Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!

X

RE: Vapefly Brunhilde

#526 von Gliese777Ac , 20.04.2019 20:29

Zitat von hellsteamer im Beitrag #525
Ich möchte das jetzt nicht unbedingt verlinken um die Jungs nicht komplett in die Pfanne zu hauen. Nur soviel, er steht in Konkurrenz zu Dampfwolke 7. Ich habe das Gefühl die beiden sind sich nicht ganz grün.



Jetzt hast Du mich aber erst recht neugierig gemacht...


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 43.260
Registriert am: 08.10.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#527 von andreas_1960 , 21.04.2019 18:54

Nur ganz kurz... Hab sie am Freitag gekauft und gewickelt. Mit den beigelegten coils und der Watte. Und sie läuft seither sehr gut. Ohne entkernen oder andere Spielereien. Wenn sie trocken geht, ist der Tank dann auch leer. Eins meiner Liquids hab ich runtermischen müssen, da es mir einfach zu intensiv war ("juicy lemmon" von Inawera). Ich hab an der Bruni nix zu meckern.


FreeWilli, hellsteamer und Gliese777Ac haben das geliked!
 
andreas_1960
Beiträge: 595
Registriert am: 21.06.2015


RE: Vapefly Brunhilde

#528 von Sean S. , 21.04.2019 19:23

@andreas_1960

Frage an dich, bei wie viel Watt dampfst du die beiliegenden Coils?


Stay True, live with Jesus and Vape for Rock N Roll🤘🤘🤘


 
Sean S.
Beiträge: 325
Registriert am: 23.01.2019

zuletzt bearbeitet 21.04.2019 | Top

RE: Vapefly Brunhilde

#529 von flaxi , 21.04.2019 21:39

Moin!
Wie angekündigt habe ich mir gestern eine Wicklung erstellt für den Brunhilde und möchte das nun kundtun:
Ich habe Fused Clapton 28*3/36GA (0.32*3/0.13 mm) mit sieben Windungen erstellt und einen Innendurchmesser von 3 mm gewählt. (Ich wollte eigentlich 3.5 mm, habe mich aber kurzfristig umentschieden)
Rausgekommen ist nach dem Ausglühen ein Wert von 0.23 Ohm (Dualcoil natürlich).
Ich muss sagen - allerbestes Ergebnis bisher, für mich persönlich viiiieeeeeel besser als die beigelegten und alle Fertigwicklungen, die ich bisher verwendete in diesem Verdampfer.
Diese Coils mit 3 mm ID und 7 Windungen passen auch perfekt in das Wickeldeck, wie angegossen quasi ;-)
Mal schauen, nächstes Mal versuche ich eine Konfiguration mit Edelstahldraht, da habe ich auch schon recht gute Erfahrung in anderen Verdampfern gemacht.
Ich denke, da ist immer noch Luft nach oben, aber zumindest bin ich einen Schritt weiter auf der Suche dem besten Geschmack nach meinem Empfinden bei diesem Teil. Irgendwie ja auch ein schönes Gefühl, dass ich durch ausprobieren und testen der Sache näher komme - einfach kann ja bekanntlich jeder



Akkuträger
- Vaporesso Switcher
- Desire Rage
- Thunderhead Tauren Max
- Teslacigs Poker
- LostVape Triade
- Teslacigs Invader 4 und 4X
- Squid Industries Double Barrel v3
Verdampfer
- dotRDA24
- Vapefly Brunhilde MTL
- Vapor Giant V6S
- Vapor Giant Extreme
- Wotofo Profile
- MK Das Tank Ding
- StuttArt Bogati
- Steampipes Corona V6 und V8
- Taifun GT IV
- Vapor Giant Kronos 2 S
- Vandy Vape Mato
- Taifun BTD


Keksbruch und SPMS haben das geliked!
Conner Mc Lord hat sich bedankt!
 
flaxi
Beiträge: 321
Registriert am: 09.01.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#530 von andreas_1960 , 21.04.2019 22:10

@Sean S. So um die 50W


 
andreas_1960
Beiträge: 595
Registriert am: 21.06.2015


RE: Vapefly Brunhilde

#531 von Sean S. , 21.04.2019 22:17

@flaxi

Ich muss dir zustimmen. Genau mit diesem Draht 3mm 7 Wicklungen Fused Clapton hab ich das optimale Ergebnis erzielt. Geschmack 1A und Dampf perfekt. Jetzt sind mir die ausgegangen und ich probiere gerade mit etlichen anderen Ergebnissen ein zufriedenstellendes Ergebnis zu bekommen. Aber irgendwie will das gerade so gar nicht. Die Fused Clapton sind auf jeden Fall perfekt. Werde mir die wieder zulegen und bin auch am überlegen mir auch Alien zuzulegen. Mal schauen. 😂Nur mit den anderen Drähten (mehrere verschiedene Drähte in einer Box zusammen mit den Fused Clapton) klappt es einfach nicht.


Stay True, live with Jesus and Vape for Rock N Roll🤘🤘🤘


 
Sean S.
Beiträge: 325
Registriert am: 23.01.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#532 von Sean S. , 21.04.2019 22:21

@andreas_1960

Ach doch so wenig. Ok, dann war ich definitiv zu hoch. Bin da von meinen Fused Clapton ausgegangen von der Watt Zahl und war bei 95 Watt. Hab von meinem Kumpel jeweils ein paar (ist ja nur ein paar beiliegend) von der Bruni bekommen. Dann mal schauen bin gerade im Drähte Wahn.

@flaxi

Bei wieviel befeuert du deine Fused Clapton? Hab meine bei 95 Watt betrieben.


Stay True, live with Jesus and Vape for Rock N Roll🤘🤘🤘


 
Sean S.
Beiträge: 325
Registriert am: 23.01.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#533 von flaxi , 21.04.2019 22:42

@Sean S. Bin noch am testen.. Nach dem Eindampfen so um die 90 Watt, jetzt wieder bisschen runter gegangen auf 80 Watt. Ich dampfe aber auch gerne mit Power, das ist ziemlich individuell und ich rate, es selbst für sich herauszufinden wann der (individuelle) "richtige" Wert erreicht ist.
Zu viel merkst du ja bekanntlich sehr schnell am extrem schlechten Geschmack
Meine Wicklung verträgt sicher auch 100 Watt und mehr denke ich. Das ist aber dann nicht mehr nach meinem Geschmack...



Akkuträger
- Vaporesso Switcher
- Desire Rage
- Thunderhead Tauren Max
- Teslacigs Poker
- LostVape Triade
- Teslacigs Invader 4 und 4X
- Squid Industries Double Barrel v3
Verdampfer
- dotRDA24
- Vapefly Brunhilde MTL
- Vapor Giant V6S
- Vapor Giant Extreme
- Wotofo Profile
- MK Das Tank Ding
- StuttArt Bogati
- Steampipes Corona V6 und V8
- Taifun GT IV
- Vapor Giant Kronos 2 S
- Vandy Vape Mato
- Taifun BTD


 
flaxi
Beiträge: 321
Registriert am: 09.01.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#534 von Mario P. Hopps , 22.04.2019 06:34

Zitat von Sean S. im Beitrag #531
........... Genau mit diesem Draht 3mm 7 Wicklungen Fused Clapton hab ich das optimale Ergebnis erzielt. Geschmack 1A und Dampf perfekt. Jetzt sind mir die ausgegangen........



Wie? Dir sind die Coils ausgegangen?
Wie oft wechselst du deine Coils?


Chuck Norris kennt die Regel 3.2


 
Mario P. Hopps
Beiträge: 513
Registriert am: 02.08.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#535 von Sean S. , 22.04.2019 10:25

@Mario P. Hopps

Da waren 5×2 Paar drinnen und drei Paar hab ich schon vor knapp 1 1/2 Monaten mit meinem TFV8 gewickelt gehabt und da ziemlich voreilig die Drähte gewechselt, weil ich den kaum zum laufen gebracht hatte (einmal ging er drei Tage, dann nur einen halben, dann wieder gar nicht) meine Holde hat dann die Drähte entsorgt. Die anderen zwei paar Drähte kamen jeweils in eine Brunhilde. Sie nutzt ihr paar jetzt seid 17 Tagen und noch alles super. Bei mir ist beim Wickeln das eine Paar nach 10 Tagen an einer Stelle kaputt gegangen. Keine Ahnung was da schief ging😂


Stay True, live with Jesus and Vape for Rock N Roll🤘🤘🤘


 
Sean S.
Beiträge: 325
Registriert am: 23.01.2019

zuletzt bearbeitet 22.04.2019 | Top

RE: Vapefly Brunhilde

#536 von Conner Mc Lord , 23.04.2019 13:57

moi, ich ich wasche meine Wicklungen immer wenn ich Watte wechsel.
Watte kostet ja fast nichts und mit einem Strang Firebolt oder Demon Killer, bestücke ich Dual.
Tasse Wasser, glühend überkopf ins Wasser 2 - 3 mal. glühen und ein bissel kratzen. Wie neu, gerade gemacht.
Coils sind nun 14 Tage drinn 3 mal Watte gewechselt.
Coil ist auf 0,23 Volt 3,77 - Watt 61. sind die beiligende von der Hilde. gerade mal ne Rolle von den angegebende Fused Clapton 28*3/36GA bestellt. sollten Do oder Fr kommen.


 
Conner Mc Lord
Beiträge: 132
Registriert am: 04.03.2019

zuletzt bearbeitet 23.04.2019 | Top

RE: Vapefly Brunhilde

#537 von Reisender , 23.04.2019 15:56

Also die mitgelieferten habe ich bei ~80W betrieben und das hat gut geklappt. Habe inzwischen Aliens drin, die mir ausgezeichnet gefallen. @flaxi @Sean S. Habt ihr Quellen für den von Euch genannten Draht...also für Menschen, die zwar in der Lage sind, aus einem Draht eine Wicklung zu erzeugen aber nicht, aus mehreren Drähten einen Komplextdrht herzustellen.


„Use the Force, Harry!“
-Gandalf, from The Chronicles of Narnia: Catching Fire

„Das Blöde an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie stimmen.“
-Leonardo da Vinci


Reisender  
Reisender
Beiträge: 1.490
Registriert am: 21.09.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#538 von Softius , 23.04.2019 17:20

Zitat von Reisender im Beitrag #537
Also die mitgelieferten habe ich bei ~80W betrieben und das hat gut geklappt. Habe inzwischen Aliens drin, die mir ausgezeichnet gefallen. @flaxi @Sean S. Habt ihr Quellen für den von Euch genannten Draht...also für Menschen, die zwar in der Lage sind, aus einem Draht eine Wicklung zu erzeugen aber nicht, aus mehreren Drähten einen Komplextdrht herzustellen.


@Reisender ich habe sehr gute Erfahrungen mit den Franktastischen Coils (bezieht man über Dampfalarm) und Coil-Fuchs gemacht.


Reisender hat sich bedankt!
 
Softius

Beiträge: 2.610
Registriert am: 31.05.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#539 von stillborn , 23.04.2019 18:57

Die franktastischen kann ich tatsächlich auch empfehlen. Habe zwei verschiedene in anderen verdampfern drin. Die sind super und halten ewig.

Mein Bruder hat sich die extra Coils für die brunni gekauft. Er ist absolut zufrieden damit.


"Was 2,6 Ohm?? so hoch? Schmeckt das noch?"


Reisender hat sich bedankt!
 
stillborn
Beiträge: 463
Registriert am: 15.07.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#540 von flaxi , 24.04.2019 00:07

@Reisender

Zitat von Reisender im Beitrag #537
@flaxi @Sean S. Habt ihr Quellen für den von Euch genannten Draht...also für Menschen, die zwar in der Lage sind, aus einem Draht eine Wicklung zu erzeugen aber nicht, aus mehreren Drähten einen Komplextdrht herzustellen.

Eine Möglichkeit ist, den Draht selbst zu basteln - oder halt bei dem Offliner deines Vertrauens solchen Draht zu kaufen. Off- und Online gibt´s den z.B. von GeekVape für sieben oder acht Euro pro Dreimeterspule. So auch bei vielen Onlineshops plus Amazon, eBay und Co...
Als fertige Wicklungen zahlst du das zwei- oder dreifache pro Paar, das würde ich mir sparen... MIt Draht hast du auch immer die Möglichkeit, den ID und die Anzahl der Windungen selbst zu bestimmen.



Akkuträger
- Vaporesso Switcher
- Desire Rage
- Thunderhead Tauren Max
- Teslacigs Poker
- LostVape Triade
- Teslacigs Invader 4 und 4X
- Squid Industries Double Barrel v3
Verdampfer
- dotRDA24
- Vapefly Brunhilde MTL
- Vapor Giant V6S
- Vapor Giant Extreme
- Wotofo Profile
- MK Das Tank Ding
- StuttArt Bogati
- Steampipes Corona V6 und V8
- Taifun GT IV
- Vapor Giant Kronos 2 S
- Vandy Vape Mato
- Taifun BTD


Reisender hat sich bedankt!
 
flaxi
Beiträge: 321
Registriert am: 09.01.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#541 von Softius , 24.04.2019 21:27

So ich habe jetzt eine Info erhalten wonach die Bloody tatsächlich Ende des Monats vorrätig sein soll. Das schreibe ich hier aber nur ohne Gewähr, schließlich könnte das Schiff mitsamt Container sinken, oder was weiß ich das Flugzeug landet in Timbuktu o.ä.


Reisender hat sich bedankt!
 
Softius

Beiträge: 2.610
Registriert am: 31.05.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#542 von Reisender , 25.04.2019 06:31

Zitat von Softius im Beitrag #541
So ich habe jetzt eine Info erhalten wonach die Bloody tatsächlich Ende des Monats vorrätig sein soll. Das schreibe ich hier aber nur ohne Gewähr, schließlich könnte das Schiff mitsamt Container sinken, oder was weiß ich das Flugzeug landet in Timbuktu o.ä.

Dann hoffen wir mal das beste....mein Offi hat keine Infos von seinem Lieferanten bzw. Großhändler bekommen; wenn es nach dem geht, hätte sie ca. Anfang des Monats kommen müssen und er rechnet seither jeden Tag damit. Naja....irgendwann muss es ja dann auch mal stimmen 🤣🤣🤣


„Use the Force, Harry!“
-Gandalf, from The Chronicles of Narnia: Catching Fire

„Das Blöde an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie stimmen.“
-Leonardo da Vinci


Reisender  
Reisender
Beiträge: 1.490
Registriert am: 21.09.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#543 von Sean S. , 27.04.2019 09:29

So hab jetzt Tri Core Fused Clapton 2,5mm in meiner Bude noch gefunden und diese läuft super damit. So viel zu dem Thema die Brunhilde schafft keine kleinen Drähte.


Stay True, live with Jesus and Vape for Rock N Roll🤘🤘🤘

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
20190427_091530.jpg  

FreeWilli hat sich bedankt!
 
Sean S.
Beiträge: 325
Registriert am: 23.01.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#544 von Lars-oha , 27.04.2019 15:45

Zitat von SPMS im Beitrag #493
Mal eine Frage an die Brunhilde-Besitzer: Wie gut funktioniert die (zentrale) Airflow?

Bei meinem derzeitigen Topcoiler, ähnliches Prinzip, ist so eine 3D-Airflow nicht vorhanden. Bei meinem kommt die Luft nur von der Seite. Jedenfalls hätte ich gedacht, dass der Luftstrom mehr unter die Coils geht und dann durch die Lücke zwischen Posts bzw. Coils durchgezogen wird.


Zu dem Thema hatte auch ein Youtuber was in seinem Video gesagt. Wenn man mal das Luftloch der inneren Airflow zu hält und zieht, merkt man kaum einen unterschied. Dementsprechend hat die innere Airflow wenig bis keine auswirkung und man hätte sie theoretisch weglassen können. Ich hab mir da mal den SPass gegönnt und das Loch der Airflow zu gemacht. Unterschied? Für mich nicht wirklich spürbar.

Den Schluss den ich daraus gezogen hab, ich beachte die innere Airflow beim wickeln erst garnicht. Die Coil wird ausgerichtet anhand der äusseren Airflow. Bedeutet, so das die Coil oberhalb der unteren Löcherreihe sitzt und die obere Reihe direkt die Coil trifft. So krieg ich die Luft direkt unter die Coil und einmal eben direkt gegen die Coil.

Zitat von SPMS im Beitrag #493
Auch wenn ich die Coils sehr hoch setze, ist mir aufgefallen, dass eine Verkustung bzw. Bräunung von der Sideflow abgewendeten Seite beginnt.


Die bräunung ist mir vom ersten Tag an aufgefallen. Meine Vermutung ist, wie hier schon gesagt, das die färbung vom Kondensat kommt was an der Cap wieder nach unten läuft.


Dampfen fügt der Staatskasse und dem Finanzamt erheblichen Schaden zu.


 
Lars-oha
Beiträge: 610
Registriert am: 29.04.2017


RE: Vapefly Brunhilde

#545 von Dampfe123 , 27.04.2019 19:49

Hi,

ich hab auch die Brunhilde und komme da auf ca. 0,26ohm.
Jetzt habe ich gelsen, dass das TC dampfen eigentlich ganz cool ist aber das funktioniert wohl nicht unter 1ohm.
Wie dampft ihr eure Hilde?


Dampfe123  
Dampfe123
Beiträge: 12
Registriert am: 27.04.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#546 von Nrwskat1 , 27.04.2019 20:24

Das dampfen mit Temperatur Control hat nicht mit den Ohm Werten zu tun. Ich dampfe grad TC mit 0,28 Ohm Kay 5 und 0,32 Ohm FeV 4.5.



Bereiche Lexikon und Fachbegriffe & Newbie Forum - erste Fragen, Umsteigerhilfe
Akkuträger und MODs & Selbstwickler Forum - Anfänger und Fortgeschrittene



Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 
Nrwskat1
Moderator
Beiträge: 2.522
Registriert am: 11.08.2015

zuletzt bearbeitet 27.04.2019 | Top

RE: Vapefly Brunhilde

#547 von Dampfe123 , 27.04.2019 20:45

Zitat von Nrwskat1 im Beitrag #546
Das dampfen mit Temperatur Control hat nicht mit den Ohm Werten zu tun. Ich dampfe grad TC mit 0,28 Ohm Kay 5 und 0,32 Ohm FeV 4.5.


Ah ok. DH ich kann immer TC dampfen? - Egal welchen Draht und wieviel Ohm der am Ende hat?
Auf Wieviel Grad hast du es eingestellt? Und ist es egal wieviel Volt eingestellt sind?

ZB gerade dampfe ich den mit dem Crown 4 auf 70W bei 5.29V und 0.4 Ohm.
Kann ich einfach auf TC umstellen und k.A... 200° einstellen und einfach dampfen? Genauso auch bei der Hilde?


Dampfe123  
Dampfe123
Beiträge: 12
Registriert am: 27.04.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#548 von Nrwskat1 , 27.04.2019 20:50

Hier ist ja der Brunhilde Thread.

https://www.wolke101.de/tc-probleme/

Daher nur ein Link um dich etwas einzulesen.



Bereiche Lexikon und Fachbegriffe & Newbie Forum - erste Fragen, Umsteigerhilfe
Akkuträger und MODs & Selbstwickler Forum - Anfänger und Fortgeschrittene



Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 
Nrwskat1
Moderator
Beiträge: 2.522
Registriert am: 11.08.2015


RE: Vapefly Brunhilde

#549 von Dampfe123 , 27.04.2019 21:08

Zitat von Nrwskat1 im Beitrag #548
Hier ist ja der Brunhilde Thread.

https://www.wolke101.de/tc-probleme/

Daher nur ein Link um dich etwas einzulesen.


Ja ist richtig. Aber gemeint war die gleiche Einstellung auch für die Hilde. Das mit dem Crown war nur, weil ich den gerade drauf habe.

Weil ich diesen Artikel gelesen hatte, kam eben die Frage auf, ob ich nicht lieber im TC modus dampfen möchte.


Dampfe123  
Dampfe123
Beiträge: 12
Registriert am: 27.04.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#550 von flutsch , 27.04.2019 21:13

Zitat von Dampfe123 im Beitrag #545
Hi,

ich hab auch die Brunhilde und komme da auf ca. 0,26ohm.
Jetzt habe ich gelsen, dass das TC dampfen eigentlich ganz cool ist aber das funktioniert wohl nicht unter 1ohm.
Wie dampft ihr eure Hilde?


TC dampft man in der Regel bis höchstens 1 Ohm. Viele Akkuträger haben auch bei 1 oder auch 1,5 Ohm eine Begrenzung.


flutsch  
flutsch
Beiträge: 73
Registriert am: 02.03.2015

zuletzt bearbeitet 27.04.2019 | Top

   

RE: MTL (mouth to lung) Vapefly Brunhilde
Supreme RDTA V2 schmeckt verkokelt




Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz