Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

BAT - Vype eBox

#1 von heimchen , 11.05.2016 07:52




Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.715
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: BAT - Vype eBox

#2 von heimchen , 11.05.2016 07:59

Preis £44.99 (inkl. 10 ml Liquid)
Coils (3er Pack) £8.99

sehen aus wie die von der Endura


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.715
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: BAT - Vype eBox

#3 von GrEy , 11.05.2016 08:21

Und die Box liefert satte 12 Watt! Wow!


 
GrEy
Beiträge: 879
Registriert am: 25.01.2015
Geschlecht: männlich


RE: BAT - Vype eBox

#4 von heimchen , 11.05.2016 08:28

Let the "Shitstorms" begin


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


vaping falconer hat das geliked!
 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.715
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 11.05.2016 | Top

RE: BAT - Vype eBox

#5 von Gelöschtes Mitglied , 11.05.2016 08:46

Zitat von GrEy im Beitrag #3
Und die Box liefert satte 12 Watt! Wow!


Wenns kein supidupi300wattopendrawding ist reichen 12 watt mehr als aus.
Glaube der Thread hier ist auch nicht dafür gedacht über sinn und Unsinn dieses leistungsbereiches zu diskutieren.



RE: BAT - Vype eBox

#6 von SiYing , 11.05.2016 09:22

12 Watt reichen doch. Seit wann dürfen sich ....ach,ich mein, seit wann darf ICH ich sein


Der Weg zurück ist viel zu steil ...es gibt keine unglücklichen Dampfer

"Gar keinen Sex zu haben ist natürlich wesentlich sicherer als Sex mit Kondom" - Prof.Dr.B.M. Mayer
in Verbindung zum Genuß von Koffein, Alkohol und Nikotin


 
SiYing
Beiträge: 3.816
Registriert am: 29.11.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin-Neukölln
Beschreibung: Reflex~ und Haptikdampfer


RE: BAT - Vype eBox

#7 von Volker Hett , 11.05.2016 09:26

Wenn ihr mich fragt, dann ist das Ding schon mal ein sehr ordentlicher Ansatz! Offensichtlich kommen sie jetzt dahinter. Wenn die dann noch einen 510er hätte, wäre mein HWV jetzt voll aktiv.


Ich war's nicht!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 4.016
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: BAT - Vype eBox

#8 von SiYing , 11.05.2016 09:28

Gabs den 510er denn schon 2007 ?


Der Weg zurück ist viel zu steil ...es gibt keine unglücklichen Dampfer

"Gar keinen Sex zu haben ist natürlich wesentlich sicherer als Sex mit Kondom" - Prof.Dr.B.M. Mayer
in Verbindung zum Genuß von Koffein, Alkohol und Nikotin


 
SiYing
Beiträge: 3.816
Registriert am: 29.11.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin-Neukölln
Beschreibung: Reflex~ und Haptikdampfer


RE: BAT - Vype eBox

#9 von SiYing , 11.05.2016 09:31


Der Weg zurück ist viel zu steil ...es gibt keine unglücklichen Dampfer

"Gar keinen Sex zu haben ist natürlich wesentlich sicherer als Sex mit Kondom" - Prof.Dr.B.M. Mayer
in Verbindung zum Genuß von Koffein, Alkohol und Nikotin


 
SiYing
Beiträge: 3.816
Registriert am: 29.11.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin-Neukölln
Beschreibung: Reflex~ und Haptikdampfer


RE: BAT - Vype eBox

#10 von Dampfer-Manfred , 11.05.2016 09:49

Ich kann mich an Verdampferköpfe erinnern, die bei weit weniger als 12 Watt als hemmungslos überfordert waren.

Wir sind fett, wir sind verwöhnt, wir brauchen angeblich 3stellige Leistungsdaten?

Wirklich? Es ist lediglich ne Sache der Drahtstärke und dessen Widerstand, ob man unterhalb von 10 Watt dampfen kann. Und natürlich ist dann als Nikotinersatzprodukt solche Sache wie 'ich dampf nur noch 3er, weil 6er mit fieeel zu stark ist' nicht mehr drin.
Ab demnächst sind nur noch 20mg/ml erlaubt - wäre es nicht sowas wie 'etwas plööt', wenn man davon nur ein Bruchteil nützen würde? Geht vielleicht bei Verdampfern, die sowas von offen sind, das der Puups nach Erdbeer riecht - aber wirklich brauchen zum dampfen (und zum umsteigen) braucht man das nicht.

Natürlich: das Ding ist bischen 'back to the roots', zumindest, was die Leistung anbetrifft. Es reicht aber. Kein Schnick, kein Schnack. Feuertaste, etwas Plus und etwas Minus reicht vollkommen aus.
Schonmal überlegt, wie lange darin unsere heutigen Akku aushalten? LG, Samsung 30Q? Dauerläufer wären das, die nicht ansatzweise an ihre Leistungsgrenzen kämen.

Ich find das Teil ausnahmsweise mal richtig geil. Klein und unkomplifiziert. Und an die Tatsache, das man zum nachfüllen den VErdampfer aus der Box rausholen muss trotz Topfilling, gewöhnt man sich bestimmt auch noch. Man ist ja sowas von bequem geworden, fehlt nur noch, das man zum nachtanken den Verdampfer lediglich nur neben die Liquidflasche legen müsste...



sunnymarie32, koschibaer und wopi haben das geliked!
 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.928
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: BAT - Vype eBox

#11 von GrEy , 11.05.2016 10:23

Stimmt, 12 Watt sind mehr als ausreichend, denn man kann ja ohnehin keinen anderen Verdampfer verwenden - dank proprietärem Anschluss.


 
GrEy
Beiträge: 879
Registriert am: 25.01.2015
Geschlecht: männlich


RE: BAT - Vype eBox

#12 von Tormk , 11.05.2016 10:24

Für einen Umsteiger gar nicht mal schlecht.
Vor langer Zeit war ich auch mit meinen Geregelten die 20 Watt konnten voll auf zufrieden.
Die habe ich am Anfang meiner Dampferkariere nicht einaml im Ansatz ausgereitzt.


 
Tormk
Beiträge: 878
Registriert am: 04.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Märkischer Kreis
Beschreibung: Gemütlicher Dampfer

zuletzt bearbeitet 11.05.2016 | Top

RE: BAT - Vype eBox

#13 von GrEy , 11.05.2016 10:27

Warum sollte man sich auch gleich was kaufen, zumindest im Bereich Akkuträger, woran man auch in einem Jahr noch freude hat? Man kann ja schließlich neu kaufen! Und was ist in den Liquids von BAT? Den traue ich kein Stück...


vaping falconer hat das geliked!
 
GrEy
Beiträge: 879
Registriert am: 25.01.2015
Geschlecht: männlich


RE: BAT - Vype eBox

#14 von Tormk , 11.05.2016 10:29

Den Vorteil bei dem System sehe ich vor allem in der (noch Vorhandenen) Auswahlmöglichkeit der Liquids.
Da geht jede Brühe rein, nicht wie bei den Blöden Kartuschen....


Dampfer-Manfred hat das geliked!
 
Tormk
Beiträge: 878
Registriert am: 04.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Märkischer Kreis
Beschreibung: Gemütlicher Dampfer


RE: BAT - Vype eBox

#15 von GrEy , 11.05.2016 10:32

Ich sehe null Vorteil in diesem System... Es unterminiert die "Standards" der Dampfgeräte wie 510er Anschluss für VD , AT und DT!


vaping falconer hat das geliked!
 
GrEy
Beiträge: 879
Registriert am: 25.01.2015
Geschlecht: männlich


RE: BAT - Vype eBox

#16 von annedecke , 11.05.2016 10:41

Na und....machen die mit dem Apfel ständig und jeder findet das toll

Es ist eine Möglichkeit zu dampfen und gut...

Ich bin gespannt was die "Wende" noch so weiter mit sich bringt. Denke da wird es noch die eine oder andere Innovation mit sich bringen.



annedecke  
annedecke
Beiträge: 583
Registriert am: 11.05.2014


RE: BAT - Vype eBox

#17 von Dampfer-Manfred , 11.05.2016 10:42

unter-unter-was? Das System ist doch nur anders, muss deswegen doch aber nicht schlecht sein.

Wenn ich mit die EvicVT oder VTC Mini so andenke, wenn die auch noch eigene und nirgendwo anders passende Anschlüsse hätten, naja, Evic passt nur an Evic, Kanger nur an Kanger, dann würde Dicodes ganz schön alt auschauen.

Bei nem echten Hybridsystem kommt auch niemand und fragt, warum da kein anderer Verdampfer draufpasst?

Dann ist das kleine Ding halt ein Pseudo-quasi-Hybrid-System und schon passt es wieder. Allerdings eines, das den Vorteil des Topfilling leider durch den Schornstein geschossen hat.
Sollte nicht gerade Topfilling es ermöglichen, nachzutanken, ohne den Verdampfer runterzuschrauben, teilzerlegen oder Füllschrauben zu öffnen?

Klar geht der Verdampfer leicht raus, aber er MUSS raus, zumindest ein Teil davon.



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.928
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: BAT - Vype eBox

#18 von Dampfphönix , 11.05.2016 10:53

Ich versteh es mal wieder nicht. Entweder haben die alle Patente oder sie haben alles was sinnvoll ist und sich bewährt hat übernommen und zusammen getan.
Mir gefällt das Ding auch.
Und dann ist es ja mit wirklich viel Muße entwickelt worden, und so schön steril und dann auch noch ein von einer Frau im weißen Kittel die weiss was sie tut,
ganz alleine in einem Labor.
Ich bring das nicht zusammen. Entweder BAT will tatsächlich solche Geräte verkaufen, dann hab ich vom ersten Eindruck nichts dagegen, oder da läuft was.
Wenn BAT und Co die einzigen sind die die Hürden der Zulassungen überwinden können und dann solche Geräte bauen, sofern die auch Dampfen, das haben wir ja nicht gesehen,
dann müssen wir im Grunde dankbar sein, auch wenn wir wissen dass diese Geräte auf Kosten aller anderen Freien Geräte existieren. Wir wissen das noch und können noch den moralischen
Zeige oder Mittelfinger heben, aber die Umsteiger demnächst wissen davon nichts mehr, dampfen diese Geräte und sind überwiegend zu frieden damit.
Bleibt noch die Frage wer sich das noch leisten kann, auch wenn der Verbrauch gering ist, die werden das so hinbiegen dass Liquid und Verdampferköpfe pro Tag in etwas den Preis einer Schachtel Kippen haben werden.
Eine Echte! Alternative also.


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.531
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: BAT - Vype eBox

#19 von Dampfphönix , 11.05.2016 10:59

Klar, ist eine Schweinerei einen neuen Standart zu schaffen, nur wissen die dass es bald nur noch genau diese Geräte geben wird, 510 wird von denen niemand mehr bauen, die wollen doch ihre eigenen Geräte verkaufen,
schön finde ich das auch nicht, auch hier kann man beide Finger heben sofern man genügend alten Kram im Bunker hat, aber den Umsteiger 2018 wird das nicht mehr interessieren, der wird es ziemlich blöd finden dass die alten Geräte so doofe 510 Anschlüsse haben.


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.531
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: BAT - Vype eBox

#20 von DCM81 , 11.05.2016 11:09

Ob's gut oder schlecht ist, ist meiner Meinung nach nun wirklich irellevant! Wer das Ding kauft unterstützt die Tabakindustrie indirekt indem Sie BAT ihre Kohle in den Rachen schieben. Aus Prinzip alleine sollte keine einzige Einheit verkauft werden - sonst zeigen wir doch, dass wir mit deren shit einverstanden/zufrieden sind!
So, musste Dampf ablassen da die ganzen EU und FDA Regulierungs-Geschichten micht derzeit extremst reizen!



vaping falconer, Dampfer-Manfred, Roady und Dampfer haben das geliked!
 
DCM81
Beiträge: 71
Registriert am: 03.11.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Siegburg


RE: BAT - Vype eBox

#21 von Volker Hett , 11.05.2016 11:17

Die M7 Schraube ist für immer dickere Verdampfer ja nun auch nicht unbedingt das Optimum und die Länge der Schraube ist auch längst nicht überall gleich. Also sooooo toll ist dieser Standard dann auch nicht.
Das P3 Gewinde darf jeder frei nutzen, macht nur keiner, alle wollen sie das fiddelige M7 Gewinde mit unterschiedlichen Längen.


Ich war's nicht!


 
Volker Hett
Super-Moderator
Beiträge: 4.016
Registriert am: 09.03.2015
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Bremen


RE: BAT - Vype eBox

#22 von Dampfphönix , 11.05.2016 11:20

atDCM81
Ja, das sind beide Finger nach Oben. Aber selbst wenn alle vorapokalyptischen Dampfer das machen,
wir sind wenige gegenüber denen die vor der Umstiegstür stehen, aufhalten können wir das nicht, selbst wenn wir uns jetzt alle an den Händen halten könnten.
Große Wolken seinen mit uns: Schau mal, mein altes Gerät dampft viel besser als deins. Willst du wissen wie es kam das deins nur so kleine Wölkchen macht? Das könnte noch dem ein oder anderen Zeigen
was einst passierte mit der Freiheit des Dampfens.
Was wollen wir eigentlich retten wenn BAT anständige, zum Umstieg geignete Geräte verkauft? Unsere Moral?
Ich verstehe Dich, aber da kommen wir nicht gegen an, leider.


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.531
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: BAT - Vype eBox

#23 von Gelöschtes Mitglied , 11.05.2016 13:47

Zitat von GrEy im Beitrag #11
Stimmt, 12 Watt sind mehr als ausreichend, denn man kann ja ohnehin keinen anderen Verdampfer verwenden - dank proprietärem Anschluss.



Naja - um`s mal anders darzustellen : "Wir" Dampfer dampfen ja, weil oder damit wir nichtmehr TABAKRAUCHEN. Ist das in etwa richtig so ?
Nun, als ich noch Raucher war, habe ich gerne, bei den Fertigzigaretten, "Lucky Strike" geraucht. Wenn ich Lucky Strike rauchen wollte, blieb mir nichts anderes übrig, als die propertiären Lucky Strike zu kaufen - Marlboro oder Davidoff haben mir da nich geholfen :)

Und im Video wird ja gesagt, es sollte schlicht etwas Einfaches gebaut werden, wo sprichwörtlich Alles zusammenpasst und zusammenarbeitet. Erfindungsreichtum und Vielfalt hat nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile. Mal als Beispiel sowas Simples wie ein DripTip.
Man sieht nen tolles Teil, dass akuten HWV auslöst, kauft es sich und stellt dann fest, dass es auf die zur Sicherheit weggepackten Verdampfer wunderbar passt und sitzt, aber auf den beiden 100+€ Superverdampfern, mit denen man eigentlich am liebsten Dampft und die man gerne herzeigt, da wackelt`s entweder oder geht garnicht erst drauf. Und dass, obwohl ja beide Teile - Verdampfer und Driptip - angeblich nen "510ner" haben.
FAIL.
Dass BAT nun das Teilchen, genau so bringt wie es ist, hat auch, jedenfalls für mich, nachvollziehbare Gründe. Die Zigarettenindustrie funktioniert ganz anders, als beispielsweise eine Firma wie StattQualm oder SvoeMesto. Es ist - ebenso wie Spülmittelhersteller oder Großbäckerei - eine Verbrauchsindustrie. Eine solche stellt normalerweise überhaupt keine Waren her, die mehr als einmal genutzt werden. Ein wiederbefüllbarer Tank + ein Träger, in dem Standardakkus tatsächlich einfach gewechselt werden können sind schon - für die ganz sicher - eine gewaltige Umstellung - ein Experiment.

Meine Ansicht ist - und das habe ich vor Jahren schon gesagt hier ( und mir einige hates dafür eingefangen ) : Die Tabakindustrie hätte sich viel viel früher schon da rantrauen sollen, dann wären die nämlich jetze das Zugpferd, um das Dampfen zu pushen - was genau das ist, was wir eigentlich brauchen. Allmächtig sind sie nicht, aber doch wesentlich mächtiger als private Interessenverbände einfacher Bürger.
Wenn ich gedanklich mal die Zeit zurückdrehe zu dem Punkt, wo ich noch Tabak geraucht habe : Auf ne eGo-T im farblichen Design von Luckie`s oder Davidoff wäre ich abgegangen wie Nachbar`s Lumpi auf ne blonde Pudeldame. Hätte es genau sowas 2006/2007 gegeben, dann wäre ich sehr sicher nicht erst 2009 zum Dampfen gekommen.
Wenn das Experiment gelingt, dann habe ich garnüscht dagegen, dass nen Saulus zum Paulus wird.
Für Tabakaromen und Nikotin brauchen sie immernoch ihre hauseignen Tabakplantagen oder Hauslieferanten - die Tabakplantagen müssten definitiv nicht abgefackelt werden, nur weil sie von Zigaretten auf vernünftige Dampgeräte und Liquids umschwenken. Das geht aber nicht auf einen Schlag.
SvoeMesto könnte, da bin ich sicher, garantiert ne arschgeile Designer-Kaffeemaschine entwickeln - aber ne tatsächliche Umstellung von Verdampfern hin zu Kaffeemaschinen wäre trotzdem nich von heute auf morgen möglich.
Und nicht anders ergeht es den Tabakmultis, hätten sie entsprechende Pläne. Den Tabak als Grundlage brauchen sie dann immernoch; Labore wie sie sind ebenso noch, auch Ingenieure, Techniker und Designer müssen nicht rausgeworfen werden.
Der Knackpunkt sind die Anlagen, die den Massenartikel "Filterzigarette" produzieren - die können nicht einfach auf Verdampfer und Akkuträger umgestellt, oder gar verschrottet und ersetzt werden. Die fertige Filterzigarette ist das Produkt, mit dem der Umsatz gemacht wird. Loser Tabak ist immer noch Beiwerk und nicht der Umsatzbringer und auch in der Praxis sind Selberdreher immernoch selten, gegenübergestellt der Masse an Filterzigarettenrauchern.
Was selbstverständlich sein müsste ist, dass zum Bleistift Verdampferköpfe als Verbrauchsmaterial regelmässig ersetzt werden und verschiedne Liqquids für die unterschiedlichen Verwendungszwecke ( Lunge versus Backe etc. ). Rein Prinzipiell könnte die Tabakindustrie da richtig zuschlagen, we5il im Bereich des Dampfens viel mehr möglich ist als beim Verkokeln von Tabak.


heimchen und Dampfphönix haben das geliked!

RE: BAT - Vype eBox

#24 von vaping falconer , 11.05.2016 14:18

Na toll.
Die machen gezielt die Kleinen kaputt und Ihr singt noch ein Loblied und äußert resignative "Vernunftsgründe", warum man das eh nicht verhindern kann.
Schön, wenn zukünftig auch neue Umsteiger eine Chance bekommen.
Aber mein Geld bekommt die Tabakindustrie nie wieder. Ich werde so lange, wie es möglich ist, die kleinen Hersteller und Händler mit meinem Geld unterstützen und nicht Big T dabei, genau die kaputtregulieren zu lassen.


 
vaping falconer
Beiträge: 4.123
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: BAT - Vype eBox

#25 von Dampfphönix , 11.05.2016 14:21

Auch wenn Big T uns den Mist mit eingebrockt hat, es könnte sein dass wir sie letztlich brauchen wenn wir mal ganz realistisch denken dass das Wichtigste es ist dass wir Geräte und Liquids bekommen
die uns vom Tabak befreien. Es ist aber noch etwas früh überhaupt etwas sagen zu können, ich bin mir nicht mal sicher dass dieses Gerät überhaupt die Zulassungen bekommt,
oder weitere Geräte.
Die Einheitsdampfen sind für die Regierung hoffentlich eventuell schon genug Community Zerstörung....dann wird auch weniger Politik gemacht wenn es sich nicht lohnt über Geräte zu sprechen wenn alle das gleiche haben.
Die da oben hatten Angst vor einer nicht mehr steuerbaren weil informierten Masse die dann nicht mehr konservativ Wählt weil sie eben weiss was in der großen Politik getrieben wird. Daher mussten die die neu entstehende Kultur vernichten.
Es geht um Millionen Wählerstimmen von Leuten die sich nicht mehr alles gefallen lassen weil sie nichts wissen.
Mit Geräten die im eigentlichen Sinne funktionieren aber ohne interessanten individuellen Markt sind die Geräte schnell nicht mehr mehr interessant als die Kippen selbst. Damit wäre das Problem einer informierten großen Zahl an Wählern beseitigt,
wenn der Politik das reicht, dann werden sie auch diese Geräte zu lassen und wir bezahlen eben genau so viel für den Dampf wie für den Rauch. Damit wäre auch das schlimmste verhindert, nämlich dass es keine benutzbaren Geräte mehr gibt und eben weiter am Tabak gestorben wird.
Vielleicht es es auch sehr schlau uns Geräte anzubieten die recht ausreichend funktionieren. Was wollen wir dann noch? So kriegen sie uns am besten still und leise und können weiter ihren globalen Irrsinn ungestört weiter machen.
Brot, Videospiele und funktionierende Dampfen, dann gehn auch weiter alle Freiheitsbeschränkungen durch die sie geplant haben. Die Dampfer hätten maximal 30% der Wähler gestellt, und das informiert? Das durfte nicht!


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.531
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


   

Vypee Tank Pro (British American Tobacco BAT)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen