Infos

• Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)
• Letzte Beiträge
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Flohmarkt (ab 18)
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen
• Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen
• Aromen Bewertungen
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!
(Übersicht aus aktuellen Gründen deaktiviert).

X

Unterschiedliche Liquids für MTL und DTL?

#1 von Ayvape , 28.12.2018 01:03

Hallo liebe Com,
ich hab hier und da aufgeschnappt, das jemand sagst dieses Liquid ist ehr fürs MTL (z.B Love von Tom Klarks) oder das ist ehr fürs DTL... meine Frage, was ist da dran? und woher weiß ich, welches Aroma/Liquid für was ist? Bin einfach etwas verunsichert...

Ich mach natürlich auch einen unterschied zwischen MTL und DTL, wenn ich z.B selbst mische bei:

  • Nikotingehalt

  • PG/VG/H²O zusammensetzung


  • Wüsste aber nicht, das Aromen in die beiden Kategorien M-/DTL unterteilt werden in der Beschreibung auf shopseiten.
    Oder ist es einfach, was subjektives, was man (nur) für sich festmacht, das man z.B sagt, "das Liquid schmeckt mir beim MTL sehr gut. Beim DTL, ist es nicht der bringer!" und für Person Musterfrau ist das genau das gegenteil der fall?


     
    Ayvape
    Beiträge: 219
    Registriert am: 18.09.2018

    zuletzt bearbeitet 28.12.2018 | Top

    RE: Unterschiedliche Liquids für MTL und DTL?

    #2 von Gliese777Ac , 28.12.2018 01:35

    Wenn Du nur ein Aroma in einem Liquid hast, dann ist es in erster Linie eine Frage der Dosierung, dass das Liquid auch nach dem schmeckt, was Du als Aroma verwendet hast. Trotzdem kann z.B. ein Kirscharoma MTL voll intensiv und gut nach Kirsche schmecken und DTL plötzlich weniger intensiv und nach z.B. Waldbeeren mit Erdbeer als Hauptgeschmack.

    Wenn Du eine Mischung von Aromen verwendest (z.B. Premium Aromen), dann kann es sein, dass ein Aroma nur DTL oder MTL so schmeckt wie beschrieben und im anderen Fall leicht bis deutlich anders.

    Dann kommt mit jedem Verdampfer das eine oder andere Aroma aus einer Mischung besser hervor und mit einem anderen VD ein anderes Aroma.

    Last but not least gibt es eine große Spanne in der persönlichen Empfindung.


    Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


    LoQ und Ayvape haben das geliked!
     
    Gliese777Ac
    Beiträge: 43.662
    Registriert am: 08.10.2016


    RE: Unterschiedliche Liquids für MTL und DTL?

    #3 von LoQ , 28.12.2018 01:38

    Ich denke Letzteres ist richtig. Dazu kommt natürlich auch, dass manche "Aromen" (da spreche ich eher von Aromenkompositionen, also "Mutilayer") mit einer Menge PG einfach nicht so gut schmecken, zuuu harsch werden und der Throathit zu heftig ausfällt. Umgekehrt habe ich erlebt, dass etwas relativ fad schmeckt. Manchen sind diese Multilayer auch zu "grell" oder sie haben das Gefühl es muss stärker verdünnt werden, wenn sie MTL gedampft werden. Aromen kommen einfach etwas anders raus bei MTL. Insgesamt schmecken Aromen ja auch schon sehr unterschiedlich je nachdem die Basen zusammengesetzt werden. Dazu kommen natürlich noch Wicklungen, Dual - oder Single und die Energie die draufgegeben wird. Auch wenn Dampflion z.B. sagt, dass sie die Checkmateserie auf verschiedenen Dampfen ausprobiert haben ist er am Ende des Tages dennoch DTLer und es muss in seinen Ammits schmecken.
    30/70 P/VG können die wenigsten MTL Dampfen ab (RDAs sind da die gute Ausnahme) und viele neue Aromenkompositionen sind eher für diese Mischung abgestimmt.


    "Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

    "Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein

    ...die Arche wurde von Amateuren gebaut...die Titanic von Profis...


    Gliese777Ac und Ayvape haben das geliked!
     
    LoQ
    Beiträge: 5.279
    Registriert am: 07.05.2016

    zuletzt bearbeitet 28.12.2018 | Top

    RE: Unterschiedliche Liquids für MTL und DTL?

    #4 von Ayvape , 28.12.2018 16:21

    Danke euch beiden, für die schnelle Antwort.

    Ich versuchs zusammen zu fassen, so wie ich es versteh:
    Der Geschmack ist von vielen Faktoren abhängig - auch von der art M-/DTL.

    Ich kann da aber in erster Linie über die Dosierung diese (richtig für mich) Anpassen. Bei den Liquids für DTL (meine Base 20/75/5 PG/VG/H²O) muss ich das Aroma höher dosieren, als bei MTL (bei mir 50/50 PG/VG) - hätte ehr gedacht, das es andersrum sein sollte, da man beim DTL mehr Liquid mit jedem Zug aufnimmt... Ich weiß das die Aussage sehr vereinfacht ist, da die Hardware, Coil, Leistung usw auch eine gewichtige Rolle spielen... es geht mir aber hier Hauptsächlich um den Faktor/Unterschied MTL zu DTL.

    Es gibt also keine Aromen die prinzipiell nur für MTL oder DTL ausgelegt sind - ausgenommen Shake&Vapes, wo nur mit 1-2 Nic-Shots auf 60/120ml aufgefüllt wird. Diese sind fürs DTL ausgelegt...

    Richtig oder kann man da keine generelle Aussage treffen - sprich muss da seine eigenen Erfahrungen machen?


     
    Ayvape
    Beiträge: 219
    Registriert am: 18.09.2018


    RE: Unterschiedliche Liquids für MTL und DTL?

    #5 von LoQ , 28.12.2018 18:15

    Die Tendenz stimmt denke ich.
    Ich kenne kaum noch Shale and Vapes weil sie mich nicht soo sehr interessieren. Da muss mensch dann halt sehr genau draufschauen (Verhältnis PG/VG)

    VG gilt als der schlechtere Geschmacksträger, deshalb wird in dem Bereich eher etwas höher dosiert. Deswegen kann es eben auch sein, dass z.B. bleiben wir bei den Checkmates (10ml Aroma in einer 120ml Leerflasche) bei einer 50/50 Mischung eher nur 7 oder 8ml Aroma benutzt werden sollten, weil es sonst zu grell schmecken könnte. Auf den Aromafläschchen steht dann auch ein prozentual angegebener Korridor für selbiges.
    Manche vergleichen MTL und DTL dampfen ja mit dem Beispiel "Wein schlürfen vs. Wein kippen", deshalb auch die höhere Geschmacksintensität beim MTL dampfen (der Dampf verbleibt länger im Mund).

    Dazu kommen dann eben noch alle weiteren Faktoren wie Verdampferkammergröße, Luftansaugwinkel, Coils, Leistung, für manchen auch Watte.


    "Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

    "Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein

    ...die Arche wurde von Amateuren gebaut...die Titanic von Profis...


    Ayvape hat das geliked!
     
    LoQ
    Beiträge: 5.279
    Registriert am: 07.05.2016


       

    Basisliquid schmeckt widerlich?
    Wie stellt man fest, ob eine Basis Nikotin erhält?

    • Ähnliche Themen
      Antworten
      Zugriffe
      Letzter Beitrag



    Auswahl Marktübersicht









    e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









    Legende:
    * Bereiche: Area mit Händlerzugang
    * gebuchte Backlinks

    Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






    Share |

    Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
    Datenschutz