Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!

X

RE: Vapefly Brunhilde

#376 von Sternenwolf , 13.04.2019 20:45

Nuja ... Anleitung wurde ja dankenswerter Weise schon gegeben ... und ein "Monster" wurde die Hilde damit nicht. Der Tornado ist ihr mit exakt derselben Wicklung immer noch deutlich überlegen ... wie Fatality und andere auch. Aber sie ist nun für mich akzeptabel ...


Wissenschaftler haben endlich den wahren Grund für die globale Erwärmung der letzten 3 Jahrzehnte herausgefunden:
Die heutige Jugend ist einfach lange nicht mehr so cool wie WIR damals ...


Softius hat sich bedankt!
 
Sternenwolf
Beiträge: 3.849
Registriert am: 25.08.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#377 von Maischewickel , 13.04.2019 20:45

Na toll, jetzt habt ihr mich neugierig gemacht
Beim nächsten Wattewechsel mach ich auch mal Mesh rein.
Dampft und schmeckt zwar jetzt schon wie verrückt, aber mehr ist ja noch besser.


 
Maischewickel
Beiträge: 103
Registriert am: 19.01.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#378 von HarryB , 13.04.2019 21:29

Ich bin wohl auch einer der wenigen Brunhilde-Nutzer, die der Gerät ausgepackt, beäugt, bisken abgeputzt, bewickelt und betankt, sowie dann einfach angedampft haben und es zufrieden waren.
Habe die ES-Seile bisken zwischen den Fingern gedreht (alldieweil sie mir zu glatt geschnitten waren), Frisörwatte leicht auf die Claptons angedrückt, 45/45/10-er Selbstgemixtes, 35 bis 40 Watt auf der Ur-Rollöh.


Ohne Dampf keine Leistung


LoQ hat das geliked!
LoQ hat sich bedankt!
 
HarryB
Beiträge: 5.219
Registriert am: 24.01.2012

zuletzt bearbeitet 13.04.2019 | Top

RE: Vapefly Brunhilde

#379 von flutsch , 13.04.2019 21:47

Einiger der wenigen würde ich nicht sagen. Stell Dir mal vor, der Großteil der ca 50000 in Deutschland verkauften Brunis hätte Probleme.
Dann wär erstmal was los :D


flutsch  
flutsch
Beiträge: 73
Registriert am: 02.03.2015


RE: Vapefly Brunhilde

#380 von LoQ , 13.04.2019 21:47

You are not alone Harry


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein

...die Arche wurde von Amateuren gebaut...die Titanic von Profis...


 
LoQ
Beiträge: 5.199
Registriert am: 07.05.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#381 von HarryB , 13.04.2019 21:55

Mit den Dampfproblemen verhält es sich sehr oft ähnlich, wie mit den Computerproblemen...
Was selbstverfreilich auch bedeutet, dass ich höchstselbsteigen ebenfalls schon Problemchen mit dem einen oder anderen SWVD hatte.
Aber ein bisken gesunder Menschenverstand oder Improvisation haben etliche Male geholfen.


Ohne Dampf keine Leistung


Softius hat sich bedankt!
 
HarryB
Beiträge: 5.219
Registriert am: 24.01.2012


RE: Vapefly Brunhilde

#382 von Gliese777Ac , 13.04.2019 21:59

Nachdem gestern die Bruni aus der Sammelbestellung angekommen war, habe ich mich heute rangesetzt und sie gewickelt.

Ich habe sicherheitshalber den Drahtseildocht entkernt, ein bischen geguckt und noch mal das Video von Dampfwolke angemacht.

Ich habe 0,45mm SS316 Draht genommen, 3,5mm ID und 9 Windungen gemacht:



Glüht gleichmäßig.



Watte (Cotton Bacon Prime) rein.



Tja und auf der Cuboid sieht sie auch gut aus wie ich finde.



Dann mal angedampft und als erstes die obere Reihe der Luftlöcher geschlossen. Nach ein paar Zügen vno 40 Watt auf 37 runter und...

...ja, macht Spass funzt gut und schmeckt. Mal gucken, ob noch ein paar kleine Anpassungen notwendig werden, aber läuft schon richtig gut.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


Maischewickel und FreeWilli haben das geliked!
Mokwai63, Softius und FreeWilli haben sich bedankt!
 
Gliese777Ac
Beiträge: 43.230
Registriert am: 08.10.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#383 von Nrwskat1 , 13.04.2019 22:04

Ich habe die Brunhilde erst eine Woche und bin im Nachhinein enttäuscht. Habe mich wohl einfach zu sehr von dem Hype anstecken lassen.
Habe sie jetzt 3 mal neu gewickelt und wenig Probleme. Nach der letzten Wattierung gabs es auf einmal nach 4 verdampften Tanks einen leichten Kokelgeschmack.

Was mich total enttäuscht ist der Geschmack der Brunhilde. Da habe ich weit aus bessere VD´s. Habe ein Liquid genommen (Pfirsich) welches ich in vielen Verdampfern schon mal genutzt habe und viele Monate kenne. Vom Geschmack ist die Bruni nicht mals Mittelklasse.

Das sind allerdings persönliche Erfahrungen und nicht zu verallgemeinern.

Nur das die Foren voll von Problemen sind und Mesch Docht, Baumarkt Ware, oder Ebay empfohlen werden ist ja genug aussagefähig. Aber sie kostet ja auch nicht viel und ist ja mittlerweile probemlos für unter 30,--€ zu bekommen.

Einen Verdampfer bei dem viele Selbstwickler über Probleme klagen. Der Hype ist merklich abgekühlt.



Bereiche Lexikon und Fachbegriffe & Newbie Forum - erste Fragen, Umsteigerhilfe
Akkuträger und MODs & Selbstwickler Forum - Anfänger und Fortgeschrittene



Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 
Nrwskat1
Moderator
Beiträge: 2.508
Registriert am: 11.08.2015


RE: Vapefly Brunhilde

#384 von Gliese777Ac , 13.04.2019 22:09

Zitat von Nrwskat1 im Beitrag #383
Ich habe die Brunhilde erst eine Woche und bin im Nachhinein enttäuscht. Habe mich wohl einfach zu sehr von dem Hype anstecken lassen.


So ein Hype lässt mich inzwischen erst mal skeptisch werden. Dann wurden ja auch recht schnell die Vorzüge und Nachteile offen angesprochen.

Deshalb hatte ich auch nicht zu hohe Erwartungen und bin trotzdem sehr froh, dass die Lütte jetzt hier steht. Mir gefällt die 3D-Airflow und der Zug so wie ich ihn eingestellt habe. Ich hatte sie sofort im Griff und das ist schon mal was.
Was den Geschmack betrifft, denke ich, dass auch das Liquid passen muss.

Was sind denn Eure Erfahrungen? Kann die Bruni besser Frucht oder Süß oder komplexe Premium-Liquids?


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 43.230
Registriert am: 08.10.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#385 von LoQ , 13.04.2019 22:16

Ich liebe T.B. Videos ;-))
Sein zweites zur Brunhilde ))


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein

...die Arche wurde von Amateuren gebaut...die Titanic von Profis...


SPMS und hellsteamer haben das geliked!
 
LoQ
Beiträge: 5.199
Registriert am: 07.05.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#386 von flutsch , 13.04.2019 22:19

Zitat von Nrwskat1 im Beitrag #383
Habe sie jetzt 3 mal neu gewickelt und wenig Probleme. Nach der letzten Wattierung gabs es auf einmal nach 4 verdampften Tanks einen leichten Kokelgeschmack.



Naja, man kann aber jetzt nicht ernsthaft dem Verdampfer die Schuld geben, wenn drei Tanks laufen und es beim vierten kokelt oder? Das sollte doch wohl selbsterklärend sein, dass was mit deiner Watte oder deiner Coil nicht mehr passt. Watte eingefallen und Freistrecken gebildet, Watte liegt nicht mehr auf den Dochten oder sowas in der Art. Sonst hätte es doch wohl früher gekokelt.


Softius hat sich bedankt!
flutsch  
flutsch
Beiträge: 73
Registriert am: 02.03.2015


RE: Vapefly Brunhilde

#387 von HarryB , 13.04.2019 22:22

Beim betanken bitte darauf achten, dass es nicht wie bei der Formel1 'ne Pressbetankung wird, sondern schööön sachte einstrudeln.


Ohne Dampf keine Leistung


 
HarryB
Beiträge: 5.219
Registriert am: 24.01.2012


RE: Vapefly Brunhilde

#388 von Gambler* , 13.04.2019 22:23

Zitat von LoQ im Beitrag #385
Ich liebe T.B. Videos ;-))



Der Typ ist heftig, ne ?
Aber er kann was
Und mit affenartiger Geschwindigkeit


LoQ, hellsteamer und SPMS haben das geliked!
 
Gambler*
Beiträge: 1.373
Registriert am: 15.10.2013

zuletzt bearbeitet 13.04.2019 | Top

RE: Vapefly Brunhilde

#389 von hellsteamer , 13.04.2019 22:31

Bei mir hat am Donnerstag auch endlich eine Brunhilde Einzug gehalten. Bis jetzt bin ich absolut begeistert.
Die Dochte habe ich gleich mal oben aufgeraut und ausgeglüht (die rochen so komisch). Als Watte verwende ich normale Organic Cotton von UD (ja, ich bin altmodisch). Der Nachfluss ist abartig gut. Ich kann zuschauen wie der Tank sich leert bis unten hin. Liquid 70VG/30PG
Ich habe gleich mal zwei 3,5mm Staggered Fused Clapton à 7 Windungen verbaut. 4mm hätte auch noch locker Platz gehabt, aber ich wollte es nicht übertreiben.
Dampfentwicklung brutal, aber mir war das Ganze zu heftig. Zu heiß und irgendwie blieb der Geschmack auf der Strecke. Ich habe die Geschichte etwas entschärft und habe jetzt spaced Coils mit nur 6 Windungen drin. Dann auf TC umgeschalten und die Heizkurve in Arctic Fox optimiert. Jetzt produziert die Bruni einen intensiven Geschmack und angenehm temperierten Dampf. Die Dampfmenge ist jetzt zwar geringer aber das stört mich nicht, das Teil säuft trotzdem genug.
Mein Fazit bisher: Ein toller Verdampfer mit intensivem Geschmack, der zum Experimentieren einlädt. Auch durch die gut regulierbare Airflow. Er ist einfach zu wickeln für jemand der sich mit Topcoiler auskennt. Die Ursache für Nachflussprobleme liegt oft nicht an den Dochten selber sondern das nicht genügend Luft in den Tank nachströmen kann.
Damit komme ich auch zu den Dingen die nicht so toll sind. Das Problem mit dem Nachfluss hätte man mit ein oder zwei kleinen Bohrungen von oben in den Tank oder noch besser seitlich durch die Airflow in den Griff bekommen können. Damit wäre ein halbwegs einsteigertaugliches Gerät entstanden. Und die Befüllöffnung ist ja auch nicht der Weisheit letzter Schluss. Das geht besser, siehe VGOD Tricktank oder Merlin RDTA. Die haben auch die Zuluftbohrungen in den Tank.

Ich werde auf jeden Fall noch verschiedene Setups ausprobieren um für mich das Optimum rauszuholen und an verschiedene Liquids anzupassen.


Das Universum ist einfach nur eine Platzverschwendung.


Gliese777Ac, LoQ und Softius haben das geliked!
Gliese777Ac hat sich bedankt!
 
hellsteamer
Beiträge: 804
Registriert am: 31.01.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#390 von Maischewickel , 13.04.2019 22:54

Zitat von Nrwskat1 im Beitrag #383

Nur das die Foren voll von Problemen sind und Mesch Docht, Baumarkt Ware, oder Ebay empfohlen werden ist ja genug aussagefähig.

Wenn man kein Problem hat, dann schreibt man meistens nichts im Forum.
Klar das viel von Problemen hier steht, aber ich denke mal das mindestens 90% der Bruni-Nutzer keine Probleme haben.


Softius hat sich bedankt!
 
Maischewickel
Beiträge: 103
Registriert am: 19.01.2019

zuletzt bearbeitet 13.04.2019 | Top

RE: Vapefly Brunhilde

#391 von Sean S. , 13.04.2019 23:26

Probleme wird es immer und in allem geben was produziert und verkauft wird. Manchmal ist man selber Schuld, manchmal die Produktion. Meist ist es nur ein geringer Bestand der Probleme macht, manchmal die komplette Produktion was den Boykott auslösen würde. Fakt ist bei einer weltweiten Lieferung und Produktion in kaum vorstellbaren Ausmaß kann und wird es immer Fehler geben. No Production is perfekt. So bleibt immer ein kleiner Teil unzufriedener Menschen die beschwören das Produkt ist Scheiße und der Hersteller auch. Anstatt einmal hier den Respekt und die Bewunderung für die vielen Menschen hinter der Brunhilde und ihrer Ideen mit Zusammenarbeit einer großen Firma zu zollen, wird das Produkt niedergetreten und schlecht gemacht. Vielleicht seid ihr Schuld am Problem, vielleicht ist es das Problem von Vapefly wer weiß. Ich bin zufrieden mit dem Produkt und finde es einfach klasse, was hier geschaffen wurde. Von Dampfern für Dampfer und 90% der Besitzer bestimmt auch. 😊😉👍Mein Wort zum Samstag.


Stay True, live with Jesus and Vape for Rock N Roll🤘🤘🤘


casca hat sich bedankt!
 
Sean S.
Beiträge: 325
Registriert am: 23.01.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#392 von flaxi , 13.04.2019 23:29

Eine Frage an die Experten: Wie bekomme ich bei der Brunhilde den Dichtring (O-Ring) vom Glastank wieder eingesetzt?! Der O-Ring an der Unterseite will nicht so recht . gibt es da einen Trick???



Akkuträger
- Vaporesso Switcher
- Desire Rage
- Thunderhead Tauren Max
- Teslacigs Poker
- LostVape Triade
- Teslacigs Invader 4 und 4X
- Squid Industries Double Barrel v3
Verdampfer
- dotRDA24
- Vapefly Brunhilde MTL
- Vapor Giant V6S
- Vapor Giant Extreme
- Wotofo Profile
- MK Das Tank Ding
- StuttArt Bogati
- Steampipes Corona V6 und V8
- Taifun GT IV
- Vapor Giant Kronos 2 S
- Vandy Vape Mato
- Taifun BTD


 
flaxi
Beiträge: 321
Registriert am: 09.01.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#393 von flutsch , 13.04.2019 23:35

Dichtung reinlegen, von außen durch eine Öffnung im Tankshield mit dem Finger ein wenig festhalten und von oben mit einer Pinzette in Postition schieben. Beim ersten Mal ist es etwas fummelig. Später schafft man es in 10 Sekunden.


flaxi hat sich bedankt!
flutsch  
flutsch
Beiträge: 73
Registriert am: 02.03.2015

zuletzt bearbeitet 13.04.2019 | Top

RE: Vapefly Brunhilde

#394 von Sean S. , 13.04.2019 23:39

Genauso wie flutsch sagt, klappt super hatte ich auch das Problem👍


Stay True, live with Jesus and Vape for Rock N Roll🤘🤘🤘


 
Sean S.
Beiträge: 325
Registriert am: 23.01.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#395 von Nrwskat1 , 13.04.2019 23:42

Zitat von Sean S. im Beitrag #391
Probleme wird es immer und in allem geben was produziert und verkauft wird. Manchmal ist man selber Schuld, manchmal die Produktion. Meist ist es nur ein geringer Bestand der Probleme macht, manchmal die komplette Produktion was den Boykott auslösen würde. Fakt ist bei einer weltweiten Lieferung und Produktion in kaum vorstellbaren Ausmaß kann und wird es immer Fehler geben. No Production is perfekt. So bleibt immer ein kleiner Teil unzufriedener Menschen die beschwören das Produkt ist Scheiße und der Hersteller auch. Anstatt einmal hier den Respekt und die Bewunderung für die vielen Menschen hinter der Brunhilde und ihrer Ideen mit Zusammenarbeit einer großen Firma zu zollen, wird das Produkt niedergetreten und schlecht gemacht. Vielleicht seid ihr Schuld am Problem, vielleicht ist es das Problem von Vapefly wer weiß. Ich bin zufrieden mit dem Produkt und finde es einfach klasse, was hier geschaffen wurde. Von Dampfern für Dampfer und 90% der Besitzer bestimmt auch. 😊😉👍Mein Wort zum Samstag.


Das sehe ich auch so.
103 Youtube bekannte Menschen (die damit Geld verdienen) entwickeln einen Verdampfer. Lassen den in Asien fertigen und hier teuer verkaufen. Mein Respekt. Flippen aus wenn schon im Dezember das Teil für 26,-- € angeboten wird. Da gehen sie auf die Barrikaden.

Meine Bruni macht eigendlich keine Probleme. Nix entkernt und nach der 3. Bewattung alles oki. Der Verdampfer ist nicht schlecht.



Bereiche Lexikon und Fachbegriffe & Newbie Forum - erste Fragen, Umsteigerhilfe
Akkuträger und MODs & Selbstwickler Forum - Anfänger und Fortgeschrittene



Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 
Nrwskat1
Moderator
Beiträge: 2.508
Registriert am: 11.08.2015


RE: Vapefly Brunhilde

#396 von flaxi , 13.04.2019 23:46

Zitat von flutsch im Beitrag #393
Dichtung reinlegen, von außen durch eine Öffnung im Tankshield mit dem Finger ein wenig festhalten und von oben mit einer Pinzette in Postition schieben. Beim ersten Mal ist es etwas fummelig. Später schafft man es in 10 Sekunden.

Passt genau so! Vielen Dank!

Dieses Forum ist echt der Wahnsinn...



Akkuträger
- Vaporesso Switcher
- Desire Rage
- Thunderhead Tauren Max
- Teslacigs Poker
- LostVape Triade
- Teslacigs Invader 4 und 4X
- Squid Industries Double Barrel v3
Verdampfer
- dotRDA24
- Vapefly Brunhilde MTL
- Vapor Giant V6S
- Vapor Giant Extreme
- Wotofo Profile
- MK Das Tank Ding
- StuttArt Bogati
- Steampipes Corona V6 und V8
- Taifun GT IV
- Vapor Giant Kronos 2 S
- Vandy Vape Mato
- Taifun BTD


 
flaxi
Beiträge: 321
Registriert am: 09.01.2019


RE: Vapefly Brunhilde

#397 von flutsch , 13.04.2019 23:58

Zitat von Nrwskat1 im Beitrag #395
103 Youtube bekannte Menschen (die damit Geld verdienen) entwickeln einen Verdampfer. Lassen den in Asien fertigen und hier teuer verkaufen. Mein Respekt. Flippen aus wenn schon im Dezember das Teil für 26,-- € angeboten wird. Da gehen sie auf die Barrikaden.



Da bist Du aber leider falsch informiert. 103 Dampfer, keine Youtuber. Klar, einige haben Youtube-Channel. Die sind aber eher klein (mal von Martin abgesehen). Keiner von den 103 verdient an dem Verdampfer einen Cent. Aufgeregt wurde sich über die Preise auch nur, weil das Mist für die Offline Shops in Deutschland gewesen wäre.


Gliese777Ac, Mario P. Hopps, Maischewickel, LoQ und Softius haben das geliked!
Gliese777Ac und LoQ haben sich bedankt!
flutsch  
flutsch
Beiträge: 73
Registriert am: 02.03.2015


RE: Vapefly Brunhilde

#398 von LoQ , 14.04.2019 11:31

Zitat von Nrwskat1 im Beitrag #395
Lassen den in Asien fertigen und hier teuer verkaufen.


Ich dachte du bist lange genug Dampfer, dass du den Preisunterschied zwischen Asien und der BRD kennst? Je nach Produkt ist doppelt so teuer häufiger drin (bei Clonen sogar noch mehr). Dass es dann noch Shops gibt, die den Verdampfer teurer als die vorgesehenen ca. 49,-€ verkaufen lässt sich dann vielleicht eher der Gier zuschreiben.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein

...die Arche wurde von Amateuren gebaut...die Titanic von Profis...


 
LoQ
Beiträge: 5.199
Registriert am: 07.05.2016


RE: Vapefly Brunhilde

#399 von FreeWilli , 14.04.2019 11:46

Hier ist mal meine Bruni aus der Sammelbestellung.
Ist nun meine zweite.Beide laufen ohne Probleme.



Gliese777Ac, Reisender und LoQ haben das geliked!
 
FreeWilli
Beiträge: 2.360
Registriert am: 19.10.2015


RE: Vapefly Brunhilde

#400 von Softius , 14.04.2019 12:31

Zitat von flutsch im Beitrag #372
Zitat von Softius im Beitrag #363
Der Hype entstand nicht durch Martin sondern durch die Vorfreude derer, die auch einmal ihre Ideen in einen Verdampfen einbringen durften


Würde mich freuen, wenn Du die Aussage ein wenig erklären könntest.


@flutsch das war überhaupt nicht despektierlich gemeint, ich würde mich auch wie Bolle freuen wenn ich an einer speziellen Entwicklung von Produkt xyz meine Ideen einfließen lassen könnte und dann wüsste, dass es 1:1 übernommen wurde. Ich lese Kommentare bei den Youtube-Videos! Macht ja auch Sinn, oder?


 
Softius

Beiträge: 2.608
Registriert am: 31.05.2016


   

RE: MTL (mouth to lung) Vapefly Brunhilde
Supreme RDTA V2 schmeckt verkokelt




Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz