Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!

X

Juul - Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#1 von heimchen , 23.05.2015 16:56

In seinem Blog hat Michael Siegel kürzlich einen Artikel veröffentlicht, in dem er sich mit einer neuartigen E-Zigarette auseinandersetzt, der JUUL. Das Neue daran ist, dass das Liquid nicht reines Nikotin enthält, sondern Nikotinsalze. Damit soll erreicht werden, dass der Nikotinpegel im Blut ähnlich schnell ansteigt wie bei einer konventionellen Zigarette und so den Rauchern der Umstieg aufs Dampfen erleichtert wird.

http://tobaccoanalysis.blogspot.ch/2015/...electronic.html

Siegel findet da sogar eine gute Sache.... aber ich habe keine Ahnung was das bringen soll

Aber lest selbst bzw. hier der Laden:
https://www.juulvapor.com/
und hier noch ein Artikel darüber
http://www.wired.com/2015/04/pax-juul-ecig/


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


Max Mayr hat sich bedankt!
 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.927
Registriert am: 04.05.2010

zuletzt bearbeitet 26.10.2018 | Top

RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#2 von blackhide , 23.05.2015 17:18

Wenn es genauso unschädlich wie unser bisheriges Liquid ist - okay.

Eine Frage die ich mir stelle ist könnte dieses Produkt auf Grund der schnellen Aufnahme eine Abhängigkeit erzeugen, also nicht so wie bei unseren Dampfen von der ich überzeugt bin nicht suchtgefährdend zu sein? Wenn nein - noch besser.

Jedenfalls interessant (habe aber noch nicht alles gelesen ^^ Englisch und so ^^)


 
blackhide
Beiträge: 3.745
Registriert am: 31.07.2011


RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#3 von Che Guevaper , 23.05.2015 18:14

dagegen. ich habe als starker raucher den umstieg bewältigt.

einen entzug habe ich zwar durchlebt, aber bin mir sicher, das dat nit vom Nikotin war.

bei den 2000 erzeugten nebenstoffen beim rauchen, wäre da ja auch kein wunder, wenn es mao-hemmer oder sonstwas ist, das einen so schmachten lässt.

als Zigaretten raucher hat man eine der am schwierigsten zu bewältigenden suchtkrankheiten zu bekämpfen. und ich glaube ich selbst bin von diesem habit nicht los. ich rauche zwar ein jahr nicht mehr, aber was ich mache wenn morgen die dampfe komplett verschwinden würde, weiß ich tatsächlich nicht.

aber ich weiß, das ich weniger dampfe als ich rauchte. Dennoch, der Genuss ist da und ohne dampfe würde ich den habit glaub vermissen


Neue Regierung wählen? - ?!?...
[✅] MERKEL abwählen
Jaaaa!!!


Dieser Posting wurde mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung verfasst und veröffentlichtPUNKT


 
Che Guevaper
Beiträge: 498
Registriert am: 25.11.2014


RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#4 von spiegel , 23.05.2015 18:38

Zitat von heimchen im Beitrag #1
aber ich habe keine Ahnung was das bringen soll


Steht doch hier:

Zitat von heimchen im Beitrag #1
dass der Nikotinpegel im Blut ähnlich schnell ansteigt wie bei einer konventionellen Zigarette


Ich erinnere mich noch an meine ersten Dampfertage.
Da gab es am Morgen, zur Nacht und nach einem guten Essen immer noch die Kippe.
Mussten einfach sein, diese 3 "Echten" mit dem schnellen Nic-Kick.

Als Vollzeitdampfer habe ich die Nach-dem-Essen-Kippe noch sehr lange vermisst.
Manchmal ersetze ich sie heute durch den Tröpfler mit 24er-Liquid.

Also die Intention, die dahinter steckt, kann ich vollkommen nachvollziehen.
Und wenn es funktioniert, wäre das sicher ein ganz entscheidender Punkt für viele Umstiegwillige.


 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012


RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#5 von heimchen , 23.05.2015 18:47

Ich habe aber noch nie davon gelesen, dass es Nikotinsalze gibt, die diesselbe schnelle Flutung des Nikotins hervorrufen sollen, wie das Verbrennen von Tabak mit Nikotin, dessen Acetyldingens-Entstehung dadurch, diese schnelle Flutung erst ermöglicht.
Denn nach meiner laienhaften logischen Folgerung, wäre das ja die Lösung aller Probs gewesen z.B. für BigPharma und seine NETs, schon vor Jahrzehnten. Wenn das schon so lange bekannt ist, hätten die findigen Chinesen ihre Liquids schon vor 10 Jahren damit "bereichern" können, anstatt das banale flüssige Nikotin, welches bekanntlich "langsamer" wirkt.

Ich dachte ja zunächst, das wäre wieder mal eine Werbemasche eines Shops, nur weil der Prof. Siegel, der ja eine Werbemasche doch blind erkennen müsste, das sogar positiv beurteilt, machte es mich stutzig.


Höllenheimchen dampft seit 2008

I'm not perfect but I'm a limited edition




Bereiche
Medien NEWS (Schweiz, Deutschland, EU, USA u.a. Länder)
Zoll, Rechtslagen und Gesetze, Versand
Neues auf dem Markt und Einkaufshilfe
Austausch zur TPD2 und Konsequenzen
Gesundheitsforum - Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen, CBD Forum, Gesundheit im Zusammenhang mit und ohne Dampfen
Videothek, Reviews (Philgood u.a. Youtuber), Dampfer Videos zu Geräten, Politik, News, Gesundheit
Podsysteme
Produkte der Tabakunternehmen


 
heimchen
Moderatorin
Beiträge: 29.927
Registriert am: 04.05.2010

zuletzt bearbeitet 23.05.2015 | Top

RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#6 von Blautiger , 23.05.2015 19:00

Ich glaube den Kram erstmal nicht, zumindest so lange, bis ich mich vom Gegenteil überzeugen kann. Aber will ich das überhaupt ? Bin ja schliesslich einige Jahre von den Kippen weg, also eher nein.
Ansonsten wäre es für Umsteiger natürlich genial, müsste es doch wesentlich leichter sein, der Umstieg.
Was ich wirklich glaube ist, hier wurden einfach nur geschickt alle in Frage kommenden Regulierungsmöglichkeiten umgesetzt, Schöne, nicht nachfüllbare Kartuschen, natürlich Kindersicher, eine "sichere" Stromversorgung mit Temp. Kontrolle etc. Das lässt das Herz von Pö-La und Konsorten höher schlagen


 
Blautiger
Beiträge: 620
Registriert am: 06.07.2011


RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#7 von spiegel , 23.05.2015 19:01

Zitat von heimchen im Beitrag #5
wäre das ja die Lösung aller Probs gewesen

Zitat von spiegel im Beitrag #4
wenn es funktioniert


Und so ganz scheint es, wenn ich die Grafik richtig verstehe, wohl noch nicht zu funktionieren:


[[Fileax-evaluation.png|none|auto]]

Die "schöne" violette Kurve ist nur eine Modellrechnung, die Zielvorstellung.
Die echte Kurve, falls nicht manipuliert, liegt sehr viel näher an der Dampfe als an der Kippe.
Aber immerhin, nach der stürmischen Entwicklung bei der Hardware kommt vllt. langsam auch etwas Schwung in die seit Jahren stagnierende Software.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
pax.jpg  

 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012


RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#8 von Gelöschtes Mitglied , 23.05.2015 19:28

False Flag?
Salze?
Wie schön dann werden wir DampferInnen ja bald als "Badesalzjunkies"bezeichnet.
Aus welcher "Küche" stammt den dieses Salz?
Und wer garantiert mir bei Salzen eigentlich das es sich nicht um chemisch Erzeugtes Nicotin handelt?
Die kristalline Struktur der Salze verändert die Eigenschaft des Nicotins (schnellere Wirksamkeit) das Abhängigkeitspotential wird also auch gesteigert.
Interessant das kristalline Drogen wie CM und Crack auch schneller wirken und abhängiger machen als Coca und Amphetamine.
Ich halte nichts davon, die Nikotinaufnahme in flüssiger Form reicht mir aus. Ich mag allerdings auch keine Cola und bevorzuge den Kaffee.

Das ganze ist nur Wasser auf die Mühlen von Frau Dr.Martina-Pötschke -Langer und den anderen Hysterikern
In Anbetracht der Medienhetze keine wirklich gute Idee des Professors das jetzt zu veröffentlichen (Wer weiß von wem der Bezahlt wird?)
LG Shagy



RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#9 von Gelöschtes Mitglied , 23.05.2015 19:41

Zusatz:
Der werte Herr Professor ist nicht "unabhängig"
es Steht ja in dem Artikel der oben verlinkt ist "Juulvaper" wer immer das ist. Auf Jedenfall ein Großkonzern! Könnte z.B. Philipp Moris oder ein anderer Tabakkonzern sein!
Ich gehe erst einmal Ko....en (tz nicht ks)!



RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#10 von Nat-go , 23.05.2015 19:48

Zitat von heimchen im Beitrag #1
Das Neue daran ist, dass das Liquid nicht reines Nikotin enthält, sondern Nikotinsalze. Damit soll erreicht werden, dass der Nikotinpegel im Blut ähnlich schnell ansteigt wie bei einer konventionellen Zigarette und so den Rauchern der Umstieg aufs Dampfen erleichtert wird.



Das ist nur für extrem Süchtige notwendig. Ähnlich wie es auch Heroinsüchtige gibt, die nicht mit Methadon als Substitution auskommen, weil Methadon im Gegensatz zu Heroin keinen Flash liefert.

Die meisten (Ex-) Raucher leiden unter den Entzugserscheinungen, die auftreten, wenn der Nikotinspiegel unter einen bestimmten Pegel fällt. Also der Zeitpunkt, an dem man als Raucher zur nächsten Zigarette greift.

Dampfer greifen dann zur Dampfe. Ist dies nicht möglich, spüren sie dies aber weniger als Raucher, weil dampfen keinen Kick liefert. Was man im Denglisch irrtürlicherweise als Flash bezeichnet ist eben kein Flash, sondern nur eine Reizerscheinung.


Venitas venitum. Et omnia venitas. (Nichts als leerer Dampf. Alles nur Schall und Dampf.)


heimchen hat das geliked!
 
Nat-go
Beiträge: 372
Registriert am: 12.05.2013


RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#11 von Gelöschtes Mitglied , 23.05.2015 20:24

Dieser Artikel erklärt warum die Tabakkonzerne gerne den "Kick" des Nicotins künstlich erhöhen:http://www.wissenschaft.de/wissenschaft/news/225358
"Money makes the world go round"
Lasst die Finger von dem "Stoff"!
LG Shagy
Überzeugter Selbstwickler und Mischer!



RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#12 von oreg2 , 23.05.2015 20:56

Je schneller (und stärker) das Nikotin im Gehirn beim Tabakrauchen anflutet ,desto schneller wird man davon abhängig.
Die Tabakindustrie fügt dem Tabak deswegen gerne Stoffe wie Ammoniak zu.

@Frolic:
Vielleicht kannst Du etwas zu Nikotinsalzen sagen.
In einigen deiner Beiträgen habe ich herausgelesen,das Du dich auf dem Gebiet sehr gut auskennst.

P.S.:
Und Entschuldigung,das ich dich anfangs als Tabaklobby-Troll eingeordnet hatte,
ich hatte leider einige deiner Beiträge fehlinterpretiert.


 
oreg2
Beiträge: 4.558
Registriert am: 30.12.2011


RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#13 von hansklein , 23.05.2015 21:05

Von hier: https://www.juulvapor.com/privacy-policy/ komm ich auf ploom.com, das mich weiterleitet nach https://www.paxvapor.com/ .
Schau ich nach, wo ich lande wenn ich wissen will, wer hinter ploom.com steht: http://myip.ms/info/whois/54.191.7.97/k/...e/www.ploom.com kommt mir vielleicht was bekannt vor. Webhosting von Amazon. Als Registrant eingetragen ist lt: http://reviews.gcoupon.com/view/companie...nformation.html
JT International S.A.
Wenn ich dann weiterschau, was google dazu sagt: https://www.google.de/search?q=JT+Intern...sm=122&ie=UTF-8

erledigt sich die Frage, wer oder was dahinter steht glaube ich: http://de.wikipedia.org/wiki/JT_International

Zitat
JTI - Japan Tobacco International ist ein international tätiger Tabakkonzern mit Sitz in Genf in der Schweiz. Sie bildet das internationale Tabakgeschäft des japanischen Japan Tobacco Konzerns
JTI produziert und vertreibt für den internationalen Markt schwerpunktmässig Zigaretten der drei Marken Winston, Mild Seven und Camel sowie die Marken Benson & Hedges, Silk Cut, Glamour, Sobranie of London und LD



Hoffe, die Marken Namen dürfen genannt werden, stehen so in Wikipedia.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


Streareg und Legado haben sich bedankt!
 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012


RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#14 von spiegel , 23.05.2015 21:06

Zitat von Nat-go im Beitrag #10
Das ist nur für extrem Süchtige notwendig.


Dem stimme ich zu 100% zu.

Wobei, wie erkennt man einen extrem Süchtigen?
An Kugelschreibern, Taschenlampen und Dildos, die dampfen und mit Hochleistungsakkus betrieben werden?
An der mehr oder weniger freiwilligen Aufnahme von Kälbermastmitteln mit Kunstaromen und Nikotin?

Wenn ich es recht bedenke: "Ja".
Für beide Fragen.

Passt auf mich, und ich als

Zitat
extrem Süchtige

r

würde mich extrem freuen, wenn dieses Pax-Zeug funktionieren würde und erhältlich wäre.


Toxik hat sich bedankt!
 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012


RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#15 von Che Guevaper , 23.05.2015 21:17

Ich muss hier einigem widersprechen.

wir alle. kennen die reine Nikotinsucht gar nicht

wir kennen die sucht der verfeinerten Tabak Erzeugnisse.

die reine Nikotin Zufuhr betrachte ich als Kompromiss / ersatzdroge

wirklich abhängig bin ich viel. mehr von dem rauch mechanisms als ganzes. lungenflash/kick / psychische wirkende Erholung während des inhalierens

mag sich stark nach Plakat Werbung der tabak Lobby anhören, aber eine zu rauchen war auch zu großem teil einfach "abschalten"

und dieses "ich stelle die welt um mich herum auf Pause" ist das was zum genießen einer Zigarette dazu gehört.

da. gibt es zim Glück schon Studien, die eine reine körperlicher Abhängigkeit durch Nikotin nicht belegen können. auch das Nikotinsucht zu Tabak sucht verbessert wurde, wurde schon mehrmals genannt. und das ist auch genau so, wie ich das als ehemaliger raucher sehe.

wer. Nikotinsalze inhaliert, wird dennoch die frühere Tabaksucht erst besiegen müssen.

glaubt mir einfach, in meinen Bekannten kreis gibt es noch genug Raucher und ich dampfer aus gesundheitlicher Fürsorge in Maßen. und wenn sich jemand in meiner umfeld eine ziggi ansteckt, empfinde ich den Rauch als süß. der Griff zur dampfe ist bei mir dann lediglich dem Ersatzgefühl gewidmet.


Neue Regierung wählen? - ?!?...
[✅] MERKEL abwählen
Jaaaa!!!


Dieser Posting wurde mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung verfasst und veröffentlichtPUNKT


LoQ hat das geliked!
 
Che Guevaper
Beiträge: 498
Registriert am: 25.11.2014

zuletzt bearbeitet 23.05.2015 | Top

RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#16 von spiegel , 23.05.2015 21:32

Zitat von Che Guevaper im Beitrag #15
wir alle. kennen die reine Nikotinsucht gar nicht


Richtig.
Haptik, Gewohnheit etc. gehören dazu.
Deshalb dampfen wir ja und lutschen keine Nik-Pflaster.

Wobei unsere Simulation umso besser funktioniert (zumindest in den ersten Monaten), je näher die Dampfe an der Kippe ist.
Und da gehört der Kick (nicht der Flash) nunmal dazu.
Den Kick, den es leider bei der Dampfe nicht gibt.
Was einen großen Teil der "2 Millionen" Dampfer wieder zur Kippe greifen lässt.

Noch ein Wort zu den Verschwörungstheoretikern.
Ob es jetzt BigT, BigP oder dem Teufel persönlich gelingt, das Liquid zu verbessern, ist mir ziemlich wumpe.


LoQ hat das geliked!
Toxik hat sich bedankt!
 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012


RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#17 von Devassa , 23.05.2015 21:44

Ich traue diesen "Nikotinsalzen" nicht. Alles was den schnellen Kick verspricht, kann doch eigentlich
nur von BigT kommen. Und die wollen die zukünftigen Dampfer genauso abhängig machen wie sie
es mit den Tabakzigaretten gemacht haben.
DAS möchte ich auf keinen Fall. Wenn es nur um den Nikotin-Kick ginge, könnte ich damit noch leben,
aber wer weiß, was die da noch alles reinmischen.
Ich habe das Glück, dass ich eine Kippe rauchen kann, wenn ich mal den schnellen Kick brauche. Danach
aber wieder nur Dampfe. So alles zwei bis drei Monate gibt es bei mir Momente, wo ich diesen Kick
gerne habe oder meine, dass ich den dann brauche.



 
Devassa
Beiträge: 1.612
Registriert am: 16.05.2014


RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#18 von Che Guevaper , 23.05.2015 21:48

ich bin völlig gegen die Nikotinsalze

unsere derzeitige liquids, haben weniger Inhaltsstoffe als nicorette spray. nicorette spray enthält alle zusatzstoffe der e-liquids + noch weitere.

Nikotinsalze wird nur weitere Studien erfordern. und ganz ehrlich. Salz führt man dem Körper nur in sehr geringen Dosen zu und ist in weniger geringen Mengen schon tödlich (0.5 - 1.0 Gramm pro KG Körpergewicht).

klar isst man soviel Salz nicht. aber inwieweit das beim inhalieren von salzen dann noch als Bumerang auf uns zurückkommt?!?

von mir aus sollen sie dieses Nikotinsalz auf den Markt bringen, dann aber als gesondert mit Aufschrift. Wir haben genug Sorgen, dass unsere jetzigen Liquids auf dem Markt bleiben, obwohl diese Zusammensetzung auch schon via Apotheke vertrieben wird


Neue Regierung wählen? - ?!?...
[✅] MERKEL abwählen
Jaaaa!!!


Dieser Posting wurde mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung verfasst und veröffentlichtPUNKT


 
Che Guevaper
Beiträge: 498
Registriert am: 25.11.2014

zuletzt bearbeitet 23.05.2015 | Top

RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#19 von Gelöschtes Mitglied , 23.05.2015 21:51

"Sucht ist immer das was wir daraus machen"
Unsere westliche Wissenschaft hat aus dem Rohzucker den Weißzucker gemacht, aus der Pfeife der Indianer die Zigarette, aus dem Wein den Branntwein, aus den Coca Blättern das Kokain, aus dem Schlafmohn Opium das Heroin usw.
Die Industrie nutz diese Erkenntnisse um die Abhängigkeit und die Gewinnmaximierung zu erhöhen.
Von diesen Konzernen gekaufte Politiker und Wissenschaftler setzen alles daran das es auch so bleibt.
Ein perfides Spiel das sich Kapitalismus nennt.
Nicht mehr und nicht weniger.
Gibt es genug Abhängige von einer Substanz oder einer Gewohnheit dann lässt sich damit sehr viel Geld verdienen.
Pecunia non olet („Geld stinkt nicht“) wussten schon die alten Römer!

LG Shagy



RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#20 von hansklein , 23.05.2015 22:26

Da dieses Zeug von JTI - Japan Tobacco International kommt, da braucht man ja nur ein bisschen zu recherchieren um das rauszubekommen und das auch noch ohne Verschwörungstheorie, denkt jemand ernsthaft das die etwas entwickeln, das dem Ausstieg aus der Sucht dient?

Von den NET und von diversen Studien ist belegt, das Nikotin alleine nicht die grosse Suchterzeugung hervorruft. BigT wird das noch viel besser in den eigenen Laboratorien festgestellt haben. Wenn das Nikotin viel schneller anflutet, einen "Kick" auslösen kann in der Form, wie diese etwas entwickeln, dann mit dem Hintergedanken die Sucht mindestens beizubehalten oder auch zu verstärken. Das ganze dann unter dem Deckmantel "Harm reduction" - was so denke ich von den wenigsten hier gewollt ist.

Unsere Liquide sind dagegen harmlose Ersatzmöglichkeiten. Wobei PöLa und Co. geflissentlicht die Tierstudien ignorieren und nicht kennen wollen, die belegen das Nikotin nicht so schädlich ist wie publiziert und genauso ignorieren, das Nikotin alleine nicht süchtig macht.

Ein Ersatz"stoff" + Gerät, der die körperliche Sucht genauso aufrecht erhalten lässt wie bei der Tabakzigarette spielt PöLa und Co. nur Stoff zu der gegen uns Dampfer verwendet werden kann, die werden das nat. nicht trennen: "Haben wir doch immer vor gewarnt, wie gefährlich, suchterzeugend und schädlich "die E-Zigarette" ist."


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


Streareg, zwinkl und Vanhakenberg haben das geliked!
Pfeife-57 hat sich bedankt!
 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012


RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#21 von Streareg , 23.05.2015 22:50

Um es mal mit einfachen Worten eines Laien auszudrücken:

Da hat sich die Zigarettenindustrie ja mit dem "lustigen" Salz was feines ausgedacht um den "Kick" des Nikotins zu erhalten und,
wenn ich das richtig verstehe, auch zu steuern und potenzieren.

Na, da bleibt zu hoffen daß der noch mehr suchtförderne Dreck keinen Eingang bei den Dampfern finden.

Unsere Gesellschaft ist ja mittlerweile in allem "Kick"-orientiert.
Jeder Trendsport, jede neue Diät, jede neue laborerzeugte Droge, jeder Neukauf von Konsumwaren und jede werbetechnisch angepriesene Novität ansich
verspricht ja heutzutage ganz unverblümt den ultimativen "Kick", da passt dieses JTI Produkt ja bestens mit rein.

Einfach nur zum weglaufen, der ganze Konsumschiß


Beste Grüße
Streareg


Legado hat das geliked!
 
Streareg
Beiträge: 7.345
Registriert am: 19.02.2014

zuletzt bearbeitet 23.05.2015 | Top

RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#22 von spiegel , 23.05.2015 22:54

Zitat von hansklein im Beitrag #20
denkt jemand ernsthaft das die etwas entwickeln, das dem Ausstieg aus der Sucht dient?


Nein natürlich nicht.
Aber denkt denn jemand ernsthaft, das das Dampfen dem Ausstieg aus der Sucht dient?
Also ernsthaft, nicht von rosa Wölkchen verschleiert.

Ich denke, das Dampfen dient dem Ausstieg aus der Kippensucht.
Hat bei mit hervorragend funktioniert.
Und ich denke, das Dampfen dient selbstverständlich zur Harm reduction.
Hat bei mir, dem ehemaligen Dauerhuster, auch hervorragend funktioniert.

Aber natürlich bin ich mir bewusst, dass ich mit dem Dampfen einer Alternative zur Kippe und eine Alternative zur Kippensucht gefunden habe.
Aus der Sucht als solcher ausgestiegen bin ich deshalb noch lange nicht.
Im Gegenteil, die immensen gesundheitlichen Vorteile der Dampfe lassen mich noch nicht einmal daran denken auszuteigen.
Ich habe die Sucht verlagert, von einem stinkigen Teerstengel zu einer leckeren Dampfe.
Verlagert, nicht aufgegeben.
Find ich nicht weiter schlimm, im Gegenteil, für mich ist das eine tolle Sache.


Andi, Toxik und LoQ haben das geliked!
 
spiegel
Beiträge: 4.288
Registriert am: 26.01.2012


RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#23 von Blaudampfer , 23.05.2015 22:55

Ich glaube nicht daß es sich um Salze des Nikotins handelt sondern um Stoffe die den PH-Wert passend einstellen .

Aus diesem Grund sind auch in Nicorette bestimmte Stoffe drin die den PH stabilisieren.

Propylenglykol
Ethanol
Trometamol
Poloxamer
Glycerol
Natriumhydrogencarbonat
Levomenthol
Minze-Aroma
Frische-Aroma
Sucralose
Acesulfam-Kalium (Süßstoff)
Salzsäure
gereinigtes Wasser



 
Blaudampfer
Beiträge: 3.128
Registriert am: 17.12.2010


RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#24 von Che Guevaper , 23.05.2015 23:09

Zitat von Blaudampfer im Beitrag #23
Ich glaube nicht daß es sich um Salze des Nikotins handelt sondern um Stoffe die den PH-Wert passend einstellen .

Aus diesem Grund sind auch in Nicorette bestimmte Stoffe drin die den PH stabilisieren.

Propylenglykol
Ethanol
Trometamol
Poloxamer
Glycerol
Natriumhydrogencarbonat
Levomenthol
Minze-Aroma
Frische-Aroma
Sucralose
Acesulfam-Kalium (Süßstoff)
Salzsäure
gereinigtes Wasser




laut deinem link manipulieren die den ph Wert um die höchste Suchterzeugung hervorzurufen


Zitat
Dieses Suchtnikotin tritt auf in höchster Konzentration im schmalen pH-Bereich zwischen 6,5 und 7,0, und genau diesen pH-Bereich gilt es für die Zigarettenhersteller einzustellen. Sie erreichen dies mittels spezieller Trocknungsverfahren des Tabaks und anschließender Alkalisierung durch hochpräzise Ammoniumtechnologie.



na, ein wesentlicher Grund gegen diese Nikotinsalze

deine Annahme, ob nun korrekt oder nicht, rechtfertigt dieses Verfahren nicht, sondern im Gegenteil, ist das wiederum ein Verbrechen. Eine Substanz durch spezielle Verfahren auf die höchst mögliche sucht erzeugende Stufe zu pushen, ist ein Verbrechen.


Neue Regierung wählen? - ?!?...
[✅] MERKEL abwählen
Jaaaa!!!


Dieser Posting wurde mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung verfasst und veröffentlichtPUNKT


 
Che Guevaper
Beiträge: 498
Registriert am: 25.11.2014

zuletzt bearbeitet 23.05.2015 | Top

RE: Nikotinsalze dampfen? - Neuartige e-Dampfe?

#25 von Gelöschtes Mitglied , 23.05.2015 23:41

@Che Guevaper

"...deine Annahme, ob nun korrekt oder nicht, rechtfertigt dieses Verfahren nicht, sondern im Gegenteil, ist das wiederum ein Verbrechen. Eine Substanz durch spezielle Verfahren auf die höchst mögliche sucht erzeugende Stufe zu pushen, ist ein Verbrechen. "

oder anders ausgedrückt:
"Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht." Abraham Lincoln
Sucht Erzeugung dient zur Machterhaltung derer die über die Süchtigen herrschen,
wir sind alle abhängig, fragt sich nur von wem?

Good Night and good luck
Shagy



   

Umfrage :) Was macht Ihr bei Plastikgeschmack von neuen Pods?
Lost Vape Lyra

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz