Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: alle verdampfer siffen, warum?

#26 von okin , 26.12.2017 18:13

Die sind ja auch dicht, aber bei mir halt nur auf dem Wismec Predator.
Wenn ich einen ganzen Tag mit dem selben Setup rumlaufe und es nicht sifft, aber den selben Verdampfer auf eine andere Box schraube und es auf einmal das siffen anfägt, finde ich das komisch irgendwie.
Das ist mir schon öfters aufgefallen das am Predator nix ausläuft.
Warum das so ist weiß ich nicht.
Alles in allem ist es nicht so Problematisch und ich kann damit auch Leben...
Nur der Griffin 25 Plus war eine Vollkatastrophe!
Ich schau halt jetzt mal nach anderen Herstellern.
Der Advken Manta soll auch spitze sein.



okin  
okin
Beiträge: 29
Registriert am: 14.03.2017


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#27 von torsten müller , 26.12.2017 18:14

nun ja die zeit muss man schon investieren ob der oder der!!! ich finde es nur wirklich interessant das durch ein bisschen falsch verlegte watte gleich, den untergang von atlantis heißen kann und das nur weil da vielleicht ein millimeter zuviel watte drin ist!!!


 
torsten müller
Beiträge: 156
Registriert am: 08.10.2017
Geschlecht: männlich
Ort: neuss


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#28 von ophone , 26.12.2017 18:35

Ich kenne eure Probleme nicht.
FeV ftw!


Et muss méi gedämpt ginn!


 
ophone

Beiträge: 759
Registriert am: 11.12.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: Heiß und fettig.


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#29 von Nrwskat1 , 26.12.2017 18:58

@ophone > dafür kennst du vielleicht auch die Vielfalt der Verdampfer nicht. Hast da dann bisher etwas verpasst.

Angewöhnt habe ich mir einen genauen Blick auf das Deck. Wie groß ist die Öffnung zur Liquidwanne, wie groß ist die Wanne.
Spitze ich die Watte mit der Schere eher an und lege nur die Spitzen in die Wanne und den Rest obenauf oder bekomme ich ohne pressen alle Watte durch die Öffnung. Wie hoch/tief sitzen die Coils und wie strömt die Luft.

Habe gerade Gerstern einen Genelocity in Betrieb genommen und mir so gedacht, wenn die Stäbe die Watte tränken müssen musst du aber viel Watte darauf legen damit genügend Kontakt vorhanden ist. Es funktioniert.
Mein Ammit hat so kleine Öffnungen zur Liquidwanne, das wenn ich die Watte da rein stopfe alles abgewürgt wird. Also lege ich die Watte nur auf die Öffnungen.
Bei einem Tröpfler wie dem Troll V2 packe ich sehr viel Watte in die Wanne. Ein Smok sifft extrem, wenn die Watte auch nur minimal aus der Wanne herrausschaut usw.

Allerdings liegt ein Zewa immer in Reichweite. Es ist aber eher Kondens und keine Liquidsiffrei. Unterwegs nutze ich echt nur noch die OBS Narrensicheren.

Bei mir ist es wuppe welcher Akku Träger da grad den Saft gibt.


Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 
Nrwskat1
Beiträge: 194
Registriert am: 11.08.2015


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#30 von ophone , 26.12.2017 19:06

Zitat von Nrwskat1 im Beitrag #29
@ophone > dafür kennst du vielleicht auch die Vielfalt der Verdampfer nicht. Hast da dann bisher etwas verpasst.



Woher willst du das denn wissen?
In meiner Dampferkarriere habe ich viele Verdampfer getestet.
Unter anderem hatte ich KL+, Taifun GSII, K5, Pipeline Unyon, Eleaf Lemo, Geekvape Griffin 25, VandyVape Pulse 22...
Kein einziger von diesen Verdampfer kann dem FeV das Wasser reichen, schon gar nicht in Sachen Kontinenz.


Et muss méi gedämpt ginn!


 
ophone

Beiträge: 759
Registriert am: 11.12.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: Heiß und fettig.


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#31 von Nrwskat1 , 26.12.2017 19:15

Für dich ist scheinbar der FeV das Nonplusultra. Ist ja auch in Ordnung. Verallgemeinern würde ich das aber nicht.


Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 
Nrwskat1
Beiträge: 194
Registriert am: 11.08.2015


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#32 von torsten müller , 26.12.2017 19:16

mein problem ist ja hauptsächlich wenn ich nach draußen will...
solang ich das nicht in den griff bekommen nehme ich auch keinen vd mit raus, vorgestern erst probiert und was soll ich sagen...es siffte und das mal wieder ein halbe tankfüllung und da hab ich vorerst kein bock drauf!!!!


 
torsten müller
Beiträge: 156
Registriert am: 08.10.2017
Geschlecht: männlich
Ort: neuss


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#33 von ophone , 26.12.2017 19:21

Zitat von Nrwskat1 im Beitrag #31
Für dich ist scheinbar der FeV das Nonplusultra. Ist ja auch in Ordnung. Verallgemeinern würde ich das aber nicht.


Nicht in allen Bereichen.
Einige Verdampfer produzieren geschmackvolleren Dampf. Zumal alte Kayfune, wie der KL+ und der Mini 2.1, empfand ich sehr stark in dem Bereich.
Nur mag ich deren Handhabung und Inkontinenz überhaupt nicht.
Ich will dampfen und nicht ständig an meinen Verdampfern frickeln.


Et muss méi gedämpt ginn!


 
ophone

Beiträge: 759
Registriert am: 11.12.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: Heiß und fettig.


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#34 von Nrwskat1 , 26.12.2017 19:46

Zitat von torsten müller im Beitrag #32
mein problem ist ja hauptsächlich wenn ich nach draußen will...


Kauf dir einen OBS Nano oder Engine und das Problem für draussen ist weg


Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 
Nrwskat1
Beiträge: 194
Registriert am: 11.08.2015


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#35 von torsten müller , 26.12.2017 19:57

hab den obs engine...finde den eigentlich auch top, der nachteil ist eben du brauchst ne liquid tankstelle😣. beim letzten mal hab ich 60 ml durchgejagt und es waren gerade mal 10 std vergangen!!! den nano kenn ich nicht


 
torsten müller
Beiträge: 156
Registriert am: 08.10.2017
Geschlecht: männlich
Ort: neuss


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#36 von Nrwskat1 , 26.12.2017 20:10

Zitat von torsten müller im Beitrag #35
beim letzten mal hab ich 60 ml durchgejagt und es waren gerade mal 10 std vergangen!!!


Das ist mal eine Leistung

Auf wie viel Watt dampfst du denn? Ich halte mich ja schon für abnormal mit vier immer bereitstehenden Setups und 20-30 ml am Tag.


Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 
Nrwskat1
Beiträge: 194
Registriert am: 11.08.2015


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#37 von freakyboy , 26.12.2017 20:13

20 ml am Tag bekommt man doch schon gut mit 50 W durch :)




iStick Pico + GeekVape Ammit


freakyboy  
freakyboy
Beiträge: 92
Registriert am: 14.12.2017


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#38 von klausi1 , 26.12.2017 20:15

Das ist schon mal einiges
Mit welchen Nikotingehalt dampst du?
Also ich hätte 24 Stunden am Tag Kopfweh



 
klausi1
Beiträge: 292
Registriert am: 09.02.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Borken


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#39 von torsten müller , 26.12.2017 20:18

den obs hab ich auf gut 55 watt laufen, muss ja schon was raus kommen....alle löcher auf und gib ihm😉
kommt bisschen auf die coils drauf an....


 
torsten müller
Beiträge: 156
Registriert am: 08.10.2017
Geschlecht: männlich
Ort: neuss


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#40 von Monty Burns , 26.12.2017 20:23

Zitat von okin im Beitrag #26

Der Advken Manta soll auch spitze sein.


Nunja, mag sein, dass ich da "ein wenig" ;) voreingenommen bin, aber das ist mein absoluter Lieblingsverdampfer, der bei mir immer, mit allem und in allen Lebenslagen herrvorzüglich funktioniert!
ABER:
Ich hab die Tage keksi hier nen neuen Manta verkauft - und ich weiß, dass er kurz davor ist, das Ding zu exkommunizieren...


Dampf der Titanen!

Was ist das wichtigste? Verstehst, dass nicht ich am Ende der Depp bin, sondern die anderen! (Monaco Franze)


 
Monty Burns
Beiträge: 1.209
Registriert am: 24.09.2017
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Aichach


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#41 von torsten müller , 26.12.2017 20:24

hab 50/50 mit 6mg


 
torsten müller
Beiträge: 156
Registriert am: 08.10.2017
Geschlecht: männlich
Ort: neuss


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#42 von Nrwskat1 , 26.12.2017 20:26

Na oki. Diese Wattzahlen benutze ich nicht. Bin da mit dem Engine bei 30-35 Watt bei Clapton/Alien. Bei *Normaldraht* eher unter 30 Watt.
Über 50 Watt benutze ich höchstens mal einen Tröpfler. Bei 60 Watt ist mit allen Setups Ende im Gelände.


Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 
Nrwskat1
Beiträge: 194
Registriert am: 11.08.2015


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#43 von torsten müller , 26.12.2017 20:29

mit dualcoil geht es ja nu auch ziemlich schnell den leer zu ziehen...bin drauf und dran den mal als single coil zu wickeln ( wenn ich das probl. mit der watte verlegung in den griff bekomme😉)


 
torsten müller
Beiträge: 156
Registriert am: 08.10.2017
Geschlecht: männlich
Ort: neuss


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#44 von Nrwskat1 , 26.12.2017 20:33

Selber benutze ich viel lieber den Nano. Ist für mich zu 99% vergleichbar mit dem Engine (habe extra verschiedene Driptips drauf um die zu unterscheiden) aber ein Single Coil und besser zu bewatten. Teuer sind die Dinger ja nicht. Versuchs mal


Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 
Nrwskat1
Beiträge: 194
Registriert am: 11.08.2015

zuletzt bearbeitet 26.12.2017 | Top

RE: alle verdampfer siffen, warum?

#45 von torsten müller , 26.12.2017 20:36

also wenn es soweit ist mach ich neuen thread auf aber erstmal die anderen auf die reihe bekommen.😉


 
torsten müller
Beiträge: 156
Registriert am: 08.10.2017
Geschlecht: männlich
Ort: neuss


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#46 von Nrwskat1 , 26.12.2017 20:40

Bei der Watteverlegung beim Engine: Versuch mal die Watte wie eine Speerspitze abzuschneiden. Nur die Spitzen in die Wanne legen, den Rest obenauf. Ist besser wie ausdünnen.


Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 
Nrwskat1
Beiträge: 194
Registriert am: 11.08.2015


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#47 von torsten müller , 26.12.2017 20:42

ich werde das mal berücksichtigen, danke dir für den tip👍


 
torsten müller
Beiträge: 156
Registriert am: 08.10.2017
Geschlecht: männlich
Ort: neuss


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#48 von freakyboy , 26.12.2017 21:11

Zitat von klausi1 im Beitrag #38
Das ist schon mal einiges
Mit welchen Nikotingehalt dampst du?
Also ich hätte 24 Stunden am Tag Kopfweh


Ich dampfe mit 0 mg




iStick Pico + GeekVape Ammit


freakyboy  
freakyboy
Beiträge: 92
Registriert am: 14.12.2017


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#49 von Beanfart , 26.12.2017 22:01

Zitat von Nrwskat1 im Beitrag #29
Angewöhnt habe ich mir einen genauen Blick auf das Deck. Wie groß ist die Öffnung zur Liquidwanne, wie groß ist die Wanne.
Spitze ich die Watte mit der Schere eher an und lege nur die Spitzen in die Wanne und den Rest obenauf oder bekomme ich ohne pressen alle Watte durch die Öffnung. Wie hoch/tief sitzen die Coils und wie strömt die Luft.

Siehste, und genau hier liegt der Unterschied zu den FeVs. Der ganze o.a. Voodoo kümmert mich bei FeVs 'nen Dreck - Coil drauf, Watte durch, abschneiden, fertig. Funktioniert immer und ist immer dicht!


AFC unten -> HWV tot!
Probleme mit SMOK? -> Gniiihiihiiiiii ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr


 
Beanfart
Beiträge: 1.082
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: alle verdampfer siffen, warum?

#50 von Nrwskat1 , 26.12.2017 22:12

Zitat von Beanfart im Beitrag #49
Coil drauf, Watte durch, abschneiden, fertig.


Nun ja, du bist zufrieden mit deinem FeV. Aber diese vorgehensweise habe ich auch bei anderen Verdampfern. Coil rein und Watte drauf und gut. Einige zicken eben etwas und mir macht es Spass denen die Zicken auszutreiben. habe ich die Lösung gefunden sind die wie du beschreibst.

Als Newbie macht es mir Spass die Erfahrungen zu sammeln und viele vrschiedene Systeme kennen zu lernen. Nen FeV benutzen und zufrieden sein ist für mich eher langweilig.

OBS Nano narrensicher, Pharao - mein Liebling - und narrensicher, Govat ist auch narrensicher, gerade neu bekommen einen Genelocity Coil rein wattiert und nicht mals Kondens (oki Topcoiler) usw

Siffreie Verdampfer gibt es genug. Da ist nix mit Unterschied.


Rechtschreibfehler dürfen kopiert und benutzt werden und sind nicht durch Urheberrechte geschützt.



 
Nrwskat1
Beiträge: 194
Registriert am: 11.08.2015

zuletzt bearbeitet 26.12.2017 | Top

   

TFV8 Selbstwickeln hilfe!
Vandyvape Kensin rta




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen