Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Silikatschnur wickeln

#1 von okku , 01.11.2015 01:16

Hallo,

ich bin zwar kein Newbie mehr, aber ich habe dennoch eine recht banale Frage. Und zwar suche ich eine gute Anleitung, am besten ein gutes Video, in dem gezeigt wird wie ich eine Standardwicklung mit Silikatschnur mache. Da ich seit knapp 2 Jahren einen Kayfun lite plus mit micro coil dampfe, ich hier aber noch einen SQuape Reloaded und Standarddeck S habe. Der ist aber mit micro coil nur semi geil. Deswegen wollte ich es nun mal mit Silikatschnur probieren. Ich habe hier eine 2 mm Schnur und Kanthaldraht der Stärke 0,2mm. Das sollte ja soweit passen. (Für micro coils nehme ich natürlich n dickeren Draht). Mein Problem ist nur, dass ich irgendwie keine gescheite Anleitung gefunden habe.

Da kann mir hier doch bestimmt geholfen werden.



okku  
okku
Beiträge: 848
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Solingen / Ohligs


RE: Silikatschnur wickeln

#2 von GyNOkoLOGIKer , 01.11.2015 01:39

Probier doch einfach mal aus.Nimmst ein Stück deiner Schnur und von Vorteil ne Nähnadel, die du parallel zur Schnur legst.Dann wickelt du deinen Draht um die Schnur und Nadel.5-6Wicklungen locker um diese.Dann legst du das in das Deckel und verschraubt deine Wicklung.Evtl.musst du sie noch Ausrichten.Weiß nun nicht, was für Schnur du da hast, bzw. ob diese Dryburnfähig ist.Ansonsten Schnur einkaufen
Evtl.ein wenig ausgraben am Ende, falls sie doch zu dünn ist und dann der Squape siffen könnte(würde).Vielleicht danach auch erstmal die Watt Zahl runter, zum Eindampfen der Wicklung.Auch vor dem ersten befeuern, die Schnur mit Liquids benutzen und natürlich die Nadel vorher entnehmen.Diese dient auch lediglich als Wickelhilfe, da sich sonst der Draht nur,,bescheiden" um die Schnur wickeln lässt.Wickelvideos für Squape mit Schnur sind bestimmt selten.Aber ich denke wenn du dir mal ein paar Wickelvideos, wo generell mit Schnur gewickelt wird ansiehst,sollte dir das Prinzip eigentlich bewusst werden.Evtl.mal GoldenGreek oder Dampferhimmel FeV mit Schnur.Mal als Beispiel.Ein wenig tricky,bzw.Oldschool aber machbar.
Gruß


-----Immer bedenken!!!!Ohne Fun,kein Spaß !!!!----


GyNOkoLOGIKer  
GyNOkoLOGIKer
Beiträge: 1.606
Registriert am: 27.04.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Meine Meinung steht fest!Da laß ich mich auch nicht von Tatsachen beeinflussen.

zuletzt bearbeitet 01.11.2015 | Top

RE: Silikatschnur wickeln

#3 von Pappnaas , 01.11.2015 01:43

Kannst auch die Schnur mit einem Hilfsdraht durch die montierte Coil ziehen. Musst halt nur darauf achten, dass die Schnur auch die Wicklung hinreichend ausfüllt.


Wer fragt ist ein Narr - für 5 Minuten.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
Konfuzius


 
Pappnaas
Beiträge: 1.478
Registriert am: 13.05.2015
Geschlecht: männlich
Ort: Köln


RE: Silikatschnur wickeln

#4 von GyNOkoLOGIKer , 01.11.2015 01:43

sorry meine automatische Worterkennung vom Handy hat da einige komische Wörter aus meinem Text gemacht.Hab das vor dem Absenden nicht noch einmal gelesen um evtl.Fehler zu korrigieren.Hoffe du kannst damit etwas anfangen :)


-----Immer bedenken!!!!Ohne Fun,kein Spaß !!!!----


GyNOkoLOGIKer  
GyNOkoLOGIKer
Beiträge: 1.606
Registriert am: 27.04.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Meine Meinung steht fest!Da laß ich mich auch nicht von Tatsachen beeinflussen.

zuletzt bearbeitet 01.11.2015 | Top

RE: Silikatschnur wickeln

#5 von okku , 01.11.2015 01:50

Zitat von GyNOkoLOGIKer im Beitrag #2
Probier doch einfach mal aus.Nimmst ein Stück deiner Schnur und von Vorteil ne Nähnadel, die du parallel zur Schnur legst.Dann wickelt du deinen Draht um die Schnur und Nadel.5-6Wicklungen locker um diese.Dann legst du das in das Deckel und verschraubt deine Wicklung.Evtl.musst du sie noch Ausrichten.Weiß nun nicht, was für Schnur du da hast, bzw. ob diese Dryburnfähig ist.Ansonsten Schnur einkaufen
Evtl.ein wenig ausgraben am Ende, falls sie doch zu dünn ist und dann der Squape siffen könnte(würde).Vielleicht danach auch erstmal die Watt Zahl runter, zum Eindampfen der Wicklung.Auch vor dem ersten befeuern, die Schnur mit Liquids benutzen und natürlich die Nadel vorher entnehmen.Diese dient auch lediglich als Wickelhilfe, da sich sonst der Draht nur,,bescheiden" um die Schnur wickeln lässt.Wickelvideos für Squape mit Schnur sind bestimmt selten.Aber ich denke wenn du dir mal ein paar Wickelvideos, wo generell mit Schnur gewickelt wird ansiehst,sollte dir das Prinzip eigentlich bewusst werden.Evtl.mal GoldenGreek oder Dampferhimmel FeV mit Schnur.Mal als Beispiel.Ein wenig tricky,bzw.Oldschool aber machbar.
Gruß


Ja danke erstmal. Wie viele Schlaufen mache ich denn mit der Schnur? Schneide ich diese am Rand noch ab? Das mit der Nadel ist noch ein guter Hinweis. Ich hatte mal für nen paar Wochen ne Bully extreme, die mir dann aber kapputt gegangen ist und ich dann erstmal das Wickeln habe sein lassen. Kann mich halt nur nicht mehr dran erinnern wie ich es damals gemacht habe.
Zitat von GyNOkoLOGIKer im Beitrag #2
Aber ich denke wenn du dir mal ein paar Wickelvideos, wo generell mit Schnur gewickelt wird ansiehst



Da finde ich ja eben nix gescheites. Deswegen frage ich ja hier. Alles nur noch mit micro coil. Oder ich bin einfach zu schlecht beim Suchen.



okku  
okku
Beiträge: 848
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Solingen / Ohligs


RE: Silikatschnur wickeln

#6 von okku , 01.11.2015 01:51

Zitat von Pappnaas im Beitrag #3
Kannst auch die Schnur mit einem Hilfsdraht durch die montierte Coil ziehen. Musst halt nur darauf achten, dass die Schnur auch die Wicklung hinreichend ausfüllt.

Das verstehe ich nun gar nicht.



okku  
okku
Beiträge: 848
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Solingen / Ohligs


RE: Silikatschnur wickeln

#7 von GyNOkoLOGIKer , 01.11.2015 02:14

Ich glaube, er meint damit, daß du die Schnur mit Hilfe eines Drahtstückes durch ne Mikrocoil fädeln kannst.Die Schnur ist ja nur Dochtmaterial der Coil, als Alternative zur Watte.
Wieviel Umdrehungen mit dem 0,2er Draht machen musst ist natürlich abhängig davon, welchen Ohmwert du erreichen willst. Probier doch einfach mal aus.Bzw.hast du ne Möglichkeit Widerstandsmessung durchzuführen? Mitm At oder separatem Ohmmesser? Ich würde ausm Bauch heraus 5 Wicklungen machen.Vieleicht auch nur 4.Hab das im Squape noch nie ausprobiert.Wichtig ist, das die Wicklungen nicht zu fest um die Schnur geht, da sie sonst den Liquidttansport stört.Ich würde die Schnur zum Deckende ein wenig aufdrehen, so daß sie dann lockerer ist und bündig, evtl 1mm aus dem Deckel rauchigen lassen um das Gefriemel nach unten in die Rinnen vom Deckel zu legen.Ähnlich wie mit Watte.Wichtig ist halt auch das die Schnur locker im Deckel liegt.Nicht zu locker, da sie mit Liquids noch aufquillt, ansonsten siffst halt.Bedenke das die Schnur nur ein Ersatz für Watte in dem Fall ist.Und du verbaut halt keine Mikrocoil.Glaube es gibt genügend nützliche Videos, gerade Kayfune wurden früher in Testvideos so gewickelt.Guck mal Navi Lifeguard oder Philgood.Findest bestimmt was.Mein Datenvolumen ist knapp bemessen und wenn ich vom Handy aus youtube forsche im nu, im Eimer sorry xD


-----Immer bedenken!!!!Ohne Fun,kein Spaß !!!!----


GyNOkoLOGIKer  
GyNOkoLOGIKer
Beiträge: 1.606
Registriert am: 27.04.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Berlin
Beschreibung: Meine Meinung steht fest!Da laß ich mich auch nicht von Tatsachen beeinflussen.

zuletzt bearbeitet 01.11.2015 | Top

RE: Silikatschnur wickeln

#8 von okku , 01.11.2015 02:19

Zitat von GyNOkoLOGIKer im Beitrag #7
Ich glaube, er meint damit, daß du die Schnur mit Hilfe eines Drahtstückes durch ne Mikrocoil fädeln kannst.Die Schnur ist ja nur Dochtmaterial der Coil, als Alternative zur Watte.
Wieviel Umdrehungen mit dem 0,2er Draht machen musst ist natürlich abhängig davon, welchen Ohmwert du erreichen willst. Probier doch einfach mal aus.Bzw.hast du ne Möglichkeit Widerstandsmessung durchzuführen? Mitm At oder separatem Ohmmesser? Ich würde ausm Bauch heraus 5 Wicklungen machen.Vieleicht auch nur 4.Hab das im Squape noch nie ausprobiert.Wichtig ist, das die Wicklungen nicht zu fest um die Schnur geht, da sie sonst den Liquidttansport stört.Ich würde die Schnur zum Deckende ein wenig aufdrehen, so daß sie dann lockerer ist und bündig, evtl 1mm aus dem Deckel rauchigen lassen um das Gefriemel nach unten in die Rinnen vom Deckel zu legen.Ähnlich wie mit Watte.Wichtig ist halt auch das die Schnur locker im Deckel liegt.Nicht zu locker, da sie mit Liquids noch aufquillt, ansonsten siffst halt.Bedenke das die Schnur nur ein Ersatz für Watte in dem Fall ist.Und du verbaut halt keine Mikrocoil.Glaube es gibt genügend nützliche Videos, gerade Kayfune wurden früher in Testvideos so gewickelt.Guck mal Navi Lifeguard oder Philgood.Findest bestimmt was.Mein Datenvolumen ist knapp bemessen und wenn ich vom Handy aus youtube forsche im nu, im Eimer sorry xD



Jaja kein Ding. Ich wickel einfach mal nach gutdünken. Ein Gerät zur Ohmmessung habe ich noch nicht. Bin kurz davor grad ne Großbestellung bei intaste zu machen. Ich glaube der Kayfun V4 ist bald meiner. Dabei werde ich auch ne Wickelhilfe mit Ohmmesser mitbestellen. Geht mir immer etwas auf die Nerven das auf dem Akkuträger zusammenzubauen. Aber ich hab den Provari P3. Der sagt mir ja schon, wie viel Ohm die Wicklung hat.



okku  
okku
Beiträge: 848
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Solingen / Ohligs


RE: Silikatschnur wickeln

#9 von okku , 01.11.2015 02:32

Ok dampft für´s erste. Und gar nicht mal sooo schlecht, wobei der Kayfun mit micro coil doch besser ist (aber das mache ich ja schon seit 2 Jahren). Allerdings habe ich 2,8 Ohm. Dampfe mit 10 W Leistung. Bisschen viel Widerstand oder?



okku  
okku
Beiträge: 848
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Solingen / Ohligs

zuletzt bearbeitet 01.11.2015 | Top

RE: Silikatschnur wickeln

#10 von okku , 01.11.2015 02:50

Ok kokelt direkt. Ich habe definitiv nicht zu fest gewickelt. Ich bin wohl zu blöd, sowas zu wickeln. Ich werde mir nun erstmal das W-Deck bestellen und wenn der Verdampfer mit dem Teil auch nicht gut ist, dann verticke ich den wohl wieder.



okku  
okku
Beiträge: 848
Registriert am: 08.02.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Solingen / Ohligs


RE: Silikatschnur wickeln

#11 von Pfeife-57 , 01.11.2015 08:31

Einfach mal durch die alten Videos vom Navy gucken, als der noch mit Silica gewickelt hat.

http://navy-lifeguard.de/navycoil-reloaded-fuer-svoemesto-kayfun/


Gruß, Friedel
Optimismus ist lediglich ein Zeichen fehlender Information.
Dampfen könnte billig sein...
Werde Mitglied: IG-ED


 
Pfeife-57
 Bilder Upload
Beiträge: 10.360
Registriert am: 09.11.2011
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: Neu-Pöttler
Beschreibung: Wickelproll


RE: Silikatschnur wickeln

#12 von DerNorbert , 01.11.2015 09:32

Beim Squape R ist 2 mm Schnur für das S-Deck zu dick. Mit dem W-Deck klappts. Doppelt wickeln, einen Strang auf voller Länge von Kanal zu Kanal zuschneiden, den zweiten als Puffer etwas länger als die Spule lassen.
.


Es ist alles fertig. Es muss nur noch gemacht werden.


 
DerNorbert
Beiträge: 471
Registriert am: 10.07.2014
Geschlecht: männlich
Ort: 99 Mittendrin


RE: Silikatschnur wickeln

#13 von Cawdor , 01.11.2015 09:38

Hab Euch mal in den richtigen Bereich verschoben.




« Hannibal Lecter hat unhöfliche Menschen ja ganz einfach aufgegessen. »
« Ich wollt's nur gesagt haben... »


Flohmarktregeln


 
Cawdor
SuperModerateuse
Little big cow
Beiträge: 10.130
Registriert am: 10.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Ironien am Sarkastischen Meer
Beschreibung: Im DTF-Team seit 2014

zuletzt bearbeitet 01.11.2015 | Top

   

Erste Wicklung: Ego One XL CLR Köpfe unterschiedlich!
Ohmzahl springt

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen