Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

[A] 25.03.16- OTS - VFFED bringt Sachverhaltsdarstellung bei der Staatsanwaltschaft Wien ein!

#1 von xCarmenx ( gelöscht ) , 27.03.2016 01:21

Kann im Medien- und Politikbereich kein neues Thema eröffnen, deshalb hier.

Klick

Zitat: "Auf Unwahrheiten und falschen Informationen aufgebauter Gesetzesentwurf gefährdet tausende Menschenleben!
...Tatsächlich ist der Entwurf zur Umsetzung der EU-Richtlinie TPD2 nicht nur in Österreich höchst umstritten und hat dazu geführt, dass die Einzelsachverständige Dr. Martina Pötschke-Langer bei der Anhörung vor dem deutschen Bundestag einer unglaublichen Lüge überführt wurde: sie hat einen Grenzwert erfunden, um eine Schädlichkeit, die nicht vorhanden ist als Beweis zur ebenfalls nicht vorhandenen Gefährlichkeit der E-Zigarette vorzutragen. Dieselbe 'Einzelsachverständige' wird auch in Österreich immer wieder als Quelle herangezogen...."


lenichen hat das geliked!
Feride, lellek und EilBullDogVerdampfer haben sich bedankt!
xCarmenx
zuletzt bearbeitet 27.03.2016 10:09 | Top

RE: VFFED Österreich bringt Sachverhaltsdarstellung bei der Staatsanwaltschaft Wien ein!

#2 von sunnymarie32 , 27.03.2016 01:31

cool

Aber warum macht das in Deutschland keiner ?


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32

Beiträge: 2.781
Registriert am: 08.04.2015


RE: VFFED Österreich bringt Sachverhaltsdarstellung bei der Staatsanwaltschaft Wien ein!

#3 von Gelöschtes Mitglied , 27.03.2016 03:23

Es ist richtig was die machen; ich würde das, was PL macht, sogar als MORD klassifizieren. Mord in Deutschland - dem stimme ich sachlich zu, klassifiziert sich u.A. dadurch ( Zitat von hier : https://de.wikipedia.org/wiki/Mord_%28Deutschland%29 )
" Hierzu wird zum Teil auf ein den Mord kennzeichnendes krasses Zweck-Mittel-Missverhältnis verwiesen. Dieses offenbare sich darin, dass der Täter in besonders egoistischer Weise „über Leichen gehe“ um sein vergleichsweise nichtiges Ziel zu erreichen. "

Das bedeutet beispielsweise auch, dass man nicht unbedingt mit eigenen Händen für den Tod eines oder mehrerer Menschen sorgen muss, um ein Mörder zu werden oder zu sein, sondern beinhaltet JEDE Handlung, die in sicherer Kenntnis der Folgen, einen Tod zur Folge hat. Wenn ich einen konkurrenten nicht erschlage um ihn loszuwerden, sondern ihn stattdessen in ein Gebäude schicke, welches einsturzgefärdet ist = Mordversuch. Stürzt das Gebäude ein und er kommt um = vollendeter Mord.
Für mich ist PL zumindest schon beim versuchten Mord.


Chandra hat sich bedankt!

RE: VFFED Österreich bringt Sachverhaltsdarstellung bei der Staatsanwaltschaft Wien ein!

#4 von heimchen , 27.03.2016 08:07


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.960
Registriert am: 04.05.2010


RE: VFFED Österreich bringt Sachverhaltsdarstellung bei der Staatsanwaltschaft Wien ein!

#5 von lenichen , 27.03.2016 10:21

Zitat von Stefan Taubert im Beitrag #3
Es ist richtig was die machen; ich würde das, was PL macht, sogar als MORD klassifizieren. Mord in Deutschland - dem stimme ich sachlich zu, klassifiziert sich u.A. dadurch ( Zitat von hier : https://de.wikipedia.org/wiki/Mord_%28Deutschland%29 )
" Hierzu wird zum Teil auf ein den Mord kennzeichnendes krasses Zweck-Mittel-Missverhältnis verwiesen. Dieses offenbare sich darin, dass der Täter in besonders egoistischer Weise „über Leichen gehe“ um sein vergleichsweise nichtiges Ziel zu erreichen. "

Das bedeutet beispielsweise auch, dass man nicht unbedingt mit eigenen Händen für den Tod eines oder mehrerer Menschen sorgen muss, um ein Mörder zu werden oder zu sein, sondern beinhaltet JEDE Handlung, die in sicherer Kenntnis der Folgen, einen Tod zur Folge hat. Wenn ich einen konkurrenten nicht erschlage um ihn loszuwerden, sondern ihn stattdessen in ein Gebäude schicke, welches einsturzgefärdet ist = Mordversuch. Stürzt das Gebäude ein und er kommt um = vollendeter Mord.
Für mich ist PL zumindest schon beim versuchten Mord.


Ich würde da eher die das abgesegnenden abgeordneten gleich mit dazu anklagen. Pöla ist die überzeugungstäterin, die die (teils gelogene) theoretische grundlage dazu liefert, der auftrag kommt von seiten der lobbys. Eigentlich gemeinschaftlicher mord und da es um geld geht ist der beweggrund "aus niedrigen motiven" noch in die strafbemessung mit einzubeziehen. Ok, genug geträumt. Soweit wirds sowieso nicht kommen und mir würde es schon reichen, wenn das so durchgehen würde und das ganze nochmal neu aufgerollt werden müsste. Dann aber bitte ohne die kiiiiiinder. Sollte das in Ö klappen hoffe ich auf ein ähnliches ding in D...


"Zum großen Bösen kamen die Menschen nie in einem Schritt, sondern mit vielen kleinen, von denen jeder zu klein schien für eine große Empörung.
Erst wird gesagt, dann wird getan."
Michael Köhlmeier (österr. Schriftsteller) am 4. Mai 2018 in seiner Rede vor dem Parlament

“In Zeiten universeller Täuschung ist das Aussprechen von Wahrheit ein revolutionärer Akt.“


vaping falconer hat das geliked!
 
lenichen
Beiträge: 5.799
Registriert am: 27.12.2015


RE: VFFED Österreich bringt Sachverhaltsdarstellung bei der Staatsanwaltschaft Wien ein!

#6 von Sonom , 28.03.2016 01:51

Für meine Klage abgespeichert-vielen Dank.


Sonom  
Sonom
Beiträge: 128
Registriert am: 19.02.2016


RE: VFFED Österreich bringt Sachverhaltsdarstellung bei der Staatsanwaltschaft Wien ein!

#7 von Streareg , 28.03.2016 07:34

So sehr ich hinter der Idee des TE stehe, so sehr möchte ich vor zu unvorsichtigen "Anmerkungen" in vereinzelten Beiträgen hierzu warnen.

Schnell ist aus einem Gedankenblitz von der "Gegenpartei", zum Beispiel, eine üble Nachrede geformt.

Sowas beschäftigt flugs verdiensthungrige Anwälte und könnte den ein oder anderen Dampfer hier unter Umständen finanziell nicht unerheblich belasten.


Beste Grüße
Streareg


 
Streareg
Beiträge: 7.319
Registriert am: 19.02.2014

zuletzt bearbeitet 28.03.2016 | Top

   

13.04.16 - Österreich - Gesundheitsausschuss stimmt Tabakgesetz-Novelle mit S-V-G-Mehrheit zu
[A] - 08.01.16 - Österr. Parlament - Novelle des Tabakgesetzes zur Implementierung der TPD2




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen