Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Akkuwechsel

#1 von 56zugspitze , 08.01.2018 11:53

Hallo,

Seit über ein Jahr benutze ich den Eleaf istick TC60W in Kombination mit dem Sony konion VTC5a. Der Verdampfer ist nämlich der Melo3 (3.5mlTankvolumen) mit 0,5ohm Fertig Coils. So, seit kurzen fällt mir auf, dass der Akku nach nur einen ein halb Tankvolumen leer ist. Dh beim zweiten Vollfüllen dampfe ich nur noch bis zur Hälfte und danach ist der Akku leer. Ich dampfe im Schnitt um die 25 Watt. Ist es normal das der Akku bei diesen Zusammenbau des Dampfers nur einen ein halben Tank durchhält, oder sollte ich den Akku in Rente schicken (zu stark schon ausverbraucht). Hat jemand von euch die gleichen Spezifikationen wie ich und wie viele Tanks dampft ihr leer bis ihr wieder neu laden müsst?


LG

zugspitze



56zugspitze  
56zugspitze
Beiträge: 14
Registriert am: 29.12.2017


RE: Akkuwechsel

#2 von Sternenwolf , 08.01.2018 12:17

Moinsen ...

nuja - hört sich erst mal so an ... du hast geschrieben: "der" Akku - hast du nur einen in Betrieb? Und wie oft hast du ihn in dem Jahr neu geladen? Über 300 Mal?

Ein vernünftiges Ladegerät würde dir sagen, wieviel mAh es von welcher Spannung aus beim Ladevorgang in den Akku geladen hat. Und wenn dann von 3,3V aus nur noch 1200 geladen werden, dann ist der Akku wirklich platt.


Wissenschaftler haben endlich den wahren Grund für die globale Erwärmung der letzten 3 Jahrzehnte herausgefunden:
Die heutige Jugend ist einfach lange nicht mehr so cool wie WIR damals ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 3.171
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: Akkuwechsel

#3 von Volker Hett , 08.01.2018 12:17

Das klingt nach Verschleiß, vielleicht etwas höher als erwartet aber noch im Rahmen. Da ist ein neuer Akku fällig.


Ich war's nicht!


ophone hat das geliked!
 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 4.082
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Akkuwechsel

#4 von tuxmuck , 08.01.2018 12:45

Wenn das der einzige Akku ist den du seit über einem Jahr benutzt, dann ist der einfach fertig.


 
tuxmuck
Beiträge: 1.673
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: 77830 Bühlertal


RE: Akkuwechsel

#5 von 56zugspitze , 08.01.2018 16:14

Genau gerechnet 17 Monate im Gebrauch.



56zugspitze  
56zugspitze
Beiträge: 14
Registriert am: 29.12.2017


RE: Akkuwechsel

#6 von nellewalli , 08.01.2018 16:19

Na dann entsorgen. LiIonenakkus halten ca. 300 Ladezyklen. Und da ist deiner schon weit drüber. Also neuer Akku


Das Forum bitte ab sofort unter: www.dampfertreff.ch nutzen


Tube-Mod: Justfog S14, Vamo PT, Vamo V6
Box-Mod: iStick Pico, Reuleaux RX200S, iStick 40W, ASMODUS Ohmsmium, ASMODUS Minikin V2, HCigar VT250, GeekVape Aegis, eVic Primo Mini, TeslaCigs Wye200, Smoant Cylon, Vaporesso Tarot Mini
Mechanische Mods: VGOD (Clone)
VD-SWVD: Avocado 22+24, Griffin, Melo 3 Mini, Genius hoch 2 (Clone), Taifun GT2 Clone, Kayfun Mini V3, Das TankDing, GeekVape Zeus, Corona V8, Aromamizer Plus, StuttArt Bogati


 
nellewalli
Moderator
Beiträge: 1.448
Registriert am: 11.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Pfullingen Im DTF-Team seit Mai 2016


RE: Akkuwechsel

#7 von Faschma , 08.01.2018 16:24

Ich persönlich würde gleich 2 kaufen, mit passender Akkubox.
z.B hier:
https://www.amazon.de/Konion-US18650VTC5...ion+18650+vtc5a
Dort kaufe ich fast immer diese Akkus, wurde noch nie enttäuscht. Und superschnelle Lieferung.


LG von Falk

Seit dem 20.10.2012 keine stinkende Kippe mehr angefasst.


 
Faschma
Beiträge: 165
Registriert am: 10.12.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: bekennendes Backenhörnchen


RE: Akkuwechsel

#8 von Defau1t , 08.01.2018 16:25

Also bei 1.5 Tankfüllungen ist das Ding platt. Ich dampfe auf meiner Pico gerade den Kayfun 5 mit 40 Watt und der Akku ist nach knapp 3 Füllungen noch halb voll.


Akkuträger: 3 Evic VTC mini, Cuboid, 2 Wismec RX200 (beide defekt), 2 Minikin v2, 2 Therion 166, Dotbox 75W, Asmodus Colossal
VD: Cubis, Tron S, TFV4 mini, TFV4, Uwell Crown, Wotofo Conqueror, Aromamizer V2, Siren GTA, IJoy Combo, Vapor Giant Mini V3, Vapor Giant Kronos V1.5, Vapor Giant mini V4, Vapor Giant V5m, Genius hoch 2, Kayfun 5, Dotmod RTA, Das Tank Ding, Taifun BT, FeV4, Taifun GT4, Corona V8
Tröpfler: Tsunami, Recoil RDA


 
Defau1t
Beiträge: 883
Registriert am: 10.04.2016
Geschlecht: männlich


RE: Akkuwechsel

#9 von Volker Hett , 08.01.2018 16:26

Man muss nicht gleich zu Amazon rennen, man kann auch mal hier im Forum gucken und findet dann gleich zwei Akkulieferanten die uns sogar einen Rabatt anbieten :)


Ich war's nicht!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 4.082
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Akkuwechsel

#10 von Faschma , 08.01.2018 16:29

Zitat von Volker Hett im Beitrag #9
Man muss nicht gleich zu Amazon rennen, man kann auch mal hier im Forum gucken und findet dann gleich zwei Akkulieferanten die uns sogar einen Rabatt anbieten :)


Sorry, an diesen Rabatt habe ich nicht gedacht, danke für die Info


LG von Falk

Seit dem 20.10.2012 keine stinkende Kippe mehr angefasst.


 
Faschma
Beiträge: 165
Registriert am: 10.12.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: bekennendes Backenhörnchen


RE: Akkuwechsel

#11 von SPMS , 08.01.2018 16:50

Ganz klar... Akkuteile.de Foren Rabatt abholen und gleich ein schicken Lader dazu...3-5 Akkus einpacken und glücklich losdampfen.


 
SPMS
Beiträge: 1.511
Registriert am: 25.08.2017
Geschlecht: männlich


RE: Akkuwechsel

#12 von Felix.v.Bayern ( gelöscht ) , 08.01.2018 17:05

Akkuteile ist im direkten Vergleich zu Nkon ja schon fast heftig teuer.
Ich bin da immer gut aufgehoben gewesen, bei den Niederländern aber habe auch zwei Ladegeräte schon bei Akkuteile bestellt.
War auch alles gut.
@Defau1t
Drei Tankfüllungen und noch nicht leer kann ich mir nicht vorstellen.
Ich dampfe bei 27 Watt und knapp o,6 Ohm und schaffe im Flashi oder K5 gerade mal 2 Füllungen mit dem Pico, VTwo oder Vapor Giant.
Mit neuen Akkus 30Q oder HG2
Wie machst Du das?


Felix.v.Bayern

RE: Akkuwechsel

#13 von 56zugspitze , 08.01.2018 17:09

Sollte ich sicherhalber bei den Akku die Pole mit Klebeband zukleben bevor ich ihn zum Händler zurückgebe?



56zugspitze  
56zugspitze
Beiträge: 14
Registriert am: 29.12.2017


RE: Akkuwechsel

#14 von Cawdor , 08.01.2018 17:11

Zitat von 56zugspitze im Beitrag #13
Sollte ich sicherhalber bei den Akku die Pole mit Klebeband zukleben bevor ich ihn zum Händler zurückgebe?


Sollte man meiner Meinung nach immer machen, auch wenn man die Akkus in die "Entsorgungskisten" schmeißt.




« Hannibal Lecter hat unhöfliche Menschen ja ganz einfach aufgegessen. »
« Ich wollt's nur gesagt haben... »


Flohmarktregeln


Faschma hat das geliked!
 
Cawdor
SuperModerateuse
Little big cow
Beiträge: 10.184
Registriert am: 10.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Ironien am Sarkastischen Meer
Beschreibung: Im DTF-Team seit 2014


RE: Akkuwechsel

#15 von Faschma , 08.01.2018 18:13

Die VTC5A gibt es bei Akkuteile.de momentan nicht, den anderen Anbieter mit Rabatt kenne ich leider nicht selbst.
Somit bleibt es bei mir bei Amazon, da gibt es auch keine Versandkosten (jedenfalls als Prime-Mitglied).
Die Versandkosten und die Lieferzeit sollte man schon mit berücksichtigen.


LG von Falk

Seit dem 20.10.2012 keine stinkende Kippe mehr angefasst.


 
Faschma
Beiträge: 165
Registriert am: 10.12.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: bekennendes Backenhörnchen

zuletzt bearbeitet 08.01.2018 | Top

RE: Akkuwechsel

#16 von SPMS , 08.01.2018 20:29

Solltest Du nur im Schnitt um die 25Watt dampfen, dann würde sich ein Akku mit mehr Ausdauer anbieten.
Ein "Samsung 30Q" hält mit seinen 3.000mAh viel länger durch. Ein 30Q hat zwar "nur" 15A, ist aber bedenkenlos bis 55W Dauerlast verwendbar. Solltest Du auch mal gelegentlich drüber sein, macht es auch nicht viel aus. Mit 5,80€ (-10% = 5,22€) bei Akkuteile.de hat er ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.

Hier gehts direkt zum Angebot von Akkuteile.de: Samsung 30Q


 
SPMS
Beiträge: 1.511
Registriert am: 25.08.2017
Geschlecht: männlich


RE: Akkuwechsel

#17 von Felix.v.Bayern ( gelöscht ) , 09.01.2018 09:05

Und hier geht es direkt zu NKON Samsung 30 Q
Ich bestelle immer mindestens 10 und da rechnet es sich gegenüber Akkuteile gewaltig.


Felix.v.Bayern

RE: Akkuwechsel

#18 von Sternenwolf , 09.01.2018 09:48

Also ich habe bei beiden schon bestellt ... beide liefern schnell und gute Ware.

Aber man muss jedes Mal genau rechnen und auch die Stückzahl, Sonderangebote, Rabatte und ggf. kostenfreie Lieferung mit hinein rechnen - und dann vergleichen.

Bei kleineren Stückzahlen rechnet sich oft akkuteile.de - ab 10 liegt öfters NKON vorn ...


Wissenschaftler haben endlich den wahren Grund für die globale Erwärmung der letzten 3 Jahrzehnte herausgefunden:
Die heutige Jugend ist einfach lange nicht mehr so cool wie WIR damals ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 3.171
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: Akkuwechsel

#19 von lenichen , 09.01.2018 11:59

Zitat von Sternenwolf im Beitrag #2

Ein vernünftiges Ladegerät würde dir sagen, wieviel mAh es von welcher Spannung aus beim Ladevorgang in den Akku geladen hat.


Ist sowas teuer ? Wäre ein prima geschenk für meinen bastler...wo gibbet sowas denn relativ günstig ?

Zitat von Cawdor im Beitrag #14
Zitat von 56zugspitze im Beitrag #13
Sollte ich sicherhalber bei den Akku die Pole mit Klebeband zukleben bevor ich ihn zum Händler zurückgebe?


Sollte man meiner Meinung nach immer machen, auch wenn man die Akkus in die "Entsorgungskisten" schmeißt.


Ich war jetzt gestern das erste mal mit dabei als männe olle akkus zum wertstoffhof (zertifizierter entsorger und recycler wohl) brachte.
Wir hatten ein ganzes eimerchen an alten batterien und akkus div. größen, alle abgeklebt (von cheffe), aber der mitarbeiter in der halle hat den eimer komplett in so eine riesengroße tonne gekippt und da waren fast alle anderen zellen ohne abklebung.
Haben die (als fachleute) denn keine angst, daß denen die tonne mal iwann hochgeht ?
Hab mich nicht getraut zu fragen und männe meinte, ihm wäre das egal, weil er seine "gesichert" hätte und das deren bier wäre.
Aber würde mich jetzt doch mal interessieren....


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

Menschenrechte:" Jeder Mensch hat das auf Leben, Freiheit und Sicherheit ! " Auch Flüchtlinge...^^


 
lenichen
Beiträge: 5.544
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs

zuletzt bearbeitet 09.01.2018 | Top

RE: Akkuwechsel

#20 von smoked , 09.01.2018 12:18

Es kommt ja in erster Linie darauf an wie die Zellchemie aufgebaut ist und was im Fall einer "katastrophalen Fehlfunktion" passiert. Bei diesen ganzen normalen Zellen A,AA,AAA Ni-MH Akkus oder "Alkaline" Batterien usw ist die Antwort halt - gar nix. Die haben 1/3 der Nennspannung (also entladen/verbraucht noch weniger), werden vielleicht ein wenig warm und maximal läuft etwas Sabber raus, interessiert keinen und steckt denen den Container nicht in Brand. Bei Lithiumbatterien/akkus kann das halt anders aussehen und die sollten abgeklebt werden. Das gilt übrigens nicht nur für unsere sondern zB auch für Lithium Knopfzellen.



 
smoked
Beiträge: 2.486
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich


RE: Akkuwechsel

#21 von Sternenwolf , 09.01.2018 12:22

@lenichen ... Ich benutze das hier seit anderthalb Jahren:

https://www.akkuteile.de/ladegeraete/opu...akkus/a-500504/


Wissenschaftler haben endlich den wahren Grund für die globale Erwärmung der letzten 3 Jahrzehnte herausgefunden:
Die heutige Jugend ist einfach lange nicht mehr so cool wie WIR damals ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 3.171
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: Akkuwechsel

#22 von lenichen , 09.01.2018 12:47

Prima, danke dir ! Das ist ein prima geschenk für meinen fanatischen dampferfreund, denk ich mal.
Der hat etliche lader (2-3 zuhause, eins im auto und eins bei mir) und gelegentlich schmiert auch immer mal wieder eins ab.
Kürzlich erst wieder so ein uraltlader von xtar mit 2 schächten und hinten usb zum lampe anstecken dran.
Und da der sparfanatiker seine akkus echt erst aussortiert, wenn der unter einer stunde durchhält ( "Glaube, den muß ich jetzt vielleicht doch langsam entsorgen....")
kann der damt bestimmt prima alle seine akkus auf zustand testen. Bei mir oberpingelig und immer nur nagelneue akkus usw., aber selber dann.... ^^


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

Menschenrechte:" Jeder Mensch hat das auf Leben, Freiheit und Sicherheit ! " Auch Flüchtlinge...^^


 
lenichen
Beiträge: 5.544
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs

zuletzt bearbeitet 09.01.2018 | Top

RE: Akkuwechsel

#23 von Felix.v.Bayern ( gelöscht ) , 09.01.2018 12:53

"Bei mir oberpingelig und immer nur nagelneue akkus usw., aber selber dann.... ^^"
Das ist


Felix.v.Bayern
zuletzt bearbeitet 09.01.2018 12:54 | Top

RE: Akkuwechsel

#24 von Cawdor , 09.01.2018 14:14

Naja, ich sag's mal so. Wenn ich die Dinger zu nem Wertstoff Hof bringen würde und die den ganzen Kram in eine Tonne schmeißen ist das nicht mein Problem.
Ich schmeiße die Teile aber immer bei uns im Baumarkt in die entsprechenden "Kartons" für die Entsorgung, da will ich mich nicht drauf verlassen das da schon nichts passieren wird, auch wenn die Chance vielleicht relativ gering ist so lange da wirklich nur Batterien / Akkus drin landen...

Ein bisschen Tesafilm / Klebeband tut ja nicht weh und ich finde es einfach richtig so.




« Hannibal Lecter hat unhöfliche Menschen ja ganz einfach aufgegessen. »
« Ich wollt's nur gesagt haben... »


Flohmarktregeln


 
Cawdor
SuperModerateuse
Little big cow
Beiträge: 10.184
Registriert am: 10.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Ironien am Sarkastischen Meer
Beschreibung: Im DTF-Team seit 2014


RE: Akkuwechsel

#25 von Felix.v.Bayern ( gelöscht ) , 09.01.2018 15:35

Mich haben die enorm unterschiedlichen Preise nicht zur Ruhe kommen lassen und so habe ich ein bisschen das Web durchsucht nach Angeboten.
Einen habe ich gefunden, da erblasst selbst Akkuteile.de dagegen.
Und man muss sich vorstellen, diese Akkus stehen noch unter der „TOP Angebote Liste" des Shops.
Schaut mal, wie es manche mit dem „ich ziehe Euch das letzte Hemd aus" übertreiben.
LG HG 2


Felix.v.Bayern

   

Welchen akku am besten dafür nehmen
Sony Konion (18650 VTC6 )

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen