Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Premium Liquids nach TPD2

#1 von Hammertime , 05.06.2017 20:47

Guten Abend zusammen,

folgendes Problem, ich habe im März diesen Jahres mit dem Dampfen angefangen und wurde von dem "Händler" meines "Vertrauens" nicht wirklich über die TPD 2 aufgeklärt, bzw habe selber erst vor kurzem davon mitbekommen und natürlich total vercheckt mich entsprechend einzudecken.

Nun fehlen mir Hände ringend meine Liquids und möchte ungern auf andere zurück greifen. Da ich meine

Nun suche ich Shops evtl auch gerne in UK die nach Deutschland liefern, die ihre Premium Liquids schon auf TPD 2 umgestellt haben.

Abgesehen habe ich es dabei auf z.B Cosmic Fog, Liquid State , Friscor also hauptsächlich Liquids aus US.

Das Hauptproblem was ich sehe an der hohen Nikotinkonzentration, da ich schon Liquids mit min 12 mg bräuchte.

Aber vielleicht habt ihr ja Idee wie ich an meine Liquids komme.

Vielen dank!!!



Hammertime  
Hammertime
Beiträge: 18
Registriert am: 05.06.2017


RE: Premium Liquids nach TPD2

#2 von Devassa , 05.06.2017 21:27

Du hättest dir die Zeit sparen können, hier zu fragen.

Google hilft ;-)

Hier https://www.supersteam.de/cosmic-fog-kryptonite findest du, was du suchst.



 
Devassa
Beiträge: 1.612
Registriert am: 16.05.2014
Geschlecht: weiblich
Ort: München


RE: Premium Liquids nach TPD2

#3 von Hammertime , 05.06.2017 22:27

Danke für die Antwort :-)
Aber leider nicht meine Sorte, suche das Sonrise von Cosmic Fog. Das Cali Colada von Liquid State, Wacked Pony von Juciy Ohms und von Frisco das The Rock.

Google habe ich selber schon versucht, aber leider nichts gefunden ;)
Sonst hätte ich mich nicht an euch gewendet :)

Genau wie Humble Juicy :(
Die sind leider völlig verschwunden

Grüße



Hammertime  
Hammertime
Beiträge: 18
Registriert am: 05.06.2017


RE: Premium Liquids nach TPD2

#4 von Streareg , 05.06.2017 22:29

TPD2 lässt grüßen!
Mit Glück wird das ein oder andere Label an TPD2-Vorgaben angepasst wieder auftauchen.
Würde ich mich aber nicht drauf verlassen.


Beste Grüße
Streareg


 
Streareg
Beiträge: 7.308
Registriert am: 19.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: CCAA

zuletzt bearbeitet 05.06.2017 | Top

RE: Premium Liquids nach TPD2

#5 von Hammertime , 05.06.2017 22:43

Wie sieht es den mit Bestllungen z.b in UK aus?
Da würde wahrscheinlich der Zoll seine Finger dabei haben oder?



Hammertime  
Hammertime
Beiträge: 18
Registriert am: 05.06.2017


RE: Premium Liquids nach TPD2

#6 von Streareg , 05.06.2017 22:57

Zitat von Hammertime im Beitrag #5
Wie sieht es den mit Bestllungen z.b in UK aus?
Da würde wahrscheinlich der Zoll seine Finger dabei haben oder?


Noch ist UK Teil der EU.
Zumindest Stichproben macht der Zoll aus allen Einfuhrländern.


Beste Grüße
Streareg


 
Streareg
Beiträge: 7.308
Registriert am: 19.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: CCAA

zuletzt bearbeitet 05.06.2017 | Top

RE: Premium Liquids nach TPD2

#7 von Thatsme , 05.06.2017 23:04

http://www.vapeclub.co.uk/
die haben 3 von dem was du suchst, aber die preise sind recht happig. 6-17 Pfund für 10ml




 
Thatsme

Beiträge: 2.367
Registriert am: 01.05.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Tief im Westen


RE: Premium Liquids nach TPD2

#8 von hOHMer , 06.06.2017 00:06

Ganz so schlimm ist es dann doch nicht, da steht nur auf der Übersichtsseite fälschlicherweise 10ml bei manchen von Frisco.
Wenn man draufklickt sind es dann doch 30ml, nicht das das günstig wäre aber 17 Pfund für 10ml wäre an Unverschämtheit
kaum zu überbieten.

@Hammertime
Wenn dich das (innerhalb der EU geringe) Zollrisiko nicht stört, schau doch mal in Spanien.
Masquevapor hat zwar nicht deine bevorzugten Sorten, aber eine große Auswahl an
Premiumliquids aller Arten und vor allem, in vernünftigen Größen.

http://masquevapor.com/gb/158-e-liquids


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 1.225
Registriert am: 14.04.2017


RE: Premium Liquids nach TPD2

#9 von Hammertime , 06.06.2017 06:33

Super, Danke euch :)
Da die UK Liquids ja schon auf TPD2 umgestellt sind, dürfte das ja eigentlich keine Probleme mit dem Zoll geben oder ?
Wann in deutschen Shops damit zu rechnen ist weiß man nicht oder ?



Hammertime  
Hammertime
Beiträge: 18
Registriert am: 05.06.2017


RE: Premium Liquids nach TPD2

#10 von Nightwish2k , 08.06.2017 00:04

Leute!
ich frage mich was ihr als mit dem %$§$%&" Zoll habt?

mal zum richtigen Verständnis:
alle Länder der EU=NIX ZOLL = keine Beschränkungen
UK= NOCH in der EU = NIX ZOLL = keine Beschränkungen
alle Länder ausserhalb der EU = ZOLL = EuSt+Zollsatz+ evtl. Einfuhrbeschränkungen (siehe Erläuterung unten)

Ihr könnt selbst aus Bagdad Liquids bestellen, nur müssen sie den Vorschriften entsprechen und es dürfen max. pro Person ;-) 150ml alle 60Tage sein. -> Erfahrungsgemäß würde ich dies nicht von der Menge und Häufigkeit ausreizen, denn vieles ist bei den Zöllnern Auslegungssache und wenn die einen schlechten Tag haben, hat man verloren.

Für Sendungen von außerhalb der EU gilt zudem:
Bei Bestellungen bis 22 Euro Gesamtwert fallen weder Zoll noch Einfuhrumsatzsteuer (EUSt) an. (Gesamtwert: Rechnungsbetrag einschließlich eventueller Steuern und Portokosten)
Bei Bestellungen mit einem Gesamtwert zwischen 22 und 150 Euro fallen 19% EUSt an.
Bei Bestellungen mit einem Gesamtwert über 150 Euro fällt zusätzlich Zoll an.
Allerdings zieht der Zoll Beträge unter 5 Euro nicht ein – wer also eine Sendung im Wert von 26 Euro hat zahlt de facto auch nichts.[/quote]

angemerkt sollte noch werden - wenn INNERHALB der EU eine Verdachtskontrolle vom Zoll durchgeführt wird (Verdacht auf verbotene Gegenstände und Substanzen) und der Zöllner dabei Liquids eingesackt, dann hat er schlicht und einfach kein Plan von der Materie TPD2 und sollte besser eine Schulung besuchen. Empfehlenswert ist dann dagegen vorzugehen!

Meiner Meinung nach ist es am Sinnvollsten (wenn man in DE oder generell in der EU) bestimmte Liquid-Geschmäcker nicht bekommt, einfach 0er kaufen und diese hier in DE mit den sogenannten Nikotin-SHOTS mischen. Dann gibts auch keine Probleme.


 
Nightwish2k
Beiträge: 130
Registriert am: 15.04.2017


RE: Premium Liquids nach TPD2

#11 von hOHMer , 08.06.2017 00:42

Zitat von Nightwish2k im Beitrag #10

alle Länder der EU=NIX ZOLL = keine Beschränkungen

angemerkt sollte noch werden - wenn INNERHALB der EU eine Verdachtskontrolle vom Zoll durchgeführt wird...


Den Widerspruch erkennst Du aber doch selber oder? Zollfrei einkaufen heißt nicht das es keine Zollkontrollen gibt,
das hast Du ja selber bemerkt. Wenn Du jetzt also im Bezug auf die TPD fragwürdige Dinge bestellst, dann besteht
da absolut ein Risiko, wenn auch ein meiner Meinung nach eher kleines. Ob jeder Zöllner so genau weiß was
fragwürdig ist und was nicht, da habe ich so meine Zweifel.

Zitat von Nightwish2k im Beitrag #10

...und der Zöllner dabei Liquids eingesackt, dann hat er schlicht und einfach kein Plan von der Materie TPD2 und sollte besser eine Schulung besuchen. Empfehlenswert ist dann dagegen vorzugehen!...



Klar sollte man dagegen vorgehen wenn es nicht gerechtfertigt war, aber das bedeutet Arbeit und Stress.
Genau das wäre u.a. so ein Risiko auf das man ruhig mal hinweisen darf. Die Liquids auf der Seite die ich
gepostet hatte sind übrigens definitv nicht TPD konform, da wäre der Zöllner dann sogar im Recht. Auch
das ist ein erwähnenswertes Risiko.


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


 
hOHMer
Beiträge: 1.225
Registriert am: 14.04.2017

zuletzt bearbeitet 08.06.2017 | Top

RE: Premium Liquids nach TPD2

#12 von Nightwish2k , 08.06.2017 01:35

Zitat von hOHMer im Beitrag #11
Zitat von Nightwish2k im Beitrag #10

alle Länder der EU=NIX ZOLL = keine Beschränkungen

angemerkt sollte noch werden - wenn INNERHALB der EU eine Verdachtskontrolle vom Zoll durchgeführt wird...


Den Widerspruch erkennst Du aber doch selber oder? Zollfrei einkaufen heißt nicht das es keine Zollkontrollen gibt,
das hast Du ja selber bemerkt. Wenn Du jetzt also im Bezug auf die TPD fragwürdige Dinge bestellst, dann besteht
da absolut ein Risiko, wenn auch ein meiner Meinung nach eher kleines. Ob jeder Zöllner so genau weiß was
fragwürdig ist und was nicht, da habe ich so meine Zweifel.


Wo ist da ein Widerspruch? -innerhalb der EU darf der Zoll auch stichprobenartige Kontrollen durchführen, nichts anderes wie die Polizei oder das BAG. Dies hat aber rein NICHTS mit Abgaben, Zollsätzen oder Einfurbeschränkungen zu tun. Es wird lediglich auf verbotene, illegale Gegenstände usw. kontrolliert.
1. Bsp: du fährst auf der Autobahn von Hamburg nach München und wirst bei einer Verkehrskontrolle rausgewunken. Du hast 5x 100ml Bunkerbase (48mg) von nem Kumpel bekommen. -ergo die können nix.
2. Bsp. Du fährst von Spanien aus mit dem Auto zurück nach Deutschland. -gleiches Spiel - keiner kann einem was.
3. Bsp. Du fährst von Norwegen zurück nach Deutschland - kritisch, da du von außerhalb der EU kommst und die Base einführst welches dann unter Einfuhrbeschränkungen, Abgaben und Zollsätze fällt.
genauso verhält es sich mit Sendungen aus China oder sonstwo her was nicht EU ist.

Zitat von Nightwish2k im Beitrag #10

...und der Zöllner dabei Liquids eingesackt, dann hat er schlicht und einfach kein Plan von der Materie TPD2 und sollte besser eine Schulung besuchen. Empfehlenswert ist dann dagegen vorzugehen!...

Klar sollte man dagegen vorgehen wenn es nicht gerechtfertigt war, aber das bedeutet Arbeit und Stress.
Genau das wäre u.a. so ein Risiko auf das man ruhig mal hinweisen darf. Die Liquids auf der Seite die ich
gepostet hatte sind übrigens definitv nicht TPD konform, da wäre der Zöllner dann sogar im Recht. Auch
das ist ein erwähnenswertes Risiko.


in dem Bezug habe ich mal einen Bericht in einem Forum gelesen wo jemand 500ml TPD konformes Premium Liquid in England bestellt hat und angeblich dieses vom Zoll vernichtet wurde weil es "nicht erlaubt" wäre...
A: hat sich der Zöllner mal so richtig toll befunden und musste sich völlig Planlos wichtig machen -zu unrecht oder B: der Versanddienstleister hat den Empfänger verar...t und der Lagerarbeiter ist nun um 500ml Liquid reicher.
sowas kommt leider vor, deshalb sollte man gewisse Rechte schon VOR dem Einkauf kennen.

Ich gebe dir recht das IMMER ein ganz kleines Risiko besteht wenn man was im "Ausland" bestellt, ob zu unrecht oder zu recht. Nur, man sollte dann kein Pipi in den Augen haben, rumheulen und das einfach hinnehmen. -Man besorgt sich die entsprechenden Nachweise und geht damit in dem obigen Fall zum Zoll. Dann müssen die das schlicht und einfach ersetzen, egal ob das stressig oder ein wenig Arbeit ist. Wo kommen wir denn hin wenn die sich alles erlauben können?!

Ich bestelle auch regelmäßig in China bei FT, aber nur Hardware. Bei Liquids bin ich ziemlich vorsichtig, grade was China und so Länder anbelangt. Da weiß man nie ob auch definitiv das drin ist was angegeben wird und es schmeckt nicht einmal.
Gerade in Sachen Hardware gibt es sehr viele Irrtümer wie es in vielen Chinashops steht "TPD konform".
ein gutes Beispiel ist da


muss man unterscheiden zwischen Akkuträger und VD.
den VD gibt es schon seit letztem Jahr, muss ergo nicht mehr in Deutschland lizensiert bzw. freigegeben werden. -wird ja hier auch so nach wie vor verkauft.
Den Akkuträger hat SMOK zur Lizenz angemeldet welche in der Mitte diesen Monats freigegeben wird.
Alles im ganzen ist das doch totaler Käse.
Nirgendwo steht geschrieben dass ein VD den man bestellt nicht mehr als 2ml haben darf. Zumal es den eh hier schon gibt. -ergo, Füllmengengrenze totaler misst.

aber sorry, ich schweife ein wenig in der Thematik ab.


 
Nightwish2k
Beiträge: 130
Registriert am: 15.04.2017


RE: Premium Liquids nach TPD2

#13 von hOHMer , 08.06.2017 02:44

Zitat von Nightwish2k im Beitrag #12

Dies hat aber rein NICHTS mit Abgaben, Zollsätzen oder Einfurbeschränkungen zu tun.



Davon hat ja auch niemand geredet.

Im Prinzip sind wir doch vollkommen einer Meinung. Es kann unter Umständen, ob nun berechtigt oder nicht,
Probleme mit den Herrschaften vom Zoll geben und man hatt auf jeden Fall einiges an Rennerei wenn es so
kommt.

Du hast ja selber schon schön geschrieben wodurch solche Probleme entstehen können. Sei es dieser Murks
mit der Geräteregistrierung, jede Wette das da nicht mal die Verantworlichen selbst den vollen Durchblick
haben. Oder eben auch nur ein übereifriger Zöllner der meint er habe die Weisheit mit Löffeln gefressen.

Ich persönlich bestelle ja z.B. auch in China, ich bin mir dieser Situation bewußt und nehme sie in Kauf. Aber
nicht jeder wird dazu bereit sein, deswegen finde ich den Hinweis auf ein gewisses Risiko schon angebracht.
Das hat nichts mit Pipi in den Augen zu tun, es geht halt darum vorher Bescheid zu wissen um dann bewußt
entscheiden zu können ob es mir das Risiko wert ist oder eben nicht.

Übrigens, bist Du zufällig Schweizer? Diese 150ml innerhalb von 60 Tagen, diese Regel finde ich ausschließlich
für die Schweiz. Wenn nicht wäre es nett wenn Du mir dazu mal einen Link posten könntest, wissen um die
Gesetzeslage ist immer gut zur Vorbeugung von Problemen.


Diese Signatur ist in deinem Land leider nicht verfügbar
Das tut uns leid


heimchen hat das geliked!
 
hOHMer
Beiträge: 1.225
Registriert am: 14.04.2017


RE: Premium Liquids nach TPD2

#14 von Hammertime , 08.06.2017 08:34

http://www.vapeclub.co.uk/cosmic-fog-vap...cosmic-fog.html
http://www.vapeclub.co.uk/frisco-vapor-e...isco-vapor.html
http://www.vapeclub.co.uk/liquid-state-v...ate-vapors.html

Im Grunde ging es bei meiner Frage um die Produkte oben.

Diese sind alle in 10ml Flaschen oder wie bei Frisco 3x10ml.
Da ist doch alles TOD2 Konform und eig müsste ich bzw habe ich doch rein gar nix zu befürchten.
Nur darum ging es ;)

Aber nochmal dazu eine andere Frage.
Wie das TPD2 Update in deutschen Shops aussieht, weiß niemand oder ?
Weil z.b Liquidwerk da ist gerade Chaos.

Würde auch gerne wieder dieses hier haben... : https://www.humblejuiceco.com/collection...y-kahn-e-liquid

Leider findet man dies gar nicht mehr :(



Hammertime  
Hammertime
Beiträge: 18
Registriert am: 05.06.2017


RE: Premium Liquids nach TPD2

#15 von heimchen , 08.06.2017 08:50

Zitat von Hammertime im Beitrag #14

Aber nochmal dazu eine andere Frage.
Wie das TPD2 Update in deutschen Shops aussieht, weiß niemand oder ?
Weil z.b Liquidwerk da ist gerade Chaos.


nein, weiss keiner. Aber was meinst Du mit Chaos bei Liquidwerk? Wenn ich da auf die Seite gehe, sehe ich viele dieser "Premium" Liquids, alle sofort verfügbar etc. und ansonsten einfach direkt beim Händler nachfragen.
Zitat von Hammertime im Beitrag #14

Würde auch gerne wieder dieses hier haben... : https://www.humblejuiceco.com/collection...y-kahn-e-liquid

Leider findet man dies gar nicht mehr :(

Naja, jedes Liquid muss nun mal von jedem Mitgliedsstaat extra angemeldet, registriert etc. werden. Dass nicht jeder Händler alle ausländischen Liquids extra nochmals für DE registrieren lassen würde, war ja klar. Der Aufwand ist nun mal gross, da wird nach Nachfrage entschieden, welches Premium Liquid auch in DE registriert wird und welches nicht. Genau wie bei den Geräten.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.256
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 08.06.2017 | Top

RE: Premium Liquids nach TPD2

#16 von Hammertime , 08.06.2017 09:03

Da ist aktuell leider nichts was ich suche vorrätig.
Weder Cosmic Fog , noch Liqiud State.
Wenn man auf das Produkt selber klickt, dann erscheint immer: aktuell nicht verfügbar



Hammertime  
Hammertime
Beiträge: 18
Registriert am: 05.06.2017


RE: Premium Liquids nach TPD2

#17 von Dampfkonzert , 08.06.2017 10:50

@

Zitat von heimchen im Beitrag #15

nein, weiss keiner. Aber was meinst Du mit Chaos bei Liquidwerk? Wenn ich da auf die Seite gehe, sehe ich viele dieser "Premium" Liquids, alle sofort verfügbar etc. und ansonsten einfach direkt beim Händler nachfragen.



Liquidwerk.de wurde nach dem 20.5. geschlossen und die Domain steht zum Verkauf.

@Hammertime
Haste ne PM.


 
Dampfkonzert
Beiträge: 349
Registriert am: 20.03.2016
Geschlecht: männlich


RE: Premium Liquids nach TPD2

#18 von heimchen , 08.06.2017 11:03

Zitat von Dampfkonzert im Beitrag #17
@
Zitat von heimchen im Beitrag #15

nein, weiss keiner. Aber was meinst Du mit Chaos bei Liquidwerk? Wenn ich da auf die Seite gehe, sehe ich viele dieser "Premium" Liquids, alle sofort verfügbar etc. und ansonsten einfach direkt beim Händler nachfragen.



Liquidwerk.de wurde nach dem 20.5. geschlossen und die Domain steht zum Verkauf.

@Hammertime
Haste ne PM.



War denn nicht von diesem Laden die Rede?
http://www.liquidwerk.com


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.256
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Premium Liquids nach TPD2

#19 von Dampfkonzert , 08.06.2017 11:06

@heimchen
O sorry, dann habe ich mich vertan.


 
Dampfkonzert
Beiträge: 349
Registriert am: 20.03.2016
Geschlecht: männlich


RE: Premium Liquids nach TPD2

#20 von Hammertime , 08.06.2017 12:56

Die haben leider selbst keinerlei Informationen:-/
Die Engländer haben alles, schätze das ich dann dort shoppen werde :)



Hammertime  
Hammertime
Beiträge: 18
Registriert am: 05.06.2017


RE: Premium Liquids nach TPD2

#21 von Nightwish2k , 08.06.2017 13:12

mir stellt sich grade die Frage warum JETZT grade (nach dem 20.05.) geheult wird das man seine Lieblingsliquids nicht mehr bekommt?
Das alles war schon lange vorher bekannt und auch ausgiebig angekündigt. Warum besorgt und bunkert man sich sowas nicht schon rechtzeitig oder organisiert sich das "Rezept" zum nachmischen?

-nicht viele Hersteller waren so schlau und haben sich rechtzeitig darum gekümmert oder es war/ist ihnen einfach egal. Wie viele Vorredner bereits erwähnt haben ist die Nachfrage nicht groß genug um das es sich lohnen würde.
Ein gegenteiliges Beispiel ist Obsessed. Dies wurde letztes Jahr so populär, dass der Hersteller sich gar nicht erst erlauben konnte dies vom Markt zu nehmen. Die haben bereits im Januar schon angefangen umzustellen!

Ich kann mich noch recht gut an Lemon Tart erinnern. Anfangs hatte ich Bedenken das man es nicht mehr bekommt und habe ein wenig Zeit investiert, das Rezept gesucht, mir sämtliche Zutaten Hier bestellt. -nachgemischt und nun habe ich das Liquid Literweise. Ist im Endeffekt exakt der gleiche Geschmack und obendrein im Mengenvergleich wesentlich günstiger.


 
Nightwish2k
Beiträge: 130
Registriert am: 15.04.2017


RE: Premium Liquids nach TPD2

#22 von Hammertime , 08.06.2017 13:35

Kann deinen Einspruch nur bedingt nachvollziehen.
Siehe mein erster Post ;-)
Aktuell Dampf ich noch das was ich habe, leider ist es nicht mehr viel...
Ich konnte ja dank eurer Tipps zumindest schon mal ausmachen das die Liquids die ich dampfe für die TPD2
angemeldet wurden. Zumindest gibt es die in UK aktuell in 10 ml Flaschen und 12 mg Nikotin zu kaufen.
Da ich persönlich kein Freund von Auslandsbestellungen bin. Hatte ich einfach gehofft diese in Deutschen Stores zu finden.
Bis dato leider ohne Erfolg..
Also wenn ich meine Liquids weiter dampfen möchte, bleibt mir dieser Weg wohl leider nicht erspart.
Da in nächster Zeit wohl nicht damit zu rechnen ist, das die Shops massiv auf TPD2 Produkte ( damit meine ich Liquids) umstellen, da Ihnen wohl
die Informationen fehlen. Was schade ist.



Hammertime  
Hammertime
Beiträge: 18
Registriert am: 05.06.2017


RE: Premium Liquids nach TPD2

#23 von Dampfer-Manfred , 08.06.2017 15:26

Zitat von Hammertime im Beitrag #20
Die haben leider selbst keinerlei Informationen:-/
Die Engländer haben alles, schätze das ich dann dort shoppen werde :)



Die haben wahrscheinlich schon Informationen, Plan und Ahnung - welshalb wohl einige/etliche Sorten/Firmen gerade nicht kaufbar sind. Stichwort: deutsche Beschriftung, auch in den Warnhinweisen.
Bislang wars eher Pillepalle, nu ist das was, für das man eingesperrt wird.

Aber ich sehe in der Wiedergeburt des galloppierenden Blödsinnes (TPD2) auf teils vorteilhaften Dinge. So das jetzt auf den Beschreibungen draufstehen muss, ob der Konsument vielleicht das Risoko einer angeblichen Popcornlunge eingehen würde, eventuell einen Pogo um ein eventuelles, gesteigertes Krebsrisiko rumtanzt oder vor Substanzen gewarnt wird, die auch mal Allergien und Exzeme machen können.
NA, was solls? In Wasser kann man schliesslich auch ertrinken, deshalb ist ja auch beim Waterboarding dringenst drauf zu achten, das man sich ausschliesslich tatsächlichen, zertifizierten FAchpersonal anvertrauen sollte. Echt komplott der HAmmer, da schreiben die einfach nur 'Wasser' auf die Verpackung drauf, nicht, ob das vielleicht nur entmilitarisiert, entmineralisiert oder destilliert ist. Einfach nur Wasser.
Ja, ich gehe davon aus, das es sich dabei nicht um das Wasser handelt, das mein Hund heut morgen aus ner Pfütze geschlabbert hat. Ich bekomme da aber eher generell ne leichte Kriese ,wenn alles so wunderbar und erklärlich aufgelistet werden soll, das da so wenig Liebe zum Detail in der Sache steckt.


Was ich allerdings wahrscheinlich nie verstehen werde, ist das Ding mit den ganzen Premium-Liquids. Was ist besser daran? Yellow Snow in der Premium-Flasche schmeckt schliesslich genauso wie der heimische gelbe Schnee im Winter, der sich vorwiegend an Strassenecken und Laternenpfähle ansammelt.

Ich habe ja durchaus Verständnis dafür, wenn die Leute nicht selber mischen wollen. Aber ich sehe auch keinen Unterschied in den Fertigliquids der normal-langweiligen Verpackungsgestaltung und denen in Premiumverpackungen, die eher den Anschein erwecken könnten, das der Hersteller damit vielleicht sogar Minderjährige anlocken wollte. Und was es da alles gibt... Einhornmilch, haha. Mag ja vielleicht etwas romatisch verklärt sein, aber jeder weiss doch, das man unter Einhörner keine Melkschemel drunterbekommt, es also auch nichts mit der Einhornmilch werden kann. Kein Melkschemel, keine Milch.



heimchen hat das geliked!
 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.886
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: Premium Liquids nach TPD2

#24 von Nightwish2k , 08.06.2017 22:47

Zitat von Dampfer-Manfred im Beitrag #23

So das jetzt auf den Beschreibungen draufstehen muss, ob der Konsument vielleicht das Risoko einer angeblichen Popcornlunge eingehen würde, eventuell einen Pogo um ein eventuelles, gesteigertes Krebsrisiko rumtanzt oder vor Substanzen gewarnt wird, die auch mal Allergien und Exzeme machen können.


sorry das ich hier mal kurz eingreife und das mal richtig stellen möchte. Dampfer-Manfred, wie lange dampfst du schon und wie intensiv hast du dich bisher mit der ganzen Thematik auseinandergesetzt? -denn bei so Wörtern wie Popcornlunge kann man davon ausgehen nicht intensiv und nicht aktuell. vielleicht hilft dieses Video ein wenig zur Aufklärung: Philgood
Dieses Video wurde 2015 veröffentlicht und inzwischen wurden zahlreiche neue Verordnungen weltweit zum Thema Bestandteile von Liquids erlassen. Ergo ist Diacetyl nicht mehr in Liquids vorhanden wie es ganz zu Anfang der E-Dampfe mal war.
auch ganz interessant: Klick

Zitat von Dampfer-Manfred im Beitrag #23
Was ich allerdings wahrscheinlich nie verstehen werde, ist das Ding mit den ganzen Premium-Liquids. Was ist besser daran?

was daran besser ist? -nichts außer der Preis und wie du schon gesagt hast, die Verpackung samt Schnickschnack.


 
Nightwish2k
Beiträge: 130
Registriert am: 15.04.2017

zuletzt bearbeitet 08.06.2017 | Top

RE: Premium Liquids nach TPD2

#25 von Dampfer-Manfred , 08.06.2017 23:44

Gegenfrage: wie lange dampfst du schon und oder hast dich mit der entsprechenden Thematik beschäftigt?

Schön, das du auf das Video gestossen bist. Ist in der Tat ein sehr erklärendes. Erklärt ja auch, das es eigentlich keine Popcornlunge gibt. Eigentlich genauso wenig, wie man uns als Raucher immer einreden wollte, die Lunge würde dann sich in so eine ekelhafte, wie geteert wirkende Masse verwandeln. Wäre ja zumindest noch nachvollziehbar bei den Unmengen an Teer und Teerölhaltigen Verbindungen. Diacetyl, Triacetin. Ja, ganz böse, weils als TAnkkiller verschrien war. Als Lebenmittelzusatzstoff jedoch zugelassen.

Shice, eine Gewissenfrage. Popcornlüge, Phil bezeichnet das als ein Ding, das in den Medien entstanden ist. ZUmindest wird sowas durch die Medien in die weite Welt verschickt. Mit 'hallo Amazon, haste mal ne Popcornlunge für mich' ist da nichts.

Ich glaube ja eher, das diese handfeste Popcornlunge viel eher dadurch entstanden ist, das irgendwer mal irgendwas gehört/gelesen und dies nicht so ganz verstanden hat. Dann kommt irgendwann mal das pöse Wort Diacetyl auf Liquidflaschen (halt, stop, ist ja nichts schlimmes, hat schliesslich ja ne Zulassung für Lebensmittel, kann also nicht schlimm sein, ausser das es vor 5 -8 Jahrenmal biligste, unbehandelte Plastiktanks dahinraffte).

Jeder hats irgendwann mal gehört, jeder hats nahezu auch schon gedampft, ohne das was passiert ist. Vielleicht mit einem klitzekleinen Unterschied: die damals geplatzten Plazte-Tanks gibt es heute kaum noch, also platzt auch kaum noch irgendein Tank. Und wenn doch, dann tut man bischen entrüstet und nennt das ganze einen Shice-Verdampfer.

Das Ding mit der Popcornlunge könnte man tatsächlich als Lüge bezeichnen. Könnte, wenn man Lüge richtig definiert. Hier wurde aber nur Unwissen weitergetragen und nicht eine boshaft zu irgendeinem bestimmten Zweck gestreute Unwahrheit. Davon haben selbst Dampfer nichts.
Ich nenne es schlichtweg Blödsinn, der solange weitergetragen wurde, bis z.B. Phil darüber und extra einen Aufklärungsfilm machte.

Nur: ist es damit getan? Wir können überhaupt nicht soviel Popcorn futtern, das wir ausser einem ernsthaften Würgereiz sowas wie ne Popcornlunge bekommen könnten.

Dieses böse Ding, das zwar Lebensmittelzulassung hat, aber dennoch weiterhin Tanks killte, stand bei einigen Herstellern sogar 'früher' auf den Flaschen drauf, obwohl das noch lange dauerte, bis es durch die TPD2 zur Pflichtübung wurde.

Die meissten Hersteller/Grosshändler strichen etwa 2012-2013 die einzelnen Stoffe auf ihren Inhaltsangaben. Nur ganz wenige gaben auf ihren Homepages den tatsächlichen Inhalt auch korrekt an.
So. Und wenn aus Diacetyl/Triacetin dann einfach nur 'Aroma' wurde, hatte sauch keine Wirkung mehr. AUf die Popcornlungen ohnehin nicht, weil das ja eine Lüge war. Und wenn fortan ein Plastiktank mal platzte, konnte man das ja immer noch auf diese etwas schäbbige Qualität aus China schieben. ''Deutsche Tanks'' hingegen wurden etwas aufwendig und enorm kostenintensiv thermisch behandelt, so das da auch nicht mehr platzte oder sich gar auflöste.
Und als man nur noch ''Aromen'' auf die Flaschen schrieb, platzen auch keine Tanks mehr und niemand hatte noch irgendeine Lunge, die poppte. Stand ha schliesslich nicht mehr drauf. Oder wo kam dann das Butter- oder Sahneartige in den Liquids her?

Ista ber schon klar, das jetzt, wo sie wider was draufschreiben müssen- in deutsch sogar, um in deutsche LAnd verkaufen zu dürfen - war es eigentlich nur ne Frage der Zeit, wann mal wieder kalter Kaffee gekocht wurde/wird. Warts ab, da kommt noch mehr, die Dampfer sind nicht gerade intelligenter geworden, nur mehr, aber von dem bösen Zeugs, das angeblich irgendwas macht, von denen sie keine Ahnung haben ausser ''da war doch mal was''.

So hatte esmokershop.de früher sogar Prozentangabe der einzelnen Inhaltstoffe auf den Flaschenetiketten aufgedruckt. War echt geil und auch informativ. Aber eben immer nur für die Leute, denen dies auch interessiert hatte.



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.886
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


   

Nicht süße Liquids gesucht
Farblose Liquids

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen