Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#76 von Falster , 08.02.2018 18:33

Zitat von Globetrotter im Beitrag #74

Wenn man wenigstens nen Neuen Siren 2 kurzfristig bestellen könnte......
sch*** TPD2

Dann bestell halt den hier ausm EU Warehouse, sollte schnell da sein
https://www.gearbest.com/other-atomizers...449.html?wid=89



Falster  
Falster
Beiträge: 43
Registriert am: 30.12.2017


RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#77 von Globetrotter , 08.02.2018 19:23

das ist kein Siren 2


"ich nehme auch mal gerne die Coils aus den Wäscheklammern. Die bleiben wenigstens stabil, wenn ich sie mit einem zappelnden Schaf bewatte!"


 
Globetrotter
Beiträge: 303
Registriert am: 12.12.2017
Geschlecht: männlich


RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#78 von YB96 , 08.02.2018 19:50

Moin,
Ich weiß nicht ob das allen klar ist, das knacken klingt ganz stark nach siedeverzug.
Das kann man auf drei arten lösen: mehr airflow, weniger leistung oder (mein favorit) mehr drahtoberfläche.
Wenn man statt einfach dickeren draht zu nehmen entsprechend dünnere drähte nimmt (mehrere getwisted oder entsprechend mehr wicklungen/coildurchmesser ist wurscht solange es in den verdampfer passt) wird bei ungefähr gleicher gesamtdrahtmasse die wicklung auch nicht träger.
Theoretisch ginge auch etwas dickerer draht aus titan da titan leichter ist.

Aber vorsicht: die wicklung darf nicht zuviel oder wenig widerstand für den AT haben
Für TC ist natürlich ein höherer widerstand besser da so die übergangswiderstände prozentual klein werden.

Gruß
~Nick


Rauchstopp: 23.10.2017
Groß-/Kleinschreibung gibts nur von Tablet oder PC aus, Whatsapp hat mich vermurkst


 
YB96
Beiträge: 70
Registriert am: 19.12.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#79 von Falster , 08.02.2018 19:59

Zitat von Globetrotter im Beitrag #77
das ist kein Siren 2

Nein, aber ein guter Ersatz/Alternative und vorallem schnell bei dir (ohne TPD2 Einschränkungen).



Hans_H hat das geliked!
Falster  
Falster
Beiträge: 43
Registriert am: 30.12.2017

zuletzt bearbeitet 08.02.2018 | Top

RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#80 von Globetrotter , 08.02.2018 20:01

Zitat von YB96 im Beitrag #78
Das kann man auf drei arten lösen: mehr airflow, weniger leistung oder (mein favorit) mehr drahtoberfläche.

genau so hab ichs gelöst, 2 x 0,20mm Kathal verdrillt mit 2,1Ohm und 14,5W seeehr lecker


"ich nehme auch mal gerne die Coils aus den Wäscheklammern. Die bleiben wenigstens stabil, wenn ich sie mit einem zappelnden Schaf bewatte!"


 
Globetrotter
Beiträge: 303
Registriert am: 12.12.2017
Geschlecht: männlich


RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#81 von YB96 , 08.02.2018 20:08

@Globetrotter dann meinen glückwunsch.
wenn du unbedingt auf deine 20watt kommen willst kannst du ja nochmal 3x0.16mm verdrillt probieren, kann aber auch sein dass dich die airflow begrenzt, dann würde noch mehr oberfläche nicht wirklich was bringen

Mit freundlichen Grüßen
~Nick

Edit: streicht das letzte, mehr oberfläche würde natürlich gegen den siedeverzug helfen, senkt aber die dampftemperatur am driptip nicht


Rauchstopp: 23.10.2017
Groß-/Kleinschreibung gibts nur von Tablet oder PC aus, Whatsapp hat mich vermurkst


 
YB96
Beiträge: 70
Registriert am: 19.12.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg

zuletzt bearbeitet 08.02.2018 | Top

RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#82 von Globetrotter , 08.02.2018 20:18

die 20W sind mir eigentlich egal,
mir war nur der Dampf bei ss 0,32mm 4mm 1,1 Ohm und 14,5W zu kalt und mein Sweetspot war halt da bei 20W,
mit der verdrillten Kathal gehen auch 14,5W. mit verdrillten SS 0,16mm liegt er allerdings auch bei 20W


"ich nehme auch mal gerne die Coils aus den Wäscheklammern. Die bleiben wenigstens stabil, wenn ich sie mit einem zappelnden Schaf bewatte!"


 
Globetrotter
Beiträge: 303
Registriert am: 12.12.2017
Geschlecht: männlich


RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#83 von YB96 , 08.02.2018 20:25

Top dann hast du deine Wicklung erstmal gefunden.


Rauchstopp: 23.10.2017
Groß-/Kleinschreibung gibts nur von Tablet oder PC aus, Whatsapp hat mich vermurkst


Globetrotter hat das geliked!
 
YB96
Beiträge: 70
Registriert am: 19.12.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#84 von Globetrotter , 08.02.2018 20:27

Zitat von YB96 im Beitrag #83
Top dann hast du deine Wicklung erstmal gefunden.


jep aber der Weg dahin hat Spaß gemacht.


"ich nehme auch mal gerne die Coils aus den Wäscheklammern. Die bleiben wenigstens stabil, wenn ich sie mit einem zappelnden Schaf bewatte!"


YB96 hat das geliked!
 
Globetrotter
Beiträge: 303
Registriert am: 12.12.2017
Geschlecht: männlich


RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#85 von benningmk , 19.02.2018 22:29

Zitat von Globetrotter im Beitrag #72
0,5mm twist pitch ist schon heftig.
seufz ich hab keinen akkuschrauber zu hause
ich bin mit der tassenmethode auf 0,9-1,1mm gekommen
den hab ich gerade drin (s.o.):
http://www.steam-engine.org/coil.html?a=...&id=3.98&ws=0.5

Darf ich kurz nachfragen, was mit Tassenmethode gemeint ist? Wie müßte man den Twist pitch? Sorry für die Anfängerfragen, aber mein Siren2 kommt auch bald und Twisted würde ich auch gerne mal testen.



benningmk  
benningmk
Beiträge: 34
Registriert am: 20.11.2017


RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#86 von Globetrotter , 19.02.2018 22:55

tassenmethode: mann legt ne schlaufe durch den henkel einer Tasse(Pott), die beiden enden mit der zange festhalten
alles den schreibtisch runter hängen lassen und die tasse drehen
twisted messen: http://prntscr.com/ih295w


"ich nehme auch mal gerne die Coils aus den Wäscheklammern. Die bleiben wenigstens stabil, wenn ich sie mit einem zappelnden Schaf bewatte!"


 
Globetrotter
Beiträge: 303
Registriert am: 12.12.2017
Geschlecht: männlich


RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#87 von YB96 , 19.02.2018 22:57

sehr einfach und schnell gehts auch mit einem akkuschrauber


Rauchstopp: 23.10.2017
Groß-/Kleinschreibung gibts nur von Tablet oder PC aus, Whatsapp hat mich vermurkst


 
YB96
Beiträge: 70
Registriert am: 19.12.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#88 von Globetrotter , 19.02.2018 22:58

jep, den hab ich hier nur nicht.


"ich nehme auch mal gerne die Coils aus den Wäscheklammern. Die bleiben wenigstens stabil, wenn ich sie mit einem zappelnden Schaf bewatte!"


 
Globetrotter
Beiträge: 303
Registriert am: 12.12.2017
Geschlecht: männlich


RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#89 von hansklein , 19.02.2018 23:03

Zitat
Das kann man auf drei arten lösen: mehr airflow, weniger leistung oder (mein favorit) mehr drahtoberfläche.
Wenn man statt einfach dickeren draht zu nehmen entsprechend dünnere drähte nimmt (mehrere getwisted oder entsprechend mehr wicklungen/coildurchmesser ist wurscht solange es in den verdampfer passt) wird bei ungefähr gleicher gesamtdrahtmasse die wicklung auch nicht träger.
Theoretisch ginge auch etwas dickerer draht aus titan da titan leichter ist.



Wäre es da nicht einfacher und Zielführender Flachdraht zu nehmen, der Gleichmäßiger seine DrahtMasse auf die Watte verteilt, gibts ja auch in x Variationen.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.201
Registriert am: 03.07.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aachen

zuletzt bearbeitet 19.02.2018 23:04 | Top

RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#90 von YB96 , 19.02.2018 23:09

Bin mir nicht sicher, habe auch keinen flachdraht. Probiers doch mal aus.

Mit freundlichen Grüßen
Nick


Rauchstopp: 23.10.2017
Groß-/Kleinschreibung gibts nur von Tablet oder PC aus, Whatsapp hat mich vermurkst


 
YB96
Beiträge: 70
Registriert am: 19.12.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#91 von SPMS , 20.02.2018 12:11

Zitat von Globetrotter im Beitrag #88
jep, den hab ich hier nur nicht.


Ein Handrührgerät kann man hier auch missbrauchen.


Globetrotter hat das geliked!
 
SPMS
Beiträge: 475
Registriert am: 25.08.2017
Geschlecht: männlich


RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#92 von Globetrotter , 21.02.2018 10:21

Ich habe meinen Wickelfehler gefunden.
Anscheinend ziehe ich die Wicklung beim Einbau ab und zu nicht richtig straff.
Dadurch ist der letzte Bogen zum Pfosten einen Hauch größer als der Rest der Wicklung.
Wenn ich nun die Watte verlege liegt die Watte zwar an, aber wenn ich sie befeuchte und den Kamin drüber schiebe, wird die watte nach unten geschoben und liegt oben nicht mehr am Draht an. Dort wird dann das Liquid gekocht und nicht gleich verdampft.
Und explodiert dann irgendwann.
Aktuell habe ich das nur wenn er länger steht.
Ich bin also auf der Zielgeraden.


"ich nehme auch mal gerne die Coils aus den Wäscheklammern. Die bleiben wenigstens stabil, wenn ich sie mit einem zappelnden Schaf bewatte!"


 
Globetrotter
Beiträge: 303
Registriert am: 12.12.2017
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 21.02.2018 10:22 | Top

RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#93 von hagncola , 22.02.2018 17:09

Es es möglich zwecks Reinigung beim Siren 2 (22 mm) den Airflowring abzunehmen ?


hagncola  
hagncola
Beiträge: 206
Registriert am: 11.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Siren 2, 1. Wickelversuch

#94 von Globetrotter , 22.02.2018 17:32

Ich habs nicht probiert, ich hab den siren soweit möglich demontiert(ohne airflowring) und in warmes wasser mit Spülmittel eingelegt, dann gut abspülen unter fliesendem wasser, ab auf die heizung trocknen lassen.^^


"ich nehme auch mal gerne die Coils aus den Wäscheklammern. Die bleiben wenigstens stabil, wenn ich sie mit einem zappelnden Schaf bewatte!"


 
Globetrotter
Beiträge: 303
Registriert am: 12.12.2017
Geschlecht: männlich


   

Ammit 25 Frust

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen