Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: BAT - Vype eBox

#51 von vaping falconer , 11.05.2016 16:40

Zitat von Stefan Taubert im Beitrag #49
Deshalb ist auch weniger die Tabakindustrie jetzt ein Feindbild für mich, sondern auch eher die Politik, die mit Lügen, gezielter Falschinformation und Verleumdnung


Was spricht dagegen sowohl Big T als auch die lügenden Politiker als Feindbild zu haben?


Zitat von Stefan Taubert im Beitrag #49
( also mit eigentlich mit Straftaten, wenn mans mal ganz genau nimmt ) versucht, die Raucher bei der sprichwörtlichen Stange zu halten. Das Ganze sogar mit sogenannten " niederen Beweggründen ". Um Geld zu bekommen oder zu vermehren das wäre im Falle einer Straftat ein niederer Beweggrund und niedere Beweggründe werden im Strafrecht härter bestraft als andere Motivationen, selbst wenn die Tat ansich dieselbe ist.

Träum weiter - Du glaubst doch nicht im Ernst, dass irgendeiner dieser aus niederen Beweggründen lügenden Mitspieler in dieser Farce jemals bestraft wird, oder?


 
vaping falconer
Beiträge: 4.112
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich

zuletzt bearbeitet 11.05.2016 | Top

RE: BAT - Vype eBox

#52 von KellySteam , 11.05.2016 16:46

Haha...wenn die Typen die denn Scheiss unterschrieben haben mir über den Weg laufen gäbs von mir hundert Kilo selbst gedruckte Dollarnoten über den Kopf geschüttet
Natürlich muss die Presse das Filmen
In Regierungs Gebäuden ist das ja gerade Mode...



KellySteam  
KellySteam
Beiträge: 722
Registriert am: 09.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Ludwigsburg


RE: BAT - Vype eBox

#53 von Dampfphönix , 11.05.2016 17:12

Gibt es das Ding schon irgendwo zu kaufen, oder ist es ein Prototyp und noch nicht produziert?


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.435
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: BAT - Vype eBox

#54 von heimchen , 11.05.2016 17:12

@vaping falconer ich stolpere immer wieder über Deine "kleinen Hersteller" (Händler verkaufen, die stellen nix her). Also Innokin ist für mich kein kleiner Hersteller, jetzt mal als Beispiel, sondern ein "nichtvonderTabakindustrie" abhängiger Hersteller. Genau so Kanger, Joyetech und noch so manche, wie Dekang etc. Und Du meinst, die machen jetzt all ihre Tore dicht und können nicht mehr weiter produzieren oder die Forderungen der FDA nicht nachkommen?

Von welchen "kleinen Herstellern" wird hier immer geschrieben?


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.580
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: BAT - Vype eBox

#55 von heimchen , 11.05.2016 17:19

Zitat von Dampfphönix im Beitrag #53
Gibt es das Ding schon irgendwo zu kaufen, oder ist es ein Prototyp und noch nicht produziert?

Ja gibt es aber nur innerhalb UK


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.580
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: BAT - Vype eBox

#56 von vaping falconer , 11.05.2016 17:26

Zitat von heimchen im Beitrag #54
@vaping falconer ich stolpere immer wieder über Deine "kleinen Hersteller" (Händler verkaufen, die stellen nix her). Also Innokin ist für mich kein kleiner Hersteller, jetzt mal als Beispiel, sondern ein "nichtvonderTabakindustrie" abhängiger Hersteller. Genau so Kanger, Joyetech und noch so manche, wie Dekang etc. Und Du meinst, die machen jetzt all ihre Tore dicht und können nicht mehr weiter produzieren oder die Forderungen der FDA nicht nachkommen?

Von welchen "kleinen Herstellern" wird hier immer geschrieben?



Nein, die großen Player, die sich bereits haben etablieren können, werden sicher nicht ihre Tore zu machen - aber ich muss doch Dir sicher nicht erklären, dass es viele gibt, die sich die Zulassungsverfahren finanziell / personell / zeitlich nicht werden leisten können oder die Zulassungsvorschriften (technische Vorschriften, toxikologische Untersuchungen etc.) nicht werden erfüllen können, wenn man sich ansieht, was alles für jedes einzelne Produkt "gemeldet" werden muss, und das noch gleich auf Englisch mit dazu, damit die liebe EU nicht selber Übersetzer zahlen muss, sondern auch das auf die Hersteller / Produzenten / Händler abwälzt, was sich wiederum auf die Preise für uns alle auswirken wird - wie beim angeblichen JuSchu, wo wir's ja jetzt schon merken können.
Ich fange langsam an zu verstehen, was die EU unter "Harmonisierung" versteht.
Ich verstehe Deine "Objektivität" da nicht @heimchen . Das soll kein Angriff sein, ich versteh's nur wirklich nicht.


 
vaping falconer
Beiträge: 4.112
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: BAT - Vype eBox

#57 von TKK-Dampfer , 11.05.2016 17:36

Zitat von heimchen im Beitrag #54

Von welchen "kleinen Herstellern" wird hier immer geschrieben?



Naja eine relative Frage ist immer schwer zu beantworten.
Aber würde mal sagen gegen deine Großen sind die kleinen SQ, GoldenGreek usw.
Was meinst du wieviel Liquidhersteller in DE 1/1 Mann/Frau Betriebe sind. Viele haben ja schon wegen dem JuSchutz Probleme bekommen.
Auf der andere Seite wird der Markt auch das Regeln denke ich mal. Denn wenn ich an ZAZO denke welcher schon vorher einen nicht unerheblichen Aufwand betrieben hat umd die Quali seiner Liquids
zu sichern. Da könnten Firmen welche eh die Qualy ihrer Aromen usw. Dokumentierne müssen doch Dienstleistungen anbieten. Dann geht das wie Kaffee kochen


TKK


vaping falconer hat das geliked!
 
TKK-Dampfer
Beiträge: 2.560
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: BAT - Vype eBox

#58 von sunnymarie32 , 11.05.2016 17:49

ich versteh den Streit hier schon wieder nicht so richtig...

Ich hab zu rauchen angefangen mit 16 in der ehemaligen DDR - da gabs keinen BigT, der irgendwelchen Sche...s in den Tabak gemischt hat um mich süchtig zu machen - dafür war garnicht genug Kohle da - süchtig war ich zu Wendezeiten aber trotzdem. Meiner bescheidenen Meinung nach waren wir alle selbst dafür verantwortlich, das wir ne Tabaksucht entwickelt haben und nicht BigT oder sonstwer... oder ist hier auch nur ein einziger, der wahheitsgemäß behaupten kann "XY hat mich gezwungen das Rauchen anzufangen und auch dabei zu bleiben" ?! Nö - wir alle hatten den freien Willen, es früh genug wieder sein zu lassen, haben die Chance aber aus irgendwelchen Gründen nicht genutzt... Daher: BigT muss man nicht mehr mögen, aber Hass ist auch unangebracht.

Fakt ist ja wohl auch: diese ganze TPD-Kiste kommt vordergründig von BigP. Was hat die Tabakindustrie denn davon ausser noch mehr Vorschriften/Problemen als vorher? Die paar Hanseln, die denen dauerhaft durchs Dampfen wegfallen, kompensieren die doch in asiatischen und afrikanischen Märkten ganz leicht wieder, solang es noch geht. Was man den Tabakmultis vorwerfen kann, ist das die sich die Lügerei und Gängelei durch BigP zum Großteil haben gefallen lassen, statt ihr Geld und ihre Macht zu Ungunsten der TPD in die Waagschale zu werfen... Von daher - seit sauer auf BigP, boykottiert die soweit es geht und wenn die erstmal mit der ersten TPD-konformen Dampfe in den Apotheken in den Startlöchern stehen, könnt ihr die zu Recht verfluchen und nieder machen...

Nee... die Wenigen, die hier schon geschrieben haben "egal woher die Dampfe kommt, hauptsache es ist was brauchbares und hilft nem willigen Raucher wirklich beim Umstieg" haben völlig recht: Jeder neue Dampfer ist ein Gewinn - egal ob mit ner BAT-Dampfe oder einer vom "Fach"händler, denn jeder Dampfer mehr zeigt denen da Oben, das die im Endeffekt mit ihren Plänen nicht durchkommen!


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


Devassa hat das geliked!
 
sunnymarie32

Beiträge: 2.570
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: BAT - Vype eBox

#59 von heimchen , 11.05.2016 18:03

Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #57
Zitat von heimchen im Beitrag #54

Von welchen "kleinen Herstellern" wird hier immer geschrieben?



Naja eine relative Frage ist immer schwer zu beantworten.
Aber würde mal sagen gegen deine Großen sind die kleinen SQ, GoldenGreek usw.
Was meinst du wieviel Liquidhersteller in DE 1/1 Mann/Frau Betriebe sind. Viele haben ja schon wegen dem JuSchutz Probleme bekommen.
Auf der andere Seite wird der Markt auch das Regeln denke ich mal. Denn wenn ich an ZAZO denke welcher schon vorher einen nicht unerheblichen Aufwand betrieben hat umd die Quali seiner Liquids
zu sichern. Da könnten Firmen welche eh die Qualy ihrer Aromen usw. Dokumentierne müssen doch Dienstleistungen anbieten. Dann geht das wie Kaffee kochen


Ok, ich gebe zu habe nicht sofort an die Schweizer oder Griechen gedacht. sorry.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.580
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: BAT - Vype eBox

#60 von koschibaer , 11.05.2016 18:05

Zitat von DCM81 im Beitrag #20
Ob's gut oder schlecht ist, ist meiner Meinung nach nun wirklich irellevant! Wer das Ding kauft unterstützt die Tabakindustrie indirekt indem Sie BAT ihre Kohle in den Rachen schieben. Aus Prinzip alleine sollte keine einzige Einheit verkauft werden - sonst zeigen wir doch, dass wir mit deren shit einverstanden/zufrieden sind!
So, musste Dampf ablassen da die ganzen EU und FDA Regulierungs-Geschichten micht derzeit extremst reizen!


Stimmt. Lasst die Raucher weiter rauchen, bis sie verrecken. Ach neeee....das Geld geht dann ja auch an BigT - sowas dummes aber auch. Es ist meiner Ansicht nach scheissegal, womit ein Raucher den Umstieg schafft. Hauptsache er schafft es. Wie arrogant müßte ich sein, dem Umsteiger von einem wohl funktionierenden Gerät abzuraten, bloß weil mir der Hersteller nicht passt.


Devassa, Dampfer-Manfred und 0belixx haben das geliked!
 
koschibaer
Beiträge: 1.535
Registriert am: 14.06.2012


RE: BAT - Vype eBox

#61 von vaping falconer , 11.05.2016 18:07

Zitat von heimchen im Beitrag #59
Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #57
Zitat von heimchen im Beitrag #54

Von welchen "kleinen Herstellern" wird hier immer geschrieben?



Naja eine relative Frage ist immer schwer zu beantworten.
Aber würde mal sagen gegen deine Großen sind die kleinen SQ, GoldenGreek usw.
Was meinst du wieviel Liquidhersteller in DE 1/1 Mann/Frau Betriebe sind. Viele haben ja schon wegen dem JuSchutz Probleme bekommen.
Auf der andere Seite wird der Markt auch das Regeln denke ich mal. Denn wenn ich an ZAZO denke welcher schon vorher einen nicht unerheblichen Aufwand betrieben hat umd die Quali seiner Liquids
zu sichern. Da könnten Firmen welche eh die Qualy ihrer Aromen usw. Dokumentierne müssen doch Dienstleistungen anbieten. Dann geht das wie Kaffee kochen


Ok, ich gebe zu habe nicht sofort an die Schweizer oder Griechen gedacht. sorry.



Ts, ts, und das von einer Luzernerin


 
vaping falconer
Beiträge: 4.112
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: BAT - Vype eBox

#62 von heimchen , 11.05.2016 18:07

Zitat von sunnymarie32 im Beitrag #58
Was man den Tabakmultis vorwerfen kann, ist das die sich die Lügerei und Gängelei durch BigP zum Großteil haben gefallen lassen, statt ihr Geld und ihre Macht zu Ungunsten der TPD in die Waagschale zu werfen...


Zitat von heimchen im Beitrag #35

Ich bin auch nicht wütend auf die Tabakindustrie, warum auch. Die haben die TPD nicht erfunden, eigentlich bin ich doch wütend auf sie, sie hätten mehr Mittel, dagegen vorzugehen, sind aber auch eingeknickt nach den ersten verlorenen Klagen... ja da könnte ich echt sauer werden.



bin ich doch nicht ganz alleine


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.580
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: BAT - Vype eBox

#63 von koschibaer , 11.05.2016 18:08

Zitat von heimchen im Beitrag #30
@Stefan Taubert

Wollte mal abwarten, wie sich das hier entwickelt, bevor ich auch meinen Senf dazu gebe

Mir selbst fiel fast die Kinnlade runter als ich diese Box sah. Nie im Leben hätte ich gedacht, dass BAT auch was anderes auf den Markt bringen würde, ausser cigalikes oder Pens. Und seid einfach mal ehrlich: Ihr auch nicht, oder?




Doch. Ich schon. Das hat BAT schon mit dem Evod ähnlichen System gezeigt. Sorry....


vaping falconer hat das geliked!
 
koschibaer
Beiträge: 1.535
Registriert am: 14.06.2012


RE: BAT - Vype eBox

#64 von koschibaer , 11.05.2016 18:14

Zitat von heimchen im Beitrag #35
[quote=GrEy|p2851455]
Ich bin auch nicht wütend auf die Tabakindustrie, warum auch. Die haben die TPD nicht erfunden, eigentlich bin ich doch wütend auf sie, sie hätten mehr Mittel, dagegen vorzugehen, sind aber auch eingeknickt nach den ersten verlorenen Klagen... ja da könnte ich echt sauer werden.



Bloß weil man die Mittel hat, heißt das nicht, dass man ein Chance hat zu gewinnen. Ich höre seit Jahren "Klagen, klagen, klagen". Es wird so getan, als bekäme der Kläger auf jeden Fall Recht. Das wirkt allmählich lächerlich. Aber die IG-ED will ja jetzt klagen. Oder doch nicht, wenn der Anwalt sagt: "Hat keinen Sinn. Wogegen wollen Sie klagen? Dass die Gesundheit vor eventuell vermeidbaren Schäden geschützt werden soll?"


 
koschibaer
Beiträge: 1.535
Registriert am: 14.06.2012


RE: BAT - Vype eBox

#65 von Devassa , 11.05.2016 18:28

Wenn wir für das Dampfen kämpfen, dann kämpfen wir nicht gegen BigT, sondern gegen die kranke Politik,
die durch ihre Regulierung die Pharmaindustrie vor den Dampfern schützt.

Wir müssen diese Geräte nicht kaufen (werde ich sicher auch nicht tun), für die zukünftigen Umsteiger sollten
wir uns freuen, dass es Geräte geben wird, die an den offensichtlichen Verkaufsstellen sichtbar sind. Die
von Rauchern gesehen werden.



koschibaer und heimchen haben das geliked!
 
Devassa
Beiträge: 1.612
Registriert am: 16.05.2014
Geschlecht: weiblich
Ort: München


RE: BAT - Vype eBox

#66 von funkyjot , 11.05.2016 18:35

Zitat von sunnymarie32 im Beitrag #58
...denn jeder Dampfer mehr zeigt denen da Oben, das die im Endeffekt mit ihren Plänen nicht durchkommen!


..aber das tun sie doch. Zumindest, was die Steuereinnahmen betrifft. Und passend dazu gibt es dann ein massentaugliches Gerät und jeder Umsteiger wird willkommen sein.
Ganz ehrlich, ich habe gerne geraucht und ich habe kein Problem zuzugeben, dass mich vor allem der finanzielle Aspekt dazu brachte, die E-Dampfe zu probieren.
Naja, ok, der HWV macht den finanziellen Vorteil anfangs etwas zunichte, aber das wusste ich ja vorher nicht.
Ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber falls diese Vype Box hier zugelassen wird, riecht das schon sehr nach Absprache und als ob man der Steuereinnahmen zuliebe BigT da etwas zugeschanzt hat.
Einen Wettbewerbsvorteil hat BigT in jedem Fall. Vorhanden Vertriebswege, Finanzen für die Zulassungsprozeduren.. usw. Und wenn BigT eines im letzten Jahrzehnt gelernt hat.. die Werbeverbote, Steuererhöhungen und Schockbildchen etc. haben wenn, dann nur wenig Umsatzeinbußen für die Tabakindustrie mit sich gebracht.
Ich habe so viele Leute sagen hören, wenn die Schachtel mal 5 Mark kostet, hör ich auf.... jetzt sind wir bei mehr als das Doppelte...und die Leute rauchen immer noch.
Und dann taucht diese unsägliche E-Zigarette auf :D und diese bedeutet nun wirklich Umsatzeinbußen und weniger Steuereinnahmen.
Die Produktionslinien zu erweitern, wird sich in jedem Fall rechnen, vieles wird einfach nur abgekauft. Die Linien für die wirklichen Tabakprodukte können uneingeschränkt weiter laufen... es gibt in Asien Länder, da rauchen 10jährige wie selbstverständlich...
BigP mischt ganz sicher auch noch mit, aber die haben noch viel mehr goldene Quellen als die Raucher.

Apropos Innokin... die Coils und die Art sie zu wechseln, erinnert mich doch das Vype Video sehr stark an die gehypte, fürs Umsteigen perfekte T18/22. Ist ja auch ein tolles Gerät..

Trotzdem, ich bin da wirklich zwiegespalten... so ganz egoistisch und auf meine Dampferzukunft bedacht... was für ein Glück, wenn ich dann nicht so ein laues Lüftchen Stiftlein verwenden muss, wenn mir die gebunkerte Hardware irgendwann mal ausgeht. Und meine Bunkerbase muss ich dann auch ned wegwerfen, wenn ich nachfüllen kann mit der offiziell abgesegneten BigT Hardware...
Weiterer Pluspunkt... ich geh davon aus, dass da Joyetech und Co auch mithalten können und ihre Geräte Zulassungen erhalten, wenn BigT das hinkriegt.



heimchen hat das geliked!
 
funkyjot
Beiträge: 149
Registriert am: 23.02.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Augsburg


RE: BAT - Vype eBox

#67 von Devassa , 11.05.2016 18:46

Welchen Sinn macht es denn auf die Tabakindustrie wütend zu sein?
Die passen sich dem Markt an. Das macht jede Industrie, sofern sie die Entwicklungen
nicht verschlafen bzw. ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung haben.

Hass würde bei mir aufkommen, wenn die BigP plötzlich Geräte in die Apotheke bringen
würde. Denn dann hätte ich die Sorge, dass die mit ihrer Macht den Politikern schon
deutlich machen würden, dass die E-Dampfe doch ein medizinisches Produkt ist.
Deshalb macht es mir auch viel mehr Sorge, wenn ich lese, dass Forscher bzw. Gesundheitsexperten
davon sprechen, dass die E-Zigarette die Gesundheit der Raucher verbessert. Das macht nämlich
ein Medikament.



heimchen und Dampfer-Manfred haben das geliked!
 
Devassa
Beiträge: 1.612
Registriert am: 16.05.2014
Geschlecht: weiblich
Ort: München


RE: BAT - Vype eBox

#68 von funkyjot , 11.05.2016 18:49

Sorry, also wütend auf BigT bin ich nicht. Wütend macht mich BigP in vielerlei Hinsicht. Und diese unsäglichen Menschen in der Politik, die uns immer mehr entmündigen.



heimchen hat das geliked!
 
funkyjot
Beiträge: 149
Registriert am: 23.02.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Augsburg


RE: BAT - Vype eBox

#69 von vaping falconer , 11.05.2016 18:52

Zitat von Devassa im Beitrag #67

Hass würde bei mir aufkommen, wenn die BigP plötzlich Geräte in die Apotheke bringen
würde.


Meine Kristallkugel sagt: kommt noch. Wenn nicht Geräte, dann Liquids mit lecker Geschmäckern und über 20 mg Nik - vorher natürlich noch eben dafür sorgen, dass die lecker Geschmäcker für die "normalen" Dampfen verboten werden. Aber wird schon werden für Big P.
Üb schon mal Deinen Hass ein.


 
vaping falconer
Beiträge: 4.112
Registriert am: 18.02.2016
Geschlecht: weiblich


RE: BAT - Vype eBox

#70 von rihana , 11.05.2016 18:54

Zitat von vaping falconer im Beitrag #69
Zitat von Devassa im Beitrag #67

Hass würde bei mir aufkommen, wenn die BigP plötzlich Geräte in die Apotheke bringen
würde.


Meine Kristallkugel sagt: kommt noch. Wenn nicht Geräte, dann Liquids mit lecker Geschmäckern und über 20 mg Nik - vorher natürlich noch eben dafür sorgen, dass die lecker Geschmäcker für die "normalen" Dampfen verboten werden. Aber wird schon werden für Big P.
Üb schon mal Deinen Hass ein.





 
rihana
Beiträge: 12.525
Registriert am: 03.05.2011
Geschlecht: weiblich


RE: BAT - Vype eBox

#71 von KellySteam , 11.05.2016 19:14

Also mit den Geräten was die uns vorsetzen bis jetzt
wird der Umstieg sehr schwer werden
Das haben schon unzählige Youtuber getestet
Da müsste man schon den Nikotin Gehalt auf 18/ml und mehr erhöhen das mit dem bischen Dampf der Schmacht gestillt werden kann
Ja und die Liquids dazu...bäh
Mit den Dingern wollen die nur das Dampfen unbeliebt machen
Jeder unwissende Raucher wird mit dem Kauf direkt in die Irre geführt
Ob diese Vype Box geeignet ist ?
Wenn sie die Leistung denen einer Evod 2 anpassen dann vielleicht
Aber diese Liquids sind mit purer Absicht so ätzend gepanscht
Naja... abwarten und weiter dampfen



KellySteam  
KellySteam
Beiträge: 722
Registriert am: 09.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Ludwigsburg


RE: BAT - Vype eBox

#72 von koschibaer , 11.05.2016 19:29

Keiner von uns wird gezwungen, das Produkt zu kaufen.


 
koschibaer
Beiträge: 1.535
Registriert am: 14.06.2012


RE: BAT - Vype eBox

#73 von nebelschwarde , 11.05.2016 19:35

die box sieht schonmal ansatzweise besser aus als die vorrige vype mehr aber auch nich

12w wär auch eh nich mein leistungsbereich xd


TPD is die ZUKUNFT und die ZUKUNFT is SCHLECHT ! ! !


dampfer seit 12.09.2014! geld gespart ? hahaha dank hwv ehr nicht


 
nebelschwarde
Beiträge: 701
Registriert am: 25.12.2014
Geschlecht: männlich


RE: BAT - Vype eBox

#74 von KellySteam , 11.05.2016 19:38

Lustig du bist....wenns hart und Ernst wird muss der Händler aus HongKong meine Lieblings Dampfe mir schicken
Indirekt werden wir schon zu was " gezwungen "



KellySteam  
KellySteam
Beiträge: 722
Registriert am: 09.02.2016
Geschlecht: weiblich
Ort: Ludwigsburg


RE: BAT - Vype eBox

#75 von heimchen , 11.05.2016 19:39

Zitat von nebelschwarde im Beitrag #73
die box sieht schonmal ansatzweise besser aus als die vorrige vype mehr aber auch nich

12w wär auch eh nich mein leistungsbereich xd

und mit 2.1 ohm VDs (laut Beschreibung und 2000 mAh Akku) - ich kann das nicht beurteilen, wie das dampfen könnte, ich dampfe zwar auch mit solch höheren "ohmis" (2.2) aber mit dem iKiss Akku, der 3.3 V leistet....

somit könnte mir ein Fachmann oder -frau erklären wie sich diese 2.1 ohm mit 12W verhält so dampfmässig.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.580
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze

zuletzt bearbeitet 11.05.2016 | Top

   

Vypee Tank Pro (British American Tobacco BAT)

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen