iStick30 + Melo -> Liquidverbrauch reduzieren, Verdampferalternative ?!

10.05.2015 11:54
avatar  g3kko
#1 iStick30 + Melo -> Liquidverbrauch reduzieren, Verdampferalternative ?!
avatar

Hallo,

Wie ich in nen anderen Thread mich mitn backen-lungen dampfen beschäftigt habe und das Gefühl habe das der Melo nur auf direkt Lunge spaß macht. Dies aber ein Liquidverbrauch von 1 Tank/halbe Stunde hat wenn man mal im Dampf ist. Wollte ich einfach mal fragen: mit was ich den Melo tauschen kann, um backe zu dampfen, und gleichzeitig einen reduzierten Verbrauch zu haben?

Bedanke mich schonmal für die Antworten


 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2015 12:50
#2 RE: iStick30 + Melo -> Liquidverbrauch reduzieren, Verdampferalternative ?!
avatar

Einen Tank/halbe Stunde? Entweder "nuckelst" du ununterbrochen an der Melo oder es stimmt etwas nicht mit dem Verdampfer!

Alternativ könnte ich Dir den Ego ONE Verdampfer empfehlen. Diesen gibt es mit einem 1,8 und 2,5 ml Tank. Oder den Delta II von Joytech mit einem 3,5 ml Tank.


 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2015 13:29
#3 RE: iStick30 + Melo -> Liquidverbrauch reduzieren, Verdampferalternative ?!
avatar

Halbe Stunde ist noch viel, bei mir reicht es nur 20 Minuten.
Da braucht es theoretisch keinen anderen Verdampfer, sondern eine andere Wicklung, weniger Leistung und reduzierte Luftzufuhr.
Dummerweise gibt es (soweit ich weiss) nur die 0,5 Ohm Köpfe für den Melo, darum geht es wohl doch nur mit einem anderen Verdampfer, aber welchen Verdampfer man dir empfehlen soll hängt davon ab, um wie viel du die Leistung reduzieren willst.


 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2015 14:29
avatar  g3kko
#4 RE: iStick30 + Melo -> Liquidverbrauch reduzieren, Verdampferalternative ?!
avatar

Also da ich Anfänger bin ist mir die Wattreduzierung erstmal egal, muss ma glaube rantasten. Würde gerne backe, mit nen bissel Druck beim hinterziehen wie zB bei nen Zigarillo.

Also als Party/Wochenend Zigarillo Ersatz nur ohne rauch.

Hoffe man versteht was ich meine


 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2015 20:44
#5 RE: iStick30 + Melo -> Liquidverbrauch reduzieren, Verdampferalternative ?!
avatar

Naja, das ist nicht ganz so einfach.
Zigarillos qualmen schon ganz schön, bis du dieselbe Menge an Dampf produzierst, musst du schon ein bisschen Power in der Dampfe haben.

Bei der Verbrennung von Tabak ist 100% vom Rauch sichtbar, bei der Verdampfung von Liquids nur der VG-Anteil.
Nachdem die meisten Fertig-Liquids nur so etwa 35% VG drin haben, müsstest du also irgendwo Platz für die 3fache Menge an Volumen finden, bevor du eine Menge Dampf bekommst die einem Mund voll Rauch entspricht.
Ist halt nicht ganz so einfach das Volumen der Mundhöhle zu ver3fachen.

Du kannst es mal mit stark VG-lastigen Liquids probieren, sofern dir der Geschmack dann noch zusagt.
Ansonsten müsstest du dich damit abfinden, nur 1/3 an Dampf zu bekommen.

In beiden Fällen müsstest du bei so etwa 10-15 Watt fündig werden.
Das wiederum bekommst du nicht mit der neuen Mode von SubOhm-Verdampfern und auch nicht mit den Scheunentor-Luftlöchern die an der neuesten Generation der Verdampfer dran ist.
Das findest du bei den klassischen Selbstwicklern ala Kayfun Lite Plus, Taifun GT, FeV, usw.


 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2015 21:51
avatar  Andi
#6 RE: iStick30 + Melo -> Liquidverbrauch reduzieren, Verdampferalternative ?!
avatar

Zitat von g3kko im Beitrag #4
Also da ich Anfänger bin ist mir die Wattreduzierung erstmal egal, muss ma glaube rantasten. Würde gerne backe, mit nen bissel Druck beim hinterziehen wie zB bei nen Zigarillo ...


Dem kann ein Kanger EMOW Mega recht nahe kommen. Aerotank oder Genitank geht wahrscheinlich genau so gut. Bei 1,5 Ohm, 10-12Watt und 6-9 mg/ml Nik, würde ich vorschlagen. Allerdings überzeugen mich die Coils im Originalzustand nicht, was Geschmack und Lebensdauer angeht. Trotzdem vielleicht 'nen Versuch wert.

Wenn selbst wickeln ein Option wäre, käme vielleicht auch 'n Kayfun Lite Plus in frage. Den bekommt man auch passend konfiguriert.


 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2015 22:09
avatar  JG59
#7 RE: iStick30 + Melo -> Liquidverbrauch reduzieren, Verdampferalternative ?!
avatar

Eventuell wäre auch ein GS Air einen Versuch wert. Der ist sehr preiswert und macht bei etwa 13 Watt ganz gute Dampfwolken.


 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2015 22:41
avatar  g3kko
#8 RE: iStick30 + Melo -> Liquidverbrauch reduzieren, Verdampferalternative ?!
avatar

Habe mal den Genitank mega geordert und nen paar liquids mit 6mg/ml.
Der Genitank war mir sofort ins Auge gefallen, hoffe das war keine schlechte wahl.

Mal gucken wie es ist, wenn nicht landets in der Ecke.

Und Nikotin muss wohl drinn sein um das Gefühl im Rachen zu bekommen den man sonst beim rauchen hat, oder?


 Antworten

 Beitrag melden
10.05.2015 22:45
avatar  Andi
#9 RE: iStick30 + Melo -> Liquidverbrauch reduzieren, Verdampferalternative ?!
avatar

Zitat von g3kko im Beitrag #8
... Und Nikotin muss wohl drinn sein um das Gefühl im Rachen zu bekommen den man sonst beim rauchen hat, oder?


Jepp.


 Antworten

 Beitrag melden
13.05.2015 13:16
avatar  g3kko
#10 RE: iStick30 + Melo -> Liquidverbrauch reduzieren, Verdampferalternative ?!
avatar

So, jetzt gerade mal den Gnitank getestet.
Hui, das ja mal nen Unterschied zum melo. Backe-Lunge geht super, auf 1 luftloch bei 5 bis 12 Watt mit fühle ich mich so als ob ich gerade angefangen habe zu rauchen.

Und der liquidverbrauch wird sich jetzt auch runterregeln da ich nach bissel testen jetzt schon satt bin.

Und das mit gerade mal 6mg..
Glaube da habe ich jetzt meine Alternative zum Wochenend Zigarillo.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht