Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#101 von sachsenkrieger , 18.11.2016 09:40

Von tausend sind wir aber noch ein bisschen entfernt. Der Weg ist das Ziel...


--- Warmdampfer, HWV-immun, Fremdwickler, Vapurist, Herbergsvater der Undampfer, Slow-Vape-Mitglied, Freund des gepflegten Maggi-Dampfens ---


 
sachsenkrieger
Beiträge: 1.706
Registriert am: 30.12.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: UNESCO-Welterbestadt Hildesheim
Beschreibung: unbeschreiblich!


RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#102 von Gambler* , 18.11.2016 10:11

Naja, nach der Betrachtung meiner Röntgenbilder und ein paar Erläuterungen meines Docs zu der weiteren Entwicklung und damit voraussichtlich zu erwartenden chirurgischen Massnahmen, verbunden mit den Worten :
"Richten Sie sich darauf, das die Abstände in denen wir uns sehen immer kürzer werden und die Massnahmen immer grösser wenn Sie weiter rauchen" fand ich dann die Zukunfstaussichten nicht so klasse. Nichts gegen den Doc, und die Krankenschwestern waren auch hübsch - aber irgendwie finde ich Krankenhäuser doof und das Essen schmeckt auch nicht. Aber ganz ohne Nikotin ging es halt nicht.


 
Gambler*
Beiträge: 965
Registriert am: 15.10.2013
Geschlecht: männlich
Ort: Niederrhein

zuletzt bearbeitet 18.11.2016 | Top

RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#103 von DJ , 18.11.2016 10:54

Habe die 2 gewählt.

Aufgrund meiner unzähligen Hustenattacken hatte ich irgendwann Angst. Panik kam auf und trotzdem kam ich nicht weg von dem Dreck.

Und dann kam die eGo-T...

...der Rest ist Geschichte.



 
DJ
Beiträge: 2.623
Registriert am: 11.09.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Peine


RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#104 von effeins , 18.11.2016 11:09

Bei mir war's durch den Tipp von einem guten Freund zunächst der rein finanzielle Aspekt. Die Rechnung war einfach: 1 Schachtel zigaretten pro Tag entsprach etwa knapp 2.000,- € im Jahr. Beim selbst mischen kam ich dann mit einer Milchmännchenrechnung auf gute 120,- € für Basis und Aroma und 70,- € für die Dampsmaschine - also knapp 200,- € im Jahr. Das war ein 10tel - mit der Differenz sollte mein Urlaub bezahlt sein.

Die gesundheitlichen Vorteile waren dann der erfreuliche Nebeneffekt und ich bin dabei geblieben - auch wenn ich nicht mit den 200,- € ausgekommen bin.



effeins  
effeins
Beiträge: 2
Registriert am: 17.11.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#105 von Sternenwolf , 18.11.2016 11:12

Nuja - 45 Jahre Hardcore-Raucher ... und aufhören wollte ich immer mal wieder. Habe sogar mal zwei Jahre aufgehört, wobei allerdings die Sucht und das Verlangen nicht aufhörte. War eine ziemliche Quälerei, weswegen ich dann natürlich wieder angefangen hatte.

Vor anderthalb Jahren sah ich auf einem Seminar einen mit so einer ulkigen Dampfe - so ein riesiges Röhrenteil - und ich habe mal recherchiert. Es dauerte aber noch ein Jahr, bis ich den Entschluss fasste und mir bei Ebay so eine halbe Sammlung geholt habe. Eine Flasche Nikotin-Base und ein paar Tabakaromen bestellt ... und was sonst noch alles dazu gehört. Und dann habe ich von einem Tag auf den anderen umgestellt. Das war vor einem dreiviertel Jahr.

Die nächsten drei bis vier Monate kam dann jede Menge Dreck aus der Lunge. Aber der Husten hörte auf und ich bekam wieder mehr Luft.

Meinen Bestand an AT und Verdampfern habe ich nach und nach und je besser es mir ging modernisiert und aufgerüstet. Inzwischen bin ich auf bestem und neuestem Stand. Der produzierte Dampf ist vom Feinsten - an Tabak denke ich nur noch selten ... und wenn, dann reicht ein guter Zug an einem meiner schönen Teile und der Gedanke an eine Zigarette ist wieder weg.

Angefangen habe ich mit ca. 20mg Nikotin/ml - inzwischen bin ich bei ca. 5mg. Irgendwann brauche ich sicher gar keins mehr.

Insgesamt geht es mir gesundheitlich sehr viel besser - kein Husten mehr - keine Luftnot - Kreislauf deutlich verbessert. Und natürlich auch die gesamte Lebensqualität.


 
Sternenwolf
Beiträge: 3.046
Registriert am: 25.08.2016
Ort: im Norden


RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#106 von Chandra , 18.11.2016 12:10

Hab die 1 geclickt.

Nach 33 Jahren Rauchen - immer soviel wie reinging - hatte ich chronische Bronchitis und kam nur noch schwer Treppen rauf. Ständig gefroren wegen der Durchblutungsstörungen. Akne inversa.

Unzählige Rauchstoppversuche waren gescheitert. Als ich mich damit abgefunden hatte, dass ich nikotinabhängig bleiben werde, war die E-Zigarette eine unschädlichere Alternative. Nach gut zwei Jahren Dualkonsum bin ich jetzt seit fast zwei Jahren ausschließlich Dampferin.

Heute jogge ich Treppen rauf (wenn ich will), bekomme ausgezeichnet Luft und die Lunge tut nicht mehr weh, friere nicht mehr übermäßig (ahhh, endlich warme Füße), und bin die Akne inversa fast los.

Für meine Gesundheit ist mir im Leben nichts Besseres als das Dampfen passiert.


 
Chandra
Beiträge: 1.430
Registriert am: 29.01.2012
Geschlecht: weiblich
Ort: Goslar
Beschreibung: Eile mit Weile und immer Eins nach dem Anderen


RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#107 von nebelschwarde , 18.11.2016 22:25

weil ich nich nur viel kippen sondern auch ewig lang bong geraucht hab und meine lunge nich mehr konnte mit dauerhaft brochitis und schmerzen
nach paar monaten war nix mehr mit brochitis und nun hab ich seit fast 2 jahrn nichma mehr ne erkältung gehabt

ein umstieg den ich nie angezweifelt hab


TPD is die ZUKUNFT und die ZUKUNFT is SCHLECHT ! ! !


dampfer seit 12.09.2014! geld gespart ? hahaha dank hwv ehr nicht


 
nebelschwarde
Beiträge: 701
Registriert am: 25.12.2014
Geschlecht: männlich


RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#108 von kastnerflow , 11.01.2017 14:58

Auslöser war ein Bruchteil von einem Cent: ich konnte keine Zigarette mehr für unter 10 ct. drehen.
Die Vorgeschichte ist aber klassisch: 10 Jahre lang jährlich mindestens 1 mal versucht aufzuhören, mit Pflaster und Kaugummi, öfters ohne, weil die eh nichts bringen, aber immer ohne Erfolg.
Dann "gab es da nicht die elektrische Zigarette?" und natürlich gegoogeld, informiert, probiert, perfekt!


 
kastnerflow
Beiträge: 6
Registriert am: 11.01.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Ebnath/Oberpfalz/Bayern


RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#109 von channi , 07.09.2017 17:41

Auf der 1. Seite gibts die kleine aber feine Umfrage Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?


Bitte keine PNs. Ich spiele hier nur...


Facebook:
Aktionen auf Facebook
Termine, Stammtische und Messen
Channi auf Facebook

Letzte Forums-Beiträge kompakt






Die elektrische Zigarette im Vergleich natürlich zu jeder normalen traditionellen Tabakzigarette ist in der Tat viel viel weniger gefährlich. Das können wir mit Sicherheit sagen!
Dr. Martina Pötschke-Langer am 12. März 2012 im Fernsehstudio: Fernsehbeitrag des Gesundheitsmagazins Telemed des Senders Rhein-Neckar-Fernsehen.

Link Videoausschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=DAxZ3H8hJTE




Geiz ist nicht geil, sondern eine ernsthafte, aber therapierbare Persönlichkeitsstörung.

Je leiser man ist, umso mehr kann man hören...
Wir sind was wir denken.



[center]


Bitte bewertet eure Geräte & Zubehör


 
channi
Admini
Beiträge: 35.398
Registriert am: 02.05.2010
Homepage: Link
Geschlecht: weiblich


RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#110 von ExoNoize , 17.10.2017 07:37

Als ich mich aus Neugierde mit dem Dampfen beschäftigt habe (Sa-So) , hat mir das Rauchen echt übel widerstanden. Ich hab mich bei jeder Kippe übelst geeckelt aber "die Sucht Treibts halt nei ne"
Montags direkt ne Dampfe holen gegangen. Und direkt dabei geblieben ;-)


<<------------------------------------>>
Mit freundlichen Grüßen
Fetzi die Lustige Landmine


 
ExoNoize
Beiträge: 17
Registriert am: 08.02.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Rastatt
Beschreibung: Do goat öbbis !!!


RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#111 von torsten müller , 17.10.2017 08:08

bin zwar seid nem halben jahr am dampfen aber immer im wechsel... mal kippen mal dampfe. hatte den kippen-konsum zwar runter gedreht aber nicht aufgehört.
seid gut 5 tagen, keine kippe mehr angefasst und der ausstieg bzw. umstieg nur auf die dampfe läuft perfekt (hoffe die nächsten wochen auch)!!! die 6 mg nic reichen mir auch vollkommen aus, an der stelle alles super.
und warum das ganze? ich brauche das geld und die luft😂


 
torsten müller
Beiträge: 157
Registriert am: 08.10.2017
Geschlecht: männlich
Ort: neuss


RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#112 von Reisender , 17.10.2017 08:44

Bei mir war das komplett ungeplant. Ich wollte einfach nur den Genuss vieler verschiedener Geschmacksrichtungen mit der Befriedigung der Nikotinsucht verbinden. Weil mir die Zigaretten trotzdem geschmeckt haben, war ich dann kurz Dualist...aber dann habe ich (ohne darauf zu achten) mal zwei Wochen lang nur gedampft und als ich dann eine Pyro angesteckt habe, war die so bäähh, dass ich gleich beim Dampfen geblieben bin.



Reisender  
Reisender
Beiträge: 143
Registriert am: 21.09.2016


RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#113 von Beule , 17.10.2017 09:55

Moin,

Gesundheitliche Probs waren es, genauer gesagt Husten und Luftknappheit.
Nach knapp 30 Jahren rauchen, von Karo zu Schwarzer Krauser und alles was stark ist, einem knapp 4jährigem "Aufhören"zwischendurch,
habe ich, nach einem Mittelalterwochende mit viel viel viel viel rauchen, kaum noch die Treppe zum Haus geschafft.

Hab dann am nächsten Tag den Dampfastore in Aschaffenburg aufgesucht und eine ELeaf Just S StarterKit plus Liquids zum testen gekauft.

Was soll ich sagen ....am Wochenende kam dann das allerwichtigste zu meiner Selbstüberzeugung, das dampfen besser als rauchen ist, von meiner kleinen Tochter:

"Papa, du stinkst gar nicht mehr!"

Danach bin ich am Montag direkt in den DampfaStore und habe Selbstmischsachen und einen Smok Alien Kit gekauft.

Das ist jetzt 8 Wochen her und ich hab fast keine Luftprobleme mehr, das befreiende Husten am morgen ist weg, ich stinke nicht mehr wie ein Ascher und seit meinem Einkauf hab ich kein Geld mehr für das dampfen(rauchen) ausgegeben....

ok der HWV hat mich noch zum Smok TV8 big Tank getrieben....
aber der HWV ist ja mehr Hobby als Sucht wenn ich mich so im Forum umschaue :-)



 
Beule
Beiträge: 32
Registriert am: 02.09.2017
Geschlecht: männlich

zuletzt bearbeitet 17.10.2017 | Top

RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#114 von Lars-oha , 17.10.2017 10:04

Ich wollte das garnicht. Bei mir bei der Arbeit sind zwei aufs Dampfen umgestiegen und irgendwie fand ich das interessant. Hab mich mit einem Bekannten dann etwas unterhalten und mir dann auf seinen Rat erstmal eine Ego AIO pro C bestellt. Ich wollts einfach mal probieren was das ist und hatte garnicht die intention mit dem rauchen aufzuhören. Aber irgendwie hab ich an dem Tag als die angekommen ist, meine letzte Kippe geraucht.


Dampfen fügt der Staatskasse und dem Finanzamt erheblichen Schaden zu.


 
Lars-oha
Beiträge: 563
Registriert am: 29.04.2017
Geschlecht: männlich


RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#115 von WatchWinder , 17.10.2017 13:03

Ganz klar Gesundheit......Lunge, Bronchien.
Deshalb meinerseits und bis heute auch zweckgebunden.
Genialer Erfolg aber bereits nach einer Woche Dampfen !


 
WatchWinder
Beiträge: 393
Registriert am: 19.03.2016
Geschlecht: männlich
Ort: Am Eiderstrand


RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#116 von o0soulfly19720o , 17.10.2017 14:42

So dann möchte ich auch mal kurz was dazu Schreiben.
Ja wie bin ich zum Dampfen gekommen, also erstmal hatte ich denn Kostenfaktor im Auge,
ich habe 2 Big Boxen gequartzt, das sind so 40 bis 50 Ziggis und 14 € am Tag gewesen.
Ich habe mir dann Gedanken gemacht wie kann ich das ändern, dann kann ich auf denn Idee mir eine Dampfe zu Kaufen.
Vorher habe ich mich erstmal in das Thema eingelesen, ok ich hatte schon früher mit E-Zigaretten Bekanntschaft gemacht,
also die aller aller ersten, aber die haben mir nicht gefallen, und ich habe auch schnell die Lust dran verloren.
Aber heutzutage ist die Technik viel viel weiter, und deswegen wollte ich denn zweiten Versuch mit der E-Zigarette Starten.
Ich dann los in ein geeigneten Dampfer Shop, auch da habe ich mich nochmal ausreichend beraten lassen.
Dann habe ich mir ein Starter Set von Kangertech geholt, und bin damit auch sehr zufrieden.
Jetzt nach einigen Wochen, habe ich nicht nur gemerkt das ich ne ganze Menge an Geld spare
sondern ich habe auch gemerkt das ich jetzt besser Luft bekomme,
und auch das All morgendliche rum gehuste ist auch weg.
Gut zu meiner Schande muss ich gestehen das ich zur Zeit noch Dual rauche,
aber ich rauche nicht mal mehr 10 Ziggis am Tag, und arbeite dran ganz von denn Glimmstängel weg zu kommen.



o0soulfly19720o  
o0soulfly19720o
Beiträge: 12
Registriert am: 06.10.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Dortmund


RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#117 von YB96 , 19.12.2017 13:39

Aus Rücksicht auf Mitmenschen, mich hat der Geruch am Körper und in den Klamotten schon als Raucher gestört, das wollte ich meinen
Kommilitonen nicht länger antun.
~Nick


Rauchstopp: 23.10.2017
Groß-/Kleinschreibung gibts nur von Tablet oder PC aus, Whatsapp hat mich vermurkst
Zigaretten sind wie Hamster, komplett ungefährlich bis man sie in den Mund steckt und anzündet.


 
YB96
Beiträge: 124
Registriert am: 19.12.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Warum seid ihr vom Rauchen auf Dampfen umgestiegen?

#118 von Rico66 , 19.12.2017 18:43

Hatte schon länger mal überlegt, einfach mit dem Rauchen aufzuhören.
Am Morgen nach dem Frühstück eine geraucht und immer mal wieder ging danach die Kraft weg und Erschöpfung machte sich breit, geschmeckt hat sie auch nicht.
Vorgenommen, heute mal keine zu rauchen.
Von wegen, nach spätestens 2 Stunden unheimlichen Drang nach einer Zigarette, also die Nächste bitte.
Hab jedenfalls gemerkt, daß das nicht gut für mich ist, Hustenanfälle in der Nacht inklusive, aber aufhören ging nicht.
Dann mal einen dampfenden Kollege gefragt, ob da auch Nikotin drin ist und ob das auch drückt (Flash).
Irgendwann dann endlich mal irgend was dampfendes bestellt (war zufällig ein iStick TC 60 mit Melo 2) und Liquid mit 5mg/ml Nikotin.
Hat gleich geklappt, keine Zigarette mehr seit 6 Monaten nach 32 Jahren ca.20Zigaretten/Tag, der Zugwiderstand beim Atmen hat sich deutlich verringert, die Hustenanfälle sind weg und ich fühle mich besser, energiereicher.
Finanziell bin ich mit dem Dampfen noch voll im Minus im Vergleich zum Rauchen wegen HWV und Nikotinbasis bunkern aber egal.
Wenn man es richtig anstellt, kosten 20 Zigaretten nicht mehr als 1,80€ (Selberstopfen mit dem richtigen, trotzdem wohlschmeckenden Tabak), bei dem Preis ist Fertigliquid eh schon raus aus der Sache. (ich verdampfe ca. 10ml/Tag)


Rico66  
Rico66
Beiträge: 161
Registriert am: 23.07.2017


   

Durchschnittsalter der Dampfer
Umfrage Durchschnittsalter der Dampfer

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen