Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Verdampfer mit bestem Geschmack gesucht.

#1 von Dampfwalze94 , 03.02.2017 10:46

Guten Tag liebes Forum,

ich bin hier ein neues Mitglied und wollte direkt mal eine Frage stellen. Also vorweg ich besitze im moment die istick pico mit der melo3 mini. Also direkt Lunge.
Außerdem komme ich aus der ShishaSzene falls das bei der Beantwortung meiner Frage hilft.

Nun ich bin auf der Suche nach einem sehr guten Geschmacksdampfer der aber auch einen anständigen dampf erzeugt.
Also der Geschmack bleibt priorität nummer eins dicht gefolgt vom Dampf.

Ich lese viel in Foren und gucke mir viele Youtube Viedeos um wirklich einen richtig guten Fertigcoil Verdampfer zu finden. Oft höhre ich von diesen hier:

Uwell Crown 2/se1/d1
Smok TFV8
Ultimo und noch weitere...

Ich wäre wirklich froh wenn mir einer meine Kaufentscheidung etwas erleichtern würde da es wirklich sehr viele Verdampfer auf dem Markt gibt. Falls der Verdampfer über den istick pico hinaus wächst seies größe oder Leistung ist es für mich kein problem einen neuen akkuträger anzuschaffen. Der Preis spielt in erster linie keine Rolle.

Zusammengefasst: Suche einen Fertigcoil Verdampfer mit dem höchstmöglichem Geschmack und ordentlich viel Dampf.



Dampfwalze94  
Dampfwalze94
Beiträge: 17
Registriert am: 03.02.2017


RE: Verdampfer mit bestem Geschmack gesucht.

#2 von Gliese777Ac , 03.02.2017 11:13

Da gehen die Meinung sehr weit auseinander. Was dem einen gefällt, schmeckt dem anderen gar nicht, auch bei den Youtubern.
Den TFV8 mag ich sehr gerne, aber er ist ein Wolkenmonster, muss man halt wissen und wollen. Ich dampfe den am unteren Ende der empfohlenen Watt des jeweiligen Coils, für mich gut.
Der Ultimo ist ein Keramikcoilverdampfer. Viele sagen, dass der Geschmack sehr klar und unverfälscht ist, aufgrund der geschmacksneutralen Keramik. Andere sagen der Geschmack kommt schwach, wenn auch nicht schlecht.
Der Vaporesso Estoc ist auch ein Keramikfertigcoilverdampfer.
Und Vaporesso hat auch Keramikfertgicoils, die in den Melo passen. Die heissen Ccell.
Kannst ja auch mal hier gucken:
http://www.vaporesso.com/
Zum Uwell kann ich nix sagen.


Nun sieh Dir an, was Du mich hast anrichten lassen.


 
Gliese777Ac
Beiträge: 21.577
Registriert am: 08.10.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg
Beschreibung: Jepp!


RE: Verdampfer mit bestem Geschmack gesucht.

#3 von phlegmor , 03.02.2017 11:31

Von den aufgeführten wird es wohl der D1 sein. Zumindest wird häufig gesagt, dass er ein kleines bisschen besser sein soll als der Crown und der wird häufig im Zusammenhang mit gutem Geschmack genannt. Ich hab den auch selbst mal probieren dürfen und war positiv überrascht, denn Fertigcoils sind seit dem Mini-Protank nicht mehr meine Welt.

Den bestmöglichen DzL-Geschmack bekommst Du (meiner Ansicht nach) bei moderateren Leistungen (30-60W) in Verdampfern, die zwar einen leichten Zug haben, aber auch nicht scheuentorweit offenstehen. Wenn Du Dir ein paar Youtube-Reviewer anschaust, wirst Du sehen, dass sie ihre Nebelwerfer immer zuerst komplett offen testen, dann aber die AFC auf die Hälfte oder ein Drittel zudrehen. Ein leichter Zug und Geschmack schließen sich gegenseitig nicht aus, ab einem gewissen Punkt killt zuviel Luft aber jedes Aroma.

Auch relativ kurze Kamine sorgen für einen intensiveren Geschmack, der Nachteil ist halt immer die geringe Kapazität. Schau Dir dazu mal diesen komischen Kanadier an:
https://www.youtube.com/watch?v=SZwK1gTdK6s

Ich hab ihn nicht, denke aber, dass der Goblin Mini v3 einen fantastischen Geschmack hat. Ich habe diesen hier:
https://www.fasttech.com/products/0/1002...e-tank-atomizer
und der schmeckt abartig gut, fast schon ein wenig zu intensiv. 8)
Nur falls Du Dich irgendwann mal zum selbstwickeln hinreißen lässt.

Grüße!


 
phlegmor
Beiträge: 2.147
Registriert am: 08.07.2015

zuletzt bearbeitet 03.02.2017 | Top

RE: Verdampfer mit bestem Geschmack gesucht.

#4 von Dampfphönix , 03.02.2017 12:37

Leider ist der Geschmack bei den Liquids Aromen begrenzt.
Es hat noch niemand raus gefunden wie man dampfen muss damit der Dampf so schmeckt wie man den Geschmack der Aromen schmeckt wenn man dran leckt.
Der Dampf scheint einiges an Aromenbestandteilen zu binden so das sie nicht zum Schmecken zur Verfügung stehen.
Natürlich gibt es Welten zwischen gutem und schlechtem Dampfgeschmack, aber wenn du deinen Melo dampfst wie es sich gehört dann wirst du
bei anderen Verdampfern wohl keine Geschmackserleuchtung mehr erfahren. Besser geht es immer irgendwie und das hängt von vielem ab, nicht zuletzt von der Tagesform.
Viel wichtiger ist das du ein Liquid findest das dir so ganz richtig wirklich schmeckt, hast du das wird das im schlechtesten VD besser schmecken als ein durchschnittliches Liquid im besten VD.


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.428
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Verdampfer mit bestem Geschmack gesucht.

#5 von Dampfwalze94 , 03.02.2017 14:00

Danke schonmal für die antworten. Natürlich ist die Wahl des Liquids sehr wichtig aber ich bin mich sicher das ein Liquid was einem schmeckt in einem anderen Verdampfer/Coil besser oder schlechter schmeckt.



Dampfwalze94  
Dampfwalze94
Beiträge: 17
Registriert am: 03.02.2017


RE: Verdampfer mit bestem Geschmack gesucht.

#6 von partliner , 03.02.2017 14:25

ich kann Dir zum Uwell crown raten. Von meinen Verdampfern mit Fertigcoil schmeckt der mir mit Abstand am besten.
Deutlich besser als Melo 3 oder Subtank. Selbst für die meisten meiner Selbstwickler ist es schwer bis unmöglich, den Geschmack von crown zu erreichen. (mit ner normalen coil)
Dabei dampft er sehr ordentlich, egal ob mit 0,5 Ohm oder mit 1,2 Ohm.


partliner ist Pyro-frei seit dem 03.12.2011
partliner dampft nikotinfrei seit dem 09.11.2012


 
partliner
Beiträge: 594
Registriert am: 28.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Verdampfer mit bestem Geschmack gesucht.

#7 von partliner , 03.02.2017 14:41

achso, vergessen: der crown passt nicht auf Deinen pico. Der Stellring für den Luftzug schleift am Akkudeckel.


partliner ist Pyro-frei seit dem 03.12.2011
partliner dampft nikotinfrei seit dem 09.11.2012


 
partliner
Beiträge: 594
Registriert am: 28.11.2011
Geschlecht: männlich


RE: Verdampfer mit bestem Geschmack gesucht.

#8 von DaStreamer , 03.02.2017 14:51

Auf meinen Pico läuft ein SMOK TFV8-Baby.

Vorteil: Geschmacklich deutlich besser als der Melo3. Dampf deutlich mehr als der Melo3.
Nachteil: Der TFV8 Baby hat nur 3ml Tank. Der TFV8 Big-Baby mit 5ml passt leider nicht auf den Pico. Da der TFV8-Baby mehr Liquid als der Melo3 schluckt (es sei denn man fährt ihn mit allen am untersten Niveau) ists im Vergleich schon wenig. Auf der anderen Seite hat man bequemer den TFV8 aufgefüllt als den Melo3. Einen Kollegen stört es nicht, er schüttet einfach immer Liquid nach.


... schwelgt im Geleit wollüstiger Dampfextase.


DaStreamer  
DaStreamer
Beiträge: 32
Registriert am: 16.01.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Glarnerland (Schweiz)

zuletzt bearbeitet 03.02.2017 | Top

RE: Verdampfer mit bestem Geschmack gesucht.

#9 von Dampfer811 , 03.02.2017 15:52

Zitat von phlegmor im Beitrag #3

Ich hab ihn nicht, denke aber, dass der Goblin Mini v3 einen fantastischen Geschmack hat.



Das mag subjektiv sein, aber ich war sehr enttäuscht von meinem Goblin und daher ging er schnell an den nächsten.


Keep Calm and Vape


 
Dampfer811
Beiträge: 458
Registriert am: 11.12.2015


RE: Verdampfer mit bestem Geschmack gesucht.

#10 von Dampfwalze94 , 03.02.2017 16:27

Wie gesagt ein neuer Akkuträger wäre das kleinste Problem möchte halt einfach nur das beste aus einem Verdampfer mit fertig coils rausholen sowohl Geschmack als auch Dampf wobei der Dampf zweitrangig ist genauso der Verbrauch an Liquid.



Dampfwalze94  
Dampfwalze94
Beiträge: 17
Registriert am: 03.02.2017


RE: Verdampfer mit bestem Geschmack gesucht.

#11 von HellFire87 , 03.02.2017 19:01

Zitat von partliner im Beitrag #7
achso, vergessen: der crown passt nicht auf Deinen pico. Der Stellring für den Luftzug schleift am Akkudeckel.


vom ursprünglichen Crown gibt es mittlerweile eine Mini-Version mit 22mm Durchmesser, der müsste auf den Pico passen.
Ich wickel zu 99% selbst, aber wenn's einen guten Fertigcoil-Verdampfer gibt, dann den Crown.


Equipment (nur für ständigen Gebrauch):

Kayfun 5 mit Releaux RX200s
Taifun GT II Air mit Skarabäus Pro
GeekVape Avocado mit Wotofo Phantom Mod (Mech)
OBS Engine mit iStick 100W
Flash-e-Vapor V4 mit Cuboid
Taifun GT3 mit iStick TC 100W
Lemo mit eVic Hybrid
Squape R mit ProVari Mini
Dragon Ball RTA mit SMOK Alien
etc.


HellFire87  
HellFire87
Beiträge: 47
Registriert am: 13.11.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Verdampfer mit bestem Geschmack gesucht.

#12 von Dampfwalze94 , 03.02.2017 19:38

Den Mini hab ich auch schon gesehen nur finde ich ein Tank sollte mindestens 4ml haben damit ich nur einmal am Tag nachfüllen muss. Der crown steht im Moment ganz oben bei mir se1 oder d1.
Es gibt einfach so viele schöne Verdampfer der joyetech ultimo und eleaf melo rt25 sollen auch sehr gut sein was Geschmack an geht haben ceramik coils



Dampfwalze94  
Dampfwalze94
Beiträge: 17
Registriert am: 03.02.2017


RE: Verdampfer mit bestem Geschmack gesucht.

#13 von Dampfphönix , 03.02.2017 19:38

Die Frage könnte man auch umgekehrt stellen. Gibt es einen Wechselkopfverdampfer der so schlecht schmeckt das man ihn keinesfalls empfehlen kann?
Ich denke die ganzen VD sind heute auf einem Niveau wo keiner mehr wirklich Mist ist. Ob er einem schmeckt kommt auf vieles an.
Es lässt sich nicht messen welcher besser schmeckt. Der Rest an Aussagen ist subjektiv. Es kommt drauf an was für einen Geschmack man will,
wie man zieht, welches Liquid man nimmt, wie viel Watt man passend drauf gibt, also in wie weit der VD möglichst gut zu den eigenen Bedürfnissen passt.
Stimmt der Zugwiderstand nicht optimal wirkt sich das auch auf den Geschmack aus. Da kann er überdurchschnittlich gut schmecken und bleibt trotzdem in der Schublade.
Du durchläufst eine Lernkurve. Die alten Hasen sehen genau ob ein VD zu ihnen passt, die verkaufen sich kaum mehr. Das kommt mit der Zeit und da sind immer mal VD drunter die einem nicht das bringen was man dachte. Aber....man entwickelt sich, verkauft man diese nicht passenden wieder bleibt man stehen oder entwickelt sich in eine recht schmale Richtung,
dh so mancher VD der einem Anfangs keine Freude gemacht hat entpuppt sich an einem anderen Punkt der Lernkurve als Schatz.
Das Ausprobieren und die jeweiligen VD genau kennen lernen, dran bleiben, versuchen das beste raus zu holen bringt dann die Erfahrung die später zu einem sichern Kauf führt.
Vom Geschmack sind die VD immer schon recht dicht aneinander gewesen. So dicht das die individuellen Bedürfnisse entscheiden welchen man bevorzugt.
Auch alte VD schmecken prima, das hat nichts mit der Dampfmenge zu tun. Wenn du ein Geschmacksgenießer bist, dann könnten die Wolkenwerfer das Falsche für dich sein,
mit wenig Luft schmeckt man anders hin. Da schmeckt man eher mit dem Mund. Bei großen Wolken eher mit der Nase beim ausdampfen. Und alles dazwischen.
Wenn es um Geschmack geht lohnt es sich, sich genau zu bobachten, was die Zunge beim dampfen macht, wie man zieht und wie man am meisten bzw eher am differnziertesten schmeckt.
Große Wolken bringen einen Geschmack intensiv rüber, kleine holen die Facetten aus dem Liquid raus. Da hilft nur ausprobieren und genau hin schmecken.
Guter Geschmack hat auch grade bei den Wechselköpfen mit dem Nachfluss zu tun. Da gibts dann Tricks den zu verbessern und die Luft muss passend eingestellt werden.
Flexibler ist man aber mit den Selbstwicklern wobei da auch grundsätzlich das gleiche gilt. Es ist eher subjektiv zu bewerten was den Geschmack betrifft.
Passt der Nachfluss nicht kann man auch mal das Liquid dünnflüssiger Einstellen, man kann auch mal ein zu strenges Liquid verdünnen oder ein zu lasches mit einem Tropfen Aroma verändern.
Man kann mit unterschiedlichen Temperaturen arbeiten, man kann , man kann....und all das wirkt sich in den verschiedenen VD auch verschieden aus.


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.428
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Verdampfer mit bestem Geschmack gesucht.

#14 von Dampfwalze94 , 04.02.2017 01:40

Vielen Dank für die super Antwort dann werde ich wahrscheinlich irgendein set nehmen wo akkuträger und Verdampfer dabei ist.



Dampfwalze94  
Dampfwalze94
Beiträge: 17
Registriert am: 03.02.2017


   

Plötzlicher sehr hoher Liquid- und Akkuverbrauch beim Tfv4 auf RX2/3
Vaporesso target mini mit swv für mtl?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen