Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?

  • Seite 3 von 4
27.04.2015 14:57
avatar  rek00ns
#51 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

An Popcorn musste ich auch grad' denken...


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 14:59
avatar  Joomila
#52 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar
gesperrt wg Trolling

Ja so ein Treffen wäre wohl was gutes, aber dazu muss ich mich wohl noch einlesen, ist ja nichts wo 100 Leute kommen, und jeden das Gerät gezeigt wird, was für ihn am besten ist.

Und einen Shop der einen Einsteiger gleich nen GT2 empfhielt gibt es wohl auch nicht, weil er zukunftsicherer ist, als eine EVOD, der Shop will schließlich das der Kunde wieder kommt, und nicht erst wieder in 2 Jahren.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 15:07
#53 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

ein guter Shopbetreiber wird dir gut zuhören was du suchst und wird dir dann das passende zeigen (wenn er es da hat) :D
anschauen und vielleicht mal testen ist das einzige was dich vor einem Fehlkauf abhält, hier wirst du hunderte Meinungen zu allen und jedem Verdampfer und Akkuträger lesen.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 15:10
avatar  Hitch
#54 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

Zitat von bucanero im Beitrag #49
Zitat von Joomila im Beitrag #48
Also ich dampfe immer, also nicht nur 2x pro tag 1x ziehen, sondern auch so beim Fernsehen, statt sonstwas zu essen z.B Popcorn.
Nikotin halte ich das eher Risikoreich, weil es erst später wirkt, dann bekommt man irgendwann "angeblich" heftige Kopfschmerzen.


nikotin ist ein nervengift wie koffein oder teein und wirkt binnen sekunden...
die kopfschmerzen kommen - nach längerer überdosierung- dann - je nach typ - mehr oder weniger später...


das stimmt... bei der klassischen Zigarette... Beim dampfen braucht das Nikotin etwas länger bis es im Körper anflutet... (vgl. freies vs. gebundenes Nikotin)


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 15:56
avatar  Joomila
#55 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar
gesperrt wg Trolling

Ja das Thema würde ja teilweise geklärt, das OpenDraw, will ich garnicht mehr hören, ist nur eine Medienlüge.
OpenDraw bedeutet nicht automisch viel Dampf, und mir geht es ja nur um Dampf, und da ich davon ausging, das ich dafür OpenDraw brauche, ist die Umfrage sinnlos!

Jetzt voten alles, für den Verdampfer mit den größten Open Draw, aber dass man daran garnicht ziehen kann, wird vergessen.

Wie soll ich es denn dann nennen?

Mit welchen Verdampfer erzeuge ich meisten Dampf oder welcher Verdampfer bietet den leichtesten Zugwiederstand

Die meisten voten ja für nicht gelistet, der Rest für Lemo2 und das Vapor Giant Mini Set.

Es kommen noch 100 Personen, die für nicht gelistet voten werden.

Vielleicht sollte jetzt geklärt werden welche Verdampfer, nochunbedingt teilnehmen sollten.
Dann kann man diese löschen, und ne neue starten, denn das soviele für nicht gelistet voten, konnte keiner wissen.
Vielleicht habe auch alle für den Fogger gevotet.


Aber einen Sinn hat die Umfrage ja trotzdem, niemand hat für den GT2 gevotet, also kann ich denn wieder verkaufen, auf Ebay oder so, da ich schon gelesen habe, das manche genau das Gegenteil von mir wünschen. Und für 50€ wird eine unausgepackter wohl weggehen.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 16:07
#56 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

schau dir doch mal ein paar Review bei YT an welche Verdampfer dir so einfallen


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 16:14
#57 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

Zitat von Grandpa Hemah im Beitrag #29
Nach deiner Beschreibung solltest du bei Fastecht:

https://www.fasttech.com/products/0/1000...-mechanical-mod
https://www.fasttech.com/products/0/1000...e-tank-atomizer
https://www.fasttech.com/products/0/1000...r-orchid-v6-rta


Mach dir ne schöne 2x 1,0 Ohm Wicklung drauf (0,5 Ohm dann gesamt).

Da hast du dann 30 Dollar ausgegeben und kannst Probieren wie das mir der Luft dem Wickeln etc. kommt.
Danach kannst du dann auch richtig fragen.


Ich bleib dabei.
Kauf dir das, ist günstig und gut. Danach hast du eine Basis um entsprechend zu fragen und die Antworten auch einsortieren zu können.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 16:32
avatar  Joomila
#58 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar
gesperrt wg Trolling

Das ist wohl der größte Fehler, denn man so machen kann, ein Review anzusehen, denn dort wird genau das gemacht, was ich bemängel.
In jeden Video das selbe, wow unglaublich dieses Produkt ist das beste, und im nächsten aufeinmal das.
Genau auf das bin ich Anfangs reingefallen, weswegen ich mich ja im Forum angemeldet habe, da ich mit den Videos und den anderen Werbegags nicht anfangen konnte.
Denn genau, dass was ich suche, wird man dort nie finden.
Es wird niemand z.B Squpe, GT2, und K4 vergleichen, und am Ende sagen, hohlt euch den GT2, weil er besser als alls die anderen ist.
Genau, weil diese Personen meist schon von den Herstellern gratis Produkte geschenkt bekommen,, damit sie alles möglichst gut bewerten, und niemanden schlecht machen.
Und genau, solche Videos sehen dann hauptsächlich jüngere Personen, die das für glaubhaft halten, und fallen dann auf den Werbegag rein.

So dumm war ich jetzt nun wirklich nicht, bin ja zum Glück schon älter, deswegen habe ich mich hier ja angemeldet, und herauszufinden, welcher Verdampfer der beste ist.
Trotzdem unterlief mit der Fehler zu glauben, dass ich mir nicht bewusst war, dass die natürlich nur den Squape, GT bewerten also die Produkte die am teueresten sind.
Weil sie die Produkte dann wieder verkaufen können, da die Hersteller wirklich oft Produkte an diese Personen verschenken.

Der es bessere Produkte für weniger Geld gibt, ist schließlich sogt wie nicht verbreitet.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 16:44
#59 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

Die sind alle gut.
Aber halt auch andere...wichtig ist dein Liquid und deine Wickelerfahrung.

Plus deine eigenen Vorlieben.
Das Prinzip des "Verdampfens" ist überall gleich.

Die Frage ist, was willst du, was magst du und was kannst du?
Die meisten Reviews zeigen die Verarbeitung, Tipps sowie meist eine Wickelanleitung.

Und erst wenn du selber gewisse Geräte getestet hast wirst du fündig.
So siehts aus. Da bringt keine Umfrage was.
Deine Erfahrung und DEIN Geschmack sind gefragt (+- Geldbeutel)

Alternativ gibt's hier immer wieder gute gebraucht Angebote. Welche man zur Not auch weiter verkaufen kann.
Oder aber günstig Clone zum antesten...dir stehen alle Möglichkeiten offen.
Du bist gefragt ...kein Anderer


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 16:46
avatar  rek00ns
#60 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

Danke Trollmila, dass du uns endlich die Augen öffnest und uns an deiner Weisheit teilhaben lässt. Ist ja echt ne Schweinerei, was die da abziehen. Ich werd jetzt erst mal meine ganzen Verdampfer in die Tonne treten. Verkaufen will ich die nicht, denn den Schrott kann man ja echt niemandem zumuten. Bitte sag' uns dann allen, welches jetzt "DER BESTE" Verdampfer ist, damit wir endlich von diesem ganzen Schrott erlöst werden.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 16:48
avatar  AlexGT
#61 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

Zitat von rek00ns im Beitrag #60
Danke Trollmila, dass du uns endlich die Augen öffnest und uns an deiner Weisheit teilhaben lässt. Ist ja echt ne Schweinerei, was die da abziehen. Ich werd jetzt erst mal meine ganzen Verdampfer in die Tonne treten. Verkaufen will ich die nicht, denn den Schrott kann man ja echt niemandem zumuten. Bitte sag' uns dann allen, welches jetzt "DER BESTE" Verdampfer ist, damit wir endlich von diesem ganzen Schrott erlöst werden.



Respekt, du scheinst dir das Geseier wirklich komplett durchgelesen zu haben :)


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 16:49
#62 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

Dito


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 16:52
avatar  rek00ns
#63 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

Zitat von AlexGT im Beitrag #61

Respekt, du scheinst dir das Geseier wirklich komplett durchgelesen zu haben :)


Seit ich kein Fernsehen mehr schaue muss ich mir ab und zu bissel Stuss auf andere Weise reinziehen


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 16:53
avatar  AlexGT
#64 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

Zitat von rek00ns im Beitrag #63
Zitat von AlexGT im Beitrag #61

Respekt, du scheinst dir das Geseier wirklich komplett durchgelesen zu haben :)


Seit ich kein Fernsehen mehr schaue muss ich mir ab und zu bissel Stuss auf andere Weise reinziehen


Eine weise Entscheidung.
Habe auch seit 2,5 Jahren keinen Receiver mehr.
Allerdings ist das hier ja fast ein Ersatz für das Mittagsprogramm.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 16:56
#65 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

Es gibt in dem Sinne überhaupt kein besser oder schlechter, es gibt nur zum persönlichen Geschmack passend oder nicht passend und das ist offensichtlich für jeden Dampfer verschieden.

Es gibt auch nicht teurer oder billiger, es gibt nur andere Geräte mit anderen Eigenschaften für andere Preise.

Selbst WENN du einen Vergleich von Taifun GT2 zu Kaifun 4 findest, dann liegt die Beurteilung was davon nun besser ist immer noch im persönlichen Geschmack dessen, der das beurteilt und das hat überhaupt nichts damit zu tun, was dir selber gefällt.

Frag 100 Leute was sie lieber rauchen, da bekommst du auch 100 Antworten.
Slim Zigaretten, herkömmliche Zigaretten, 100mm Zigaretten, Zigarillos, Zigarren, Pfeife, fertig gekauft oder selber gerollt, von Hand oder mit Maschine, mit Tabak aus Virginia oder aus Kuba, du wirst sogar Leute finden, die Zigaretten aus Indien mit Maispapier mögen.
Wenns dann noch nicht reicht, findest du selbst bei Zigaretten die objektiv nahezu identisch zueinander sind immer noch Raucher, die eine ganz bestimmte Marke bevorzugen, selbst wenn sie wissen, dass eine andere Marke beim selben Hersteller in derselben Fabrik mit demselben Tabak hergestellt wird.

Es ist eben NICHT so, dass du bei Zigaretten keine Auswahl hast und nichts ausprobieren musst.
Das Einzige was du bei Zigaretten weniger hast ist die Tatsache, dass es auf dem deutschen Markt nicht ALLE Zigarettenmarken der Welt zu kaufen gibt, während auf dem Dampfenmarkt dank Internet wirklich sämtliche Geräte sämtlicher Hersteller verfügbar sind.

Meine Empfehlung steht nach wie vor.
Kauf dir einen E-Holly 35w, einen SubTank mit 0,5 Ohm Köpfen und füll 99,5% VG rein, damit wirst du im Moment mehr als zu frieden sein.
In ein paar Monaten wirst du dann ohnehin eine Dampfe kaufen, die du heute als ausgeschlossen bezeichnest, vermutlich eine Box.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 17:02
#66 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

EXTREMIST

Zitat von Joomila im Beitrag #55
Ja das Thema würde ja teilweise geklärt, das OpenDraw, will ich garnicht mehr hören, ist nur eine Medienlüge.
OpenDraw bedeutet nicht automisch viel Dampf, und mir geht es ja nur um Dampf, und da ich davon ausging, das ich dafür OpenDraw brauche, ist die Umfrage sinnlos!

Jetzt voten alles, für den Verdampfer mit den größten Open Draw, aber dass man daran garnicht ziehen kann, wird vergessen.

Wie soll ich es denn dann nennen?



immer noch nicht kapiert...

nochmal... zum allerletzten...

open draw bedeutet: luftzufuhr ohne zugwiderstand... und nur hier werden natürlich die dicksten dampfwolken erzeugt...

mit einem tröpfler und einer entsprechenden wicklung...

das kann zum spitzensport ausarten und dann auch einmal weh tun... aber im beherrschbaren rahmen einer sehr kleinen minderheit auch viel spaß bereiten...

ende!!!

was du und sehr viele dampfer wollen, ist ganz was anderes... viel (möglichst kühler) dampf, viel geschmack und robustes, einfaches handling...

auch hier sind tröpfler erste wahl...

erst dann kommen wir zu den tank-verdampfern...

und da kannst du noch so viele umfragen hier starten... da wirst du zig verschiedene antworten bekommen, da die persönlichen wahrnehmungen nun mal eben höchst individuell sind...

da kann ich markphil nur beipflichten:

Zitat von MarkPhil im Beitrag #65
Kauf dir einen E-Holly 35w, einen SubTank mit 0,5 Ohm Köpfen und füll 99,5% VG rein, damit wirst du im Moment mehr als zu frieden sein.In ein paar Monaten wirst du dann ohnehin eine Dampfe kaufen, die du heute als ausgeschlossen bezeichnest, vermutlich eine Box.



oder sowas...


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 18:07
#67 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

Zitat von bucanero im Beitrag #21
weil ich hier angesprochen wurde...

"open draw" mit einem tankverdampfer in verbindung zu bringen, ist schon sehr abenteuerlich...


...na ja, es gibt ja auch namhafte Händler, die einem das Glauben machen wollen. Der Vapor Giant ist ja meines Wissens ein Tankverdampfer (Ich weiß aber nicht genau nicht, ob das beim V2 immer noch so ist, weil ich nur so einen ollen V1 mit der SN 22 habe).

Da kann man ja schon mal mit den Begrifflichkeiten durcheinander kommen.. so ganz habe ich aber auch noch nicht verstanden, worum es hier eigentlich genau geht - als ich mit dem Dampfen angefangen habe, war OpenDraw noch das Zeichenprogramm von OpenOffice

Gruß
Mark


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 18:30
#68 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

Zitat von mark-aus-51 im Beitrag #67
... als ich mit dem Dampfen angefangen habe, war OpenDraw noch das Zeichenprogramm von OpenOffice




Worum es geht ist leicht erklärt, nur dem Fragesteller nicht verständlich zu machen.
Stell dich an ein Lagerfeuer, leg Tabak aufs Feuer und atme tief durch, das ist OpenDraw.
Pack den Tabak in eine wie auch immer geartete Röhre, ob nun in einer Zigarette, Zigarre oder Pfeife, und es gibt da einen Zugwiderstand, der dem Verhältnis vom Durchmesser der menschlichen Luftröhre zum Durchmesser des Gerätes an seiner engsten Stelle entspricht.

Unser Fragesteller ist ein Party-Gelegenheitsraucher, der nur den relativ hohen Zugwiderstand einer Zigarette kennt und sucht nun eine Dampfe die einem offenen Lagerfeuer entspricht.
Das kann es offensichtlich nicht geben, ausser vielleicht in die Sauna gehen und einen Liquid-Aufguss machen.
So weit hat ers anscheinend begriffen, aber ihm begreiflich zu machen, dass schon ein 3mm Luftloch für seinen Bedarf mehr als genug ist, daran arbeiten wir noch.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 18:42
#69 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

Zitat von MarkPhil im Beitrag #68
Zitat von mark-aus-51 im Beitrag #67
... als ich mit dem Dampfen angefangen habe, war OpenDraw noch das Zeichenprogramm von OpenOffice




Worum es geht ist leicht erklärt, nur dem Fragesteller nicht verständlich zu machen.
Stell dich an ein Lagerfeuer, leg Tabak aufs Feuer und atme tief durch, das ist OpenDraw.
Pack den Tabak in eine wie auch immer geartete Röhre, ob nun in einer Zigarette, Zigarre oder Pfeife, und es gibt da einen Zugwiderstand, der dem Verhältnis vom Durchmesser der menschlichen Luftröhre zum Durchmesser des Gerätes an seiner engsten Stelle entspricht.

Unser Fragesteller ist ein Party-Gelegenheitsraucher, der nur den relativ hohen Zugwiderstand einer Zigarette kennt und sucht nun eine Dampfe die einem offenen Lagerfeuer entspricht.
Das kann es offensichtlich nicht geben, ausser vielleicht in die Sauna gehen und einen Liquid-Aufguss machen.
So weit hat ers anscheinend begriffen, aber ihm begreiflich zu machen, dass schon ein 3mm Luftloch für seinen Bedarf mehr als genug ist, daran arbeiten wir noch.


Also auf die Idee mit der Saune bin selbst ich nich nicht gekommen!
Danke


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 18:48
avatar  Joomila
#70 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar
gesperrt wg Trolling

Hat jemand diese Kombi mit den EHolly, und was ist das am Bild, ist das gleichgut wie Eholly, sieht zumindest nichtmal so hässlich aus, zumindest nicht so groß.

Ja, und Nein, ich kenne den fast perfekten Wiederstand, den ich auch mit der Dampfe erreichen will, eigentlich nur von der Wasserpeife, aber das hilft hier ja nicht, da keiner den Wiederstand kennt, und es dort auch Unterschiede gibt.
Es ist halt praktisch kein Wiederstand, es könnte aber noch weniger Wiederstand sein.

Ja ok, also doch.

Also brauch ich unbedingt, eine Tröpfler mit OpenDraw z.B den Dreadnut. Der dann noch einen passenden Akku braucht z.B den EHolly

Und wenn ich keine Tröpfler will, mit welchen könnte ich dann den Dreadnut am nähesten kommen? VaporGIantMini?

Und gibt es noch andere die sogut sind wie der Eholly


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 18:54
avatar  AlexGT
#71 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

Zitat von Joomila im Beitrag #70
Hat jemand diese Kombi mit den EHolly, und was ist das am Bild, ist das gleichgut wie Eholly, sieht zumindest nichtmal so hässlich aus, zumindest nicht so groß.

Ja, und Nein, ich kenne den fast perfekten Wiederstand, den ich auch mit der Dampfe erreichen will, eigentlich nur von der Wasserpeife, aber das hilft hier ja nicht, da keiner den Wiederstand kennt, und es dort auch Unterschiede gibt.
Es ist halt praktisch kein Wiederstand, es könnte aber noch weniger Wiederstand sein.

Ja ok, also doch.

Also brauch ich unbedingt, eine Tröpfler mit OpenDraw z.B den Dreadnut. Der dann noch einen passenden Akku braucht z.B den EHolly

Und wenn ich keine Tröpfler will, mit welchen könnte ich dann den Dreadnut am nähesten kommen? VaporGIantMini?






Jetzt mal im Ernst, du bist doch ein Troll oder was?
Wie kann man soviel und nur zusammenhangloses Zeug schreiben?
Denk doch mal nach bevor du irgendwas formulierst.

Zudem beherzigst du keinerlei Tipps, welche dir hier auf deine reichlichen fragen gegeben werden und wirst immer wirrer.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 19:00
#72 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar

Weia, du verstehst wirklich ALLES falsch, oder?
Den Dreadnaut mit dem E-Holly befeuern, das ist etwa so wie einen 36-Tonner-LKW mit einem Trabbi-Motor.
Den Dreadnaut kannst du auch mit einem Skarabeus nicht vernünftig befeuern, weil 50 Watt für die Scheunentore von Luftlöchern die der hat viel zu wenig ist.
Da brauchst du einen gestackten 26650er Akkuträger mit Vollkupfer-Kontakten, ala Congestus, oder LiFePo4-Akkus in einem NOCH stabileren Akkuträger.
Aber selbst WENN du das alles kaufen würdest, hast du nicht die allergeringste Chance als Einsteiger da eine Wicklung drauf zu machen, die auch nur annähernd gut dampft, von Geschmack gar nicht zu reden.
Dafür hast du gute Chancen, dass du deine Bude abfackelst.

Ich bin nu (leider) raus hier, hat irgendwie trotz allem Spass gemacht mich zu beteiligen, aber ich bin die nächsten 3 Tage offline.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 19:09
avatar  Mischu
#73 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar
S-Mod & Ehrenamtlicher
Rabattjäger des DTF

Zitat von AlexGT im Beitrag #71
Zitat von Joomila im Beitrag #70
Hat jemand diese Kombi mit den EHolly, und was ist das am Bild, ist das gleichgut wie Eholly, sieht zumindest nichtmal so hässlich aus, zumindest nicht so groß.

Ja, und Nein, ich kenne den fast perfekten Wiederstand, den ich auch mit der Dampfe erreichen will, eigentlich nur von der Wasserpeife, aber das hilft hier ja nicht, da keiner den Wiederstand kennt, und es dort auch Unterschiede gibt.
Es ist halt praktisch kein Wiederstand, es könnte aber noch weniger Wiederstand sein.

Ja ok, also doch.

Also brauch ich unbedingt, eine Tröpfler mit OpenDraw z.B den Dreadnut. Der dann noch einen passenden Akku braucht z.B den EHolly

Und wenn ich keine Tröpfler will, mit welchen könnte ich dann den Dreadnut am nähesten kommen? VaporGIantMini?






Jetzt mal im Ernst, du bist doch ein Troll oder was?
Wie kann man soviel und nur zusammenhangloses Zeug schreiben?
Denk doch mal nach bevor du irgendwas formulierst.

Zudem beherzigst du keinerlei Tipps, welche dir hier auf deine reichlichen fragen gegeben werden und wirst immer wirrer.




Dies sieht die Forenleitung ganz ähnlich @Joomila
du bemühst eine Reihe von Mitgliedern des DTF hier, und auch eine Reihe von Mods,
für deine Fragen, die du mehr als genügsam von den Mitgliedern beantwortest bekommst .
Leider stellen wir fest, dass du entweder nicht verstehen magst, was eher unwahrscheinlich ist
da wir hier ja auch nicht über Raketenwissenschaft schreiben,
oder du hast zuviel Langeweile und drehst dir die Welt, wie sie dir gefällt.

Wir gehen hier aber von einem Trollverhalten aus,
und ERMAHNEN dich hier und jetzt, zum ersten und letztem mal,
dies zu unterlassen.

Das nächste mal wirst du verwarnt, und da wir der Meinung sind, du Trollst,
wird die Verwarnung direkt mit 6 Monaten ausgesprochen.
Lese dir diesbezüglich die Regeln durch.



 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 19:11
avatar  Joomila
#74 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar
gesperrt wg Trolling

Was ich habe will, und warum ich mich angmeldet habe, dass wusste ich schon am Anfang, nämlich eine kleine Hilfe bei meiner Enteschiedung zu bekommen.

Aber es wird nicht wirklich verstanden, was ich haben will, weil die Kenntnisse fehlen, um einen Einsteiger es möglichst einfach zu erklären, zumindest bei einigen.
Einige User sind ja auch positiv aufgefallen, aber lassen sich durch andere User wieder verirrern, weil der andere User nicht verstanden hat, dass ich alles schon verstanden hab,
dann kommt der User und denkt ich habs noch nicht verstanden, und der User was zuerst alles richtig verstanden hat z.B ganz am Anfang das Thema mit den Dreanut, wird dann durch diesen anderen User verwirrt, der behauptet, ich hätte es nicht verstanden.
Un denkt dann wegen der Behauptung des anderen Users, dass er was falsch gemacht hat, obwohl er alles richtig verstanden hat.

Der Thread ist auch schon länger, zusammen mit den anderen Treads von mir, kann es schon unübersichtlich werden, und schwer werden noch durchzublicken.


Folgende Fragen wurden gestellt:

1.) Wie kann ich möglichst viel Dampf erzeugen
Wurde beantwortet mit Tröpfler: Dreadnut

2.) Wie kann ich möglichst viel Dampf erzeugen, und einen guten Wiederstand, ohne Tröpfler.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 19:13
avatar  Mischu
#75 RE: Welcher Verdampfer ist für OpenDraw am besten geeignet?
avatar
S-Mod & Ehrenamtlicher
Rabattjäger des DTF

Wie Alt bist du eigentlich, wenn ich mal fragen darf ?


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht