Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Fehler oder normal?

#1 von Berliner1892 , 24.03.2016 09:32

Hi, ich habe mich vor kurzem ins tröpfeln verliebt. Vorher habe ich ausschließlich selbstwickel Tankverdampfer benutzt. Gestern vor der Nachtschicht den Tröpfler gewickelt, ca 8 Std ordentlich gedampft... Die Wicklungen Rabenschwarz! Watte in Ordnung. Ist das normal? (Nixon Tröpfler, quad twisted Draht, dual 0,12Ohm bei 120Watt). Muss ich jetzt jedes mal nach nem halben Tag die Watte ziehen, coils ausbrennen und wieder mit Watte bestücken? Geschmack ist eigentlich noch top! Aber dieses schwarz sieht irgendwie falsch aus.
Grüße
|addpics|68a-1-b999.jpg|/addpics|


 
Berliner1892
Beiträge: 12
Registriert am: 17.10.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Fehler oder normal?

#2 von lenichen , 24.03.2016 09:36

Das liegt wohl am liquid, meint mein freund. Vor allem tabakkram und liquids mit süßmitteln neigen bei verdampfung zu sowas.
Solange watte und geschmack ok sind einfach weiterdampfen. Und neu wattiert ist doch auch flott, oder ?
Er tauscht bei seinen tabaktröpflern jeden abend bei einem die watte und brennt die sauber.


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 5.095
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: Fehler oder normal?

#3 von Berliner1892 , 24.03.2016 09:43

Klingt beruhigend, das war gestern schon recht süß, lecker twelve monkeys Prem. Liquids vernichtet. Ja geht flott, aber dann muss ich wohl auf günstigere Watte umsteigen :) die youde 5er Packung ist ja dann flott alle.
Danke für die schnelle Antwort


 
Berliner1892
Beiträge: 12
Registriert am: 17.10.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Fehler oder normal?

#4 von Dampfer-Manfred , 24.03.2016 11:49

Also ich weiss ja nicht, wo was an den Wicklungen besorgniserregend sein soll. Ja, du wolltest sagen, das du in einer beneidensweten Situation steckst, in der du auf Maloche 8 Stunden dampfen kannst und das sogar bei 120 Watt?

Ich könnte dir Wicklungen zeigen, die schlimmer ausschauen bei weniger als 40 Watt. Erst wenn die Wicklung als solches nicht mehr erkennbar ist, sondern ausschaut wie etwas, das mit einer ekeligen Schicht schmieriger Holzkohle überzogen ist, kann man die Wicklung mal wechseln oder freibrennen. Solange das Ding noch schmeckt, würd ichs sogar noch lassen.

Watte? 5er-Pack? Muji-Watte gibts doch im 120er oder 130er Paket, das fast noch billiger ist als das Porto dafür. Du musst nicht irgendwas faseriges von UD nehem, Watte ist Watte. Selbst wenn so ein Pad einen Euro kosten würde, macht das die Watte nicht besser.

Hast du Internet? Ja klar, ich bin noch nicht vollständig wach. Amazon, Frisörwatte, 1Kilo für 7,95. Selbst wenn du erst 20 wärest, wirst du es sehr wahrscheinlich nicht schaffen, dieses Kilo wirklich wegzudampfen. Schön lanfaserig gerichtet und extremst saugfähig.
Abgesehen davon geht auch jede andere Bio-Baumwollwatte, vielleicht Chlorfrei gebleicht, das ist abe rnur um das ökologische Gewissen zu beruhigen. Es muss noch nichtmal Baumwolle sein.



GabrieleT hat das geliked!
 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.907
Registriert am: 13.08.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Da, wo meine Haus wohnt :))


RE: Fehler oder normal?

#5 von Unbekannt , 24.03.2016 12:36

http://www.muji.de/de/store/goods/4549337318922



Was dunkle, süße bzw. Tabakaromen angeht schließe ich mich an, da wird die Watte braun. Die Färbung geht aber mit klaren Aromen wieder weg, wenn nix verbrannt ist.
Ganz schwarz klingt für mich nach (zumindest) teilweise verbrannt / zu wenig Liquid für zu viel Leistung.

Sobald die Watte angekokelt ist stimmt der Nachfluss nicht mehr.
Die Watte verliert an Volumen und hat wenig Kontakt zum Draht.

Versuchs mal mit Temperaturregelung, falls dein Mod das kann.
Statt Kanthal einfach Edelstahl nehmen und 280 Grad (oder eigenen Erfahrungswert/Sweetspot) einstellen, dann kannst auch 120 W dampfen ohne dass die Watte schwarz wird. wenn die Watte trockener wird erreichst du die 280 °C und die Leistung wird runtergeregelt, statt die Watte abzukokeln.
Bei mir hält die Watte für Wochen und bleibt weiß egal ob Tröpfler oder Tank.


 
Unbekannt
Beiträge: 125
Registriert am: 07.12.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Essen

zuletzt bearbeitet 24.03.2016 | Top

RE: Fehler oder normal?

#6 von Unbekannt , 24.03.2016 12:49

sorry falsche Watte erwischt.

http://www.muji.de/de/store/goods/4549337318908

Das benutzt der Großteil der Dampfer. Lange geradlinige Fasern, unbeblichen, unbehandelt.


 
Unbekannt
Beiträge: 125
Registriert am: 07.12.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Essen


RE: Fehler oder normal?

#7 von Gelöschtes Mitglied , 24.03.2016 13:27

dem bild nach zu urteilen is da nix schlimmes dran an deiner coil. so ne quadroupel-clapton-whatever coil hat durch die masse viel fläche an der sich reste vom liquid sammeln können. weiter setzen die 120 watt der coil schnell zu du die power die man drauf gibt/du drauf gibst.
aber wie Manfred hier schon sagte, solange man wa halbwegs Rundungen einer coil erkennen kann und kein stück Holzkohle is alles gut ^^
wenns schmeckt, so what.



RE: Fehler oder normal?

#8 von Unbekannt , 25.03.2016 22:32

ah da ist ein Bild.

Alles gut.
Da ist nur der Draht schwarz. das geht schnell und ist völlig normal.


 
Unbekannt
Beiträge: 125
Registriert am: 07.12.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Essen


RE: Fehler oder normal?

#9 von lenichen , 25.03.2016 23:46

Wir nehmen auch nur die watte von DM oder diese mujiwatte. kostet ja fast nix. Und auch wenn die seiner meinung nach schon schmutzig aussieht,
wie ich das bei mir moniert hatte, sagte mein wicklermeister: " Solange das schmeckt passt das schon. "
Ich: " Aber die ist doch schon ganz schmutzig braun..."
Er: " Dann schau sie dir einfach nicht an und dampfe weiter, solange das schmeckt..."


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 5.095
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs


RE: Fehler oder normal?

#10 von Berliner1892 , 02.04.2016 01:32

Zitat von Dampfer-Manfred im Beitrag #4
Also ich weiss ja nicht, wo was an den Wicklungen besorgniserregend sein soll. Ja, du wolltest sagen, das du in einer beneidensweten Situation steckst, in der du auf Maloche 8 Stunden dampfen kannst und das sogar bei 120 Watt?

Ich könnte dir Wicklungen zeigen, die schlimmer ausschauen bei weniger als 40 Watt. Erst wenn die Wicklung als solches nicht mehr erkennbar ist, sondern ausschaut wie etwas, das mit einer ekeligen Schicht schmieriger Holzkohle überzogen ist, kann man die Wicklung mal wechseln oder freibrennen. Solange das Ding noch schmeckt, würd ichs sogar noch lassen.

Watte? 5er-Pack? Muji-Watte gibts doch im 120er oder 130er Paket, das fast noch billiger ist als das Porto dafür. Du musst nicht irgendwas faseriges von UD nehem, Watte ist Watte. Selbst wenn so ein Pad einen Euro kosten würde, macht das die Watte nicht besser.

Hast du Internet? Ja klar, ich bin noch nicht vollständig wach. Amazon, Frisörwatte, 1Kilo für 7,95. Selbst wenn du erst 20 wärest, wirst du es sehr wahrscheinlich nicht schaffen, dieses Kilo wirklich wegzudampfen. Schön lanfaserig gerichtet und extremst saugfähig.
Abgesehen davon geht auch jede andere Bio-Baumwollwatte, vielleicht Chlorfrei gebleicht, das ist abe rnur um das ökologische Gewissen zu beruhigen. Es muss noch nichtmal Baumwolle sein.



Danke für die vielen auch guten Tipps, aber diesen polemischen Unterton kannst du dir sparen ;).


 
Berliner1892
Beiträge: 12
Registriert am: 17.10.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin


RE: Fehler oder normal?

#11 von Gelöschtes Mitglied , 02.04.2016 02:33

@Berliner1892

Huhu - Manfred hat das nicht böse in Deine Richtung gemeint - auch das Polemische nicht. Es war - so kenne ich ihn - eher ironisch/sarkastisch als "Rundumschlag" gegen allgemeines Verbrauchsmaterial gerichtet, welchem besondere Phantasienamen gegeben werden um damit Leute anzulocken, die wirklich glauben, wegen dem hochtrabenden Namen wäre es auch was Besonderes.
Das is in 99% der Fälle bei dieser super duper Watte so. Bei natürlicher Baumwolle gibts keine gravierenden Unterschiede; Der markanteste Unterschied bei Baaumwollpflanzen ist noch, dass Arten mit längeren und Arten mit kürzeren Fasern gibt - das wars dann aber auch schon.
Das einzige, was längere Fasern - sowohl für die Bekleidungsindustrie als auch fürs Dampfen interessant macht, ist, dass sich längere Fasern - wenn die dann auch noch ausgerichtet liegen - schlicht einfacher be- u- verarbeiten lassen. Das soetwas dann Flüssigkeiten transportiert, hat auch nix mit Saugfähigkeit zu tun; in die Fasern selbst dringt nämlich keine Flüssigkeit ein. Die Flüssigkeit wird deswegen transportiert, weil der winzige Platz zwischen den vielen Fasern für einen sog. "Kapillareffekt" sorgt. Wenn nun viele Fasern ausgerichtet nebeneinanderliegen, dann ergibt das auch viele Zwischenräume = hohe Tranportfähigkeit. Für den Kapillareffekt ansich dürfen die Abstände weder zu groß noch zu klein sein.

Als Beispiel mal "Koh-Gen-Doh" Watte; in diesen Wattepads liegen die Fasern ausgerichtet nebeneinander. Diese Wattepads sind überhaupt nix Besonderes, sondern in Japan ein gängiges Massenverbrauchsprodukt, zudem noch sehr billig. Die Preise, für die das Zeug hier meist angeboten wird, sind Märchenpreise; in Japan ist es ein sehr billiges Produkt. Diese Watte ist langfaserig und wurde nur rein mechanisch bearbeitet. Dort werden nur mechanisch die Reste der Samenkapseln weitgehend entfernt - davon sind manchmal noch winzige Reste braunschwarzer Pünktchen zu erkennen. Chemie kommt da garkeine ran - die Watte ist weder gefärbt noch gebleicht - lediglich mit Wasser gewaschen. Dat nehmen die in Massen zum Abschminken und vielleicht noch Pickel ausdrücken.
Es gibt neben der Natürlichen - also der Baumwollwatte - auch noch Zellulosewatte. Die is im Prinzip Dasselbe - also von der Chemie her. Nur wird bei Zellulosewatte der Grundstoff aus Holz gewonnen. Dies wird so getan, dass man die Zellulose in Flüssiger Form vorliegen hat und das Zeug wird dann durch winzige Düsen gepresst und erhärtet. Das ist Dasselbe was die Drüsen der Baumwollpflanze tun - nur eben technisch nachgestellt. Hierbei hat man natürlich durch die Gestaltung der Düsen Einfluss darauf, wie dick die Fasern werden und wie lang. Findige Geschäftsleute machen daraus dann zum Beispiel "Cotton Bacon", indem sie natürliche Baumwolle mit dieser Zellulosewolle vermischen.

Was letzendlich aber wirklich zählt, also was nen Dampfer gut findet oder nicht, ist von der persönlichen Empfindung abhängig. Mir reicht billiges Koh-Gen-Doh oder Watte von "DM" völlig aus, ich komme damit gut hin und die beiden Packungen die ich habe - von jeder Sorte eines - werden mich persönlich überleben.



RE: Fehler oder normal?

#12 von colonius , 02.04.2016 03:31

Zitat von Stefan Taubert im Beitrag #11
Es gibt neben der Natürlichen - also der Baumwollwatte - auch noch Zellulosewatte. Die is im Prinzip Dasselbe - also von der Chemie her. Nur wird bei Zellulosewatte der Grundstoff aus Holz gewonnen. Dies wird so getan, dass man die Zellulose in Flüssiger Form vorliegen hat und das Zeug wird dann durch winzige Düsen gepresst und erhärtet. Das ist Dasselbe was die Drüsen der Baumwollpflanze tun - nur eben technisch nachgestellt.
Und das nennt sich dann Viskose (oder Rayon/ Reyon oder gar Kunstseide), und wenn man sich den Eintrag bei Wikipedia anschaut, bekommt man als Chemie-Laie große Augen.
OhGottOhGott, Natronlauge, Schwefelkohlenstoff, Chemikaliengemisch!
Und als Chemiker denkt man; Reagenzien rein, ein wenig Reaktion, Reagenzien raus, waschen, fertig.
Und als Dampfer denkt man; jau, dampft.


colonius

... aber ich bin doch lieber jeden Tag glücklich als im Recht. (Slartibartfaß)


vaping falconer hat das geliked!
 
colonius
S-Mod verstorben am 18.8.2017
Beiträge: 8.379
Registriert am: 23.11.2011
Geschlecht: männlich
Beschreibung: Universaldilettant


RE: Fehler oder normal?

#13 von GrEy , 02.04.2016 06:12

@Berliner1892 Ich nehme an, dass Du in Berlin wohnst. Am Hackeschen Markt gibt es ein Ladengeschäft von Muji, das spart Zeit und Versandkosten ;).


 
GrEy
Beiträge: 879
Registriert am: 25.01.2015
Geschlecht: männlich


   

Mad Hatter als Original ?
Tröpfler Backendampfer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen