Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Melo 2/Melo3 - Coils für Backendampfer verfügbar?

#1 von DiTecher , 08.12.2016 07:44

Hallo Freunde,

ich blicke bei den Melo2/3 Verdampfern und den dazugehörigen Coils einfach nicht durch...Gibt es denn Coils für den Melo2/3 welche über 1 Ohm liegen und die man somit zum Backedampfen nutzen kann?

Danke euch


 
DiTecher
Beiträge: 104
Registriert am: 02.04.2016
Geschlecht: männlich


RE: Melo 2/Melo3 - Coils für Backendampfer verfügbar?

#2 von sternenhaendler , 08.12.2016 09:47

So richtig zum Backedampfen ist der Melo eigentlich nicht ausgelegt.
Die Eleaf ECML 0,75Ohm (8-25W), Vaporesso cCell 0,9 Ohm Kanthal (bei ca. 20W nur eingeschränkt) und die Aspire Triton 1,8Ohm Coils (9-13W) sind aber so gebaut, dass man passabel Backe dampfen kann.

Erfahrung hab ich mit den Triton Coils, das ist ok,
die ECML werde ich demnächst ausprobieren, sind nach Angaben Anderer gut geeignet
und die cCell halte ich für sehr begrenzt backetauglich


sternenhaendler  
sternenhaendler
Beiträge: 233
Registriert am: 11.10.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Siegerland

zuletzt bearbeitet 08.12.2016 | Top

RE: Melo 2/Melo3 - Coils für Backendampfer verfügbar?

#3 von Andi , 09.12.2016 09:23

Ich schließe mich @sternenhaendler im Wesentlichen an.

Die Eleaf ECML 0.75 Ohm und Aspire Triton 1.8 Ohm Coils ähneln sich in der Praxis, obwohl sie sehr unterschiedliche technische Daten und Herstellerangaben bzgl. der Leistungsbereiche haben. Aber etwas unterschiedlich sind die Leistungsbereiche schon. Ich benutze den Triton-Coil bei 13~16 Watt und den ECML eher bei 16~20 Watt.

Beim Triton-Coil wird der Luftzug bereits durch das Luftloch im Pluspol begrenzt, während beim ECML lediglich der Coil-Durchmesser dafür zuständig ist. Dadurch wirkt der Triton-Coil für MTL ein klein wenig ausgewogener.

Der ECML lässt sich auch prima ungeregelt dampfen, da er bei 3.7 Volt bei etwa 18 Watt landet. Beim Triton-Coil kommt da nur etwa 7.5 Watt, also ein laues Lüftchen raus.

(Anmerkung: man kann auch bei 7.5 Watt ordentlich dampfen, wenn der Verdampfer darauf ausgelegt ist, aber das ist beim Triton-Coil nach meinem Empfinden nicht der Fall)

Den cCell-Kopf habe ich noch nicht ausprobiert.



 
Andi
Beiträge: 1.641
Registriert am: 05.10.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


   

ijoy RDTA Box - fertig Coils
Uwell D1 Verdampfer läuft unten aus

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen