Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Aroma unter dosiert?

#1 von Nils9 , 14.05.2017 23:06

Abend Dampfer,

einige haben es vielleicht mit bekommen, das ich noch kein leckeres Aroma gefunden habe,
darum hab ich aus Verzweiflung, einfach alle möglichen Aromen von oben auf meine Wicklung tropfen lassen,
und durch Zufall habe ich einen Geschmack gefunden,
der passen könnte, nicht geil, und auch nicht gut, aber dampfbar.

Es ist die Mischung aus Big Mouth Chip Munks mit E-Liquid Base Grünes Früchtchen,
habe schon rausgeschmeckt, das mehr Grünes Früchtchen drin sein muss,
um den penetranten Geschmack vom Chip Munks zu decken.

Habe beides schon als Liquid vor gemischt, aber nicht gut, es waren 50/50 Basen,
wollte aber 70/30 haben, darum habe ich Pi mal Daumen gemixt,
und das Grüne Früchtchen hatte auch von Anfang an gekratzt,
dabei habe ich genau nach Referenz gemischt, auf der Flasche steht 4-5%,
man sagt ja eher weniger als mehr,
habe es aber direkt mit 5% probiert, also 9,5ml Basis + 0,5ml Grünes Früchtchen Aroma,
es hat mir geschmacklich nicht gefallen,
und hat auch komisch geschmeckt.

Da mir das Pi mal Daumen nicht gefallen hat, wollte ich alles nochmal perfekt machen,
also direkt zwei mal 10ml Base mit 70/30 und mich genau auf den Richtigen Prozent Wert Aroma ran tasten,
habe wieder 5% Aroma genommen,
die neue Wicklung mit voll gemacht,
und ohne den Tank zu füllen, Probe gedampft, es war nicht gut,
also habe ich direkt 0,3ml mehr Aroma dazu getan, habe alles gut geschüttelt,
und es auf die Wicklung betropft, das vorgehen ist das einfachste,
egal ob was ausläuft, es ist leichter als immer den Tank zu waschen,
sofort hat das Liquid besser geschmeckt, es war fast schon lecker.

Habe dann nochmals 0,2ml Aroma dazu getan, und es wurde noch besser,
das ganze habe ich dann noch zwei mal mit 0,1ml Aroma gemacht,
und jetzt schmeckt das Aroma richtig gut, insgesamt sind jetzt 1,2ml Aroma drin,
würde ich es nochmals mischen würde ich 1,1ml Aroma nehmen,
was aber nicht heißt das 1,2ml zu viel ist.

Jetzt bin ich aber nicht mehr bei 4-5% sondern bei 11-12%, habe das Aroma aber nur gekauft,
weil ich dachte, das sei günstiger als andere, weil man nur 4-5% Aroma braucht,
ist sowas normal, habe dann bei den anderen vielleicht auch zu wenig gemischt, darum schmecken die vielleicht nicht,
fühle mich bisschen veräppelt .

Bei den Big Mouts Aromen ist es so das, die Angaben auf der Verpackung stimmt,
würde bei dem mischen von dem Chip Munks eher mit weniger anfangen,
das ist ehrlich, da wusste ich was ich kaufe.



Nils9  
Nils9
Beiträge: 56
Registriert am: 03.05.2017
Geschlecht: männlich


RE: Aroma unter dosiert?

#2 von Lars-oha , 14.05.2017 23:11

Die Angaben sind immer nur Richtwerte und jeder hat da einen anderen Geschmack. Der eine möchte nur ganz leichtes Aroma haben, der andere halt das man die Wolke 10m weiter noch riechen kann. Auf die ANgabe würde ich also garnichts geben.

Wenn ich mir was mische fange ich grundsätzlich bei 2,5% an und teste mich dann hoch. Hab hier z.b. nen Vanille Pudding das ist bei 50/50 mit 5 bis 7% angegeben. Schmecken tut es mir erst ab so ca. 11 bis 12%. Wirklich riechen tut man es auch erst so ab 8%


Dampfen fügt der Staatskasse und dem Finanzamt erheblichen Schaden zu.


 
Lars-oha
Beiträge: 565
Registriert am: 29.04.2017
Geschlecht: männlich


RE: Aroma unter dosiert?

#3 von LoQ , 15.05.2017 02:03

Alles ohne Reifezeit ???? .....okay....ich glaube du solltest dich über die Reifezeit von Liquids informieren, manche brauchen bis zu 8 Wochen bevor sie überhaupt gut schmecken.....


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein

...die Arche wurde von Amateuren gebaut...die Titanic von Profis...


 
LoQ
Beiträge: 4.195
Registriert am: 07.05.2016


RE: Aroma unter dosiert?

#4 von Redking666 , 15.05.2017 05:39

Moin
Es kann auch einfach sein, dass du mehr Aroma brauchst weil du einen höheren VG Anteil hast.



 
Redking666
Beiträge: 98
Registriert am: 11.05.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Bei Aschaffenburg


RE: Aroma unter dosiert?

#5 von casca , 15.05.2017 09:04

@Redking666 hat da recht. Je höher der VG-Anteil ist, um so mehr Aroma brauchst Du.
Und außerdem hatte ich in deinen anderen Threads schon geschrieben, dass Liquids auch schon mal einige Tage bis Wochen reifen müssen, bis sie den gewünschten Geschmack entwickeln.
Wenn Du jetzt eine größere Menge nach deinen Erfahrungen anmischt, und dann das ganze länger steht weil du es nicht gleich wegdampfen kannst, kann es sein, dass es überdosiert ist.


 
casca
Beiträge: 8.085
Registriert am: 07.05.2017
Geschlecht: männlich


RE: Aroma unter dosiert?

#6 von Redking666 , 15.05.2017 09:27

Nur mal so nebenbei ohne dich iwie anzugreifen, Watte oder was du benutzt wechselst du schon mal bei einem Aroma wechsel oder?
Hast du evtl ein Bild von dem Teil das du als "Tröpfler" verwendest?

Ich will nur Fehlerquellen ausschließen um dir besser helfen zu können.



 
Redking666
Beiträge: 98
Registriert am: 11.05.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Bei Aschaffenburg


RE: Aroma unter dosiert?

#7 von casca , 15.05.2017 16:12

Hier möchte ich Dir mal zeigen, wie sich Liquid durch das reifen lassen verändert.
Links auf dem Bild ist ein Liquid, dass ich heute frisch angemischt habe.
Auf dem rechten Bild siehst Du ein Liquid, welches jetzt 5 Tage alt ist.
Beide Fläschen haben exakt die selbe Base und das selbe Aroma, mit den gleichen Mengenangaben.
Und erst jetzt nach 5 Tagen Reifezeit schmeckt es richtig gut.


LoQ hat das geliked!
 
casca
Beiträge: 8.085
Registriert am: 07.05.2017
Geschlecht: männlich


RE: Aroma unter dosiert?

#8 von sailor , 15.05.2017 16:36

Dazu kann ich dir nur sagen: Mach dir keinen Kopf.
Zum einen kannst du das gemischte Liquid jederzeit strecken, wenn es dir zu intensiv wird, und zum anderen ging es mir anfangs genauso.
Mit der Zeit wird aber auch deine Geschmacksempfindung sensibler, ich habe vor 1,5 Jahren auch ca 10% Aroma bei den Liquids gebraucht.
Inzwischen passen für mich die Mischempfehlungen auf den Aromen.


...und immer eine handbreit Wasser unter´m Kiel



Kronos, Taifun GT2 clone, Lemo 2, 2xKanger Sub-Mini, Aero-Turbo, Joyetech Delta II, Aspire Triton, 5x FeV 3,Squape R, Baby-Beast, iStick TC40W, iStick 50, eVic supreme, eVic VTC Mini, Wismec RX200, Smok Alien


 
sailor
Beiträge: 905
Registriert am: 25.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Bad Oeynhausen
Beschreibung: Wickelwusel und Mischmascher


   

Ich finde kein leckeres Aroma
Waldmeister von Herrlan

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen