Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

iStick TC40W einstellung Watt ???

#1 von renepir , 08.01.2016 16:51

Hi ich bin ganz neu bei der Dampfgemeinde und da meine ego one vt leider nach 17 Tagen kaputt gegangen ist und ich mir einen iStick gekauft habe
möchte ich gerne wissen mit wieviel Watt darf ich meinen Aspire ONE Mega 1OHM und meinen Subtank Mini 0,6 Ohm oder meinen Tron -S auch wieder mit 1 Ohm Verdampfer befeuern darf als angaben von von - bis würden helfen ?

z.B.

One Mega 1 Ohm von 10 Watt bis 20 Watt ? (sollte so stimmen) ???

Danke mal im voraus

Mfg Rene



renepir  
renepir
Beiträge: 4
Registriert am: 07.01.2016

zuletzt bearbeitet 08.01.2016 | Top

RE: iStick TC40W einstellung Watt ???

#2 von rek00ns , 08.01.2016 17:05

Wie viel Leistung ein Verdampfer verträgt hängt in erster Linie vom Liquidnachfluß und der Luftmenge ab. Durch unterschiedliche Liquids und AFC Einstellungen kann man somit unterschiedliche Ergebnisse erhalten. Außerdem macht es garkeinen Sinn eine Mindestangabe zur Leistung zu machen. Du "darfst" jeden Verdampfer mit 1 Watt befeuern, macht aber keinen Sinn, weil dann nichts dampft.
Warum probierst du es nicht einfach aus? Fang mit einem niedrigen Wert an und beweg dich schrittweise hoch, bis du deinen Sweetspot findest. Wenn du merkst, dass der Verdampfer an die Grenzen kommen sollte, dann halt die Leistung einfach wieder ein wenig zurückschrauben.
Alles andere hat doch eh keinen praktischen Nutzen und sind nur irgendwelche Werte ohne Bezug zu deinen individuellen Dampfvorlieben.






Regs:
Dani Extreme V1 (M&L)
iStck Pico
Reuleaux RX200
Sigelei Mini 30W
Smok Xpro M65
VTC mini

Mechs:
4nine
Caravela
Element
GP Paps
Kato
Nemesis
Stingray X
Skarabäus

RTAs:
Avocado
Billow V2
FeV2
FeV3
GSL
GT2
SqR
Orchid V2
Origen V2 MK2
Vapor Giant V3

RDAs:
Aromamizer
Buhawi
Forge V2
Magma
Stillare
Veritas
Velocity


sunnymarie32 hat das geliked!
 
rek00ns
Beiträge: 1.039
Registriert am: 10.02.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Heilbronx
Beschreibung: The cake is a lie!


RE: iStick TC40W einstellung Watt ???

#3 von Gelöschtes Mitglied , 08.01.2016 17:26

Kleine Nebeninfo : "Sweetspot" - das is der Punkt beim Dampfen, wo dem Dampfer Dampfmenge und Geschmack schlicht am besten gefällt.



RE: iStick TC40W einstellung Watt ???

#4 von renepir , 08.01.2016 17:32

Sweetspot ;)



renepir  
renepir
Beiträge: 4
Registriert am: 07.01.2016


   

Akkus für Xcube II
Ego One Vt- Will nicht ausgehen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen