Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

7.3.17 / E-Zigaretten-Schwindler für Jahre hinter Gitter

#1 von channi , 08.03.2017 08:13

Zitat: Nicstic
Wegen eines Millionenbetrugs mit einer angeblich rauchfreien E-Zigarette sind zwei Drahtzieher zu Haftstrafen in Deutschland von mehr als zehn Jahren verurteilt worden.

http://www.handelszeitung.ch/unternehmen...-gitter-1356163


Bitte keine PNs. Ich spiele hier nur...


Facebook:
Aktionen auf Facebook
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook

Letzte Forums-Beiträge kompakt






Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!
Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.

Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE




Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.

Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...
Wir sind was wir denken.



[center]


Bitte bewertet eure Geräte & Zubehör


lenichen hat das geliked!
 
channi
Admini
Beiträge: 35.266
Registriert am: 02.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich


RE: 7.3.17 / E-Zigaretten-Schwindler für Jahre hinter Gitter

#2 von lenichen , 08.03.2017 09:32

Zitat
...hunderte gutgläubige, aber auch risikobereite Anleger vornehmlich in Deutschland und der Schweiz um 15 bis 20 Millionen Euro betrogen haben.
Produkt hat nie funktioniert

Also da hab ich weder mit den angeklagten noch mit den geschädigten irgendwelches mitleid.
Beide handelten ja mMn aus reiner geldgier. Anstatt die kohle in innovative real existierende produkte zu stecken haben da welche risikospekulationen betrieben
um fett reibach zu machen. Schade um das geld. Was hätte man damit alles gutes zum wohl des dampfens machen können....


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 5.152
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs

zuletzt bearbeitet 08.03.2017 | Top

RE: 7.3.17 / E-Zigaretten-Schwindler für Jahre hinter Gitter

#3 von hoellida , 08.03.2017 10:20

Glaubt doch nicht, was dort steht. Nicstic wollte natürlich Kohle scheffeln, ist aber gegen die Wand gefahren Warum wohl.
Was nun kriminelle Energie war oder der Unverkäuflichkeit in Amerika und Europa geschuldet, wir das Gericht oder die Zeit entscheiden. Gegen Tabak- und Pharmalobby hätten die eh keine Chance gehabt, das wissen wir heute, vor 10 Jahren war da

Zitat von lenichen im Beitrag #2

Zitat
...hunderte gutgläubige, aber auch risikobereite Anleger vornehmlich in Deutschland und der Schweiz um 15 bis 20 Millionen Euro betrogen haben.
Produkt hat nie funktioniert
Also da hab ich weder mit den angeklagten noch mit den geschädigten irgendwelches mitleid.
Beide handelten ja mMn aus reiner geldgier. Anstatt die kohle in innovative real existierende produkte zu stecken haben da welche risikospekulationen betrieben
um fett reibach zu machen. Schade um das geld. Was hätte man damit alles gutes zum wohl des dampfens machen können....

s nicht offensichtlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Schaut mal was da auf der gleichen Seite noch steht:
http://www.handelszeitung.ch/vermischtes...erregend-781674
und:
http://www.handelszeitung.ch/konjunktur/...aretten-1300058
Bei solch Bullsch.... darfst Du auch dem Leitartikel nichts glauben, glaub mir


MgCL gut, Natron auch, ClO2 Spitze, MSM lecker, OPC tut gut, DMSO lieblich, Borax für Kenner, D3 und K2 und B12 für alle: und kostet alles fast nix. Disclaimer: Es muss jeder selber wissen was er tut.


hoellida  
hoellida
Beiträge: 137
Registriert am: 28.11.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Urbach


RE: 7.3.17 / E-Zigaretten-Schwindler für Jahre hinter Gitter

#4 von Dampfphönix , 08.03.2017 10:27

Kennt jemand von den ältesten der alten Hasen hier dieses Produkt? Gabs das zu kaufen?


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.430
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: 7.3.17 / E-Zigaretten-Schwindler für Jahre hinter Gitter

#5 von kosch , 08.03.2017 10:32

Nein, ich denke nicht. Schließlich hat es laut Artikel nie Marktreife erreicht. Wobei ich nicht verstehe warum. Ist ja schließlich keine Raketenwissenschaft.


 
kosch
Beiträge: 784
Registriert am: 26.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: 40km von Stuttgart
Beschreibung: meistens beschäftigt


RE: 7.3.17 / E-Zigaretten-Schwindler für Jahre hinter Gitter

#6 von Dampfphönix , 08.03.2017 11:02

Die Frage ist ob es als Betrug angelegt war oder ob sie es tatsächlich aus welchen Gründen auch immer nicht geschafft haben das Dingen zu produzieren.
Da muss eine ganze große Halle voll mit Maschinen diese kleinen Plastikteile bauen oder es wird von verschiedenen Zulieferern gebaut. So was ist was anderes , anders zu produzieren als
Akkuträger wo man mit 10.000 schon sau viel gebaut hat, von den kleinen Teilen müssen Millionen gebaut werden....das man sich da beim Aufbau einer Produktion verzetteln kann mutet mir nicht unlogisch an.
Wenn man dann schon Aktien am laufen hat die das ganze finanzieren sollen und dann schafft man es nicht zu produzieren....ich halte beides, Betrug oder Versagen für möglich.


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.430
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: 7.3.17 / E-Zigaretten-Schwindler für Jahre hinter Gitter

#7 von Kuscheldampfer , 08.03.2017 11:07

Der Nicstic war 2006 die große Bedrohung für die Vermarktung der Ruyan D und Ö. Nachdem ich damals der Ruyan auf die Sprünge helfen wollte (das war die erste und einzige Ecig außerhalb Chinas) habe ich ein bisserl davon mitbekommen. Das war alles ein ziemliches Schlamassel und Hickhack, im Zuge dessen u.a. der Exklusivvertreter von Ruyan in Europa für ein paar Wochen in Graz hinter Schloss und Riegel war. Meine Freunde hatten damals prognostiziert, dass ich als nächstes dran sein würde.


 
Kuscheldampfer
Beiträge: 587
Registriert am: 17.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Graz


RE: 7.3.17 / E-Zigaretten-Schwindler für Jahre hinter Gitter

#8 von lenichen , 08.03.2017 11:17

Danke für die aufklärung, bernd !
2006 hatten weder ich noch mein freund ne ahnung von ezigs. Ruyan sagte ihm aber was. Er hatte ab 2009 kontakt damit.
Also hatte wohl der ruyan-vertreter da auch dreck am stecken ?

GsD hamse dich nicht gekriegt....was würden wir sonst heute machen ?


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


Shiba hat das geliked!
 
lenichen
Beiträge: 5.152
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: 7.3.17 / E-Zigaretten-Schwindler für Jahre hinter Gitter

#9 von Dampfphönix , 08.03.2017 11:18

Grauzone und daher jedes Handeln ein Risiko. Gibt es da in den unendlichen Weiten des Netzes einen Bericht?
Doch...es gibt viele Berichte..ich lese mal...


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.430
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken

zuletzt bearbeitet 08.03.2017 | Top

RE: 7.3.17 / E-Zigaretten-Schwindler für Jahre hinter Gitter

#10 von Volker Hett , 08.03.2017 11:20

Der Pieroth ist da einschlägig bekannt :)


Ich war's nicht!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 3.926
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: 7.3.17 / E-Zigaretten-Schwindler für Jahre hinter Gitter

#11 von Dampfphönix , 08.03.2017 11:34

Es ging ums ganz große schnelle Geld. Finde ich eklig sofort an die Börse zu gehen obwohl noch nicht klar ist ob das Produkt hält was man sich wünscht.
Erstmal muss was stabil laufen, das muss man sich erarbeiten, dann kann man auch an die Börse. Börse finde ich zweischneidig, in meiner Welt, so es die gäbe, gäbe es keine Börse.
So ein Hau Ruck Geschäft kann ganz schnell nach hinten los gehen. Grauzonen ziehen gerne windige Geschäftsleute an welche die unklare Situation ausnutzen wollen. In den Grauzonen ist viel sehr schnelles Geld zu machen,
schnelles Geld hat imm er einen muffigen Beigeschmack, in meiner Welt gäbe es kein schnelles Geld. War das die Situation damals?


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.430
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: 7.3.17 / E-Zigaretten-Schwindler für Jahre hinter Gitter

#12 von Volker Hett , 08.03.2017 11:44

Ich musste suchen, aber hier ist der Artikel zu dem Herrn Knöpfel http://www.spiegel.de/spiegel/spiegelspecial/d-8917274.html

Ich kann mich noch gut an die Anrufe erinnern, in den 90ern war das ja noch erlaubt. In Kakao, in Silber und in Zucker sollte ich investieren. Tja, so ganz umsonst war das Ökonomie Studium wohl nicht, ich bin nicht drauf reingefallen :)


Ich war's nicht!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 3.926
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: 7.3.17 / E-Zigaretten-Schwindler für Jahre hinter Gitter

#13 von AdamJensen , 08.03.2017 11:53


Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.


 
AdamJensen
Beiträge: 1.682
Registriert am: 04.10.2011
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Bunkerer

zuletzt bearbeitet 08.03.2017 | Top

RE: 7.3.17 / E-Zigaretten-Schwindler für Jahre hinter Gitter

#14 von Kuscheldampfer , 08.03.2017 12:54

Zitat von lenichen im Beitrag #8
Danke für die aufklärung, bernd !
Also hatte wohl der ruyan-vertreter da auch dreck am stecken ?



Das ist unklar. Die mussten ihn bald wieder raus lassen. Mir wurde nie wirklich klar, was da gelaufen ist. Kenne ja nur seine Version.

Ein zentrales Problem war auch die Art der Vermarktung. Alles auf multi level marketing aufgebaut, also Leute verkaufen das Zeug in Kneipen, Einkaufszentren usw. gegen Provision. Dass da nicht nur die Crème de la Crème mitgemacht hat, ist wohl klar. Und Streitereien waren quasi vorprogrammiert. Und der Nikstic-Heini hat das Tohuwabohu noch maßgeblich verschlimmert.

War aber auch lustig damals. Einmal wurde ich zu einem Vortrag bei einem sogenannten Kickoff-Meeting auf einer Alm in Salzburg eingeladen (und dafür gut entlohnt, muss ich gestehen). Hatte dazu eine Präsentation mit nikotinergen Acetylcholin-Rezeptoren, dopaminerger Signaltransduktion und dergleichen vorbereitet. Blöd war nur, dass ich nach einer Tanzgruppe bestehend aus ca. 10 dunkelhäutigen, knapp bekleideten Mädels dran kam, die sich 15 Minuten lang lasziv auf der Bühne geräkelt hatten, sodass den meisten MLM-Typen dort schon der Speichel aus dem Mund tropfte. Mit meinem Vortrag hatte ich gegen die nicht den Funken einer Chance.


 
Kuscheldampfer
Beiträge: 587
Registriert am: 17.06.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Graz

zuletzt bearbeitet 08.03.2017 | Top

   

9.3.2017 - “Benzolbildung im Dampf” - Studie findet weniger Benzol in e-Zigaretten als in der Luft
27.02.17 - berliner.de - Können E-Zigaretten helfen, mit dem Rauchen aufzuhören?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen