Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!

X

Smok Marshal G320 will nicht mehr - und ich auch nicht!

#1 von DoctorKinski , 20.01.2017 22:40

Vor zwei Wochen habe ich den "Marshal G320" (offizielle Produktseite) von Smok bestellt und hatte ihn nun sechs Tage lang im Dauerbetrieb. In deutschen Shops gibt's den ja noch gar nicht so lange und auch nur in wenigen.
Ursprünglich hatte ich das Ding gekauft, um meine RX200 in den Ruhestand zu schicken, da der 510er dort allmählich Ärger macht und der Wirkungsgrad (zumindest gefühlt) eher bescheiden ist.

Direkt nach dem Auspacken hab ich die aktuelle Firmware auf den G320 gehauen und war sehr zufrieden mit dem Gerät.
Bis heute.
Erst hat sich vorhin das Display verabschiedet (blieb dunkel, der AT hat aber wie gewohnt gefeuert) und ein paar Minuten später ging gar nichts mehr. Display dunkel, AT reagiert auf keinen Knopfdruck und lässt sich nicht mehr mit dem Computer verbinden.
Mausetot.
Das Akkufach verströmt zudem einen lieblichen "elektrischen" Duft, was aber womöglich auch daran liegt, dass der AT einfach noch neu ist.

Ich hoffe mal, dass der Online-Händler meines Vertrauens das Ding ohne Probleme zurücknimmt.
Zumindest bin ich nicht der einzige, dessen G320 so schnell die Hufe hochgerissen hat:
Reddit zum Thema (1)
Reddit zum Thema (2)

Ich zitiere mal einen User aus dem letztgenannten reddit-Thread, von vor neun Tagen:

Zitat
I contacted the support for smok and they said that they are unable to provide a replacement at the moment because they ran out of them since everyone has been having the same exact issues with their mods. They apparently had created a bad batch of the mods and are trying to fix the issue, but until they fix this major issue, do not buy the mod.



Obendrein muss ich sagen, dass die Lackierung des G320 eine Katastrophe ist. Ich habe die schwarze Variante und nach nur sechs Tagen und relativ pfleglichem Umgang ist die Unterseite schon völlig zerkratzt und auch an der Oberseite platzt immer mehr Lack ab, sodass blankes Metall zu sehen ist. Stört mich nicht unbedingt, soll aber auch nicht unerwähnt bleiben.

Hat von euch jemand ebenfalls den G320 in Benutzung und kann eine Meinung oder Erfahrungen beisteuern?

Ich bin jedenfalls frustriert und will das Teil aus dem Haus haben.
Dann rüste ich mir eben einen Fat Daddy in die RX200 ein und verschaffe ihr ein zweites Leben.


snibchi hat sich bedankt!
 
DoctorKinski
Beiträge: 88
Registriert am: 13.10.2016


RE: Smok Marshal G320 will nicht mehr - und ich auch nicht!

#2 von kuze , 12.02.2020 20:36

...meine gibt jetzt auch den geist auf. Leider . Ich mag das Gerät . Ich brauch Maschinen, die viel Watt konstant abgeben können. Aber meine g320 wird jetzt im betrieb dermassen heiß, das ich sie wohl ausmustern muss


 
kuze
Beiträge: 5
Registriert am: 08.02.2020


   

Elektronik kaputt? - Joyetech eVic VTC Dual

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz