Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

ESS-Verdampfer und Watte ?

#1 von monetron , 08.01.2018 13:07

Hallo Ihr Guten -

habe nun 3 Jahre lang keinen ESS Verdampfer angerührt - nun ist mir ZB. der Orion V3 wieder mal
in die Hände gefallen und ich frage mich: in die Tonne rühren (verkaufen) oder ihm eine Chance geben.
Des weiteren habe ich noch weiter ESS-Verdampfer zb. den berühmten "Ring by Pitt" (lebt der Meister noch?)
Die hab ich früher gerne gedampft - nur war mir das dann zu kompliziert mit dem Mesh .....
Deshalb nun meine Frage - kann man die Dinger irgendwie sinnvoll mit Watte betreiben - hat da jemand Erfahrung?



monetron  
monetron
Beiträge: 467
Registriert am: 08.09.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: bei Basel


RE: ESS-Verdampfer und Watte ?

#2 von lenichen , 08.01.2018 14:19

Ja, geht, sagt mein Wickler, aber Watte wäre wohl ne ganz schöne fummelei. Der Ring geht aber auch prima mit edelstahlseilen.
Die so eingebaut, daß sie minimal oben rausgucken, da drauf dann ein wattepolster und der Rest oben,also die Wicklung, dann mit Watte füllen.


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

Menschenrechte:" Jeder Mensch hat das auf Leben, Freiheit und Sicherheit ! " Auch Flüchtlinge...^^


 
lenichen
Beiträge: 5.351
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: ESS-Verdampfer und Watte ?

#3 von Dampfnudel16 , 08.01.2018 14:20

Ich meine, dass @Dampfphönix sowas schon gemacht hat.



Dampfnudel16  
Dampfnudel16
Beiträge: 502
Registriert am: 04.01.2016
Geschlecht: weiblich


RE: ESS-Verdampfer und Watte ?

#4 von smoked , 08.01.2018 14:39

Würde auch die Art empfehlen wie leninchen, entweder mit Stahlseilen, Meshröllchen (dann nur bis zum Rand wie das Stahlseil) oder Schnur (als U gelegt Ring hat ja 2 Öffnungen für Liquid) und Watte obendrauf. Funktioniert prima wenn einem die Gegenisisserei zuviel ist.
Watte zur Beförderung kann schnell schiefgehen wenn man nicht genau die richtige Menge hat, da sind die anderen Methoden einfacher.



 
smoked
Beiträge: 2.486
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 08.01.2018 | Top

RE: ESS-Verdampfer und Watte ?

#5 von Dampfphönix , 08.01.2018 14:49

Klar geht das,
als die Watte aufkam hab ich das nur noch so gemacht, egal in welchem ESS VD.
Es kommt auf die Konstruktion an ob man die Watte überhaupt durch die oftmals bei alten VF recht schmalen Löcher runter in den Tank
kriegen muss. Je nach dem reicht es auch sie nur locker drauf zu legen und dann den Tank kurz vorm dampfen etwas schräg zu halten,
das muss man auch schaun ob die Kornstruktion dann dicht ist.




ich hab das Liquidloch so groß gemacht dass die Wendel weniger Umfang hat, durch so große Löcher und Wendel kriegt man die Watte gut durch, aber sie muss nicht in den Tank, da die anderen Löcher auch auf sind reicht es die Watte einfach locker aufs Loch zu legen oder unten aus der Wendel rauskommend lang zu ziehen und sie großzügig auf den Boden des Decks zu legen, ist der VD dicht kann man quasi das Deck durch schräg halten fluten und bekommt einen guten Geschmack und kann ein paar Watt mehr drauf geben.
Die Watte lässt sich mit einer Pinzette gut durch die Wendel ziehen und dann mit einem dünnen Bohrer oder etwas was nicht an der Watte abgleitet sondern sie schiebt, unsauber abgebrochener Zahnstocker der an der Bruchstelle viele kleine Piekse hat zb runter drücken solange sie nicht zu press in der Wendel steckt. Das große Loch erleichtert das ungemein.
So wie auf dem Foto hab ich den gedampft, aber schon lange nicht mehr im Einsatz gehabt.
Es geht aber auch so mit den meisten ESS VD und Watte, nur kann man sie dann nicht ausfahren,
was du probieren kannst ist die Haut von der Muschi Watte zu einem Röllchen zu rollen, ich glaub das hatte ich auch mal gemacht, das ist dann recht gut in den Tank zu kriegen, ebenfalls funktioniert Edestahlwolle super als Docht, nur wird das Liquid dann sehr schnell dunkel weil das Liquid die Wendelkruste abwäscht und in den Tank zieht.


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.524
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


   

Vandy Vape Mesh RTA
Wo gibts das Mundstück für Genisis LV?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen