Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#1 von Kessia , 17.09.2017 09:39

Hallo an alle,
mich würde interessieren, wie viele Geräte ihr habt, um unterschiedliche Liquids zu Dampfen.

Bei mir ist es nämlich so, das ich am Anfang 1 Gerät hatte. Am Anfang war das ok, da ich eh nur einen Geschmack gedampft habe. Ich dachte damals auch, das ich diesen immer dampfen werde, wie bei Zigaretten halt. Die Sorte schmeckt, also bleibe ich da.

Nun ist es aber so, das ich gerne mal unterschiedliche Geschmäcker am selben Tag dampfe. Daher habe ich jetzt 3 Geräte. Das ist auch sehr praktisch, weil wenn ich dann von der Arbeit Heim komme, ist meine mitgenommene Dampfe leer und ich brauch nur zu einer der beiden anderen greifen. Ich dampfe MTL.

Jetzt überlege ich aber, mir noch eine 4te zu holen. Während es am Anfang so war, das ich nur 1 oder 2 unterschiedliche Geschmäcker haben wollte, ist es jetzt so, das ich lieber viel mehr unterschiedliches dampfe. Zwar immer noch bestimmte Liquid Sorten, aber ich bin darauf gekommen, das viele die mir so nicht schmecken, gemischt mit einem anderen Liquid doch sehr lecker schmecken und ich es mal herb und mal süß mag und manchmal herbsüß usw. und dies auch Tagesabhängig ist.

Hört das irgendwann wieder auf? Oder ist das bei euch auch so und ihr habt deswegen auch mehrere Geräte?


Kessia  
Kessia
Beiträge: 247
Registriert am: 16.08.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#2 von Sternenwolf , 17.09.2017 09:51

Klar hört das auf - wenn der Platz nicht mehr reicht.

Bei mir ist das bei acht Geräten. So viele unterschiedliche "Alldays" habe ich auch ...


 
Sternenwolf
Beiträge: 2.654
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#3 von Fritz682 , 17.09.2017 09:57

Das hört nicht auf, das wird schlimmer,
Weniger wegen den Liquids mehr wegen den Geräten. Das ist hübsch, haben will, oh da auch schön, haben will und so weiter.
Nennt sich "haben will Virus" = HWV. Es soll Dampfer geben die dagegen resistent sind, gesehen hat die bisher keiner :-)


Viele Grüße aus Berlin
Fritz682 der eigentlich Thomas heißt


Fritz682  
Fritz682
Beiträge: 322
Registriert am: 04.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#4 von lenichen , 17.09.2017 09:59

Hi, kessia,

ja, das "problem" ist bekannt. Aber ist ja eigentlich keins, denn ich finde, daß das ja das schöne am dampfen ist immer wieder denn geschmack wechseln zu können.
Anfangs hatte ich auch nur zwei evods, einen mit einer frucht und einen mit erdbeermenthol. Dann schleppte mir mein freund ständig neue liquids an zum testen.
Die hat er mir in einem kleinen tröpfler probieren lassen. dann hab ich so wie du angefangen, die liquids untereinander zu kombinieren. Wollte ich aber dann grad wieder nur eine bestimmte sorte dampfen war natürlich nicht möglich ohne tank leeren und neues einfüllen und selbst da gabs mischgeschmäcker.

Also schleppte mir männe so nach und nach weitere kombis an und mittlerweile habe ich hier sechs oder sieben kombis rumstehen.
In jeder etwas anderes drinne und nu kann ich prima je nach gusto dampfen. Zumal ja ein und dasselbe liquid in unterschiedlichen verdampfern ja auch anders schmeckt.
Allerdings stagniert die anzahl der geräte jetzt bei mir. 4 "hauptdampfkombis" (kleine akkuträger mit selbstwicklern drauf) und noch zweidrei evods, die besser in die handzasche passen und mit denen man in der öffentlichkeit eher unauffällig mal kurz dampfen kann.

Bei meinem freund "artete" das mMn schon ein wenig aus, weil der generell 4-5 kombis (im rucksack) dabei hat, dazu immer 5-6 x 30 ml pipettenflaschen.
Dazu noch jeweils 6-8 akkus und im auto hat er auch noch einen lader liegen. Hab mal nachgefragt und er wechselt wohl unter ca. 20 kombis alle paar tage durch.
Kommt was neues "besseres" dazu wandert immer wieder mal eine kombi gereinigt in die vitrine.
Er hofft, daß das nicht aufhört, weil ihm das unheimlich viel spaß macht. Er hätte ja sonst nix im leben, sagt er manchmal....


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 4.932
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#5 von Reisender , 17.09.2017 10:07

Ich habe zwei Haupttanks und einen Haupttröpfler und einige HWV-Käufe, Lehrgeldkäufe und Probierkäufe in der Schublade. Öhm, der nächste HWV-Tank ist unterwegs, mal sehen ob der dann ein Upgrade zum Hauptgerät oder ein Downgrade zum Lehrgeld bekommt.



Reisender  
Reisender
Beiträge: 113
Registriert am: 21.09.2016


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#6 von Kessia , 17.09.2017 10:11

OmG ihr macht mir Angst.

Bisher habe ich ja die Endura T20 in 3 facher Ausführung. Also Silber, blau und rot. Es gibt jetzt nur noch eine schwarze, die ich noch nicht habe. (Wieso macht der Hersteller dann eigentlich nur 4 Farben?) Weil wenn es die dieselben Farben sind, kann ich ja nicht mehr unterscheiden, welches Liquid in welcher ist. Ich verwechsele es ja jetzt schon manchmal und merke erst nach dem ersten Zug, das ich mich vertan habe.

Ich kann mir im Moment auch nicht vorstellen, das die 4 Stück dann irgendwann noch weiter überschritten werden könnten.
Zumal es ja nicht so viele MtL Geräte gibt.


Kessia  
Kessia
Beiträge: 247
Registriert am: 16.08.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#7 von lenichen , 17.09.2017 11:19

Hihihi...selba schuld und

Wieso der Hersteller eigentlich nur 4 Farben macht ? Damit sie uns immer wieder neue andere geräte verticken können...
Das mit dem verwechseln hatte ich bei den evods auch und hab dann einfach so kleine sternchen und glitzerzeugs drauf gepappt zur unterscheidung.
Ich will dich jetzt nicht verführen, aber es hat durchaus vorteile verscheiden aussehende kombis zu haben. Da verwechsel ich kaum was....
Istick mini mit nauti = pfirsich-maracuja, minivolt mit kayfun mini v3 = erdbeer-menthol, ne weitere box mit cubis = fruchtmix, usw...

Zitat von Kessia im Beitrag #6
Ich kann mir im Moment auch nicht vorstellen, das die 4 Stück dann irgendwann noch weiter überschritten werden könnten.
Das konnte ich mir vor einem jahr auch nicht vorstellen....
Mittlerweile hab ich schon einen eigenen dampferständer und ne box für liquids....

Zitat von Kessia im Beitrag #6

Zumal es ja nicht so viele MtL Geräte gibt.
ich hab zB. bestimmt 6 verschiedene und wenn ich jetzt gemein wäre würde ich dem vorschlag meines hinter mir satanisch grinsenden freundes folgen und dir mal so lockerflockig die ersten 20 backendampfer hier reinposten, die uns so auf die schnelle einfallen würden...


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 4.932
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs

zuletzt bearbeitet 17.09.2017 | Top

RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#8 von Beanfart , 17.09.2017 11:31

Da würde ich dringend empfehlen sich möglichst schnell und möglichst weit von jeglichen Dampferforen zu entfernen sonst kannst Du das mit den maximal 4 Stück vergessen, da würden dann nämlich mindestens 4 Stück pro Monat draus werden ...


AFC unten -> HWV tot!
Probleme mit SMOK? -> Gniiihiihiiiiii ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr


 
Beanfart
Beiträge: 1.130
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#9 von Kessia , 17.09.2017 11:53

Oh Mist. Naja, eine einzige geht erstmal noch. Und dann ist erstmal Schluß.

Zum Glück kenne ich die anderen Geräte nicht.


Kessia  
Kessia
Beiträge: 247
Registriert am: 16.08.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#10 von Dazfan , 17.09.2017 12:01

Wenn du im Fanclub Forum unterwegs bist, dann wirst du merken was die meisten hier alles an Geräte haben :D da sind 4 Stück nicht so viel. Deswegen, wenn du kannst, hör lieber auf. Das wird zu einer sucht ^^


Dazfan  
Dazfan
Beiträge: 188
Registriert am: 04.05.2016


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#11 von kirschm , 17.09.2017 13:46

Ich benutze parallel immer ca. 5 Eleaf iStick Pico mit Nautilus Verdampfern... eigentlich dampfe ich immer der Reihe um... ich greife also nach einander zu jedem Dampfer... dann muss man auch nicht warten, bis das Liquid wieder nachgelaufen ist...

Und ja, die 5 Stück sind irgendwie das Minimum... ich denke, ich bestücke noch zwei Stück... dann sollte es sich leben lassen...

Unterwegs reduziere ich das ganze auf 2 Stück... harte Zeit...



kirschm  
kirschm
Beiträge: 281
Registriert am: 08.08.2017


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#12 von lenichen , 17.09.2017 14:29

Zitat von Kessia im Beitrag #9
Oh Mist. Naja, eine einzige geht erstmal noch. Und dann ist erstmal Schluß.

Zum Glück kenne ich die anderen Geräte nicht.



Diiiiiiiiiiie sprüche kenne ich nur zu gut....
Und gerade weil du andere geräte (noch) nicht kennst wird dir dein HWV sicher iwann einflüstern, die doch einfach mal auszuprobieren....


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 4.932
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs

zuletzt bearbeitet 17.09.2017 | Top

RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#13 von hOHMer , 17.09.2017 17:08

Eigentlich sollte man sich sowieso zu jedem neuen Liquid auch direkt neue Hardware mitbestellen,
alles andere ist doch vieeeeeel zu unbequem. Dazu dann noch Ersatzexemplare seiner Lieblings-
geräte und Geräte die man einfach haben will / schön findet. Vernunft ist hier total fehl am Platz,
lass krachen. :DDD


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 1.225
Registriert am: 14.04.2017


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#14 von Kessia , 17.09.2017 17:34

Naja, das schlimme daran ist, das ich eigentlich vorhatte, beim Dampfen weniger Geld auszugeben, als beim Rauchen. Wobei mir klar war, das es am Anfang erstmal mehr sein wird. Wobei mir aber nicht klar war, das 2 Stück nicht unbedingt ausreichen. Aber die Vierte ist bestellt und somit müsste es passen.

Apropos, gibt es einen Liquidbehälter, wo zu 100% kein Liquid auslaufen kann?

Also für unterwegs mit Rucksack, wo oftmals alles durcheinander rutscht und geschüttelt wird? Der auch gedrückt werden kann ohne das was raus geht?


Kessia  
Kessia
Beiträge: 247
Registriert am: 16.08.2017
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 17.09.2017 | Top

RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#15 von kirschm , 17.09.2017 17:40

Zitat von Kessia im Beitrag #14
Apropos, gibt es einen Liquidbehälter, wo zu 100% kein Liquid auslaufen kann?


Ich habe ca. ständig 10-15 gefüllte Nautilusse im Einsatz (der alte mit 5ml, der Nautilus Mini und der Nautilus 2)... keiner hat je von sich aus gesifft (auch der alte nicht, wo sich einige beschweren)... und wenn es doch gesifft hat, dann war es meine Schuld... meist war z.B. die Coil zu zaghaft eingedreht...



kirschm  
kirschm
Beiträge: 281
Registriert am: 08.08.2017

zuletzt bearbeitet 17.09.2017 | Top

RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#16 von smoked , 17.09.2017 17:44

Zitat
Apropos, gibt es einen Liquidbehälter, wo zu 100% kein Liquid auslaufen kann?

Also für unterwegs mit Rucksack, wo oftmals alles durcheinander rutscht und geschüttelt wird? Der auch gedrückt werden kann ohne das was raus geht?


4 Liquidfläschchen in einem Hartschalen-Brillenetui?



 
smoked
Beiträge: 2.474
Registriert am: 01.10.2013
Geschlecht: männlich


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#17 von Iunit , 17.09.2017 18:15

Nun ja
Im Moment stehen hier 8 Kombis+1 tröpfler.
Ich nehme aber keine 5 oder 6 mehr mit.
Höchstens 3.
Man weiß ja gar nicht mehr wohin mit den Geräten.


 
Iunit
Beiträge: 120
Registriert am: 28.03.2017
Geschlecht: männlich


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#18 von kirschm , 17.09.2017 18:23

Der Thread hier gefällt mir... bisher dachte ich, dass ich bekloppt bin, weil ich stets eine ganze Armada schussbereiter Kombis auf dem Tisch stehen habe... Es gibt Leute, die rümpfen die Nase, wenn man nebenbei erwähnt, dass man mehr als 1 Akkuträger und mehr als 1 Verdampfer besitzt (die Betonung liegt auf besitzen, also sein Eigen nennen)...

Es ist ja nicht nur die Liquid-Sache, die durch viele Kombis erleichtert wird... man ist unabhängig von 'plötzlich auftretendem' Zwang zum Akku laden, Coil wechseln, Liquid füllen... und wenn plötzlich 3 Kombis auf einmal ihren Dienst versagen sollten, greift man halt zu den anderen...



kirschm  
kirschm
Beiträge: 281
Registriert am: 08.08.2017


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#19 von Kessia , 17.09.2017 18:33

Ich dachte auch, das ich mit 3 Stück schon weit über der Grenze liege und eine 4te eigentlich dumm ist, weil 2 Arbeitskolleginnen... die eine hat nur eine und die andere hat 2 oder 3 nimmt aber immer nur die eine her. Wobei die 2te aber gleich auf Lunge dampft und so ein mega Gerät mit fettem Akku und riesigem Tank hat, wo alles gleich 2 Tage lang hält. Sieht jedenfalls so aus. Sie raucht nebenbei noch Pyros.

Hab gefunden, was ich gesucht habe. https://www.innokin.com/accessories/ucan-v2.0/
Und auch gleich bestellt.


Kessia  
Kessia
Beiträge: 247
Registriert am: 16.08.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#20 von hOHMer , 17.09.2017 18:37

Zitat von kirschm im Beitrag #18
Der Thread hier gefällt mir... bisher dachte ich, dass ich bekloppt bin, weil ich stets eine ganze Armada schussbereiter Kombis auf dem Tisch stehen habe... Es gibt Leute, die rümpfen die Nase, wenn man nebenbei erwähnt, dass man mehr als 1 Akkuträger und mehr als 1 Verdampfer besitzt (die Betonung liegt auf besitzen, also sein Eigen nennen)...

Es ist ja nicht nur die Liquid-Sache, die durch viele Kombis erleichtert wird... man ist unabhängig von 'plötzlich auftretendem' Zwang zum Akku laden, Coil wechseln, Liquid füllen... und wenn plötzlich 3 Kombis auf einmal ihren Dienst versagen sollten, greift man halt zu den anderen...


Was kennst Du bitte für Leute, das sind ja voll die Nazis! Außerdem ist das ziemlich risikoreich und nicht sonderlich
vorausschauend wie Du denkst, es können ja theoretisch durchaus auch mal 15 oder mehr Kombis gleichzeitig den
Dienst verweigern. Du hast also eindeutig zu wenig Equipment. Außerdem, wer nicht mindestens 20 oder mehr
Kombis zuhause hat, der ist eigentlich eh gar kein richtiger Dampfer!


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


kirschm hat das geliked!
 
hOHMer
Beiträge: 1.225
Registriert am: 14.04.2017

zuletzt bearbeitet 17.09.2017 | Top

RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#21 von Beanfart , 17.09.2017 18:45

Zitat von Kessia im Beitrag #19
Hab gefunden, was ich gesucht habe. https://www.innokin.com/accessories/ucan-v2.0/
Und auch gleich bestellt.

Die hab ich und die sifft unten zur Pumpe raus wenn sie länger steht

Die hab ich auch und die siffte bisher noch nicht


AFC unten -> HWV tot!
Probleme mit SMOK? -> Gniiihiihiiiiii ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr


 
Beanfart
Beiträge: 1.130
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#22 von kirschm , 17.09.2017 18:57

Zitat von hOHMer im Beitrag #20
...es können ja theoretisch durchaus auch mal 15 oder mehr Kombis gleichzeitig den
Dienst verweigern. Du hast also eindeutig zu wenig Equipment. Außerdem, wer nicht mindestens 20 oder mehr
Kombis zuhause hat, der ist eigentlich eh gar kein richtiger Dampfer!


Ohne Scheiss, habe gerade nachgezählt... die 20 Kombis erreiche ich zwar noch nicht (es sind aber noch welche unterwegs)... dennoch sind es zur Zeit 17x ATs und 24x Verdampfer... aber Dein Hinweis, dass durchaus auch mal 15 Kombis auf einmal den Dienst verweigern könnten, beunruhigt mich ja schon...



hOHMer hat das geliked!
kirschm  
kirschm
Beiträge: 281
Registriert am: 08.08.2017

zuletzt bearbeitet 17.09.2017 | Top

RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#23 von Beanfart , 17.09.2017 19:00

Zitat von Kessia im Beitrag #14
Apropos, gibt es einen Liquidbehälter, wo zu 100% kein Liquid auslaufen kann?

too late to edit

und die hier sind einfach nur genial ...


AFC unten -> HWV tot!
Probleme mit SMOK? -> Gniiihiihiiiiii ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr


 
Beanfart
Beiträge: 1.130
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#24 von Kessia , 17.09.2017 19:01

Zitat von Beanfart im Beitrag #21

Die hab ich und die sifft unten zur Pumpe raus wenn sie länger steht

Die hab ich auch und die siffte bisher noch nicht



Die Bewertungen bei deiner sagen auch das sie sifft. Ist wahrscheinlich bei beiden die Qualitätskontrolle nicht berauschend. Sollte meine siffen, reklamiere ich sie und probiere die von dir verlinkte aus.


Kessia  
Kessia
Beiträge: 247
Registriert am: 16.08.2017
Geschlecht: weiblich


RE: Wie viele Geräte für unterschiedliche Liquids

#25 von Dazfan , 17.09.2017 19:01

Das Bild ist von vorletzter Woche. Es sind noch 6 rta's und 1 at dazugekommen


hOHMer hat das geliked!
Dazfan  
Dazfan
Beiträge: 188
Registriert am: 04.05.2016


   

Wie viele Puffs pro Tag bei MTL?
Umfangreiche Nachrichtenseite übers Dampfen?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen