Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

07.03.16 - (A) OTS - Der VFFED schlägt Alarm

#1 von Ewige , 07.03.2016 21:16

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_2...uf-unwahrheiten

finde ich ganz interessant, wußte aber nicht wohin damit

Überschrift zur Präzisierung geändert.
Luisette


Ewige  
Ewige
Beiträge: 86
Registriert am: 01.12.2011
Geschlecht: weiblich
Ort: Wolfsburg

zuletzt bearbeitet 25.05.2016 | Top

RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#2 von MagicMike , 07.03.2016 21:20


.....Befüllschnuckel.


 
MagicMike
Beiträge: 1.086
Registriert am: 01.06.2014
Geschlecht: männlich


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#3 von Inciter , 07.03.2016 21:30

Ich bedanke mich trotzdem recht herzlich, sonst wär es mir nicht unter die Augen gekommen. Wenn sowas mal wirklich größere Wellen schlagen würde, hätte auch die deutsche Presse eine Schlagzeile, die mal in unserem Interesse wäre. Aber ich schätze mit ein paar Wortdrehereien, lassen sich solche Aussagen wieder zurechtbiegen.


"Sag deinem Boss, er soll sich beeilen. Sonst fang ich an zu dampfen." Carlo Pedersoli (a.k.a. Bud Spencer)


Blaudampfer und heimchen haben das geliked!
 
Inciter
Beiträge: 178
Registriert am: 24.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Ratingen

zuletzt bearbeitet 07.03.2016 | Top

RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#4 von UhrigerTyp , 07.03.2016 21:44

bestimmt, Lügen haben kurze Beine !

Aber bis es soweit ist werden noch Mio. Raucher elendig verecken , ich bin sehr froh das ich vor über 4 Jahren den Absprung geschaft habe.

Heute dampfe ich,oder ich dampfe mal 3 Stunden nicht ,der Suchtdruck ist einfach weg


Kardinal Uhriger - Euer Forumskardinal und Kaiser von China

Die fünf Sinne: Unsinn, Wahnsinn, Blödsinn, Schwachsinn, Irrsinn


 
UhrigerTyp
Beiträge: 36.833
Registriert am: 21.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Eisenach in Thüringen
Beschreibung: Meister Popper


07.03.16 - (A) OTS - Der VFEED schlägt Alarm

#5 von lenichen , 07.03.2016 22:00

Danke für die verlinkung !
Ich hoffe, daß sich das so weiterverbreitet und auch zu uns nach deutschland schwappt.
In pölas haut möchte ich jetzt nicht stecken. Die dampft jetzt...nee, die kocht sicher schon vor wut !


"Nicht die Flüchtlinge gefährden unsere Gesellschaft - vielmehr bedroht das globale Kapital die gesamte Weltordnung !"
Slavoj Žižek

"Ware" Demokratie ist, wenn Politiker den Willen von Konzernen und deren Lobbys politisch wie gesetzlich durchsetzen und sich zum Ausgleich dafür von den Bürgern wählen und bezahlen lassen.


 
lenichen
Beiträge: 5.095
Registriert am: 27.12.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: bayern...wo sonst ?
Beschreibung: erdbeer-menthol-tante, aber auch viel anneres fruchtkramzeugs

zuletzt bearbeitet 08.03.2016 | Top

RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#6 von Glory B. Goode , 07.03.2016 22:29

Hoffentlich ersäuft die in Klagen und Ermittlungen.


 
Glory B. Goode
Beiträge: 1.533
Registriert am: 11.09.2015


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#7 von NeuerDampfercgn , 07.03.2016 22:29

Das die PöLa Lügt bzw. wissendlich die Unwahrheit sagt,das wissen wir ja.Die Frage ist was machen unsere Politker aus der Information.

Unsere Verbände sollten sich da Einklinken,es wird zwar wohl was dauern,wegen den Klagen vor Gericht,aufjedenfall können unsere Politiker sich nicht mehr Ausreden,oh das haben wir nicht gewußt.





Dez 2015 >StarterKit Evod 2, Jan 2016> eGoOne XL 2200 mAh, Feb 05.02> eGo One VT
Mai Cloupor Mini 30 watt,Juni > eVic VTC Mini
Staaten opfern die Gesundheit der Bürger zur Sicherung der Steuereinnahmen


Bei der Umsetzung von TPD geht es nicht um die Gesundheit,sondern nur um weiter Milliarden zu verdienen,und Steuern einzunehmen.


 
NeuerDampfercgn
Beiträge: 441
Registriert am: 22.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#8 von TKK-Dampfer , 07.03.2016 22:42

Hallo

ich habe mich einfach mal getraut an das DKFZ (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: ) folgendes zu schreiben.Leider sind mir ein paar Fehler unterlaufen.

Betreff: Wissentliche Falschaussagen von Fr. Dr. Pötschke-Langer

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich hatte ja schon einmal sie angeschrieben wegen dem Verdacht, das oben genannte Person welche als Sachverständige vor dem Bundestag mehrfach ausgesagt hatte.
Mittlerweile sind auf Facebook und in Dampferforen belegte Falschaussagen der Fr.Dr. Pötschke-Langer aufgetaucht. Die letzte und wohl unverschämteste Falschaussage war auf der letzten Sitzung des Bundestages zur TPD2 Umsetzung. Nun wird Fr. Dr. Pötschke-Langer vermutlich angezeigt in Österreich.
Ebenso hat diese Frau wohl ǵanz offensichtlich gegen ihre aufgestellte Regeln "Regelung zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis und zum Umgang mit Fehlverhalten in der Wissenschaft "
§1 verstoßen.

Doch mit großer Verwunderung muss ich feststellen, das von Seite der DKFZ keine Disziplinarischen Maßnahmen ergriffen werden. Ich kann und will nicht glauben, dass diese Veröffentlichungen ihrer Aufmerksamkeit entgangen sein sollten.
Deshalb fordere ich sie auf diese Meldung der zuständigen Kommision zur Untersuchung solcher Vorwürfe weiter zu leiten.
Ebenso kann und will ich nicht glauben, das sie es zu lassen, dass der Ruf und gute Leumund des DKFZ durch diese verbohrte Lobbyistin der Pharmaindustrie (auch dies wurde veröffentlicht auf der Petitionsseite des Deutschen Bundestages) vollkommen zerstört wird.
Ebenso würde ich es für wichtig erachten, ein Zeichen zu setzen, dass das DKFZ an solider Wissenschaftlicher Arbeit ohne Vorteilnahme einzelner Gruppen / Verbände ein reges Interesse hat.
Da dieses Anliegen auch sicher ein hohes öffentliches Interesse hat, behalte ich mir vor, mein Schreiben an das DKFZ in Foren und sozialen Medien zu veröffentlichen.
Mit besten Grüßen

Dieses Schreiben habe ich auch als Kopie an den Leiter der Innenrevision des DKFZ geschrieben.
Nun bin ich doch mal gespannt ob es irgend eine Reaktion vom DKFZ gibt.


TKK


gigablue hat das geliked!
 
TKK-Dampfer
Beiträge: 2.483
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#9 von NeuerDampfercgn , 07.03.2016 22:50

Ich glaube das DKFZ wurde schon Informiert, hält sich aber Bedeckt.

weil das so schön was hier noch mal



Zitat vormerken
Beitrag melden

RE: 17.02.2016 EL-Ausschuss Expertenanhörung TPD-Umsetzung

#428 von NeuerDampfercgn , 19.02.2016 15:02

ich frage mich grade,wenn unsere Freunde aus Östereich,mit Hilfe durch unsern beliebten Freund,festgestellt haben,

Der österreichische Verfassungsgerichtshof hatte im August 2015 übrigens festgestellt, dass Tabak- und E-Zigaretten nicht gleich sind und deswegen der juristische Grundsatz „Gleiches darf nicht ungleich, Ungleiches nicht gleich behandelt werden“ greife. Das Gericht berief sich unter anderem auch auf Professor Dr. Bernhard-Michael Mayer, der die Argumentation der besorgten E-Zigaretten-Gegner eindrucksvoll widerlegen konnte. Die Branche ist daher sehr gespannt auf den Auftritt des Pharmakologen im Deutschen Bundestag.

Dann kann Deutschland weil es ja EU Recht betrifft,nicht das Gegenteil behaupten.

Quelle http://www.tabakfreiergenuss.org/e-zigar...eht-gegen-null/

Mal genauer Nachfragen

Frage
Frau Pötschke-Langer Sie fanden doch mal das die E Zigarette ein gutes Mittel zur Rauchendwöhnung ist.
Frage
Wie kommt Ihr jetziger Sinnungswandel zustande.....

Antwort
Viele Dank Herr Vorsitzender für diese Frage.
Antwort
Also ääää da wollte mein Arbeit ääää Sponsor,also das war so, die E Zigarette sollte nur noch in Apotheke verkauft werden dürfen,wegen den 9 bis 17 Jährigen Jugendlichen.

Frage
Dann wäre in der Apotheke die E zigarette Gesünder als in den normalen Shops

Antwort

äää meine Zahlen aaaa die Pharma meinte, äää ich würde wollen äää das ich soll das wohl so oder wie auch immer evtl. vorschlagen,weil es könnte ja evtl sein oder auch nicht,oder ich sende ihnen mal meine abgelesenen Unterlagen zu .....

Dann hat aber leider mir ganz unverständlich,trotz meiner vielen vielen verdrehten Zahlen äää Fakten die gelesenen Studien ein Gericht entschieden,so geht das nicht,E Zigarette ist kein Arzneimittel sonder nein Genußmittel.
Und mir liegen ganz ganz neue Daten vor wohl am Ende des Jahres oder so,wegen den 16000 Zügen wegen den PG am Tag....und den glitzer Steinen und Blinklichter bei den E zigaretten,hat mir einer was in mein Wasser getan... was sagt den die Frau Bartsch ----- ääääää meinen Sie mich ?? ich kann nur sagen Steuer rauf das hält ääää Jugendliche ab.

Frage
Wie gefährlich ist den nun die E zigarette Frau Pötschke-Langer
Antwort
also es gibt ja noch keine Langzeitstudien
Frage
Und das Nikotin in den Nikotinpflastern Kaugummis und Sprays ist Harmlos also kein Giftstoff ?

Antwort

ääää öööö also mein Spon können Sie die Frage nochmal wiederholen .....





Dez 2015 >StarterKit Evod 2, Jan 2016> eGoOne XL 2200 mAh, Feb 05.02> eGo One VT
Mai Cloupor Mini 30 watt,Juni > eVic VTC Mini
Staaten opfern die Gesundheit der Bürger zur Sicherung der Steuereinnahmen


Bei der Umsetzung von TPD geht es nicht um die Gesundheit,sondern nur um weiter Milliarden zu verdienen,und Steuern einzunehmen.


 
NeuerDampfercgn
Beiträge: 441
Registriert am: 22.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#10 von TKK-Dampfer , 07.03.2016 22:56

Zitat von NeuerDampfercgn im Beitrag #9
Ich glaube das DKFZ wurde schon Informiert, hält sich aber Bedeckt.



Naja nicht umsonst habe ich den Leiter der Innenrevision welcher auch die Aufgabe hat Korruptionsvorwürfe respektive Vorwürfe
zu untersuchen, ebenso angeschrieben.
Dann kann zumindest niemand behaupten sie wurden nicht informiert.


TKK


 
TKK-Dampfer
Beiträge: 2.483
Registriert am: 09.11.2015
Geschlecht: männlich
Beschreibung: unmäglichs Unikat


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#11 von Madusen , 07.03.2016 23:00

na ja..... eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.


Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom.
"Albert Einstein (1879-1955), dt.-amerik. Physiker"


 
Madusen
Beiträge: 131
Registriert am: 25.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: black forest


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#12 von NeuerDampfercgn , 07.03.2016 23:03

Ja stimmt auch wieder,auf jedenfall wenn unsere Freunde in Östereich sich rühren,bekommen wir das hier mit,haben den ja auch geholfen.

Das wird natürlich dauern,also Entwarnung kann man nicht geben,Intressant wird es noch, die Klage vor den EuGH was auch wohl diesen Monat endschieden wird.





Dez 2015 >StarterKit Evod 2, Jan 2016> eGoOne XL 2200 mAh, Feb 05.02> eGo One VT
Mai Cloupor Mini 30 watt,Juni > eVic VTC Mini
Staaten opfern die Gesundheit der Bürger zur Sicherung der Steuereinnahmen


Bei der Umsetzung von TPD geht es nicht um die Gesundheit,sondern nur um weiter Milliarden zu verdienen,und Steuern einzunehmen.


 
NeuerDampfercgn
Beiträge: 441
Registriert am: 22.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#13 von NeuerDampfercgn , 07.03.2016 23:04

Das wird jetzt aber Kreise ziehen, auch wenn es noch was Dauert,und dann kommt alles ins Rollen.





Dez 2015 >StarterKit Evod 2, Jan 2016> eGoOne XL 2200 mAh, Feb 05.02> eGo One VT
Mai Cloupor Mini 30 watt,Juni > eVic VTC Mini
Staaten opfern die Gesundheit der Bürger zur Sicherung der Steuereinnahmen


Bei der Umsetzung von TPD geht es nicht um die Gesundheit,sondern nur um weiter Milliarden zu verdienen,und Steuern einzunehmen.


 
NeuerDampfercgn
Beiträge: 441
Registriert am: 22.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#14 von sunnymarie32 , 07.03.2016 23:12

Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #8


ich habe mich einfach mal getraut an das DKFZ (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: ) folgendes zu schreiben....




Hab ich auch schon im letzten Jahr gemacht und da ist rein garnix passiert - ich hab nichtmal ne Antwort bekommen....
Aber es wär durchaus nochmal einen Versuch wert, wenn noch ein paar mehr von uns mitmachen - solang es nicht in ne Mailbombe ausartet...


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32

Beiträge: 2.549
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#15 von Glory B. Goode , 07.03.2016 23:16

Wir sollten mal lieber die Staatsanwaltschaft Heidelberg anschreiben, der Korruptionsverdacht liegt da doch sehr nahe.


 
Glory B. Goode
Beiträge: 1.533
Registriert am: 11.09.2015


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#16 von NeuerDampfercgn , 07.03.2016 23:20

Bin grade an überlegen,den Politikern die auf unsere Seite sind den Link zu senden,aber wir haben ja die Eg ID oder wie die heißt,die kann das ja machen. MAn wer hat sich dieses kürzel und namen nur ausgedacht.





Dez 2015 >StarterKit Evod 2, Jan 2016> eGoOne XL 2200 mAh, Feb 05.02> eGo One VT
Mai Cloupor Mini 30 watt,Juni > eVic VTC Mini
Staaten opfern die Gesundheit der Bürger zur Sicherung der Steuereinnahmen


Bei der Umsetzung von TPD geht es nicht um die Gesundheit,sondern nur um weiter Milliarden zu verdienen,und Steuern einzunehmen.


 
NeuerDampfercgn
Beiträge: 441
Registriert am: 22.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#17 von sunnymarie32 , 07.03.2016 23:33

Zitat von Glory B. Goode im Beitrag #15
Wir sollten mal lieber die Staatsanwaltschaft Heidelberg anschreiben, der Korruptionsverdacht liegt da doch sehr nahe.


wäre aber nur schwer beweisbar... interessanter wärs mit den ganzen wissentlichen Falschaussagen vor dem Bundestag und in den Gremien, die die TPD beschlossen haben - die Frage ist nur: ist es strafbar, Politiker in einem Verfahren zu belügen, auf dessen Grundlage ein Gesetz erlassen werden soll ?!?


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32

Beiträge: 2.549
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#18 von Holger9063 , 07.03.2016 23:34

Jeder neue Dampfer bedeutet für die Regierung den Verlust von Steuergeldern.
Für die Gesundheit interessiert sich dort niemand, es geht nur um Politik und ums Geld.



 
Holger9063
Beiträge: 34
Registriert am: 16.02.2016
Geschlecht: männlich


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#19 von Inciter , 07.03.2016 23:35

Zitat von sunnymarie32 im Beitrag #17
Zitat von Glory B. Goode im Beitrag #15
Wir sollten mal lieber die Staatsanwaltschaft Heidelberg anschreiben, der Korruptionsverdacht liegt da doch sehr nahe.


wäre aber nur schwer beweisbar... interessanter wärs mit den ganzen wissentlichen Falschaussagen vor dem Bundestag und in den Gremien, die die TPD beschlossen haben - die Frage ist nur: ist es strafbar, Politiker in einem Verfahren zu belügen, auf dessen Grundlage ein Gesetz erlassen werden soll ?!?



Ich denke, dass nennt man Betrug. Dazu müsste man ihr aber wahrscheinlich aber ein Motiv nachweisen. Fehlgeleitetes Interesse oder wirtschaftliche Abhängig zählen doch leider nicht dazu.


"Sag deinem Boss, er soll sich beeilen. Sonst fang ich an zu dampfen." Carlo Pedersoli (a.k.a. Bud Spencer)


 
Inciter
Beiträge: 178
Registriert am: 24.01.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Ratingen


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#20 von Madusen , 08.03.2016 00:02

also…. man kann natürlich an die Staatsanwaltschaft schreiben, oder Politikern Links zusenden….

Das ganze wird aber nichts bringen. Die juckt das keinen Millimeter ohne Beweise.

um etwas zu bewirken muss man die Justiz-Maschinerie anwerfen.

Was ich damit sagen will ist, man muss Strafanzeigen wegen Betrug, Korruption usw. stellen, die man natürlich auch beweisen muss, was in vielen Fällen einfach nicht möglich ist.

Wenn man hieb und stichfeste Beweise hätte, und ein paar Tausend Strafanzeigen eingehen würden, müssten die reagieren.


Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom.
"Albert Einstein (1879-1955), dt.-amerik. Physiker"


 
Madusen
Beiträge: 131
Registriert am: 25.12.2011
Geschlecht: männlich
Ort: black forest


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#21 von provarimark , 08.03.2016 01:58

Eigentlich fände ich im Zusammenhang mit etlichen schon vorgebrachten Vorwürfen gegen besagte Dame interessant, inwieweit Aussagen von ihr über Dampfer als Konsumenten (und als Minderheitengruppe), Vorstöße gegen das Antidiskriminierungs-Gesetz und den Minderheitenschutz im allgemeinen darstellen.

Das Antidiskriminierungs-Gesetz ist als förmliches Gesetz schon voll in Geltung und Gebrauch. Inwieweit unsere Rechte auf freie Entfaltung der Persönlichkeit -maßgeblich auch durch ihre Aussagen- angegriffen wurden, ist meines Wissens nach, noch nicht geprüft worden. Sollte sich heraus stellen, dass eine Sammelklage hier auch nur die geringste Aussicht auf Erfolg hätte, würde ich mich daran sofort beteiligen.

Gruß provarimark


 
provarimark
Beiträge: 804
Registriert am: 29.11.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 08.03.2016 | Top

RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#22 von Dampfphönix , 08.03.2016 02:11

Solange es nicht in der großen Presse breitgetreten wird passiert gar nichts.
Die Folgen wären für das Ganze, das DKFZ und die Regierung und vor allen auch international
nicht unerheblich. Von daher wird alles getan werden um einen solchen politischen Unfall zu vermeiden.
Es steht viel mehr auf dem Spiel als wir abschätzen können, alleine die Glaubwürdigkeit der Regierung
wäre erheblich geschädigt. Einen solchen Skandal mit langfristigen Folgen werden sie so lange es irgend möglich ist
zu verhindern versuchen.
Für die Presse ist das ein weiss glühendes Eisen. Da gehen die erst ran wenn sie sich 150% sicher sind dass sie keinen
falschen Infos aufsitzen. Abgesehen davon würden sie selbst Schaden nehmen weil sie vorher genau das Gegenteil behauptet haben.
Es ist alles wie die Wurzeln in einem Mangrovensumpf miteinander verzwirbelt, da kommt keiner raus ohne Federn zu lassen und
das Hemd ist jedem näher als die Jacke.
Bin gespannt. Die Regierungen haben genügend Druckmittel, auch gegen die VFFED.


 
Dampfphönix
Beiträge: 6.393
Registriert am: 10.03.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Saarbrücken


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#23 von Chandra , 08.03.2016 03:18

"Die Staatsanwaltschaft eingeschaltet..." Sehr schön, sehr vorbildlich. Kann die IGED das in Deutschland nicht nachahmen? Bin gespannt, welchen Verlauf das nehmen wird und welche Kreise es ziehen wird. Ich will nicht glauben, dass das so einfach untergehen wird.


 
Chandra
Beiträge: 1.427
Registriert am: 29.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Goslar
Beschreibung: Eile mit Weile und immer Eins nach dem Anderen


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#24 von oile69 , 08.03.2016 05:18

Ich habe es auch noch gefunden bei blasting News http://de.blastingnews.com/politik/2016/...r-00817621.html
Man sollte ihr irgendwie das Handwerk legen.
Wenn diese Frau redet sitzt der Teufel in der ersten Reihe und lernt.


In Ohm we trust


 
oile69
Beiträge: 890
Registriert am: 04.09.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Irgendwo im Nebel
Beschreibung: 24/7 Dampfer


RE: Geht es Pölla doch noch an den Kragen

#25 von Gelöschtes Mitglied , 08.03.2016 06:34

Zitat von Madusen im Beitrag #20
also…. man kann natürlich an die Staatsanwaltschaft schreiben, oder Politikern Links zusenden….

Das ganze wird aber nichts bringen. Die juckt das keinen Millimeter ohne Beweise.

um etwas zu bewirken muss man die Justiz-Maschinerie anwerfen.

Was ich damit sagen will ist, man muss Strafanzeigen wegen Betrug, Korruption usw. stellen, die man natürlich auch beweisen muss, was in vielen Fällen einfach nicht möglich ist.

Wenn man hieb und stichfeste Beweise hätte, und ein paar Tausend Strafanzeigen eingehen würden, müssten die reagieren.



Nee nee - man muss nichts beweisen, jedenfalls nicht zwingend. Es kommt darauf an - wenn man eine Strafanzeige mit Strafantrag ( Letzteres nicht vergessen deutlich zu formulieren ! ) stellt, WIE diese Anzeige im Wortlaut formuliert ist.
Es macht einen rechtlichen Unterschied, ob ich Jemanden wegen einer Straftat anzeige oder wegen des Verdachts einer Straftat; das sind zwei verschiedene paar Schuhe.
Beispiele :

1) Anzeige wegen einer Straftat mit Beweismaterial

-> Ich sehe Jemanden, dessen Name ich kenne, wie er mit einem Brecheisen die Terrassentür meines im Urlaub befindlichen Nachbarn aufhebelt.
Ich fotografiere ihn dabei, ich fotografiere wie er reingeht, ich fotografiere, wie er wenige Minuten später wieder mit gefüllten Reisetaschen herauskommt und ne Biege macht.
In diesem Fall melde ich mich bei der Polizei und melde schlicht einen Einbruch, sage, dass ich den Einbruch auf Bildern festgehalten habe. Damit reagiert die Polizei - weil Einbruch eine Straftat mit öffentlichem Interesse ist, von selbst und erstattet vonsich aus Anzeige und ein Staatsanwalt setzt den Strafantrag obendrauf.
Der Informierte Nachbar erstattet auch Anzeige UND Strafantrag.
Dieser "Strafantrag" bedeutet, dass man möchte, dass der Täter auch wirklich bestraft wird.
Straftaten mit öffentlichem Interesse - dieses "Interesse" ist abhängig von der Schwere der Straftat - werden von staatlicher Seite verfolgt und Täter bestraft. Es gibt nämlich, einfach ausgedrückt, auch Straftaten und Vergehen, die der Staat nicht von sich aus schon bestrafen würde. Sowas ist zum Bleistift bei Beleidigungen und Ehrverletzungen oft der Fall. Zeigt man soetwas an und möchte unbedingt, dass der Täter auch bestraft wird, dann sollte man "Strafanzeige mit Strafantrag" stellen und das auch genau so formulieren.

2) Die Anzeige wegen des Verdachts einer Straftat.

Sowas muss es auch geben; es wäre fürchterlich, wenn man bei einer Straftat, um sie auch nur anzeigen zu können, schon hieb- u. stichfeste Beweise bräuchte.
In solch einem Fall stellt man dann eben Strafanzeige wegen des Verdachtes einer Straftat.
Es ist natürlich von Vorteil für die Lage des Anzeigenden, wenn er in einem solchen Fall tatsächlich einschlägige Beweise hat. Ausreichen tun aber auch Indizien oder Hinweise, die so gestaltet sind, das man kaum etwas Anderes denken kann, als dass der Beschuldigte tatsächlich eine oder eine bestimmte Straftat, begangen hat.
Befürchtungen eigenen Schadens braucht man nur dann zu haben, wenn man sich wirklich Indizien und Hinweise frei ausgedacht, also erfunden hat in der Absicht, dem Beschuldigten zu schaden. Dann hätte man daamit selbst eine Straftat begangen.
Im Falle des Einbruchs beim Nachbarn, könnte das dann so aussehen, dass ich den Betreffenden mit einem Brecheisen auf der Strasse gesehen habe, in der Strasse, wo das Haus des Einbruchsopfers ist. Es war auch genau zu der Zeit, als der Einbruch stattgefunden hat. Einen Tag später sehe ich, wie der vermutete Einbrecher Gegenstände vertickt aufm Wochenmarkt, die denen ähneln, die beim Einbruch entwendet wurden.
Wenn ich damit nun zur Polizei gehe, und Anzeige erstatte, bzw. meine Vermutung und meine Beobachtungen zur Kenntnis gebe, dann nimmt die Polizei das auf und startet Ermittlungen. Bis dahin is noch garnüscht passiert. Wenn sich jetzt herausstellt, dass der Beschuldigte nichts mit dem Bruch zu tun hat und meine Beobachtungen nur rein zufällig gepasst haben, dann passiert mir auch nüscht. Da gilt einfach der Grundsatz, lieber einmal zuviel die Polizei informiert, als einmal zu wenig.

Das jetzt mal auf PL übertragen und was man ggf. erreichen möchte.
Meine private Meinung ist, dass es mir persönlich nicht reicht - gefühlsmäßig - dass sie Ende diesen Jahres oder so einfach nur abtritt. Ich möchte sie für Irgendwas richtig bestraft sehen. Rachegefühl ? Eindeutig JA.
Wenn man sie bestraft sehen möchte, dann muss man als Minimum Dinge heranziehen,

- die auch tatsächlich in der Theorie bestraft werden können
- und für die man genug hinreichende Indizien hat, denen man nicht aufdrücken kann, sie wären konstruiert / erfunden, um dem Betreffenden ausschliesslich zu schaden.

Meine persönliche Meinung ist die, dass wenn auf Aussagen einer Person oder Institution, landesweit gültige Gesetze erlassen werden, die tausende, hunderttausende oder vielleicht sogar millionen von Menschen betreffen, Einfluss auf deren Leben und Möglichkeiten nehmen, Einfluss auf Gesundheit und Lebensdauer, sowie Lebensqualität nehmen, dass damit genug "öffentliches Interesse" bestehen sollte, dass bei einer entsprechenden Anzeige die Justiz von sich aus Nachforschungen anstellt, ermittelt.
Bei PL und dem DKfZ - in dessen Namen sie ausdrücklich agiert - müsste nun mögliche Straftatbestände gefunden werden und diese sollten zwingend auch zu den "Beweisen" bzw. "Indizien" passen, die zur Verfügung stehen. Wenn das so ist, dann braucht man auch keine Angst davor haben.
Für mich ist es klar wie klossbrühe, dass PL und DKfZ umgehend miit Verleumdnungsklagen reagieren werden im Fall, dass sie "angezeigt" werden. Für PL und DKfZ gilt aber dasselbe Prinzip im Falle einer solchen Gegenanzeige / Gegenklage = es sollte hinreichend belegt sein, wenn nicht = noch mehr Ärger.



   

19.09.16 - Prof. Bernd Mayer - Brief an den ORF
[A] - 27.04.16 - ab 09.00 Uhr Nationalratsitzung und Abstimmung über das neue Tabakgesetz in Österreich

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen