Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#1 von UhrigerTyp , 02.05.2017 21:04


Kardinal Uhriger - Euer Forumskardinal und Kaiser von China

Die fünf Sinne: Unsinn, Wahnsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Irrsinn


Mus und akrab haben das geliked!
 
UhrigerTyp
Beiträge: 35.453
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Eisenach in Thüringen
Beschreibung: Meister Popper


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#2 von Mus , 02.05.2017 22:26

Sehr schöner Bericht. Danke für's posten.

https://youtu.be/gugeJtw998Q Hier kann man das hearing auf youtube in englisch ansehen.
Ab 1:38 kommt Aaron Bieber (A Billion Lives)
Ab 2:12 Bill Godshall von Smoke Free Pennsylvania ( kommt im Film 'A Billion Lives' auch sehr oft zu Wort.)
etc.


 
Mus

Beiträge: 1.381
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#3 von Michigan , 02.05.2017 22:32

Na, das ging ja richtig zur Sache, galaktische​r Unsinn gefällt mir.
In den USA wurden anscheinend gar Gesetze massiv überschritten, der Einfluss der Lobby grenzenlos.
Ob das noch ein Knall geben wird, wenn die ganze Wahrheit so langsam aber sicher ans Licht kommt? Höchste Zeit, dass etwas entscheidendes passiert.


 
Michigan
Beiträge: 3.669
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#4 von lenichen , 02.05.2017 23:02

Wäre schön, wenn das bei uns auch so laufen würde, also festzustellen, daß die EU-(kommision) eigentlich garnicht die kompetenz gehabt habe unsere sache in die TABAK-produktrichtlinie reinzupressen. Leider gibt es unser system anscheinend nicht her der EU so ans bein zu pinkeln. Ich glaube, dieses korrupte konstrukt wurde gerade deshalb genau so aufgebaut um national unmögliche regelungen eben durch die (EU-)hintertüre doch noch durchzudrücken. Und da wundert sich der gemeine polit-heini über die EU-feindlichkeit bzw. -abneigung der bevölkerung.

Edit: ich drücke den amerikanischen dampfern beide daumen, daß sie ihr ding durchbringen...


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 4.375
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs

zuletzt bearbeitet 02.05.2017 | Top

RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#5 von sunnymarie32 , 02.05.2017 23:13

Wäre zu hoffen, das das was bringt und die es schaffen, diese "galaktisch dämliche" FDA-Regulierung zu kippen oder wenigstens weitgehend zu entschärfen... In der EU selber können wir so zwar nicht vorgehen, aber Europa schaut ja noch immer sehr auf die Amis und gucken sich da vieles ab, so das wir wieder Hoffnung haben dürften, das auch unsre TPD früher oder später entschärft wird.


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32

Beiträge: 2.400
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#6 von Gelöschtes Mitglied , 02.05.2017 23:24

es ist so, ich habe noch nie Probleme mit meinen Dampfen gehabt, dampfe wenig Nikotin, schadet niemanden, wenig Dampf, so wie ein neumodischer Aroma Diffusser, egal, je nach der Dampfe und ich wickle selber, und ein bisschen Vanille hab ich drin ......
Ich sag einfach nur, das ist Theaternebel ..... und alle moegen das, sogar die Esoteriker im Allgaeu koennen das "ab" also aushalten ..

MACHT die Schiene doch anders auf: Aroma Diffusser, nur dass man es direkt einatmet, wozu sich daneben hinstellen, ich geb euch ein Beispiel: da koennte man auch draus dampfen, so hab ich es meinem altem Papa beigebracht, er ist ja Pfeifenraucher und fand das mit der Batterie doch ausserest befremdlich:

https://www.amazon.de/dp/B01N78H1LB?psc=1

Kopie an die Gliese-Katze


zuletzt bearbeitet 02.05.2017 23:34 | Top

RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#7 von Michigan , 02.05.2017 23:46

Die EU regelt den Binnenverkehr, aber schießt ständig über das Ziel hinaus. Gesundheit ist Sache der Länder, und da hat die EU keinen Einfluss drauf, eigentlich. In dem Fall Dampf wird jedoch auch da eine Grundlage geschaffen, die keine hat.
Was die einzelnen Länder daraus machen, dass ist die noch größere Sauerei.
Die TPD2 stellt die Mindestforderung, und die ist oft bei weitem in den Ländern übertroffen worden.
Dass ganze nennt sich "Binnenmarkt harmonisieren"

Aber interessante Frage, wer überhaupt in Brüssel die Kommission ins Leben gerufen hat, und ob die EU dafür eine Berechtigung hatte. Nach meinem Gutdünken hat die WHO das gefordert, von da kamen auch die absurden Gründe, die offiziell vertreten werden.
Aber das ist jetzt nur eine Vermutung, so dick stecke ich da nicht drin.


 
Michigan
Beiträge: 3.669
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#8 von lenichen , 02.05.2017 23:59

Zitat von Michigan im Beitrag #7
Aber interessante Frage, wer überhaupt in Brüssel die Kommission ins Leben gerufen hat, und ob die EU dafür eine Berechtigung hatte.
Nach meinem Gutdünken hat die WHO das gefordert, von da kamen auch die absurden Gründe, die offiziell vertreten werden.


Richtig...und da die WHO zu 3/4 von der wirtschaft finanziert wird ist so auch die frage nach den "absurden gründen" leicht zu beantworten...


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 4.375
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#9 von Gelöschtes Mitglied , 03.05.2017 00:09

Zitat von lenichen im Beitrag #8
Zitat von Michigan im Beitrag #7
Aber interessante Frage, wer überhaupt in Brüssel die Kommission ins Leben gerufen hat, und ob die EU dafür eine Berechtigung hatte.
Nach meinem Gutdünken hat die WHO das gefordert, von da kamen auch die absurden Gründe, die offiziell vertreten werden.


Richtig...und da die WHO zu 3/4 von der wirtschaft finanziert wird ist so auch die frage nach den "absurden gründen" leicht zu beantworten...


Demokratie ist aber, nix absurd erscheinen zu lassen, was im demokratischem Verstaendnis vereinbar waere und auch ist!

Wenn jemand keinen Rauch mehr um sich rum haben moechte, ist das so, ist ja recht neu hierzulande --- du musst ja auch auf den Balkon zum Rauchen


... okay, wenn man das dann einmal rauchfrei gewohnt ist, will man eben auch keine Dampfer mehr, da kommt Nebel raus, wer mag schon Nebel

Pfurzen darf man auch nicht und Knoblauch ist auch "out"

Mir ist das egal, bi mir darf jeder rauchen, kenne ja keinen Raucher mehr ausser meinem alten Vater (Pfeife) ...

... aber wenn ich eienn Pfeifenraucher kennenlernen sollte, duerfte er das, ich liebe den Duft und das bleibt auch so, man darf das Zeuch halt nicht inhalieren und da liegt das Problem, die Pfeifenraucher inhalieren nicht ........

mann, bin ich heute wieder schlau


lenichen hat das geliked!
zuletzt bearbeitet 03.05.2017 00:16 | Top

RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#10 von Beanfart , 03.05.2017 12:17

Danke für's Posten. Ist schon ein bemerkenswerter Unterschied zwischen deren 3-Tages-Anhörung und userer 30-Minuten-Farce für's Wahlvieh seinerzeit mit Kuscheldampfer


AFC unten -> HWV tot!
Probleme mit SMOK? -> Gniiihiihiiiiii ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr


 
Beanfart
Beiträge: 1.081
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#11 von vaping falconer , 03.05.2017 12:40

Ganz Gallien ist von den Römern besetzt ... Ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten"


sunnymarie32 hat das geliked!
 
vaping falconer
Beiträge: 3.984
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#12 von GrafDampf , 03.05.2017 12:59

Ich blicke es noch nicht ganz. Wer kann mir denn die (rechtlichen) Möglichkeiten, die sich aufgrund dieses Anhörungsverfahrens ergeben, verraten?

Das Ganze ist natürlich erst einmal eine genial-gigantische Faktensammlung. Das ist klar. Aber darüber hinaus?

Kommt der Ort damit selbst aus der Umsetzung der FDA-Vorgaben raus?
Kann man die FDA-Vorgaben mit dem Ergebnis insgesamt kippen?

Danke.


Die EU-Regulierung kann mich mal - free vaping!


 
GrafDampf
Beiträge: 968
Registriert am: 11.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#13 von vaping falconer , 03.05.2017 14:10

Zitat von GrafDampf im Beitrag #12
Ich blicke es noch nicht ganz. Wer kann mir denn die (rechtlichen) Möglichkeiten, die sich aufgrund dieses Anhörungsverfahrens ergeben, verraten?

Das Ganze ist natürlich erst einmal eine genial-gigantische Faktensammlung. Das ist klar. Aber darüber hinaus?

Kommt der Ort damit selbst aus der Umsetzung der FDA-Vorgaben raus?
Kann man die FDA-Vorgaben mit dem Ergebnis insgesamt kippen?

Danke.


Wenn ich es richtig verstehe, könnte damit die komplette Deeming Regulation gekippt werden, weil sie "illegal" ist - nicht wegen Lobbyismus, Betrug etc., sondern weil die FDA sich nicht an die entsprechenden Gesetze gehalten hat, die sie verpflichtet hätte, ihre Regularien zu "koordinieren" mit den Gemeinden, die durch die Regularien entsprechende Folgen haben, z.B. weil Industrie / Handel etc. und somit Arbeitsplätze, Gewerbe- / Steuereinnahmen etc. betroffen sind.

Das ist starker Tobak, was da gerade abläuft - ich habe noch nirgendwo so komprimiert und im Klartext gehört, was da alles an Sauereien abgelaufen ist und noch abläuft ... und ich habe mir lediglich die Zeugenaussagen von Aaron Biebert und Bill Godshall angehört. Was da ausgesagt wird, muss man sich normalerweise mühsam weltweit über zig verschiedene Quellen zusammensuchen.
Wie das aber nun vom Procedere her weiter läuft, weiß ich auch nicht. Parallel dazu gibt's ja auch noch den neuen Gesetzesentwurf von Duncan Hunter, der die Dampfe komplett aus der Deeming Regulation raus holen will. Das "Cole Bishop Amendment", das dafür gesorgt hätte, dass zumindest mal dieses gezielt gewählte Datum Feb. 2007 (grandfathering date) gekippt worden wäre, ist, so weit ich es verstanden habe, abgeschmettert worden. Aber das hier vom kleinen Ehren-Gallien Hartland könnte vielleicht ganz groß werden - oder ebenso im Sande verlaufen / abgeschmettert werden, keine Ahnung, wie viel Chancen das hat. Aber der Leiter der Anhörungskommission hat eindeutig richtig Ahnung - er stellt sehr gezielte und von Wissen zeugende Fragen an die befragten Zeugen. Das weckt bei mir den Eindruck, dass die Aktion sehr gut vorbereitet wurde und lässt mich hoffen. Denn wenn die Anti-Haltung in den USA kippt, dann wird sich das genauso weiterverbreiten wie sich die Anti-Haltung ausgebreitet hat. Man darf gespannt sein.


 
vaping falconer
Beiträge: 3.984
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 03.05.2017 | Top

RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#14 von Romilia , 03.05.2017 14:17

und dazu wird ja wohl grundsätzlich die ermächtigung der fda in zweifel gezogen, überhaupt regularien für die e-zigarette zu erlassen - weil sie dafür nicht vom kongress ermächtigt worden ist.


Romilia  
Romilia
Beiträge: 2.026
Registriert am: 16.06.2016


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#15 von Michigan , 03.05.2017 15:16

Der Trick lief über die Regelung unter Tabakprodukte, wo Liquid sicher nicht zugehört. Dies ist auch Marschrute der WHO, der Versuch Rauch und Dampf auf eine Ebene zu bringen. Dazu dient zu Zuordnung in den Bereich Tabakwaren. Dass da "die Art des Konsums" geregelt werden soll, das fällt erst bei genauerer Betrachtung auf.

In Deutschland wurde der Jugendschutz 18+ auch auf nikotinfreie Produkte ausgeweitet. Unabhängig davon, ob ein "nicht Tabak Produkt" Schaden anrichten kann oder nicht. Es wurde gleichgestellt. Leider wird rauchenden Jugendlichen so eine Möglichkeit der Schadenminimierung genommen, aber mit 18+ können sie ja denn mit Dampf ihre bis dahin vertiefte Tabaksucht und Früh-Schäden korrigieren. Das ist sehr weitsichtig (ironisch)

Es werden nach meiner und vieler anderer Ansicht gravierende Fehlentscheidungen gemacht, die genauer betrachtet gar das Gegenteil von dem bringen, was sich vielleicht immer noch vorgestellt wird. "Dass der Dampf keine Lösung sein kann, um den Tabakkonsum einzudämmen, und vielleicht genau so schädlich sein kann, soll, was auch immer.

Jahrelang wurde immer wieder massiv gegen die E-Zig herumgepoltert, offiziell, in den Medien. Nun formiert sich der Widerstand, und so langsam aber sicher bläst der Wind aus der entgegengesetzten Richtung.
Bleibt zu hoffen, dass es ein Sturm wird, der die Verantwortlichen mächtig treffen wird. Und wenn die USA da eine Richtung wie UK einschlägt, Harm-Reduktion first, denn wird sich die EU dagegen nicht stemmen können.

Aber schlimm genug, welch Schaden durch Fehlinformation schon verursacht wurde, heute schon. Skandal


 
Michigan
Beiträge: 3.669
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#16 von vaping falconer , 03.05.2017 19:48

Ich bin nur bedingt ein Freund des Guru, aber er hat, so weit ich das erkennen kann, einen guten Artikel dazu geschrieben:
http://www.vapers.guru/2017/05/02/anhoerung-zur-e-zigarette/


 
vaping falconer
Beiträge: 3.984
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#17 von Mus , 03.05.2017 19:54

Zitat von vaping falconer im Beitrag #16
Ich bin nur bedingt ein Freund des Guru, aber er hat, so weit ich das erkennen kann, einen guten Artikel dazu geschrieben:
http://www.vapers.guru/2017/05/02/anhoerung-zur-e-zigarette/

ich sehe was was Du nicht siehst...


HarryB hat das geliked!
 
Mus

Beiträge: 1.381
Registriert am: 27.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#18 von UhrigerTyp , 03.05.2017 20:42

Zitat von vaping falconer im Beitrag #16
Ich bin nur bedingt ein Freund des Guru, aber er hat, so weit ich das erkennen kann, einen guten Artikel dazu geschrieben:
http://www.vapers.guru/2017/05/02/anhoerung-zur-e-zigarette/



dieses überragende Fundstück wäre einen eigenen Thread wert

ob ich ihn auf machen soll


Kardinal Uhriger - Euer Forumskardinal und Kaiser von China

Die fünf Sinne: Unsinn, Wahnsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Irrsinn


HarryB und Mus haben das geliked!
 
UhrigerTyp
Beiträge: 35.453
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Eisenach in Thüringen
Beschreibung: Meister Popper


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#19 von HarryB , 03.05.2017 20:52

Jawoll Eure Eminenz, macht das; und eventuell die Moderation darauf einstimmen, den Neuling an das bereits bestehende Thema anzuhängen!


Ohne Dampf keine Leistung


Mus hat das geliked!
 
HarryB
Beiträge: 3.618
Registriert am: 24.01.2012
Geschlecht: männlich
Ort: im Land der tausend Gräben


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#20 von vaping falconer , 04.05.2017 00:29

Zitat von Mus im Beitrag #17
Zitat von vaping falconer im Beitrag #16
Ich bin nur bedingt ein Freund des Guru, aber er hat, so weit ich das erkennen kann, einen guten Artikel dazu geschrieben:
http://www.vapers.guru/2017/05/02/anhoerung-zur-e-zigarette/

ich sehe was was Du nicht siehst...


O weia. Da war ich wohl irgendwie ein wenig auf nem anderen Stern ...


Mus hat das geliked!
 
vaping falconer
Beiträge: 3.984
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#21 von LoQ , 04.05.2017 01:16

Zitat von vaping falconer im Beitrag #20
Zitat von Mus im Beitrag #17
Zitat von vaping falconer im Beitrag #16
Ich bin nur bedingt ein Freund des Guru, aber er hat, so weit ich das erkennen kann, einen guten Artikel dazu geschrieben:
http://www.vapers.guru/2017/05/02/anhoerung-zur-e-zigarette/

ich sehe was was Du nicht siehst...


O weia. Da war ich wohl irgendwie ein wenig auf nem anderen Stern ...


Erleuchtet mich.....vielleicht war ich gerade zu lange in Wisconsin via YT im Original und habe den Artikel nur überflogen.....

Ich kann zunächst einfach nur sagen, dass ich Fan von Fred Kelly Grant geworden bin (nur bezogen auf das Hearing, ich kenne sonst nichts von ihm, bezüglich des Hearings zolle ich ihm höchsten Respekt)


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.497
Registriert am: 07.05.2016


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#22 von Romilia , 04.05.2017 08:40

sie hat den gleichen artikel noch mal verlinkt, der schon im eingang zu diesem faden von @UhrigerTyp verlinkt worden ist...


Romilia  
Romilia
Beiträge: 2.026
Registriert am: 16.06.2016


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#23 von LoQ , 04.05.2017 10:32

Ah Danke ich wollte schon heute nochmal tiefer einsteigen und die Bugs suchen ;-)))

Sehr bezeichnet fand ich natürlich auch in meinem insgesamt ca. 8 std. verfolgen der Anhörung, dass die FDA nicht erschienen ist ;-))


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 3.497
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 04.05.2017 | Top

RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#24 von Michigan , 04.05.2017 15:09

NAja, so kann die FDA immer schön behaupten, dass sie bestimmte, wichtige Informationen nicht erhalten haben. Das war nach meiner Einschätzung so beabsichtigt, gewollt. Wenn Interesse vorhanden wäre, denn wäre da die FDA dort aufgelaufen.


 
Michigan
Beiträge: 3.669
Registriert am: 29.04.2015
Geschlecht: männlich
Ort: in einem kleinen Dorf


RE: 27.04 bis 29.04.2017 - Anhörung zur E-Zigarette in den USA - Bericht der Anhörung in Deutsch

#25 von Beanfart , 04.05.2017 22:12

Hab's mir von der ersten bis zur letzten Minute angeschaut - wo kann man das finale Schreiben als .pdf runterladen um es in der ganzen Welt zu verbreiten und wo bekommt man ein Hartland-T-Shirt her?


AFC unten -> HWV tot!
Probleme mit SMOK? -> Gniiihiihiiiiii ...
endgültig kippenfrei seit 8.6.2014 00:00 Uhr


LoQ und vaping falconer haben das geliked!
 
Beanfart
Beiträge: 1.081
Registriert am: 05.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Luxemburg
Beschreibung: faul, bequem und Altersstarrsinn ;-)


   

27.06.17 - USA - San Francisco sagt "Good Bye" zu E-Liquids
Verbot von E-Zigs wegen Explosionsgefahr USA

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen