Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Was neues, nur was?

#1 von Marc79 , 03.11.2015 13:50

Hallo erstmal.

Ich bräuchte ein weiteres Set da mein iStick TC40W mich nicht durch den Tag bringt und meine ijust set mir einfach nicht mehr schmecken mag.

Leider ist die Auswahl so groß das ich mich nicht recht entscheiden kann. Ich Dampfe sowohl in die Backen mit meinem Nautilus (14W) als auch Lunge mit meinem ijust 2 Verdampfer im TC bei 240°C.

Was ich mir rausgesucht habe sind folgende Möglichkeiten:

1. iStick TC60W + Melo 2
Das Günstigste, Nachteil ist halt das dieser mich ebenfalls nicht durch den Tag bringen würde weil man ja auch nur einen Akku einlagen kann. Müsste also auf der Arbeit immer beide iSticks dabei haben oder nachladen.

2. Joyetech eVic-VT Set
Würde mich mit dem 5000mah Akku sicher durch den Tag bringen, größter Nachteil ist wohl die lange Ladezeit nach dem die gröbsten fehler wohl mit der 1.20 Firmware gefixt wurden.

3. Koopor Plus TC 200w + KangerTech Subtank Mini oder Plus V2
Bedenkt man das man zwingend ein Ladegerät und gute Akkus braucht die teuerste Lösung, aber die in meinen Augen schönste.
Durch die 2 18650er sollte ich gut durch den Tag kommen, leider muss man die Akkus zum Laden entnehmen. Mit 2 paar Akkus könnte dadurch allerdings sogar ein Vorteil werden...

Oder sollte es doch etwas ganz anderes werden? Ich hoffe das ihr mir bei der entscheidungsfindung helfen könnt, vielleicht hat ja jemand eins oder mehrere Geräte im Einsatz.


Marc79  
Marc79
Beiträge: 51
Registriert am: 17.10.2015


RE: Was neues, nur was?

#2 von sunnymarie32 , 03.11.2015 14:10

ich würd dir auf jeden Fall zu nem Gerät mit Wechselakkus raten und da du eh schon mit TC dampfst, zu einem das auch TC kann... dazu ein vernünftiges Ladegerät und ein paar Ersatzakkus, damit du nur die mitnehmen musst und kein komplettes zweites Gerät :-) Von daher nicht unbedingt die Evic-Vt sondern eher die VTC-Mini, die ist top, handlich und sieht dazu noch gut aus... Ich persönlich hab 2 Kangxin Minis, die sind auch toll - passend für einen 18650er, TC, 50 Watt... da reicht zwar ein Akku auch nicht übern Tag, aber wozu kann man die da denn so einfach tauschen ?

Was die Verdampfer angeht - der Subtank ist schon fein weil der allein schon mit den Fertigköpfen so viele verschiedene Möglichkeiten bietet und vor allem auch weil man den mit der RBA selbst wickeln kann. Diese Option ist mir zum Beispiel schon wichtig - ich möchte nix mehr, was ich nicht im Zweifel halbwegs einfach selbst wickeln kann, damit ich nicht auf den ständigen Nachkauf von Fertigköpfen angewiesen bin. Daher würd für mich der Melo schon mal ausfallen, da gibts keine Selbstwickelköpfe und das man die Fertigköpfe gut und einfach wickeln kann, bezweifle ich eher... Bei der VTC-Mini im Set ist der Ego-One-Verdampfer dabei, für den gibts auch ne gute Auswahl an Fertigköpfen und mit den CLRs die Selbstwickeloption... und wenn du aufs Selbstwickeln keinen Wert legst, schau dir mal den GS-Air-TC an, der ist preiswert, schick... soll auch nicht übel sein und die GS-Köpfe kosten auch nicht die Welt

aber da kommen mit Sicherheit noch ein paar mehr Tips...


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32

Beiträge: 2.526
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Was neues, nur was?

#3 von Marc79 , 03.11.2015 14:24

Den Subtank hab ich mit tatsächlich wegen der Selbstwickel-Option ausgesucht, hab zwar noch nicht vor wirklich selbst zu wickeln, aber die Möglichkeit es mal zu versuchen ist schon nett.

Einzelne Akkus mitzunehmen will ich eigentlich vermeiden, schnell hat man sich da mal verfranzt und steht ohne Akku da. TC können übrigens alle drei.


Marc79  
Marc79
Beiträge: 51
Registriert am: 17.10.2015


   

Neue E zigarette mit hoher dampfentwicklung
Möchte upgraden - was empfehlt ihr mir?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen