Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#26 von Trusto , 27.11.2015 14:59

Zitat von Blaudampfer im Beitrag #12
Stimmt, ich habe mal ein Stück Brot in einer feuchten Kammer einige Tage schimmeln lassen und vorher einige Tropfen Liquid draufgegeben.
Dort wo das Liquid im Brot war konnte der Schimmel nicht wachsen.



Also verhindert das Dampfen mehr den Schimmel als es ihn fördert.

Bin noch ganz frisch in diesem Forum und kriege auch Morgen erst meine erste Dampfe per Post zugesendet (hoffentlich) .
Bei meinen Streifzügen durch die einzelnen Threads bin ich hier gelandet und möchte einfach mal loswerden, dass eure Posts echt Spaß machen

Zunächst war ich beeindruckt von der ganzen Bastelei an der Dampfe und dem Mischen und den Erfahrungsberichten usw., aber bei diesem Beitrag musste ich lachen. Toll wie sehr ihr euch engagiert.

Ich kann es eh kaum noch erwarten meine Dampfe zu bekommen, aber dass ich damit sogar noch die Haltbarkeit meines Brotes verlängern kann....Mensch DOLL



Trusto  
Trusto
Beiträge: 36
Registriert am: 26.11.2015
Geschlecht: männlich
Ort: bei Köln


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#27 von harro , 27.11.2015 15:36

Zitat von Trusto im Beitrag #26
Zitat von Blaudampfer im Beitrag #12
Stimmt, ich habe mal ein Stück Brot in einer feuchten Kammer einige Tage schimmeln lassen und vorher einige Tropfen Liquid draufgegeben.
Dort wo das Liquid im Brot war konnte der Schimmel nicht wachsen.



Also verhindert das Dampfen mehr den Schimmel als es ihn fördert.

Bin noch ganz frisch in diesem Forum und kriege auch Morgen erst meine erste Dampfe per Post zugesendet (hoffentlich) .
Bei meinen Streifzügen durch die einzelnen Threads bin ich hier gelandet und möchte einfach mal loswerden, dass eure Posts echt Spaß machen

Zunächst war ich beeindruckt von der ganzen Bastelei an der Dampfe und dem Mischen und den Erfahrungsberichten usw., aber bei diesem Beitrag musste ich lachen. Toll wie sehr ihr euch engagiert.

Ich kann es eh kaum noch erwarten meine Dampfe zu bekommen, aber dass ich damit sogar noch die Haltbarkeit meines Brotes verlängern kann....Mensch DOLL


genau deswegen leben dampfer länger


 
harro
Beiträge: 876
Registriert am: 14.01.2015
Geschlecht: männlich
Ort: daheim


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#28 von Blaudampfer , 27.11.2015 18:39

Wir machen eben unsere Langzeitstudien auch selbst!



 
Blaudampfer
Beiträge: 3.055
Registriert am: 17.12.2010
Geschlecht: männlich


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#29 von _manni_ , 26.01.2017 22:16

ich hab das dampfen "wiederendeckt", soll heissen das ich nach zwei, drei Jahren wieder internsiv dampfe.. hab jetzt viel niederohmiges das doch etwas mehr dampf in die Luft bläst als die Bulli und die GLV früher.

Seit einigen Tagen fällt es auf das sich an der Balkontür Kondensat absetzt. Hab mir das gerade mal näher angesehn und festgestellt das sich neben der Tür Schimmel gebildet hat.
Da ich hier siet zwei Jahren wohne seh ich da durchaus zusammenhänge.

Ich dampfe klassisch, 40/45/10 +5% Aroma.. kann also durchaus sein das der VG-Anteil das Funguzide des VP aufhebt.

Werde die Sache mal klassisch behandeln und die Entwicklung beobachten.


LG
Manni
GLV, Defcon, AGA, aBomb, Smoking Bastard.. ESS RuleZ ;-)


 
_manni_
Beiträge: 275
Registriert am: 17.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: M`Gladbach

zuletzt bearbeitet 26.01.2017 | Top

RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#30 von sternenhaendler , 26.01.2017 23:20

In den letzten zwei Jahren gab es auch keine derartig langen und tief ausgeprägten Frostperioden. Meiner Meinung nach als Ursache deutlich wahrscheinlicher als ein Zusammenhang mit dem Dampfen.


sternenhaendler  
sternenhaendler
Beiträge: 233
Registriert am: 11.10.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Siegerland


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#31 von _manni_ , 26.01.2017 23:26

nun lass uns das mal untersuchen ;-) oberflächliche behauptungen sind doch eher was für phillip morris, oder? ;-)

War mal mutig und hab das ganze mal mit PG eingepinselt. wasserziehend und sporentötend is ja ne gute kombi.. sollte der sache ja eigendlich die lebensgrundlage entziehen

dazu hab ich noch n luftentfeuchter in die ecke gestellt (auch wenns das ergebniss evtl verfälscht).

ma sehn wie sich der schimmel schlägt^^

wenns nix hilft gibts halt chlor auf die mütze und gut ist


LG
Manni
GLV, Defcon, AGA, aBomb, Smoking Bastard.. ESS RuleZ ;-)


Blaudampfer hat das geliked!
 
_manni_
Beiträge: 275
Registriert am: 17.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: M`Gladbach


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#32 von sunnymarie32 , 26.01.2017 23:47

ist bei meiner Mutter im Bad auch dieses Jahr ganz schlimm und sie dampft nicht, da ist ein "kalter Fleck" durch fehlende Dämmung dran schuld...

probier mal statt Chlor lieber Isopropylalkohol - kriegste in Literflaschen für um die 9 - 10€ incl. Versand... Das Zeug wirkt als 70%iges viel besser und ist gesünder als Chlor


meine Geräte:
Kangxin Minis, Ele P70, Cuboid, Presa 75, Balrog, RX 2/3, R-Steam 80, Picos
Subtank Minis, GT2-Nachbauten, Simba, Bachelor II, Lemo 2, Metropolis, Protank 4, Flashi-Nachbau V4
ein paar "Einfachdampfen" wie Evod, Emow, Aerotank mit VW-Akkus, iCare, Rocvape Origo


 
sunnymarie32

Beiträge: 2.526
Registriert am: 08.04.2015
Geschlecht: weiblich
Ort: Sachsen Anhalt


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#33 von Vapor^Tom , 26.01.2017 23:56

Zitat von _manni_ im Beitrag #29
Seit einigen Tagen fällt es auf das sich an der Balkontür Kondensat absetzt. Hab mir das gerade mal näher angesehn und festgestellt das sich neben der Tür Schimmel gebildet hat.


Bist du sicher, daß es Schimmel ist?
Ich meine, die "Verfärbung" ist neben dem Türband (einer potenziellen Reibungsstelle), wo auch häufig Zugluft hinzukommt.


Gruß
Tom

"Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr." (Laotse)


 
Vapor^Tom
Beiträge: 14.245
Registriert am: 04.01.2012
Geschlecht: männlich


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#34 von Vaporjack , 27.01.2017 05:51

Man sollte differenzieren: der Niederschlag vom Dampfen selbst wird alleine eher nicht schimmeln. Allerdings haben die Meisten auch VG im Dampf, und das Zeugs ist dann doch ziemlich hygroskopisch → wenn es sich an kälteren Ecken ablagert und dort munter Wasser anzieht, mag das den Pilzen schon brauchbare Bedingungen schaffen, wo ohne Dampf keine wären. Das bisschen PG, was dann da noch drin ist, wirkt dann auch nicht mehr unbedingt nennenswert fungizid.

Wenn ich sehe, was sich in der kalten Jahreszeit an meinen Fenstern ablagert, wenn ich sie mal einige Zeit nicht putze, und dann überlege, dass das Gleiche sich auch in kühleren Ecken auf den Tapeten ansammelt, die zudem die Feuchtigkeit auch aufnehmen können und sich eben nicht so einfach putzen lassen, überlege ich selbst schon, das Dampfen in den Räumen stark einzuschränken.



Vaporjack  
Vaporjack
Beiträge: 736
Registriert am: 04.08.2013


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#35 von LoQ , 27.01.2017 06:10

Ich glaube ich habe das absolute Glück in einem nicht dämmbaren (Fassadenschutz) Altbau von 1897 zu leben, dessen dicke Aussenwände (30+ cm) hervorragend atmen und die Zimmerhöhen von 3,50 genug Luftraum bieten. Das einzige was mir "Sorgen" macht ist, wie meine Bibliothek die Umstellung von bis zu 40 Jahren Rauch auf Dampf verträgt, elektrische Geräte tauscht mensch ja nach xy Jahren aus.....Bücher begleiten einen lebenslang.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 4.045
Registriert am: 07.05.2016

zuletzt bearbeitet 27.01.2017 | Top

RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#36 von kosch , 27.01.2017 10:19

Zitat von _manni_ im Beitrag #29



Das hab ich auch an meiner Balkontüre gehabt - hab das ignoriert bis mir die Balkontüre mal entgegen gekommen ist. Btw: Die Dinger sind verdammt schwer! Bei mir war es definitiv kein Schimmel. ;)


 
kosch
Beiträge: 782
Registriert am: 26.08.2015
Geschlecht: männlich
Ort: 40km von Stuttgart
Beschreibung: meistens beschäftigt

zuletzt bearbeitet 27.01.2017 | Top

RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#37 von polycom , 27.01.2017 10:25

Ich kann mir schwer vorstellen, dass die 10-20ml Liquid mit einem Wasseranteil von vielleicht 10% eine nennenswerte Auswirkung auf die Luffeuchtigkeit im Raum haben.
Wenn man bedenkt wieviel Feuchtigkeit im Gegensatz durch Schwitzen und Atmung in die Luft abgesondert wird...



sunnymarie32 und LoQ haben das geliked!
 
polycom
Beiträge: 123
Registriert am: 07.09.2016
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#38 von Vaporjack , 27.01.2017 18:21

Es ist halt nicht die Luftfeuchtigkeit von Belang, sondern die Feuchtigkeit auf Flächen. Und ein dichter Film mit einer hygroskopischen Substanz hat da sehr wohl eine nennenswerte Auswirkung.



Vaporjack  
Vaporjack
Beiträge: 736
Registriert am: 04.08.2013


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#39 von der665 , 21.02.2017 20:10

Ich möchte mit meinem Unwissen auch zur Verunsicherung beitragen, in dem ich berichte, daß eine Arbeitskolegin mir sagte, nicht im Auto zu dampfen, da dessen Scheiben sofort beschlagen würden. Unglaublich Das.
Auf der anderen Seite gibt es extra zur Winterzeit den Tip Wasserverdampfer oder Verduster an die Heizungen zu hängen, wegen der trockenen Luft. Spart Geld und schont die Gesundheit. Schimmelprobleme treten wohl meist bei Bausünden und schlechter Belüftung auf.

Ich weiß was ich mag mag aber nicht alles wovon ich weiß


 
der665
Beiträge: 236
Registriert am: 15.02.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#40 von Luisette , 21.02.2017 20:14

@der665 : Guck dir diesen riesenlangen Thread Beschlagene Windschutzscheibe / Fensterscheiben an, das ist nichts "Unglaubliches" mit den beschlagenen Scheiben


Lieben Gruß, Luisette
Nimm das Leben wie es ist und die Menschen wie sie sind, so wirst du wenig trübe Tage haben.


 
Luisette
Moderatorin
Beiträge: 19.049
Registriert am: 03.08.2011
Ort: Augsburg / im DTF-Team seit 2011


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#41 von der665 , 21.02.2017 20:35

Hallo Luisette, Unglaublich erscheint mir das auch nicht, daß die Scheiben beschlagen. Mit dem Ausdruck "unglaublich" wollte ich lediglich meinem Erstaunen über ein mir vorher nicht bekanntes Phänomen ausdruck geben.


 
der665
Beiträge: 236
Registriert am: 15.02.2017
Geschlecht: männlich
Ort: Hamburg


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#42 von heimchen , 21.02.2017 20:38

Ich warte heute noch auf dieses "Phänomen", und das seit über 8 Jahren dampfen ;)
Irgendwas mach ich falsch


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 28.392
Registriert am: 04.05.2010
Geschlecht: weiblich
Ort: Luzern / im DTF-Team seit 2010
Beschreibung: Minischnittchen mit Maxischnauze


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#43 von radelife , 21.02.2017 20:42

Zitat von heimchen im Beitrag #42
Ich warte heute noch auf dieses "Phänomen", und das seit über 8 Jahren dampfen ;)
Irgendwas mach ich falsch

Ich glaube, ich mache auch was falsch...


Beste Grüße, radelife

Von meinem Amiga 500 gesendet


heimchen hat das geliked!
 
radelife
Beiträge: 4.331
Registriert am: 01.09.2011
Geschlecht: männlich
Ort: 552..


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#44 von Vapeuristi , 21.02.2017 21:35

Was ich mir vorstellen kann ist, dass ehemaliger Raucher nach Umstieg auf das Dampfen einfach deutlich weniger lüften. Der Dampf stört ja kaum im Gegensatz zu Zigarettenqualm. Das wiederum kann dazu führen, dass es schimmelt.


Gliese777Ac hat das geliked!
Vapeuristi  
Vapeuristi
Beiträge: 827
Registriert am: 15.03.2016
Geschlecht: männlich


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#45 von Spledid_One , 21.02.2017 22:16

Zitat von LoQ im Beitrag #35
Ich glaube ich habe das absolute Glück in einem nicht dämmbaren (Fassadenschutz) Altbau von 1897 zu leben, dessen dicke Aussenwände (30+ cm) hervorragend atmen und die Zimmerhöhen von 3,50 genug Luftraum bieten.


@LoQ
Da kann ich drüber. 1743 ist das Häußchen hier gebaut worden

Mit den Fensterscheiben im Auto ist klar.
Aber Schimmel durch dampfen in der Wohnung?

Das würde man riechen, also in der Wohnung, wenn die zu feucht ist. Modrig halt.
Ich tipp bei der Balkontür auf ne undichte Türdichtung in Kombination mit zu kalter Außenwand.


 
Spledid_One
Beiträge: 1.183
Registriert am: 05.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Kassel

zuletzt bearbeitet 21.02.2017 | Top

RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#46 von LoQ , 21.02.2017 23:37

Zitat von Spledid_One im Beitrag #45


@LoQ
Da kann ich drüber. 1743 ist das Häuschen hier gebaut worden

Das würde man riechen, also in der Wohnung, wenn die zu feucht ist. Modrig halt.
Ich tipp bei der Balkontür auf ne undichte Türdichtung in Kombination mit zu kalter Außenwand.




UI das ist natürlich deutlich älter @Spledid_One , da ist ja unseres fast noch ein Teenager dagegen....
Aber egal was an diesen älteren Häusern mal zicken und nerven kann, wenn mensch sie nicht in Plastik packt und sie atmen können ist es schwer sie zum schimmeln zu bringen. Ausser undichtes Dach, Rohre etc.pp.


"Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gesprächspartners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird." E.Snowden

"Nationalism is an infantile disease. It is the measles of mankind." - Albert Einstein


 
LoQ
Beiträge: 4.045
Registriert am: 07.05.2016


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#47 von hecki89 , 22.02.2017 10:09

Zitat von heimchen im Beitrag #42
Ich warte heute noch auf dieses "Phänomen", und das seit über 8 Jahren dampfen ;)
Irgendwas mach ich falsch


Ich muss meine Autoscheiben regelmäßig von Innen putzen, da ich durch den Schmierfilm vom Dampfen sonst nichts mehr sehen würde.
Geheimtipp für beschlagene Schreiben: regelmäßig Tröpfler im Auto dampfen



hecki89  
hecki89
Beiträge: 53
Registriert am: 11.08.2016


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#48 von Romilia , 22.02.2017 10:28

@heimchen

die diagnose ist doch klar: wir mit unserem mini-gelumpe (ich im auto meist istick mini mit k2) kriegen das nicht hin.
letztens habe ich es todesmutig mal mit pt5 und 1,5om socc drinne versucht, den ICH für einen nebelwerfer halte...nada.
vier nasse hunde schaffen das problemlos in sekundenbruchteilen.
allerdings habe ich mit meinem high-vg dann über wochen auch ablagerungen an den scheiben.
allerdings glaube ich nicht, dass ein paar ml vg, mag es noch so hykroskopisch sein, zu schimmel führen können, allenfalls ein bestehendes problem verschärfen.
bei meinem haus, baujahr 1848, 48er mauerwerk, habe ich bewußt bei der sanierung vor 10 jahren auf eine außendämmung verzichtet (und durfte das glück auch, da sanierungsgebiet), der sondermüll war allein mit 25 mille veranschlagt (plus zinsen, die darf man ja nicht vergessen). mei, dafür kann ich sehr viel heizen, selbst wenn ich mehrkosten habe. und in der wohnung, in der ich vorher gelebt habe, konnte ich bei der nachbarin sehr gut besichtigen, was fehlerhafte dämmungen in verbindungen mit leicht fehlerhaftem nutzverhalten anrichten können, das war echt heilsam, so ein schlafzimmer voller schwarzschimmel....


MagicMike und LoQ haben das geliked!
Romilia  
Romilia
Beiträge: 2.362
Registriert am: 16.06.2016

zuletzt bearbeitet 22.02.2017 | Top

RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#49 von polycom , 22.02.2017 10:40

Gegen Ignoranten kann man nicht anargumentieren.
Wenn es dann noch die Eltern sind, keine Chance.
"Solange du deine Füße...blabla"



 
polycom
Beiträge: 123
Registriert am: 07.09.2016
Geschlecht: männlich
Ort: NRW


RE: Durch zuviel Dampf Schimmel im Zimmer?

#50 von Romilia , 22.02.2017 10:48

ich finde übrigens auch, dass sich in räumen, wo ich keine lüftungsroutine habe (wie bäder und schlafzimmer) mein lüftungsverhalten drastisch verschlechtert hat.
mir fällt manchmal abends ein, dass ich im arbeitszimmer, wo ich mich den ganzen tag aufhalte, kein einziges mal das fenster auf hatte...
klar, die türen stehen immer offen, wir sind auch ein katzenhaushalt, aber das allein reicht nicht.
in diesem sinne werde ich jetzt mal lüften...


Romilia  
Romilia
Beiträge: 2.362
Registriert am: 16.06.2016


   

Eure Meinung zum Dampfen wo das Rauchverbot greift?
Frage zu MZL - DZL

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen