Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2651 von *_ein-fach-ich_* , 05.11.2018 22:52

nun möchte ich aber auch so langsam mal Fotos sehen von den abgefeilten Wunderschrauben


Fang nie an aufzuhören,
hör nie auf anzufangen.


 
*_ein-fach-ich_*

Beiträge: 2.718
Registriert am: 01.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: HH


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2652 von Gliese777Ac , 05.11.2018 22:55

Linksammlung

Review zum K6 RTA (BY-KA): MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
Review zum Dvarwf MTL RTA 5ml MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
Review zum Digiflavor Siren V2: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe
Review zum Kayfun mini V3 plus: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (2)
Review zum XHY KF P RTA (Kayfun Prime Clone): MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (2)
Review zum Merlin MtL: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (6)
Review zum Doggy style von SJMY: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (7)
Review zum Berserker MTL: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (18)
Review zum Shenray V3 (Clone des Vapor Giant mini V3): MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (20)
Review zum Flash-e-Vapor V 4.5: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (24)
Review zum Hussar RTA (Coppervape Clone): MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (34)
Review zum Hastur RTA von Cthulhumods: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (36)
Review zum Ares RTA von Innokin: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (37)
Review zum Merlin RTA (der alte Merlin mit der Reduzierschraube): MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (40)
Erste Eindrücke vom Fumytech Gotank: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (44)
Review zum By Ka V6 und V7: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (46)
Review zum Expromizer V3 Fire: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (57)
Review zum Rose v2s: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (58)
Erste Eindrücke vom Spica RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (72)
Review zum GeekVape Ammit MTL RDA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (76)
Erste Eindrücke vom Nectar MtL-RDTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (82)
Review zum Vapefly Galaxies RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (85)
Review zum Asvape Zeta 22mm RTA: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (96)
Review zum Unfollow Momentous V2.1 Style 316SS 22mm RTA MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (99)
Review zum Coppervape Penodat: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe (101)

Wenn Ihr ein Review machen wollt, lest bitte die Anleitung im ersten Beitrag, verlinkt Euer Review hier und postet Euer Review auch in der alphabetischen Liste bei den Bewertungen.
Bewertungen und Rezensionen
Vielen Dank und viel Spass.

PS: Wer über Spezialdrähte für MtL nachdenkt, kann auch hier mal reinlesen: MtL Spezialdrähte - Tipps und Hilfe


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 23.247
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Jepp!


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2653 von OldboyAC , 05.11.2018 23:35

Eben stieß ich bei Youtube zufällig auf ein interessantes Video (sogar in Deutsch) zum Penodat MTL: https://www.youtube.com/watch?v=84Nda0ms5Es Sollte sich vielleicht mal der ein oder andere anschauen, der meint oder befürchtet , dass der Zugwiderstand zu streng sei...


Overdampfer und Gliese777Ac haben das geliked!
OldboyAC  
OldboyAC
Beiträge: 272
Registriert am: 18.05.2015
Geschlecht: männlich


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2654 von OldboyAC , 07.11.2018 00:45

Busardo testete bereits den Berserker 1.5: https://www.youtube.com/watch?v=IiiAfLHRR9k

Auch vom Corona V8 MTL gibt es einen Clip (deutsch!): https://www.youtube.com/watch?v=jb-aNURBkoM

Oder einen anderen, kürzeren in engl. Sprache von Todds Review: https://www.youtube.com/watch?v=Riy65tkIt40

Beide RTA wurden für überaus gut befunden, trotzdem habe ich persönlich kein Interesse an ihnen und werde sie deshalb auslassen.


OldboyAC  
OldboyAC
Beiträge: 272
Registriert am: 18.05.2015
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 07.11.2018 | Top

RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2655 von Dette , 07.11.2018 08:59

Ja schade, hab mir mal den PBusardo rein gezogen. Hatte gut angefangen als er den neuen mit dem alten Berserker verglichen hatte. Nur leider hat er das Dampf technisch nicht! Das wäre für mich viel interessanter gewesen, ob die slotdüse sich irgendwie auf den Geschmack auswirkt. Intrssant wäre auch, ob man einfach die pluspole tauschen könnte, was für mich fast so aussieht.
Ansonsten bleib ich bei meiner Meinung. Wenn ich die Base einzeln bekomme, probiere ich das mal aus, ansonsten las ich das. So groß sind die Unterschiede nicht....


OldboyAC hat das geliked!
 
Dette
Beiträge: 1.997
Registriert am: 05.11.2015


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2656 von Overdampfer , 07.11.2018 09:55

Zitat von *_ein-fach-ich_* im Beitrag #2651
nun möchte ich aber auch so langsam mal Fotos sehen von den abgefeilten Wunderschrauben

Gibt mein Smartphone leider nicht her.


 
Overdampfer
Beiträge: 174
Registriert am: 05.04.2018
Geschlecht: männlich


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2657 von *_ein-fach-ich_* , 07.11.2018 13:06

Zitat von Overdampfer im Beitrag #2656
Zitat von *_ein-fach-ich_* im Beitrag #2651
nun möchte ich aber auch so langsam mal Fotos sehen von den abgefeilten Wunderschrauben

Gibt mein Smartphone leider nicht her.


ich bin entsetzt


Fang nie an aufzuhören,
hör nie auf anzufangen.


 
*_ein-fach-ich_*

Beiträge: 2.718
Registriert am: 01.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: HH


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2658 von Kürbiskopf , 07.11.2018 13:50

Eben ist nach tapferer Einkaufsabstinenz der Vapefly Galaxies MTL Squonk RDTA eigetroffen.
Seit Dvarw mal wieder Konzept bei dem ich nicht wiederstehen konnte. Ich werde bei Interesse nach ausgiebigem Testen berichten...

Apropos Dvarw: Weiß jemand ob es für den großen (V3, 24 mm) auch irgendwo MTL-Düsen und evtl. auch noch einen Stahltank gibt?


Gliese777Ac hat das geliked!
 
Kürbiskopf
Beiträge: 129
Registriert am: 27.11.2014
Geschlecht: männlich
Ort: in freier Wildbahn


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2659 von Dette , 07.11.2018 15:48

Zitat von Kürbiskopf im Beitrag #2658
Eben ist nach tapferer Einkaufsabstinenz der Vapefly Galaxies MTL Squonk RDTA eigetroffen.
Seit Dvarw mal wieder Konzept bei dem ich nicht wiederstehen konnte. Ich werde bei Interesse nach ausgiebigem Testen berichten...

Apropos Dvarw: Weiß jemand ob es für den großen (V3, 24 mm) auch irgendwo MTL-Düsen und evtl. auch noch einen Stahltank gibt?

Ohja, schreib mal was zum rdta, den hab ich schon länger auf meiner Liste, könnt mich aber noch nicht durchringen. Interessiert mich sehr....


 
Dette
Beiträge: 1.997
Registriert am: 05.11.2015


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2660 von OldboyAC , 07.11.2018 23:04

Zitat von Dette im Beitrag #2655
Ja schade, hab mir mal den PBusardo rein gezogen. Hatte gut angefangen als er den neuen mit dem alten Berserker verglichen hatte. Nur leider hat er das Dampf technisch nicht! Das wäre für mich viel interessanter gewesen, ob die slotdüse sich irgendwie auf den Geschmack auswirkt. Intrssant wäre auch, ob man einfach die pluspole tauschen könnte, was für mich fast so aussieht.
Ansonsten bleib ich bei meiner Meinung. Wenn ich die Base einzeln bekomme, probiere ich das mal aus, ansonsten las ich das. So groß sind die Unterschiede nicht....


Dampftechnisch wird das wohl erst "Vaping with Vic" fachmännisch und ausführlich beurteilen und begründen. Für mich ist aber klar, dass sich der Kauf wohl nur für den lohnt, der bislang noch keinen Berserker RTA sein eigen nennt. Die anderen warten besser auf V2.0 im nächsten Jahr! Gespannt bin ich, ob dieses Jahr nicht auch eine neue Innokin Ares Version erscheint, daran hätte ich schon eher Interesse...


OldboyAC  
OldboyAC
Beiträge: 272
Registriert am: 18.05.2015
Geschlecht: männlich


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2661 von vintageretro , 09.11.2018 09:10

Heute morgen hat mich ein Video von Stattqualm überrascht. Ein Teaser, der allerdings nichts zeigt.

N[duro] DL
N[duro] MTL

sollen im Dezember kommen, ich bin gespannt. Ich finde es positiv, dass DL und MTL getrennt wird und man nicht wieder versucht alles unter einen Hut zu kriegen mit irgendwelchen Düsen.


vintageretro  
vintageretro
Beiträge: 192
Registriert am: 04.12.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Solothurn (Schweiz)


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2662 von benningmk , 09.11.2018 16:36

Als ich gestern nach Hause kam lag der Galaxies RTA bei mir im Briefkasten.
Ich habe den dann erst einmal demontiert und im USB gebadet. Anschließend habe ich mich an der 1. Wicklung versucht A1 0,32 2,5mm ~1,1Ohm.


Die Watte habe ich locker durch die Coil gezogen und nur soeben in die Taschen aufgesetzt. Ich fand dies ein wenig tricky, die Taschen könnten ruhig tiefer sein.

Abends hatte ich dann schon gut einen Tank durch. Die AFC konnte ich ähnlich dem Siren2 einstellen, der Geschmack ist gegenüber meinen bisherigen Verdampfern viel besser, ich habe das Gefühl Bottermelk zu trinken.

Heute Mittag habe ich dann zum 1. Mal aufgefüllt. Topcap ab und es kamen direkt Luftblasen hoch, getankt und zugeschraubt.
Die ersten 5-6 Züge leichtes Blubbern, welches sich danach einstellt... zu viel eingefüllt?

Das ist auch das einzige was mir nicht gefällt. Das Aufschrauben der Topcap mit dem kurzen Gewinde ist sehr fummelig und anscheinend wurde direkt Liquid in die Kammer gedrückt.

Gruß
Christoph



Siggi01, Gliese777Ac, OldboyAC und SPMS haben das geliked!
benningmk  
benningmk
Beiträge: 73
Registriert am: 20.11.2017


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2663 von CmYk , 09.11.2018 18:50

Finde Topfill immer für die Tonne
Ich fülle alle von unten da gibt's nie Probleme.


 
CmYk
Beiträge: 188
Registriert am: 09.05.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2664 von OldboyAC , 09.11.2018 22:39

Dem kann ich nicht beipflichten, bei den wenigsten RTA gibt es bei mir Probleme mit dem Top Filling. Nervig finde ich nur meist die Liquid Kontroll, die zum Glück bei den neueren MTL RTA kaum noch verbaut wird. Gegen Bottom Filling wie beim FEV oder Dwarf habe ich aber natürlich auch nichts einzuwenden.

Was den Galaxies RTA angeht, der blubbert bei mir nicht nach dem Befüllen. Man sollte bei Top Filling vorsichtshalber nie bis ganz oben befüllen, denn dann kann es tatsächlich blubbern! Den Fehler hatte ich damals beim Doggy RTA begangen, der dann extrem zum blubbern neigte bei mir.


Gliese777Ac hat das geliked!
OldboyAC  
OldboyAC
Beiträge: 272
Registriert am: 18.05.2015
Geschlecht: männlich


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2665 von Dampflotte , 09.11.2018 23:17

Da es hier gerade um den Galaxies RTA geht, meiner ärgert mich zur Zeit ein bisschen. Er lief die ganze Zeit problemlos, jetzt fängt er beim Dampfen an zu kokeln. Ich muss dann die Topcap abnehmen, es steigen Luftbläschen auf und ich kann einige Zeit weiterdampfen, bis der Spass von vorne beginnt. Hat jemand eine Idee, was ich falsch gemacht habe?


mehrere Picos, Kamry Box, Wismec P80 mit Siren 2, Berserker Mini, FEV 4, Dvarw V2, Galaxies (und der Bunker ist voll ;) )


 
Dampflotte
Beiträge: 864
Registriert am: 18.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Bremen


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2666 von OldboyAC , 10.11.2018 01:04

Offenbar fließt nicht genügend Liquid nach. Schau Dir am besten die Seite mal an: https://ismoker.eu/blog/7-tipps-damit-de...der-kokelt-n103


OldboyAC  
OldboyAC
Beiträge: 272
Registriert am: 18.05.2015
Geschlecht: männlich


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2667 von Overdampfer , 10.11.2018 11:31

@*_ein-fach-ich_*
Du wolltest ein Foto. Ich habe ihn seit gestern. Gefällt mir sehr gut. Hier mit einem Vapor Giant M5 Black Limited Edition:

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
IMG_0294.JPG  

Gliese777Ac hat das geliked!
 
Overdampfer
Beiträge: 174
Registriert am: 05.04.2018
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 10.11.2018 | Top

RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2668 von Dette , 10.11.2018 11:40

Zitat von Overdampfer im Beitrag #2667
@*_ein-fach-ich_*
Du wolltest ein Foto. Ich habe ihn seit gestern. Gefällt mir sehr gut. Hier mit einem Vapor Giant M5 Black Limited Edition:


Der AT gefällt mir viel mehr


Overdampfer hat das geliked!
 
Dette
Beiträge: 1.997
Registriert am: 05.11.2015


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2669 von Dampflotte , 10.11.2018 11:55

@OldboyAC
Vielen Dank für den Hinweis, die Tipps kenne ich alle. Woran ich nicht gedacht habe ist der Sweetener, da ich ihn beim Selbstmischen nur ganz sparsam verwende. Das Liquid, das ich im Galaxies verwende, ist ein sehr süßes Fertigliquid. Das wird wohl unter anderem ein Auslöser sein. An die einfachsten Sachen denkt man wieder nicht .
Außerdem habe ich den Galaxies neu gewickelt und die Watte zu einem "V" geschnitten, wie ich es vom VG mini 2,5 kenne. Jetzt liegt in den Taschen nur wenig Watte und bisher läuft er ohne kokeln oder blubbern. Ich bin mal gespannt, ob nach dem Nachfüllen das Problem wieder auftritt.


mehrere Picos, Kamry Box, Wismec P80 mit Siren 2, Berserker Mini, FEV 4, Dvarw V2, Galaxies (und der Bunker ist voll ;) )


Gliese777Ac hat das geliked!
 
Dampflotte
Beiträge: 864
Registriert am: 18.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Bremen

zuletzt bearbeitet 10.11.2018 | Top

RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2670 von Overdampfer , 10.11.2018 12:03

Zitat von Dette im Beitrag #2668
Zitat von Overdampfer im Beitrag #2667
@*_ein-fach-ich_*
Du wolltest ein Foto. Ich habe ihn seit gestern. Gefällt mir sehr gut. Hier mit einem Vapor Giant M5 Black Limited Edition:


Der AT gefällt mir viel mehr


Nun habe ich doch glatt vergessen, den AT zu benennen. Auf der Seite iooicig.com gibt es alle Infos zu dem AT. Den hab ich vom freundlichen Chinesen aus seinem Land. Mitlerweise habe ich zwei davon, der dritte ist für schlechte Zeiten und dem Bunker unterwegs. Der brushed silber ist sehr schön!


 
Overdampfer
Beiträge: 174
Registriert am: 05.04.2018
Geschlecht: männlich


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2671 von Siggi01 , 10.11.2018 12:07

Zitat von benningmk im Beitrag #2662
Als ich gestern nach Hause kam lag der Galaxies RTA bei mir im Briefkasten.
Ich habe den dann erst einmal demontiert und im USB gebadet. Anschließend habe ich mich an der 1. Wicklung versucht A1 0,32 2,5mm ~1,1Ohm.


Die Watte habe ich locker durch die Coil gezogen und nur soeben in die Taschen aufgesetzt. Ich fand dies ein wenig tricky, die Taschen könnten ruhig tiefer sein.

Abends hatte ich dann schon gut einen Tank durch. Die AFC konnte ich ähnlich dem Siren2 einstellen, der Geschmack ist gegenüber meinen bisherigen Verdampfern viel besser, ich habe das Gefühl Bottermelk zu trinken.

Heute Mittag habe ich dann zum 1. Mal aufgefüllt. Topcap ab und es kamen direkt Luftblasen hoch, getankt und zugeschraubt.
Die ersten 5-6 Züge leichtes Blubbern, welches sich danach einstellt... zu viel eingefüllt?

Das ist auch das einzige was mir nicht gefällt. Das Aufschrauben der Topcap mit dem kurzen Gewinde ist sehr fummelig und anscheinend wurde direkt Liquid in die Kammer gedrückt.

Gruß
Christoph


@benningmk, das sieht doch schon mal sehr gut aus. Was mich nur wundert, mit genau Deiner Coil komme ich immer auf 1,4-1,42 Ohm.
Was das blubbern der ersten Züge angeht, Du kannst ruhig die Watte etwas länger lassen so das die Watte ordentlich auf den Löchern aufliegt. Bei dem Galaxies hatte ich bisher noch keine Nachflussprobleme. Und auch kein blubbern. Fülle immer nach bis zur Oberkante Einfülllöcher.

Ich muss auch mal meinen ersten Eindruck von vor drei Wochen etwas korrigieren. Jetzt nach einer Weile finde ich den geschmacklich mit den meisten Liquids besser als den GoTank, zumindest dem V1.
Ich mag den kleinen mittlerweile sehr gerne



 
Siggi01
Beiträge: 100
Registriert am: 20.12.2017
Geschlecht: männlich


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2672 von Dampflotte , 10.11.2018 12:56

So viel Watte wie benningmk hatte ich nicht in der Coil und bei mir hatte es gekokelt nach dem Auffüllen. Mal gucken, wie es mit meiner jetzigen Watteverlegung funktioniert


mehrere Picos, Kamry Box, Wismec P80 mit Siren 2, Berserker Mini, FEV 4, Dvarw V2, Galaxies (und der Bunker ist voll ;) )


 
Dampflotte
Beiträge: 864
Registriert am: 18.03.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Bremen


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2673 von benningmk , 10.11.2018 13:44

@CmYk
Gestern Abend habe ich den VD von unten befüllt und konnte direkt ohne blubbern weiterdampfen.
@Siggi01
Habe soeben nochmal probiert von oben zu befüllen. Diesmal nicht ganz so voll und die Cap langsam draufgeschraubt, alles i.O. Evtl habe ich beim 1.Versuch einfach zu voll gemacht.



benningmk  
benningmk
Beiträge: 73
Registriert am: 20.11.2017


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2674 von Siggi01 , 10.11.2018 13:45

Die Menge der Watte ist schon ok und sieht gut aus, ich meinte mehr die Länge der Watte, die in die Taschen reinragt.
@Dampflotte, vielleicht hast Du auch zu wenig Watte in der Coil? Wenn die Watte nicht überall ordentlich an den Drähten anliegt, kann es auch einen unangenehmen kokeligen Geschmack geben.
Je nach Watte kann die auch noch etwas zusammenfallen nach ein paar Tankfüllungen.
Ich handhabe es seit dem ich selbst wickele immer nach dem Motto "Wick hard", also Watte ordentlich straff durch die Coil ziehen.



Gliese777Ac hat das geliked!
 
Siggi01
Beiträge: 100
Registriert am: 20.12.2017
Geschlecht: männlich


RE: MtL-Selbstwickler - Reviews, Tipps und Hilfe

#2675 von Cherrycat , 10.11.2018 13:56

Wenn ich meinen Galaxies normal von oben befülle, dann läuft exakt die Hälfte des Tanks aus einem der beiden Airflow-Löcher aus. Wenn ich ihn von unten befülle, passiert das nicht. Ich muss mich halt umgewöhnen, das macht mir nix aus. Ich habe relativ viel Watte (die Taschen sind wirklich etwas flach bemessen) und die mitgelieferte Coil (Ni80) verbaut und geblubbert oder gekokelt hat er noch nie.
Entscheidend ist viel mehr der überragende Geschmack !!! Es lohnt sich ein bisserl mit den beiden Airflow-Rädchen zu spielen. Ganz offen schmeckt er mir furchtbar, gedrosselt schmeckt er köstlich. Trotzdem schmeckt mir der Hussar noch einen winzigen Ticken besser


Es gibt nichts Leichteres als mit dem Rauchen aufzuhören. Ich selbst habe es schon 137-mal geschafft
(Mark Twain, 1835-1910)
Aaaaber: Nichtraucher zum Nichtrauchen bitte vor die Tür gehen !!!


Gliese777Ac hat das geliked!
Cherrycat  
Cherrycat
Beiträge: 39
Registriert am: 01.11.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Ruhrpott
Beschreibung: ostentativ renitenter Philanthrop


   

VXV Soulmate RTA




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen