Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Justfog 2043 Clearomizer

#1 von aaargh! , 20.03.2016 10:40




Der 2043 ist der große Bruder vom Justfog 1453 - also auch ein Top-Coil-Verdampfer, allerdings:

- mit mehr Fassungsvermögen (um die 4ml),
- einem 510er Anschluss,
- etwas anders aussehenden Verdampferköpfen (die allerdings zum 1453 "abwärtskompatibel" zu sein scheinen - bisher ungetestet)
- und in der neuen Version mit einem breiteren Mundstück.

Ich habe auf einem 1453 angefangen und dann versucht, mit Unterstützung aus dem Forum, neue, "bessere", intensivere Verdampfer zu finden.
Wie schon im 1453er-Thread geschrieben, bin ich von den ProTank Minis, über die Nautilus bis zum K1 gekommen, habe mittlerweile auch einen SubTank Mini (nochmal ne ganz andere Geschichte), aber erst der JustFog 2043 hat mir jetzt das Gefühl gegeben, einen 1453er "in besser" auf dem Akku zu haben.

Die Sache ist die: Durch die Top-Coils ist beim 1453er der Geschmack sofort da, sehr intensiv, guter Flash und wenn man ein wenig an seiner Zugtechnik feilt, kommt da auch auf einem kleinen EVOD Akku ordentlich Dampf raus.
Minuspunkte beim 1453 sind Liquid-Spills und Kondenswasser im Drip Tip und die regelmäßige Reinigung (muss die Dinger schon alle 1-2 Tage mal durchspülen - inkl. der Verdampferköpfe). Einigen wird auch der recht hohe Zugwiderstand nicht gefallen, der sich nicht regulieren lässt.
Dafür - wie gesagt - schmeckt das Ding halt hammermäßig. Da kommt meiner Meinung nach auch kein Nauti mit.

Jetzt zum 2043:
Tollerweise ist nicht nur der Tank größer (únd daher auch leichter zu befüllen), auch das neue Design des Mundstücks verhindert Spills und Kondenswasser wesentlich besser als die normalen Drip Tips. Auch an den Köpfen ist irgendwas anders - es kommt nochmal ne Extra-Portion Dampf raus, zumindest fühlt es sich subjektiv so an. Zudem können die Köpfe auch ein bisschen mehr Power ab, was sich auch positiv bemerkbar macht.

Ich dampfe die Teile auf ~7 Watt, also zwischen 3,5 und 4 Volt mit den 2 Ohm Keulen, auf dem iStick 60 und einem alten Eleaf iJust.
(auf den kleinen EVOD-Akkus funktionieren die 2043 also auch - sieht halt nur doof aus)
Das ist nicht viel, das weiß ich auch, aber es ist für mich im Moment einfach perfekt.

Also, das Fazit lautet: Der 2043 ist ein 1453 in (noch) geiler. Mehr von allem. Punkt. ;)

An Negativpunkten fällt mir nur ein, dass das neue Mundstück nicht zu normalen Drip Tips kompatibel ist, dafür aber eben die Spills unterbindet. Kann ich wunderbar mit leben. Auch am Zugwiderstand hat sich nichts geändert, aber das ist für mich persönlich auch kein Problem.

Nun folgt ein Appell an alle Backendampfer:
Ich weiß, ich bin ein Newbie. Ich habe vieles noch nicht ausprobiert - einiges allerdings schon ;)
Daher - oder trotzdem - oder überhaupt: Falls Ihr mit Bottom Coils unterwegs seid, falls Ihr mit ein bisschen Zugwiderstand klar kommt: Gebt den 2043ern mal eine Chance! Die Dinger sind günstig zu haben und können einiges.

Für mich als Anfänger war es ein bisschen deprimierend, voller Freude hochgelobte Verdampfer wie den Nautilus zu ordern, nur um dann festzustellen, dass mein billiges Anfängerset wesentlich besser schmeckt und weniger Zicken macht. Das gleiche mit den ProTank Minis, das gleiche mit dem Aspire K1... ein Innokin iClear 30s oder Vivi Nova könnte - so scheint es mir - eventuell noch ein Schritt in die richtige Richtung sein. Aber nach so viel Rumprobieren und der Entdeckung des 2043 stelle ich das im Moment weit (also weeeeiiiiit) hinten an.


 
aaargh!
Beiträge: 253
Registriert am: 18.02.2016


RE: Justfog 2043 Clearomizer

#2 von aaargh! , 01.04.2016 15:56

Dazu gibt's auch ein Video:
https://www.youtube.com/watch?v=0yAV4J52SiQ
Da sieht man ganz gut, von was ich spreche ;)


 
aaargh!
Beiträge: 253
Registriert am: 18.02.2016


   

IPIPE/Eleaf/iSmoka
iStick Basic von eLeaf

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen