Hugo Vapor Squeezer BF Squonk Mechanical Box Mod

06.01.2019 18:42
avatar  Ayvape
#1 Hugo Vapor Squeezer BF Squonk Mechanical Box Mod
avatar

Das ist meine erste Bewertung, hoffe mach das richtig... wenn noch fragen offen bleiben, einfach hier stellen.

Der Hugo Vapor Squeezer BF Squonk Mechanical Box Mod ist wie der Name schon verrät ein rein mechanischer Squonker.
Gekauft hab ich Ihn bei Gearbest: https://www.gearbest.com/mechanical-mods...tml?wid=1433363
für knapp 17€ im Sale.

Hier die Technischen Details:
Abmessungen: 8.00 x 5.10 x 3.00 cm
Gewicht: 163g (ohne Batterien)
Material: Nylon
Batterien: 1x 18650/ 20700/ 21700 (addapter für 18650 sind dabei) nicht im Lieferumfang
Squeez Bottle: 2x 8ml, 1x 30ml Nachfüllflasche mit 510er Anschluß

Meine Bewertung:
Kommt mit viel zubehör, was man bei dem Preis eigentl. nicht erwarten würde:

    - 30ml Nachfüllflasche mit 510 gewinde
    - 2x 8ml Squeezflaschen (Weiß u. Schwarz)
    - 18650 Addapter
    - Benutzerhandbuch

Der Aufbau ist sehr simple gehalten - man schließt durch den Feuertaste den Stromkreis. Den Feuertaster kann man sichern indem man diesen hochdrückt, damit man nicht unbeabsichtigt feuert. Da es aus Kunststoff ist, ist es sehr leicht - anders als in der Beschreibung, sogar nur gut 90g ohne VD und Akku. Liegt von der Größe her gut in der Hand - dürfte aber für mich auch nicht größer sein. Es passen auch hervorragend 21700 Akkus rein. Am gehäuse sind drei Vertiefungen, wo man Magnete anbringen kann - leider nicht von Haus an dabei. Durchmesser 4mm, höhe 2mm passen hervorragend. z.B diese hier: Amazon Kein klappern und macht einen sehr robusten eindruck! Man kann Verdampfer bis 27mm drauf Packen ohne das dieser überstehen würden.

Negative punkte hat es für mich auch, was man aber bei dem Preis hinnehmen kann, wie ich finde:
    - Das Kuststoffgehäuse ist etwas rau - kein schönes "Handgefühl"
    - Der Weg den die Feuertaste machen muss ist etwas lang und die Feder gut gespannt, so das man recht Kräftig drücken muss - was ja auch gut sein kann, da so unbeabsichtigtes feuern reduziert wird...
    - Die Silikonfläschchen sind sehr weich, was beim (falschen) Befüllen zu kleckern führen könnte
    - Allg. macht es keinen sehr hochwertigen eindruck, was man bei dem Preis aber auch nicht erwarten darf.
    - Es gibt keine Rückmeldung über den Akkuzustand - so wie wohl bei vielen mech. Boxen...


Bilder zum Gerät:


Resümee:
Es ist mein erster und z.Z einziger rein mechanischer BF Box. Es ist etwas ungewohnt, kein Bling Bling Display zu haben der einem z.B den Akkuzustand verrät oder wie viel Watt gerade auf die Coil wirken aber man kann auch ohne damit ganz gut Dampfen. Einzige Sorgen mach ich mir, das ich den Akku so leer Dampfe, das er hinüber ist aber habe gelesen, das man das merkt, wenn der Akku fast leer ist durch die nachlassende Dampfentwicklung... Ich schau bisher das ich die Akkus regelmäßig Lade - das geht hier übrigens nur Extern. Jedenfalls bin ich damit bisher sehr zufrieden und kann es weiter empfehlen für die die was günstiges und schlichtes suchen. Wenn ich eine Schulnote vergeben müsste, wäre es eine 2.


 Antworten

 Beitrag melden
03.02.2019 22:51
avatar  Ayvape
#2 RE: Hugo Vapor Squeezer BF Squonk Mechanical Box Mod
avatar

Hier noch mal was, für Leute die gern Basteln/Handwerklich geschickt sind.
Bin auf ein Video von Morten Oen gestoßen, wo er diese Box "Veredelt"



Da mir die Oberfläche zu rau war und auch von der Haptik her etwas zu Kantig hab ich meine Box auch zurecht geschliffen.
Die Oberfläche fühlt sich jetzt sehr glatt an (400k Schmirgelpapier für den Entschlief, 180K Fürs grobe)
Hab es auch ergonomischer gemacht - angelehnt an den Recuve von Wotofo. Jetzt liegt es schon deutlich besser in der Hand und ich hab nicht mehr das gefühl, das es fast zu groß für meine Hand ist. Eventuell geht da mehr aber nach gut 1 Stunde Schleifen habe ich keine Lust mehr gehabt. Die Farbe ist nur Aufgetragen, wenn man diese erhalten will und nur "Glätten" sollte man nur mit sehr feinem Schmirgelpapier dran gehen. Zudem stinkt es extrem (die Farbe) also gut Lüften oder draußen abschleifen ist angeraten. Hier mein Ergebnis.


Zudem hab ich den Unteren Bügel etwas gebogen, so das ich leichter Feuern kann - kürzerer Federweg/weniger Federspannung
Und den Feuertaster etwas abgeschliffen, so das er leichter in die Sperrvorrichtung hinein geschoben werden kann.
Diese "Zweifarbigkeit" gefällt mir eigentlich ganz gut, so das ich es wohl nicht Nachlackieren werde. Jedoch zweigt Morten, das bei seinem Schwarzen Model, welches Grau wurde durch Jojoba Öl? das ganze wieder Schwarz aussah... vllt Probier ich das aus und Berichte, wie es ausging |addpics|nv7-1-b977.jpg-invaddpicsinvv,nv7-2-ac1c.jpg-invaddpicsinvv,nv7-3-3a13.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht