Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Smok Cloud Beast / Cuboid + Samsung 30Q Akkus

#1 von blaetti , 25.02.2017 21:03

Hallo liebe Gemeinde,

Mein Bruder hat sich, warum auch immer, einen Smok TFV8 Cloud Beast beschafft. Nun hat er aber eigentlich nur einen Istick 60TC und iStick Pico. Auf den Pico passt das Ding nicht drauf und auf dem iStick 60TC arbeit der Verdampfer natürlich nur an der untersten Leistungsgrenze. Nun wollte er das Ding halt gern mal etwas weiter austesten und fragte mich ob er meinen Cuboid mal haben kann. So weit so gut. Ich nutze den aber immer nur mit den Samsung 30Q auf maximal 25Watt auf ca. 1Ohm. Mir war eben immer nur die Akkuausdauer und nicht die Akkuleistung wichtig.
Frage ist nun ob man die Samsung 30Q bis 150Watt betreiben kann im Cuboid oder welche Leistung die oberste Grenze sein sollte.
Auch wenn ihr solche Fragen vermutlich nicht mehr hören könnt hoffe ich dennoch auf Antworten.

Liebe Grüße


 
blaetti
Beiträge: 191
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: Smok Cloud Beast / Cuboid + Samsung 30Q Akkus

#2 von Gliese777Ac , 25.02.2017 21:31

Hier erklärt Obi, wie viel Ampere ein Akku leisten (können) muss:
https://www.youtube.com/watch?v=aD-qWr06dv0
Demnach sollte man für den Cuboid bei 150 Watt Akkus nehmen, die 20 Ampere leisten können.
Laut Mountain Prophet sollten die Samsung 30Q das auch können, obwohl der Hersteller von 15 Ampere spricht:
http://www.mountainprophet.de/2016/05/24...ahrsommer-2016/
Ich habe meinen TFV8 auf einem 3er Akkuträger, obwohl ich ihn "nur" mit 130 Watt dampfe. Guck Dir mal den iStick 200Watt an. Bei Gearbest gerade günstig zu haben:
http://www.gearbest.com/temperature-cont...195.html?wid=21
Und Günstige Akkus findest Du bei Nkon.nl. Z.B. die hier:
https://www.nkon.nl/samsung-18650-inr18650-25r.html


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 18.666
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Jepp!


RE: Smok Cloud Beast / Cuboid + Samsung 30Q Akkus

#3 von Volker Hett , 25.02.2017 22:09

Ich will nicht behaupten, dass ihm die Dinger instantan um die Ohren fliegen, aber viele Ladezyklen solltest du von den Akkus dann nicht mehr erwarten.


Ich war's nicht!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 3.752
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Smok Cloud Beast / Cuboid + Samsung 30Q Akkus

#4 von blaetti , 26.02.2017 10:59

Danke erstmal. Ich habe noch 2 Aspire Akkus die beim Proteus dabei waren. Auf denen steht ja 20A/40A. Also gehe ich davon aus die 20A Dauerlast und 40 gepulst aushalten sollten. Sonst hätte ich nur noch Sony Konion welche aber bis jetzt immer nur einzeln in Betrieb hatte. Das soll man ja auch nicht machen.
Die Aspire sollten ja dann gehen oder? Hat da wer Erfahrung mit den Dingern?


 
blaetti
Beiträge: 191
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: Smok Cloud Beast / Cuboid + Samsung 30Q Akkus

#5 von blaetti , 26.02.2017 11:23

Ich habe mir jetzt mal noch die Reviews von MountainProphet zu den Akkus angesehen. Er meint 15A wäre das sicherste für die Aspire Akkus.
Nun habe ich mal gerechnet mit 7,4V*15A=111Watt.
Also sollte es ja passen wenn wir den Cuboid mit dem Cloud Beast erstmal bei maximal 110 Watt betreiben und auch noch einen Akkuträger wie die Wismec oder den iStick mit 3 Sony Konion VTC5 beschaffen?


 
blaetti
Beiträge: 191
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: Smok Cloud Beast / Cuboid + Samsung 30Q Akkus

#6 von Volker Hett , 26.02.2017 11:26

Was spricht dagegen mal ein paar Euro für neue Akkus auszugeben? Bei Akkuteile.de gibt es gerade die Sony VTC4 für 3,90.


Ich war's nicht!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 3.752
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: Smok Cloud Beast / Cuboid + Samsung 30Q Akkus

#7 von blaetti , 26.02.2017 11:35

Ja wie geschrieben werde diese nun noch parallel mit neuem Akkuträger beschafft.

Danke euch


 
blaetti
Beiträge: 191
Registriert am: 30.04.2015
Geschlecht: männlich


RE: Smok Cloud Beast / Cuboid + Samsung 30Q Akkus

#8 von danielN , 28.02.2017 08:21

Zitat von blaetti im Beitrag #1

Frage ist nun ob man die Samsung 30Q bis 150Watt betreiben kann im Cuboid oder welche Leistung die oberste Grenze sein sollte.



der cuboid ist ein geregelter akkuträger mit schutzschaltung was bedeutet, er lässt dich Akkus nur soweit nutzen wie sie es selber packen in abhängikeit ihrer verfassung.
sollten ein Akku schon ausgenudelt sein und was bestimmtes nicht packen meldet der AT "weak Batterie" oder änliches.
dann hat dein Akku einfach nicht mehr die Verfassung Strom X abzugeben.

darum

1:
also deine 30Q in den AT und spass haben, nur so am rande die 30Q sind die besten und leistungsstärksten 18650er zellen die mir je untergekommen sind unter mein Messgerät.
ein 30Q in gutem zustand haut locker über 30A+ in deine dampfe ohne das es ihn juckt.

2:
noch wichtig, Akkus sind Verschleißteile, daher sie altern über zeit"rumliegen" und Nutzung"verwenden".
ein 30Q Akku in top Verfassung kann beispielsweise auch locker weit über 100watt Leistung ab geben ein ausgelutschter kann dagegen schon bei 20/30 watt überfordert sein.
Akkus altern und lassen dadurch nach, nicht vergessen.

Zitat von blaetti im Beitrag #4
Auf denen steht ja 20A/40A. Also gehe ich davon aus die 20A Dauerlast und 40 gepulst aushalten sollten. ......
Die Aspire sollten ja dann gehen oder?


vergiss solchen schmuss.
Akkus haben ein lastverhalten entsprechend deiner Anwendung und dem verschleißzustand des akkus und das ist das worauf es einzig ankommt.
das kann dir keiner angeben aber dein AT behält genau das im auge.


danielN  
danielN
Beiträge: 630
Registriert am: 07.04.2016
Geschlecht: männlich


   

neuer Cuboid begrenzt die Leistung
Suche neue E- zigarette

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen