Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Anfänger Set die erste Woche

#1 von lunkenhunk , 09.11.2015 20:37

Hallo an Alle,

das Thema richtet sich an die Pyro Umsteiger

vor gut einer Woche bin ich umgestiegen und begeisterter Dampfer ohne eine Pyro in den letzten Tagen.
Mein Einsteiger Set war ein Ego One XL 2200mAh mit dem 2,5ml Tank und dem 1 Ohm Verdampfer.

Nun was soll ich sagen - der Akku ist in Ordnung. Der Clearomizer nach einer Woche testen leider nicht wirklich. Gerade am Anfang probiert man einige Liquids aus - und bis man eins gefunden hat vergeht schon einige Zeit. Auch die richtige Dampftechnik ist wichtig - da braucht es schon ein paar Tage bis man es raus hat.

Hier also meine Erfahrungen:

Der Ego One Tank macht gut Dampf, der Zug ist sehr leicht - also eher was für Leute die auch schon mal Pfeife geraucht haben. War mir nix - außerdem macht er -subjektiv- finde ich nur Sinn wenn der Airflow ganz offen ist - dann dampft es. Und das macht schon mal Spaß. Und das Teil ist laut. Und spritzt und ächtzt manchmal. Das kann einem schon ein wenig Angst machen... Auch ist es am besten man verwendet am Anfang mal das Plexi Drip Tip. Hat zwar eine größere Bohrung ist aber etwas länger und man hat nicht so viel Angst vor der Maschine, die unter dem Mund sitzt...
Nun zu den getesteten Liquids:

-Die folgenden Erläuterungen stellen meine ganz persönliche Meinung dar und sie dienen vielleicht dem ein oder anderen Umsteiger als Hilfe-

1. Ejuice7 Desert Sky mit 11mg.

Das erste Liquid als Umsteiger. Was soll ich sagen - fast hätte ich das Dampfen sein lassen - für mich absolut unpassend und herb im Geschmack. Hat nichts mit Tabak zu tun. Kratzig und überhaupt nicht meins. Mag es am hohen Nikotin gelegen haben - ich dachte lieber erstmal höher einsteigen und sich dann runterarbeiten. Doch für mich kam da keine Freude auf. Wer mal Pfeife geraucht hat kennt die angenehmen Nuancen von Aromen. Irgendwie war das stumpf und chemisch. Vielleicht auch nicht die erste Wahl um ein neues Gerät einzudampfen.

Mein Fazit: Nichts für den Umsteiger

2. Avoria Vanille 9mg.

Da sah die Welt schon anders aus. Dicker Dampf, angenehmes Vanille. Einfache Struktur. Da hat es Spaß gemacht und der Umstieg fiel leicht. Ich finde die Avorias sehr gut für den Einsteiger. Vanille kennt jeder. Und so schmeckt es auch. Lecker. Zwar etwas süß - wenn man als "verbrenner" umsteigt dann mag es Anfangs etwas befremdlich sein aber so macht das erste Dampfen wirklich Spaß.

Mein Fazit: Sehr gutes Gebrauchsliquid für den Anfang.

3. Aromal Dark Tobacco II 9mg.

Mein zweiter Ausflug in die Tabakwelt. Man denkt an die Kippen und ein bißchen sehnt man sich nach dem schönen schweren Rauch einer vernünftigen Kippe. Naja. Nach Beratung im örtlichen freundlichen Dampferversorger ein paar Liquids mitgenommen und dieses Teil reingekippt. Ist schon wesentlich angenehmer als mein erstes Tabakliquid doch mit Tabak hat auch das nichts zu tun. Mit Auszügen echter Tabakblätter angereichert kommt es zwar schon der Sache näher aber der Nachgeschmack erinnert eher an schwarzen Tee. Auf jeden Fall nicht süß, doch für den Umstieg auch eher ungeeignet.

Mein Fazit: Gutes Liquid. Macht Dampf. Schmeckt eher nach schwarzem Tee und hält sich hartnäckig im Verdampferkopf :D

4. Flavour Art Marzipan 9mg.

Nach der Session mit schwarzem Tee war es nun Marzipan mit schwarzem Tee. Also erstmal gründlich gegooglet, hier im Forum gelesen, Kopf und Tank usw gereinigt (nach dem ersten kokeln und blubbern - man muss ja wissen wovon alle reden) und neu befüllt. Es ist Marzipan - ohne Frage - nicht sonderlich aufdringlich aber fürs erst ganz ok. Nun kam aber der Punkt an dem ich mal einen anderen Clearomizer ausprobieren wollte - also wieder googlen, Forum usw. und den Aspire Nautilus Mini bestellt. Und dann kam er. Und ab da war alles gut. Nach etwas lesen als erstes den 1,6 Ohm Kopf genommen - passt wohl besser zum Akku. Ach ja, Marzipan. Dieser Test ist noch nicht abgeschlossen...also kein Fazit.

5. Avoria Godfather 9mg

Das erste Liquid im Nautilus Mini mit 1,6 Ohm. Na das ist schon ne andere Welt. Kein Vergleicht zum Ego One Tank. Angenehmer Zug für Backen Lungen Dampfer, Zwar nicht so viel Dampf, dafür aber umso mehr Geschmack. Der Nautilus Mini ist meine absolute Empfehlung für Umsteiger. Da schmeckt ihr was. Da macht das Dampfen Spaß. Ein Klasse Stück Technik. Ich hab mir gleich den Edelstahltank dazu geordert und er sieht auf dem Ego Akku auch sehr gut aus. Also das ist schonmal eine sehr gelungene Kombination. Mag sein, dass der Akku (die Spannungen usw. kann man nachlesen) nicht ganz so kräftig liefert wie er es manchmal hätte aber meine Kaufempfehlung hat er absolut!!! Ach ja, der Godfather - wer es mag der wird damit glücklich. Es ist schwer, süß und mir etwas zu Mächtig. Und die Erdnussbutter hält sich wacker im Tank :D

Mein Fazit: Godfather is the godfather. Fill or Kill.

6. Zazo Mango 9mg

Nach ein paar Tips unter meinem Newbie Eintrag hier mal ne Flasche geordert. Moderater Preis für 20ml. Mango. Nicht mehr und auch nicht weniger. Angenehm lau - manchem vielleicht etwas zu lasch aber ich finde es angenehm auch mal was zu dampfen wo man nicht gleich nen Obstsalat im Gesicht hat. Ein sehr guter Allrounder. Etwas dünnerer Dampf als die Avorias aber vom Geschmack her lecker.

Mein Fazit: Mango für Alle! Das kann man öfter reinkippen. Und das macht auf Arbeit und im Auto laune.

7. Avoria Bragger

Gerade alles saubergemacht und Bragger innen Tank. Sehr lecker wer auf karamellige und vaillige Sachen steht. Ein wirkliches Dampfvergnügen. Sehr weich, nicht zu süß im Geschmack - der Dampf riecht schon etwas süß aber das Liquid ist sehr gut. Wer früher eine gute Pfeife geschätzt hat wird auch von Bragger nicht enttäuscht.

Mein Fazit: Ne gute Flasche Wein und den Bragger am Start und der Abend ist im Sack...

Man bittet mir etwaige orthografische Entgleisungen zu entschuldigen. Tank halb leer - Flasche halb leer...

To be continued...hoffe ich konnte helfen :D




Ego One XL, iStick 40, iStick 60
Nautilus Mini + Edelstahl, Nautilus, Kayfun Lite Plus V2, Aspire K1, Aspire CE5


Glory B. Goode hat das geliked!
lunkenhunk  
lunkenhunk
Beiträge: 16
Registriert am: 01.11.2015


RE: Anfänger Set die erste Woche

#2 von lunkenhunk , 09.11.2015 21:09

Was mir als Newbie wirklich sehr geholfen hat sind die zahlreichen Youtube Channels von den Dampferkollegen.

Liquidhimmel, Dampfmacher, Dirk Oberhaus um nur einige zu nennen. Da gibt es auch Super Einsteigervideos... Abendfüllendes Programm :D




Ego One XL, iStick 40, iStick 60
Nautilus Mini + Edelstahl, Nautilus, Kayfun Lite Plus V2, Aspire K1, Aspire CE5


lunkenhunk  
lunkenhunk
Beiträge: 16
Registriert am: 01.11.2015


   

Kangertech EVOD2 Ersatzverdampfer
Aerotank Turbo

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen