Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!

X

RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#26 von TKK-Dampfer , 08.12.2018 11:11

Hier gibts übrigens VG Base mit 20mg / ml recht günstig
https://www.riccardo-zigarette.de/Riccar...0-mg-ml-10-ml-3


TKK
XMPP:tkk-blabbert@openim.de


 
TKK-Dampfer
Beiträge: 3.638
Registriert am: 09.11.2015


RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#27 von Luisette , 08.12.2018 11:42

Zur Info: Mischangaben bitte nur im entsprechenden Forumsbereich posten. Ein Extra-Thread dafür wäre gut.
Danke
Luisette


Lieben Gruß, Luisette
Nimm das Leben wie es ist und die Menschen wie sie sind, so wirst du wenig trübe Tage haben.



Bereiche
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
& Auktionen Herzenswünsche für schwerkranke Kinder & Deutscher Tierschutzbund
& Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
& Tagebücher der Mitglieder, Umsteigerhilfe
& Dampferstübl-gemütlicher Treffpunkt
& Gewinnspiele, Wichteln
& Monats-und Jahrestage der Mitglieder
& Andere Themenforen (Alltag, Nachrichten, Sport, Hobbys, Tiere, PC, Kochen, Musik, TV
& Glückwünsche


 
Luisette
Moderatorin
Beiträge: 21.728
Registriert am: 03.08.2011


RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#28 von sunnymarie32 , 08.12.2018 12:41

Zitat von ku_ im Beitrag #17

Noch eine Sache - ich habe, solange ich mich an mich selber errinen kann, eine extrapyramidale Störung (Fingerzittern, steife Hände). Mit Neuroleptika ist es noch schlimmer geworden. Wenn ich also einen Selbstwickler nehme, muss er einfach zu wickeln sein, viel Platz und Idiotensicherheit :) Sind die empfohlenen Geräte eher einfach zu wickeln?




Dann würd ich dir wirklich zu nem Squonker raten - simpel zu wickeln, simpel mit der Watte, kein Problem mit vieeeeel VG, weil Tröpfler... Squonk deshalb, damit du nicht alle paar Züge mit ner Buddel nachtröpfeln musst, was sich unterwegs schonmal als schwierig bzw unpraktisch rausstellen kann...


meine Geräte:
bei ATs vorwiegend Wismec und Eleaf: RX2/3, RX2-20700, Pico-S, Cuboid, Picos, iKonn, Joyetech Espion Tour, Presa, VT75, in Rexerve noch ne DNA-Box und ein Movgin Disguiser...
VDs so gut wie ausschließlich Selbstwickler: Bachelor II, Ammit, Kayfun5, Kylin Mini, in der Bunkerkiste meine guten Subtanks, noch immer 2 GT2-Clone, Aromamizer
einen Squonker - den Pico Squeeze 2


 
sunnymarie32

Beiträge: 3.194
Registriert am: 08.04.2015


RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#29 von ku_ , 08.12.2018 21:03

So, war heute in einigen Dampferläden. In 2 auch gedampft. Allerdings nicht richtig das, was hier angesprochen wurde.
Und die beiden Videos hier angeschaut + das über Dead Rabbit (vom selben Typen wie im Video von TKK-Dampfer).
In einem war das ein geregelter Mod (Vaporesso Revenger X-Kit, nicht schlecht, aber so 100% hat es mich nicht überzeugt. Nicht zu viel Dampf und musste husten (glaube, kommt vom PG in der Mische).
Im anderen irgendein ungeregelter Squonker, der mir nicht mal als Squonker betrieben wurde, sondern beträufelt wurde. Mir wurde gesagt, nur kleine Züge nehmen, kam wenig raus, musste aber ebenfalls etwas husten. Das mit dem Husten finde ich nicht so schlimm (und denke, dass es eher vom PG kommt, unangenehmer süßlicher Geschmack, den ich nicht aufs Aroma zurückgeführt habe.
Allerdings würde ich wohl gerne auch CBD-Liquids ausprobieren und dazu wurde mir gesagt, 30 Watt max und im DR würde es eher wirkungslos werden. Den Lock RDA hab ich bei zazo nicht gefunden und wollte schon alles am besten bei einem Händler bestellen. Denke, dass ich mit DR klarkommen könnte, nur das mit den Posts abschneiden hat mir nicht gefallen, gibts bei zazo passendere?
Kann man den Rabbit auf 30 Watt mit den beiden "Standardcoils" (?) runterregeln, ohne dass dabei etwas schief geht? Oder könnt ihr mir einen Preiswerteren Zweittröpfler für CBD empfehlen, was gut auf 30W funktionieren könnte?
Was sagt ihr zum GeekVape GBOX? Es gibt ihn bei zazo auch im Kit mit Radar RTA, aber ehrlich gesagt, nach den Luxusdingern, die ich gesehen habe, weniger Lust mit Kanthal zu wickeln.
Riesige Dampfwolken, die ich heute in den Videos gesehen habe, habe ich schon vermisst :) Und so riesig wurden sie bei mir im Kanger auch nicht, aber wesentlich mehr, als heute.
Würde eigentlich gerne bald bestellen, wenn es keine Vorwände euerseits gibt. Zazo spinnt auch allerdigt gerade bei mir, Suche nach Coils ergab 3 Seiten, wo die Erste nur eine eine Fertigcoil enthielt und die beiden Anderen nicht mal geladen werden konnten. Könnte jemand die komplette Liste für mich erstellen, was ich brauche (weiß vor allem nicht, wie viele Akkus... Und die Coils gar nicht gefunden.). Sind noch andere Shops empfehlenswert und bieten Forenrabatt?

Werde mich wohl morgen weiter informieren, habe die nacht nicht gepennt.


 
ku_
Beiträge: 69
Registriert am: 03.11.2011


RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#30 von sunnymarie32 , 09.12.2018 00:02

nen ungeregelten Mod - egal ob Squonker oder nicht - würd ich dir nicht empfehlen, da fehlen sämtliche Sicherheitsfeatures und das ist für nen unerfahrenen Dampfer absolut ungeeignet.

Mit der G-Box machst du nix falsch: die ist regelbar und hat die Sicherheitsfeatures. Der Radar scheint ein eher offener Verdampfer zu sein, bietet aber ausreichend Platz für die Wicklungen. Ne Alternative ist der Pico Squeeze II von Eleaf - der hat nur einen statt 2 Akkus und in den Coral kommt auch nur eine Wicklung rein statt 2: https://www.riccardo-zigarette.de/Eleaf-...ml-Squonker-Kit . Als Akku kann der 18650er, 20700er und 21700er. Da würde ich zu dem 20700er iJoy-Akku (die 21700er hat Riccardo nicht da, solltest du den woanders kaufen und da gibts die, kannst du den 21700er iJoy nehmen) greifen, der 21700er Avatar sitzt echt knapp im Pico und passt auch nur knapp in die Ladegeräte (ist bei mir jedenfalls so mit meinem Nitecore, da geht der nur mit Mühe rein, obwohl der Lader die können soll... auch im Xtar isses echt knapp). Der Squeeze hat aber ne brauchbare Ladefunktion und da der nur einen Akku hat, passt das auch. Natürlich gehen auch 18650er - ein Adapter liegt bei.... den steckt man beim Squeeze über den Minuspol, so das der nach oben zeigt, sonst kriegste den nur schlecht wieder rausgefriemelt.

Wenn du bei Zazo bestellen willst, findest du fertige Wicklungen passend für den Radar hier: https://www.zazo.de/selbstwickler/draehte-und-wicklungen/ die gehen eigentlich alle... nur die Rollen sind Draht, aus dem man selber erst ne Wicklung erstellen muss. Neue Akus wären für die GBox auch angebracht. Da die 2 18650er braucht, nimm die Sony Konion VTC5A - das sind die einzigsten, die dafür auch taugen.


meine Geräte:
bei ATs vorwiegend Wismec und Eleaf: RX2/3, RX2-20700, Pico-S, Cuboid, Picos, iKonn, Joyetech Espion Tour, Presa, VT75, in Rexerve noch ne DNA-Box und ein Movgin Disguiser...
VDs so gut wie ausschließlich Selbstwickler: Bachelor II, Ammit, Kayfun5, Kylin Mini, in der Bunkerkiste meine guten Subtanks, noch immer 2 GT2-Clone, Aromamizer
einen Squonker - den Pico Squeeze 2


 
sunnymarie32

Beiträge: 3.194
Registriert am: 08.04.2015


RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#31 von SPMS , 09.12.2018 02:01

Hab gerade den 'Dovpo Topside' Squonker (geregelt) seit 3-4 Tagen im Einsatz. Leider vorerst nur im Ausland erhältlich.
https://www.svapomax.de/akkutrager-elekt...-mod-dovpo.html

Der Topside ist zwar nicht gerade ein Leichtgewicht, vollrichtet aber bisher tapfer seinen Dienst. Entgegen einiger YT-Reviews sogar richtig gut. Gerade für den Squonker-Einstieg könnte er geeignet sein. Einen Vorteil sehe ich in den verschiedenen Firmware-Versionen mit unterschiedlichem Funktionsumfang. Wer VW haben möchte, hat halt nur VW und muss sich nicht durch ein komplexes Menü kämpfen. Hab gleich die TC Firmware drauf und bin soweit zufrieden. Diese FW unterstützt auch VW und Bypass. Zur VV-Version bin ich noch nicht gekommen.

Die 21700er Akkus sind noch auf dem Weg. Mit nem 18650er komme ich nicht ganz einen Tag hin (2x NiFe30 @ 0,26 Ohm bei ca. 30 Watt). Bin aber auch die ganze Zeit am Dampfen und Teilweise etwas Overdosed.


 
SPMS
Beiträge: 3.769
Registriert am: 25.08.2017


RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#32 von LoQ , 09.12.2018 02:47

Umsteiger husten sowieso meistens, egal ob PG Unverträglichkeit oder nicht. Das liegt einfach am Unterschied von Dampf (hydrophil) zu Rauch. PG VG egal binden Feuchtigkeit in deinen Atemwegen, deshalb kommt es häufig auch zu einem Hustenreiz. Viel trinken ist beim dampfen ja auch "Pflicht"

Du denkst du wirst Probleme bekommen die Coils im Dead Rabbit abzuschneiden?
Hmm vielleicht solltest du sie einfach vorher längen und dann einbauen. Viel besser wird es nicht. Ich dampfe meine Rabbits übrigens mit Singlecoil. Keiner kann die vorschreiben 2 reinzubauen. Dann klappt das auch mit dem CBD besser und: deine Akkus halten länger ;-)))
Schau dir auch nochmal den Drop an, der ist auch leicht zu händeln: https://www.zazo.de/verdampfer/alle/1481...ckler-troepfler
Geht auch mit Singlecoil.
Der ist gut, aber mit der Schraubung echt etwas fummelig, daher eher nichts für dich: https://www.zazo.de/verdampfer/alle/1127...ckler-troepfler
Beim Vandy Vape hast du die volle Kontrolle über das Gerät (bei der GBOX 2 Akkus auch), sie ist leicht, robust, wenn auch etwas kantig und funktioniert super.
Ich kann gegen die GBOX wenig bis nichts negatives sagen, steht sie doch einträchtig neben meiner Vandy Vape. Lediglich versuchen die Akkus beim öffnen immer zu entfliehen und sie ist so stramm, dass sie gerne "Markierungen" auf den Akkus hinterlässt. Ich habe meine Pole im Deckel etwas mit dem Hammer bearbeitet, damit das nicht die Pluspole eindrückt. Weiß nicht ob das nur meine ist oder alle betrifft.
Fertigwicklungen gibt es bei Zazo viele, z.B. https://www.zazo.de/selbstwickler/draeht...ton-coil-2-in-1
https://www.zazo.de/selbstwickler/draeht...a/28gax32ga-p17
Ich würde dir anfangs zu höherohmigen Wicklungen wie der letzteren hier raten, die hat einen guten Performancerange und ist gut zu bewatten und einzubauen.
Um eion Wickelset á la https://www.zazo.de/selbstwickler/diy-zu...pe-diy-tool-kit kommst du nicht rum, denn du brauchst auf jeden Fall Zange Pinzette etc. Teurer ist in dem Fall auch besser und vielfältiger, aber für den Anfang reicht auch das.
Bei Akkus rate ich dir zu: https://www.zazo.de/zubehoer/akkuzellen/...a-2600-mah-akku
Die sind zwar teuer und von der Kapazität her geringer als andere, allerdings kann mensch mit denen manches Fehlverhalten (mangelndes Wissen um das Ohmsche Gesetz) ausbügeln. Heißt nicht, dass du nicht wissen sollst was du tust. In geregelten Mods ist das aber insgesamt verzeihlich, weil der Mod einen Teil der Denkleistung übernehmen kann und dir dann einfach keinen Strom mehr liefert.
Watte kannst du überall kaufen, für den Anfang vielleicht das billigste von Zazo https://www.zazo.de/selbstwickler/602/ge...-organic-cotton
Sonst geht auch DM-Watte oder Rossmann, whatever...
Ladegerät hast du?
Sonst https://www.zazo.de/zubehoer/alle/2359/g...t-s2-ladegeraet
Ich denke jetzt haben wir eigentlich alle Komponenten bis auf Liquid debattiert.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein

...die Arche wurde von Amateuren gebaut...die Titanic von Profis...


stillborn hat das geliked!
 
LoQ
Beiträge: 5.221
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 09.12.2018 | Top

RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#33 von ku_ , 09.12.2018 17:32

Ich hab mal so überlegt, vielleicht einen Extra-Tank für CBD? Damit es eben einfacher unterwegs dazwischen zu wechseln ist. Oder gleich ein günstiges komplettes Zweitgerät, gute Dampfbildung, wenig "Verluste", um die 30W, kompakt. Und günstig. Bin mir nicht sicher, was für CBD-Liquids am Besten geeignet ist, mir wurde nur "nicht über 30W" gesagt. Wollte eine Lösung, die auch unterwegs ohne viel Sauerei möglich wäre.
Finde auf Google Links zu MiniFit (wurde mir hier empfohlen)+CBD+"ideal", irgendwas auf Französisch, Niederländisch, alles Sprachen, die ich nicht beherrsche ;) Der Preis für die MiniFit ist schon mal ansprechend. Werde gleich hier auf dem Forum Threads zu MiniFit und zum CBD-Dampfen an sich suchen.


 
ku_
Beiträge: 69
Registriert am: 03.11.2011


RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#34 von Schacht , 09.12.2018 18:48

T18


Schacht  
Schacht
Beiträge: 57
Registriert am: 09.10.2018


RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#35 von ku_ , 10.12.2018 01:52

Nochmal besten Dank an alle! 3 Bestellungen abgegeben, GBox+Dead Rabbit+Wickel-Zubehör+T18, Base+Aromen+Gürteltasche+Coils+Mischzubehör und Passionsblumenkapseln. Insgesamt wieder über 190€ ausgegeben. Hoffen, dass es diesmal klappt und am Mittwoch alles da ist und ich umsteigen kann :) Bis dahin reichen mir die pösen Zigarren ;) Zuhause konnte ich auf die schnelle die alten Basen+Aromen nicht finden und musste da gleich weg (lebe bis nächsten Monat bei meiner Mutter). Hoffentlich klauen mir nicht die Nachbarn alles, falls sie die Pakete annehmen werden ;) Und hoffe, dass hier und später bei mir nicht die Rauchmelder von den Dampfwolken losgehen :D


LoQ hat das geliked!
 
ku_
Beiträge: 69
Registriert am: 03.11.2011


RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#36 von ku_ , 11.12.2018 21:22

Hmmh... Ich brauche Hilfe.
Heute ist alles angekommen. Mit Dead Rabbit komme ich nicht so klar, den T18 (AT zeigt 1,6Ohm) hab ich auf 12-13W eingestellt. Beim Ausatmen kommt sehr wenig Dampf raus und bei jedem Zug muss ich extrem abhusten. Viel schlimmer, als im Laden. Kommt der T18 mit 80%VG nicht so gut klar? Oder muss muss ne andere Einstellung rein? Vielleicht ist auch der Liquid nicht so gut, habe mit Cigar+Himbeer Fresh gemixt.

Zum Dead Rabbit:
Erstens, dreht sich das Topcap nicht, egal was ich versuche. Ich füge gleich ein Bild rein. Ist immer geschlossen.
Zweitens habe ich eine Fused Clapton 0,45Ohm Coil eingesetzt (gleich ebenfalls ein Foto). Zuerst hat der AT 0.15Ohm angezeigt. Ich habe auf 30W gestellt. Dann fing die Watte an zu kokeln. Fing sogar Feuer (war natürlich angefeuchtet). Dann runtergedreht und dann hat der AT plötzlich 0,31Ohm angezeigt. Was ist los? Die Enden des Coils berühren nicht den Boden. Bin mir nicht sicher, ob ich alles richtig gemacht habe. Die angekokelte Watte hab ich entfernt, um ein Foto zu machen. Auf wieviel Watt stelle ich ihn bei 0,31Ohm an? Beim anfeuern leuchtet nicht sofort alles, sondern erst nach paar Sekunden. Zuerst leuchtet nur die Mitte.
Was ich auch irgendwie blöd fand - ist Dead Rabbit SQ nur ein Single Coil? Gibt es da keinen Squonker mit 4 Posts?|addpics|n3k-1-0c3b.jpg,n3k-2-93ef.jpg|/addpics|


 
ku_
Beiträge: 69
Registriert am: 03.11.2011

zuletzt bearbeitet 11.12.2018 | Top

RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#37 von SPMS , 11.12.2018 21:47

Hm... also der DR SQ ist ein Single-Coil-VD.
Ich würde da soviel Watte wie möglich rein machen. Zuvor Ausglühen und auf Hotspots prüfen! Watte rein und komplett in Liquid tränken, sie sollte richtig nass sein!

Aus was für einem Material ist deine Coil?

Schau Dir auch YT-Reviews an, damit Du eine Vorlage hast.
Kannst Du die Top-Cap überhaupt abziehen?


 
SPMS
Beiträge: 3.769
Registriert am: 25.08.2017


RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#38 von Nrwskat1 , 11.12.2018 21:55

Ich kenne den Deat Rabbit nicht. Aber da auf dem Deck vier Klemmen sind, wird man wohl auch zwei Coils nebeneinander verbauen können. Ohne Bilder der Coils mit Watte kann man wenig sagen. Deine Bilder sind sehr unscharf, aber die Coil sieht gut aus. Wenn die Watte kokelt ist sie trocken und hat kein Liquid. Bei 30 Watt sollte da das Problem liegen. Hättest du schärfere Bilder mit der eingebauten Watte? Hast du vor dem wattieren ausgeglüht?

Der T18 könnte schon als Fertigcoiler Probleme mit 80 VG haben. Würde erstmal versuchen die Coil vor dem Einbau extrem mit Liquid zu tränken. Nach dem Einbau würde ich den Verdampfer lange stehen lassen vor dem erstem Zug. Damit er sich richtig vollsaugen kann.



Bereiche Lexikon und Fachbegriffe & Newbie Forum - erste Fragen, Umsteigerhilfe
Akkuträger und MODs & Selbstwickler Forum - Anfänger und Fortgeschrittene



Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 
Nrwskat1
Moderator
Beiträge: 2.522
Registriert am: 11.08.2015

zuletzt bearbeitet 11.12.2018 | Top

RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#39 von SPMS , 11.12.2018 22:48

Mal blöde Frage, wenn die Top-Cap sich nicht drehen lässt, also die Airflow geschlossen ist, wie kann man da überhaupt dran ziehen?

Dass das Ding dann kokelt, ohne oder mit wenig Belüftung, finde ich sehr ganz normal...


 
SPMS
Beiträge: 3.769
Registriert am: 25.08.2017

zuletzt bearbeitet 11.12.2018 | Top

RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#40 von ku_ , 11.12.2018 23:14

Die Top-Cap lässt sich weder drehen, noch abziehen. Das habe ich erst später gemerkt. Zuerst habe ich die Watte komplett mit Liquid getränkt und abgefeuert. Die Coil hat geglüht und dann fing die Watte Feuer. Ohne Kappe, natürlich.
Das Review, welches SPMS verlinkt hat, habe ich mir auch angesehen. Mit Hotspots bin ich mir nicht 100% sicher. Glaube, es hat gleichmäßig geglüht. Hab mir gerade das Video wieder angesehen und war ähnlich. Vielleicht war die Einstellung zu hoch.

Der T18 wurde mir hier empfohlen, nachdem ich schon erwähnt habe, dass ich fast reines VG dampfen will. Finde ich jetzt bissl blöd. Jetzt hat es sich etwas mehr getränkt, muss nicht mehr so stark husten, aber viel Dampf kommt trotzdem nicht raus. ProTank war auch "Fertigcoiler" und kam perfekt mit VG klar. Weiß nicht, ob 13W vielleicht noch etwas zu wenig ist, will aber nicht das Teil in die Luft gehen lassen.

Schreibe gleich Zazo an wegen Top-Cap und werde mehr nach vernünftige Einstellung zu T18 suchen.

Ach ja, die Coil in DR ist Fused Clapton Ni80. Doch 0,3 Ohm, hab vorhin falsch gekuckt (habe ein Set mit mehreren Fächern).

Werde wohl morgen nen Dampfershop aufsuchen und fragen, ob sie mir mit DR helfen könnten oder was anderes anbieten (und gleich wickeln) könnten.


 
ku_
Beiträge: 69
Registriert am: 03.11.2011


RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#41 von Nrwskat1 , 11.12.2018 23:45

Eine gute Idee einen Dampfershop aufzusuchen.
Das eine Watte Feuer fängt glaube ich kaum bei angeblichen 30Watt und zeugt von totaler Unkenntnis. Sorry für die harten Worte, aber es ist eben so. Dafür muss ich doch alles falsch machen.

Hotspots bei der Coil vermute ich mal ganz stark anhand der schwankenden Ohm Werte. Zumal du eine Fused Clapton verbaut hast. Da ist vorheriges ausglühen Pflicht.

Und den T18 solltest du bei dem zähen Liquid mit 80% VG viel ruhen lassen, damit das zähe Liquid die Watte näßt.

Bitte nicht falsch verstehen. Aber wie ein anderer User schrieb, zäumst du das Pferd von hinten auf.



Bereiche Lexikon und Fachbegriffe & Newbie Forum - erste Fragen, Umsteigerhilfe
Akkuträger und MODs & Selbstwickler Forum - Anfänger und Fortgeschrittene



Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 
Nrwskat1
Moderator
Beiträge: 2.522
Registriert am: 11.08.2015

zuletzt bearbeitet 11.12.2018 | Top

RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#42 von ku_ , 11.12.2018 23:58

Zuerst waren es, glaube ich, mehr als 30 Watt. Und habe lange abgefeuert.
Das mit der Unkenntnis stimmt.
Das mit den schwankenden Ohm-Werten... Habe, glaube ich, die Tage in einem Thread entweder zu der Aegis oder zu der GBox gelesen, dass einer das Problem hatte und der AT als fehlerhaft vom Hersteller anerkannt wurde. Ob es bei mir dasselbe Problem ist, weiß ich nicht. Aber bei plötzlicher Verdopplung nach erneutem Aufschrauben... Naja, kommt mir schon seltsam vor. Bei der T18 wächst der angezeigte Widerstand auch mit der Zeit, aber nicht so stark.
Leseempfehlungen, um die Unkenntnis zu verringern und die richtige Seite des Pferdes zu erkennen? ;) Finde nur eher veraltetes Zeug, wo zum Beispiel stand, dass Werte unter einem Ohm vom Kurzschluss kommen ;)


 
ku_
Beiträge: 69
Registriert am: 03.11.2011


RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#43 von SPMS , 11.12.2018 23:59

Jeder Anfang ist schwer... aber sowas sollten wir doch hinbekommen!

Schon mal probiert, die Top-Cap von innen heraus zu drücken? Eine weitere Idee wäre, die Top-Cap eine Weile ins Gefrierfach zu legen. Oder, mal bisschen mit Liquid einzuschmieren, in der Hoffnung, dass es unter die Dichtung kriecht.


 
SPMS
Beiträge: 3.769
Registriert am: 25.08.2017

zuletzt bearbeitet 12.12.2018 | Top

RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#44 von SPMS , 12.12.2018 00:09

Sollte es mit Kälte nicht funktionieren, könnte man es auch mit dem Gegenteil versuchen. Aber bitte einen normalen Haarfön verwenden und langsam erwärmen. Man muss ja das Ding auch irgendwie noch anfassen können. Ein Herd, Ofen, Toaster oder Dergleichen ist da absolut keine gute Idee!

Vielleicht mal in warmes Wasser legen.


 
SPMS
Beiträge: 3.769
Registriert am: 25.08.2017

zuletzt bearbeitet 12.12.2018 | Top

RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#45 von sunnymarie32 , 12.12.2018 00:45

Zitat von ku_ im Beitrag #40


Der T18 wurde mir hier empfohlen, nachdem ich schon erwähnt habe, dass ich fast reines VG dampfen will. Finde ich jetzt bissl blöd. .... Weiß nicht, ob 13W vielleicht noch etwas zu wenig ist, will aber nicht das Teil in die Luft gehen lassen.



Ist eigentlich auch blöd ne T18 für High-VG zu empfehlen - die ist eben auch nur ne simple Backendampfe und für nicht (viel) mehr als 50/50 gebaut... da hat der Empfehlende wohl nicht alles gelesen und nur irgendwas geschrieben..

Die T18 kommt, wenn mnan sie komplett als Endura T18 kauft, auf nem Akku, der konstant 14W ausgibt - da liegste mit deinen 13 schonmal nicht daneben. Viel Dampf darfste bei der aber nicht erwarten, die hat erheblich weniger Draht verbaut als dein Selbstwickler und da KANN dann rein physikalisch auch nicht so viel Dampf kommen, das dürfte nicht sooo viel mehr sein, wie bei deinem alten Protank.

Guck mal hier bei Phil - das siehste das Teil in "Action":


meine Geräte:
bei ATs vorwiegend Wismec und Eleaf: RX2/3, RX2-20700, Pico-S, Cuboid, Picos, iKonn, Joyetech Espion Tour, Presa, VT75, in Rexerve noch ne DNA-Box und ein Movgin Disguiser...
VDs so gut wie ausschließlich Selbstwickler: Bachelor II, Ammit, Kayfun5, Kylin Mini, in der Bunkerkiste meine guten Subtanks, noch immer 2 GT2-Clone, Aromamizer
einen Squonker - den Pico Squeeze 2


 
sunnymarie32

Beiträge: 3.194
Registriert am: 08.04.2015


RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#46 von ku_ , 12.12.2018 01:55

Ja, bei mir gibt es noch wesentlich weniger Dampf. Liegt wohl am VG.
Könnt ihr mir einen guten Dual-Coil-Squonker empfehlen? Vom Radar habe ich in einem Video gehört, dass er viel spuckt, daher nicht den bestellt. Sonst weiß ich nicht, hier gab es einige Empfehlungen, aber weiß nicht, wass es in hannoverschen Shops gibt. Werde es auch vor Ort ausprobieren wollen nach einer Beratung, aber ob ich alles beim ersten Blick merke/erkenne, weiß ich nicht.
Auf Wolken und viel Geschmack stehe ich schon :)
Und einen Tank, kann auch mit Fertigverdampfer sein (der lange hält, aber so oft werde ich ihn nicht benutzen), der mit VG gut klarkommt? Das kommt aber morgen wahrscheinlich noch nicht, hat Zeit.


 
ku_
Beiträge: 69
Registriert am: 03.11.2011


RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#47 von Gelöschtes Mitglied , 12.12.2018 04:57

Zitat von ku_ im Beitrag #46
Werde es auch vor Ort ausprobieren wollen nach einer Beratung, aber ob ich alles beim ersten Blick merke/erkenne, weiß ich nicht.
Auf Wolken und viel Geschmack stehe ich schon :)

Das ist vllt erstmal die beste Möglichkeit, musst ja auch nicht sofort was kaufen. Nacht drüber schlafen, hier nochmal nachfragen.
Von den ersten Misserfolgen mit Singlecoil direkt einen Dualcoil-Sqonker kaufen, ist vllt nicht sinnvoll, denn einfacher wirds da nicht.

Erin



RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#48 von Schacht , 12.12.2018 07:19

Leute ihr könnt mich mal. Ich habe die T18 empfohlen mit dem Hinweis auf Phils Grundlagen Videos und das ne PG Unverträglichkeit sehr unwahrscheinlich ist. Obwohl du aufs geld achtest ku, gibst du über 150 Euro für den nächsten Versuch aus, anstatt 30 für ein T18 Set. Ich empfehle nochmal zurück auf Anfang zu gehen und einfach nen normalen Umstieg zu versuchen. Mit Ausprobieren, herantasten, liquids die nicht schmecken, bis du dein Setup gefunden hast. Und das Husten kommt nicht von der T18, sondern ist normal zu Anfang.


Schacht  
Schacht
Beiträge: 57
Registriert am: 09.10.2018


RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#49 von LoQ , 12.12.2018 12:23

Der Dead Rabbit funktioniert mit einer Coil eigentlich sehr gut und dampft gerade mit VG lastigen ordentlich.
2 Ratschläge die ich dir zunächst einmal geben will sind:
a) Versuche wie SPMS es vorschlägt mit der Topcap umzugehen, die kann am Anfang etwas straff sitzen. Du kannst es auch mit Gummihandschuhen probieren die verleihen mehr "Gripp", manchmal kann auch ein kräftigerer Bekannte(r)/Freund/in/Mitbewohner/in helfen diese Anfangsstraffheit zu überwinden. Es empfiehlt sich die Dichtringe nach dem öffnen mit etwas Liquid einzuschmieren oder etwas Labello oder ähnliches auftragen.
b) du hast eine komplexe Coil gewählt, die einiges an Energie braucht, deshalb bei 30 Watt wohl etwas Zeit braucht bis sie "in Fahrt kommt". An deiner Stelle würde ich für den Anfang eine einfachere Coil wählen. Wenn Watte brennt, dann ist sie zu trocken mit zu viel Hitze in Berührung gekommen. Womöglich hast du zu wenig gesquonkt.
Dazu kommt, dass du womöglich wirklich mehr Watte benötigst.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein

...die Arche wurde von Amateuren gebaut...die Titanic von Profis...


 
LoQ
Beiträge: 5.221
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 12.12.2018 | Top

RE: Suche perfekten Setup für einen Nikotinjunkie mit schwieriger Dampfvergangenheit

#50 von TKK-Dampfer , 12.12.2018 13:10

Zitat von LoQ im Beitrag #49
Der Dead Rabbit funktioniert mit einer Coil eigentlich sehr gut und dampft gerade mit VG lastigen ordentlich.


Anscheinend nicht so einfach und easy, happy clapp clapp?


TKK
XMPP:tkk-blabbert@openim.de


 
TKK-Dampfer
Beiträge: 3.638
Registriert am: 09.11.2015


   

Semi Mech/Protected/Unregulated Tubes
Acrohm Fush

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz