Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!

X

RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#251 von Dampf-Pit , 25.11.2019 14:29

Ist der auch MTL-tauglich?
edit
Wohl eher nicht, gerade gefunden


Gruß Pit


 
Dampf-Pit
Beiträge: 3.645
Registriert am: 26.11.2011

zuletzt bearbeitet 25.11.2019 | Top

RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#252 von Be-Bop , 25.11.2019 16:43

Zitat: "Ist der auch MTL-tauglich?
edit Wohl eher nicht, gerade gefunden

Wo gefunden? Der ist sowas von MtL tauglich...! Mehr als eine normale Zigarette
oder verstopfte Pfeife, bei zugedrehte Airflow fast zu...


channi hat sich bedankt!
 
Be-Bop
Beiträge: 5.467
Registriert am: 24.05.2010


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#253 von Dampf-Pit , 27.11.2019 11:41

Die 0,8 Ohm Coils sind für DL ausgelegt, andere habe ich nicht gefunden


Gruß Pit


 
Dampf-Pit
Beiträge: 3.645
Registriert am: 26.11.2011


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#254 von Keksbruch , 27.11.2019 11:47

ich dampfe 0,25 Ohm MtL , wo liegt das Problem solange die Aitflow regelbar ist


" Ist er zu stark , bist du zu schwach ! " Artur Schwarze , Erfinder des Flash e Vapor


 
Keksbruch
Beiträge: 6.250
Registriert am: 01.02.2012


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#255 von Be-Bop , 27.11.2019 11:55

Welche andere Köpfe suchst du noch? Eine Sorte reicht vollkommen - mit 0,8 Ohm absolut optimal
für MtL sowie DL - im Geschmack und Dampfentwicklung.
Ich sehe es eher als Vorteil, man braucht andere Coils nicht suchen.


Ayvape hat das geliked!
 
Be-Bop
Beiträge: 5.467
Registriert am: 24.05.2010


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#256 von Dampf-Pit , 27.11.2019 12:07

Habe gerade das Video von Mike gesehen.
Er schwärmt auch von der Breeze NXT und MTL soll wunderbar funktionieren.
Ich gebe dem Teil ein Chance und probiere sie aus.
Danke!


Gruß Pit


Be-Bop hat das geliked!
 
Dampf-Pit
Beiträge: 3.645
Registriert am: 26.11.2011


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#257 von Be-Bop , 27.11.2019 12:24

Genau, gibt ihm die Chanze! Du wirds das sicher nicht bereuern...

Ich habe gerade lust mir noch ein holen, der beste von der Preiswerten
und ich habe schon viele ausprobiert, keiner ist besser als der Breeze NXT
(Im Notfall kann man die Köpfe auch superleicht erneuern, gestern schon einer erfolgreich ausprobiert-
zwar nicht mit Mesh aber ES Draht, auch nicht schlecht!)


Dampf-Pit hat sich bedankt!
 
Be-Bop
Beiträge: 5.467
Registriert am: 24.05.2010

zuletzt bearbeitet 27.11.2019 | Top

RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#258 von Dampf-Pit , 28.11.2019 12:27

Das Video hat meine Vorfreude auf die NXT schon etwas gedämpft.
https://www.youtube.com/watch?v=wN1o22-fMxs


Gruß Pit


 
Dampf-Pit
Beiträge: 3.645
Registriert am: 26.11.2011


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#259 von Dampf-Pit , 28.11.2019 13:10

@Be-Bop
Wenn du die Breeze umdrehst, also auf den Kopf stellst, feuert sie auch automatisch?
Ab Minute 7:07
https://www.youtube.com/watch?v=zN6RREd6mw8


Gruß Pit


 
Dampf-Pit
Beiträge: 3.645
Registriert am: 26.11.2011


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#260 von Be-Bop , 28.11.2019 14:13

Keine Sorgen, die neue Version hat keine Automatik mehr, nur Feuerknopf.
Das haben sie schnell geändert, weil sich ein paar Kunden beschwert haben
es feuert mit umgedrehten Mundstick nach unten. Gibt nicht mehr,
also mein neu Breeze hat die Automatik auch nicht.


Dampf-Pit hat das geliked!
 
Be-Bop
Beiträge: 5.467
Registriert am: 24.05.2010

zuletzt bearbeitet 28.11.2019 | Top

RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#261 von Theop , 09.12.2019 17:22

Hi,
Mein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk ist da, die Voopoo Vinci X für 1 x 18650er Akku.
ist ein wenig größer als die normale, aber liegt auch gut in der Hand.
und sie verstellt die Wattzahl nicht.

Hier mal ein Bild mit der Voopoo Vinci und der Smok RPM.



Und hier der Rest meiner Meute. Die restlichen Nebelwerfer liegen erstmal in der Bunkerkiste.


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


Ayvape hat das geliked!
 
Theop
Beiträge: 3.982
Registriert am: 08.11.2012


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#262 von Faschma , 09.12.2019 18:06

Ich habe Frauchen eine Nautilus AIO gekauft. Passend für Coils der Nautilus-Serie, über 1Ohm.
POD bis 4,5ml, Akku 1000mAh. POD's mit Coil sind als zusätzliche Reserve für andere Geschmacksrichtungen erhältlich.
Ich empfehle allerdings die Anschaffung eines 2. Gerätes, 1000mAh sind mMn etwas dünn.


LG von Falk

100% pyrofrei seit dem 20.10.2012


 
Faschma
Beiträge: 1.665
Registriert am: 10.12.2017

zuletzt bearbeitet 09.12.2019 | Top

RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#263 von Ayvape , 11.12.2019 21:45

Muss einige Aussagen von mir revidieren.
Mein Battelstar Baby Sifft doch. Jetzt nicht extrem aber der Pod (der Teil der in dem Akku sitzt) ist oft feucht vom Liquid. Bisher aber nicht soviel das es Ausgetretten ist.

Zitat von Ayvape im Beitrag #248

Der Jester Pot Kit bietet... Leider kein indikator der einem die Kapazität anzeigt... man kriegt nur mitgeteilt das der Akku leer ist

Man kann doch den Akkustand abfragen. 2x schnell auf den Feuertaster klicken. Wobei die 1000mAh recht schnell aufgebraucht sind... da er bei mir z.Z oft im einsatz ist, muss ich mehrmals am Tag Laden, dafür geht dies aber auch echt schnell 1/2-3/4h würde ich sagen.


 
Ayvape
Beiträge: 219
Registriert am: 18.09.2018

zuletzt bearbeitet 11.12.2019 | Top

RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#264 von Theop , 12.12.2019 09:27

Hi Ayvape,
meine Battlestar sifft nicht. Vielleicht liegt es am Pod. Bestimmt ist der nächste trocken.
Meine Voopoo Vinci hat auch mal einen Tropfen am Kontakt.
Hat die Vinci X Gott sei Dank nicht.
Bei der habe ich jetzt mal einen HG LG2 Akku drin. Nach einem Tank mit 35 Watt hat der Akku ca. 20 % Verlust.


Gruss

Theo



Diverse Boxen und Verdampfer.


Ayvape hat sich bedankt!
 
Theop
Beiträge: 3.982
Registriert am: 08.11.2012


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#265 von Wupper , 12.12.2019 10:11

Morgen Ayvape, empfehlenswert ist das Caliburn von Uwel. Sowie die Just Fog Minifit. Da ich selber gerade auf dem Weg bin wieder umzusteigen warte ich sehnsüchtig auf das neue Crown Pod System von Uwel. Habe das vorgestern im Vorverkauf bestellt.

Nicht empfehlenswert ist das Pod System von Vaporesso glaube das System heißt Zero dieses Kit gibt es noch unter einem anderem Namen von einem anderen Hersteller. Dieses Pod System ist schrecklich zu befüllen wer sich so was ausgedacht hat dampft bestimmt nicht, habe mich schon über die leere Liquidfflasche die im Zubehör enthalten war gewundert.


Wie meine Vorschreiber empfehle ich ebenso dringend die Anschaffung eines zweiten oder sogar dritten Gerätes da die Akkuleistungen von allen Pod Systemen nicht so berauschend lange sind.

Liebe Grüße


Ayvape hat sich bedankt!
Wupper  
Wupper
Beiträge: 184
Registriert am: 06.11.2016

zuletzt bearbeitet 12.12.2019 | Top

RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#266 von Mashek , 16.12.2019 20:45

Ich kann die Aegis Boost nur wärmstens empfehlen. Schlägt jedes derzeit erhältliche Podsystem geschmacklich um Längen. Auch die Vincis kommen da nicht ran. Kann man mit einem guten Fertigcoiler vergleichen.
Hat ebenfalls wechselbare Coils, ist regelbar bis 40 Watt. ich habe die Boost nun seit zwei Wochen in Gebrauch und warte nun siedendheiss auf die Selbstwickeleinheit.


Theop hat sich bedankt!
Mashek  
Mashek
Beiträge: 3
Registriert am: 24.10.2019

zuletzt bearbeitet 16.12.2019 | Top

RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#267 von Horst26 , 14.01.2020 23:42

Yearn von Uwell. Hammer Geschmack, Zugautomatik vom Feinsten und die Haptik sehr edel.


Horst26  
Horst26
Beiträge: 40
Registriert am: 13.07.2019


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#268 von engel 4 , 15.01.2020 08:41

Ja die Uwell Yearn find ich auch gut.
Bis jetzt absolut sifffrei,einfach zu befüllen,edle Optik.


 
engel 4
Beiträge: 2.634
Registriert am: 19.12.2011


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#269 von andreh , 15.01.2020 11:11

Mit der Caliburn hatte ich stets Liquid im Mund, sehr unangenehm, egal ob 50:50 oder 70vg:30pg Liquids.
Da die Koko mit neuen Verdampferkopf kommt (1.2 Ohm), habe ich sie ausprobiert, auch hier, je ein Pod mit 50:50 und 70vg:30pg getestet, super "feucht"es Dampferlebnis. Ich verstehe es einfach nicht. Nutze die Minifit täglich seit etwa einem Jahr und (von den immer wieder schlechten "Chargen" von Pods, direkt aus China, abgesehen) spritzt sie so gut wie nie, egal wie ich dran ziehe.
Ich glaube, die Caliburn/KoKo ist nichts für mich, auch wenn ich es nicht nachvollziehen kann, weshalb. Die Yearn probiere ich vielleicht trotzdem, beim Crown Pod, dessen Verdampfer ähnlich sein soll wie die von der Caliburn, lasse ich die Finger.


andreh  
andreh
Beiträge: 157
Registriert am: 30.11.2014


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#270 von engel 4 , 15.01.2020 23:00

Bei mir ist die Caliburn auch feucht....bäh

Die Yearn absolut trocken....dampf die seit ein paar Tagen

Wird nicht meine letzte sein.


 
engel 4
Beiträge: 2.634
Registriert am: 19.12.2011

zuletzt bearbeitet 15.01.2020 | Top

RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#271 von flaxi , 18.01.2020 23:47

Nachdem ich den (umstrittenen) Jester ja schon ganz gut fand, kann ich jetzt auch über den NXT schreiben:
Gefällt mir wirklich, der Zugwiderstand ist einstellbar und ich kann (restriktives) DL dampfen - so soll es (für mich) sein...
Der Tankinhalt ist so bemessen, dass ich locker über einen Vormittag komme, wenn ich unterwegs bin und die richtigen Dampfgeräte Zuhause lasse...
Bin jetzt nur noch gespannt, wie lange die Coils durchhhalten,; wenn die Lebensdauer auch noch praxistauglich sein sollte, dann wird es mein neuer Pod-Liebling!



Akkuträger
- Vaporesso Switcher
- Desire Rage
- Thunderhead Tauren Max
- Teslacigs Poker
- LostVape Triade
- Teslacigs Invader 4 und 4X
- Squid Industries Double Barrel v3
Verdampfer
- dotRDA24
- Vapefly Brunhilde MTL
- Vapor Giant V6S
- Vapor Giant Extreme
- Wotofo Profile
- MK Das Tank Ding
- StuttArt Bogati
- Steampipes Corona V6 und V8
- Taifun GT IV
- Vapor Giant Kronos 2 S
- Vandy Vape Mato
- Taifun BTD


Be-Bop hat das geliked!
 
flaxi
Beiträge: 307
Registriert am: 09.01.2019


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#272 von WatchWinder , 19.01.2020 11:02

Zitat von flaxi im Beitrag #271
Nachdem ich den (umstrittenen) Jester ja schon ganz gut fand, kann ich jetzt auch über den NXT schreiben:
Gefällt mir wirklich, der Zugwiderstand ist einstellbar und ich kann (restriktives) DL dampfen - so soll es (für mich) sein...
Der Tankinhalt ist so bemessen, dass ich locker über einen Vormittag komme, wenn ich unterwegs bin und die richtigen Dampfgeräte Zuhause lasse...
Bin jetzt nur noch gespannt, wie lange die Coils durchhhalten,; wenn die Lebensdauer auch noch praxistauglich sein sollte, dann wird es mein neuer Pod-Liebling!

Wäre ja mal ganz nett "flaxi", wenn Du Deine Teile mal "verlinken" könntest...
oder auch die Hersteller nennen. Dann wüssten z.B. auch die Anfänger,
wonach sie suchen müssten


 
WatchWinder
Beiträge: 731
Registriert am: 19.03.2016


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#273 von Be-Bop , 19.01.2020 11:26

Er meinte sicher den "Breeze NXT" von Aspire, den kann ich auch ebenfalls empfehlen...!


 
Be-Bop
Beiträge: 5.467
Registriert am: 24.05.2010


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#274 von andreh , 19.01.2020 11:28

Manche meiner Minifits scheinen nach dem Laden zu viel Power auszugeben. Gerade hat der Pod noch normal geschmeckt, wechsel auf frisch aufgeladenen Akku und gleich erster Zug schmeckt angekokelt. Es ist egal, wie ich die Akkus lade, USB am Laptop oder an einen meiner USB-Ladenetzteile. Das "Alter" der Pods spielt auch keine Rolle. Hat das sonst wer auch noch?


andreh  
andreh
Beiträge: 157
Registriert am: 30.11.2014


RE: Welche Pod-Systeme sind empfehlenswert

#275 von WatchWinder , 19.01.2020 12:55

Zitat von Be-Bop im Beitrag #273
Er meinte sicher den "Breeze NXT" von Aspire, den kann ich auch ebenfalls empfehlen...!

Jo... natürlich, denke ich mir wohl auch. Einen anderer "NXT" ist mir auch nicht bekannt
und von "Dem", habe ich hier schon Mal (vor längerer Zeit...) nur Gutes gelesen


 
WatchWinder
Beiträge: 731
Registriert am: 19.03.2016


   

Dotaio rba selber wickeln?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz