selbst wenn er recht hat , mir egal Clone von irgentwas oder nicht , dass Ding ist so wie ich es brauche


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 12:13
avatar  ( gelöscht )
#288 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar
( gelöscht )

Zitat von Keksbruch im Beitrag #287
Zitat von Sockeye im Beitrag #282
Wie man sieht gibt es ja verschiedene Kriterien, die jeder anders beurteilt und gewichtet.

Mir ist auch die Optik wichtig. Daher würde der FeV nie auch nur in die Nähe der Spitzenkandidaten kommen...



Für "MICH" bietet der FeV das Optimum an Geschmack und Handling , da ist die Optik zweitrangig bei mir , wie du sagst , verschiedene Kriterien ....




Was macht zB. die Taifun GSL schlechter wie diese FeV.


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 12:16
#289 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar

was macht nen BMW M3 schlechter als nen Porsche 911 ? Nichts !!! Alles ne frage des Geschmacks und über den lässt sich bekanntlich nicht streiten


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 12:20
#290 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar

Zitat von Tamaskan im Beitrag #288
Was macht zB. die Taifun GSL schlechter wie diese FeV.

Man bricht sich die Fingernägel ab wenn man die sch.... Dochtplatte runter machen muss um an die Wicklung zu kommen. Dann muss auch noch der Ring runter, dann hat er die AFC unten durch die es früher oder später raus sifft ohne dass man das reinigen kann weil die Base nicht zerlegbar ist.
Besser im Vergleich zum FeV macht ihn nur das Aussehen und dass er wie gemalt auf den Vireo passt ...


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 12:25
#291 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar

Dann werfe ich auch noch eben was ein .... Verfügbarkeit ... wenn man den einen will ,der GSL wird meines wissens nach schon länger nicht mehr produziert


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 12:29
avatar  Defau1t
#292 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar

Ich finde es sehr gut, dass wir heute so eine breite Palette an verschiedenen Verdampfern und Akkuträgern haben. Lange Zeit habe ich ausschließlich DL gedampft, mit einem TFV4 habe ich 2015 den Umstieg auf die E-Zigarette geschafft. Mein erster MtL Selbstwickler war ein FeV4 und kam glaube ich erst 2017 zu mir. Auch da habe ich noch eher DL gedampft, ein Tank hielt gut 2 Wochen. Wirklich alltäglich wurde das MtL Dampfen bei mir erst 2019 mit einem Kayfun Prime und ein Caliburn (Wobei die Caliburn eher ein Hybrid ist).

Jeder Dampfer wird auch sicherlich seine Vorlieben haben, wobei einer basteln muss, dem anderen genügt das Gerät direkt aus der Verpackung. Richtig gebastelt habe ich nie, aber Driptips und beim Flashi die Schrauben wechsel ich regelmäßig aus. Genauso werden auch innerhalb der Gattungen unterschiedliche Zugtechniken bevorzugt. Einer braucht den großen Zugwiderstand beim Backedampfen, der andere hat schon fast restriktives DL. Leben und leben lassen Leute.

Auch heute noch dampfe ich verschiedene Geräte. Gerade beim Kaffee war es der Corona V8 mit einer Fused Clapton Wicklung, jetzt am Rechner ist es der Kayfun Prime.

Ich muss aber sagen, dass der FeV 4.5+ das einzige Gerät ist, dass ich in mehrfacher Ausführung besitze. Eigentlich sah ich nie den Sinn (für mich) darin, zwei Coronas oder Ähnliches zu besitzen. Den Flashi mag ich aber derart, dass ich gerne zwei einsatzbereit mit verschiedenen Liquids habe. Vom Designaspekt her sagt mir der Flashi zu, ich mag Verdampfer aus Edelstahl ohne viel Schnickschnack. Die rohe Erscheinungsform finde ich sehr ansprechend, Praktizismus ist wichtiger als Optik. Aber ich verstehe auch Dampfer, die den Squape, den Kayfun lite oder die Bruni MtL lieben. Jeder wie er mag.

Und jetzt dampfen wir mal alle friedlich ne Runde zusammen mit unseren Lieblingsgeräten.


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 12:48
avatar  ( gelöscht )
#293 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar
( gelöscht )

ja, is ja gut, ich hab keine Ahnung und ihr habt alle Recht...lol
ich war damals halt nur komplett ahnungslos und dieses gefährliche Halbwissen hat sich leider dank einer Ansammlung unglücklicher Entscheidungen aufrechterhalten...falscher SW, falsches VG/PG-Verhältnis...
was mir ursprünglich hier aufstieß, war eigentlich nur diese Arroganz, irgendwas, was einem PERSÖNLICH nicht passt, lieber zu verschrotten, anstatt es einem guten Zweck zukommen zu lassen...
aber wer`s braucht...


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 12:52
avatar  ( gelöscht )
#294 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar
( gelöscht )

Zitat von Beanfart im Beitrag #290
Zitat von Tamaskan im Beitrag #288
Was macht zB. die Taifun GSL schlechter wie diese FeV.

Man bricht sich die Fingernägel ab wenn man die sch.... Dochtplatte runter machen muss um an die Wicklung zu kommen. Dann muss auch noch der Ring runter, dann hat er die AFC unten durch die es früher oder später raus sifft ohne dass man das reinigen kann weil die Base nicht zerlegbar ist.
Besser im Vergleich zum FeV macht ihn nur das Aussehen und dass er wie gemalt auf den Vireo passt ...


Kann ich nicht nachvollziehen, habe beide. Auch den VS und GS. Beim VS bekomme ich auch nur den Sockel mit ziemlicher Gewalt ab, trotz Schmierung
der O Ringe. Beim V1 war das gleiche Dilemma.


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 12:54
avatar  ( gelöscht )
#295 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar
( gelöscht )

und JA, pinoy style hieß das damals, aber da weiss Genosse "Don" sicherlich mehr drüber zu berichten...
und erzähle mir bitte keiner, um 2013 herum gabs grossartig MTL-SW`s...was ich in die Finger bekommen hab, waren alles open draw- zumindest, wenn man nur mal flüchtig ins forum geschaut hat, ging es ausschliesslich um open-draw-
ALLE schrien nach dieser sch.....und fachkundige Beratung für MTL war praktisch unmöglich, es sei denn man war Experte...
naja, hab vllt die falsche Zeit erwischt und zu schnell "nachgegeben"...
egal, jetzt passts, und gut ist.


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 13:05
avatar  ( gelöscht )
#296 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar
( gelöscht )

Red mich einfach nicht an, und gut. Beschäftige Dich mit der Sache so intensiv wie ich (seit paar Monaten, wie Du mir unterstellst) und dann kannst Reden schwingen.


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 13:08
avatar  ( gelöscht )
#297 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar
( gelöscht )

mir sch...egal, was du erzählst- du bist newb, hast selbst gesagt, du hast den T22 ausprobiert, sagt alles- also erzähl mir nix.
aber große Reden schwingen über Zeiten, von denne du KEINE Ahnung hast.


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 13:11
#298 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar

Bitte , sowas ist nicht nötig und bringt auch nichts

Danke


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 13:22
#299 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar

Zitat von iddqd23 im Beitrag #295
und JA, pinoy style hieß das damals, aber da weiss Genosse "Don" sicherlich mehr drüber zu berichten...
und erzähle mir bitte keiner, um 2013 herum gabs grossartig MTL-SW`s...was ich in die Finger bekommen hab, waren alles open draw- zumindest, wenn man nur mal flüchtig ins forum geschaut hat, ging es ausschliesslich um open-draw-
ALLE schrien nach dieser sch.....und fachkundige Beratung für MTL war praktisch unmöglich, es sei denn man war Experte...
naja, hab vllt die falsche Zeit erwischt und zu schnell "nachgegeben"...
egal, jetzt passts, und gut ist.





Ja , zu der zeit war Pinoy angesagt und nein auch zu dieser Zeit gab es schon sehr gute brauchbare MtL Geräte, und das heute MtL genannte war der Uhrsprung des Dampfens .

von Namenhaften Herstellern wie auch günstigere Geräte

Kayfun ,Taifun,Origen Genesis und FeV gab es auch zu der Zeit waren eben nur nicht so gefragt da das DtL sich die letzten Jahre in den Vordergrund gestellt hat

weiß gerade nicht wann der Nautilus rauskam , aber bin mir sicher es gab auch schon zu der Zeit brauchbare Fertigcoil Verdampfer zu kaufen und auch zu der Zeit hätte man sich hier in den einzelnen Threads gut zum Thema MtL beraten können


 Antworten

 Beitrag melden
01.12.2019 13:24
avatar  Dette
#300 RE: Dein bester MTL Verdampfer?
avatar

Was ist denn hier los, muß doch nicht sein am 1. Advent.......


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht