Kann ich so dampfen, ist das möglich?

  • Seite 2 von 2
27.04.2015 02:11
avatar  Joomila
#26 RE: Kann ich so dampfen, ist das möglich?
avatar
gesperrt wg Trolling

Warum, was soll den falsch sein, wenn ich 0er Liquid will, brauch ich ja nur VG und PG, Basen ohne Nikotin gibt es schließlich nicht.

Verstehe nicht, was hier gepostet wird, was soll das jetzt.

Wenn ihr nicht eindeutig schreibt, und nur immer so verwurschelt, und nach 10 Tagen aufeinmal wieder ein User kommt, der schon mitliest, und dann lacht, weil er weiß wie man das Liquids viel besser mischt...


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 02:26
#27 RE: Kann ich so dampfen, ist das möglich?
avatar

Nun, deine Posts passen halt wirklich nicht zusammen.
In einem Thema willst du wissen, ob Kayfun oder Taifun besser ist, im nächsten Thema willst du einen Tröpfler der ganz London in einem Zug einnebeln könnte, im übernächsten Thema willst du einen ungeregelten Akkuträger, weil du gehört hast der dampft mehr und das alles aufbauend auf der Grundaussage, dass dir dein selbstgemischtes Liquid nicht schmeckt.

Bei allen Antworten die ich dir die letzten Tage gegeben habe, bei aller Information die du dabei in der Masse gar nicht verarbeiten konntest bleibt da ein Punkt an dem deine ganze Suche keinen Sinn macht, denn wenn dein Liquid nicht schmeckt, dann wird der Geschmack in einer anderen Dampfe nicht besser, sondern dann musst du zuerst mal was an deiner Mischung ändern, vermutlich entweder die Geschmacksrichtung oder die Dosierung vom Aroma, oder beides.

Vorher brauchst du mit anderen Geräten gar nicht anzufangen.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 10:44
avatar  channi
#28 RE: Kann ich so dampfen, ist das möglich?
avatar
Admini

Mein Lieber, wie wäre es wenn du dich mal auf 1! Thema konzentrierst. Deine Fragen dann gezielt stellst und dann erst zum nächsten Thema gehst. So ein Wirrwarr, mischen noch mit drin, da steigt keiner durch, und so kann niemand gezielt helfen.
Ich lese nun nicht alle deine Beiträge durch, aber frage
1. welches Gerät hast du und woher? Was wird dir empfohlen von Dampfern? Was suchst du GENAU, was soll das Gerät leisten/können?
2- welche Liquid Geschmacksrichtungen magst du? Wo hast du bestellt? Was GENAU suchst du ?
3. Und dann erst zum Mischbereich, ganz am Schluß!

Und meine persönlichen Fragen:
1. wie alt bist du?
2. rauchst du? Wenn ja wieviel am Tag?


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2015 10:53
avatar  Joomila
#29 RE: Kann ich so dampfen, ist das möglich?
avatar
gesperrt wg Trolling

Ohho, ging etwas unter, aufgrund von kontroversen Meinungen!

Wäre jetzt aber Ot, deswegen ein neuer Thread.
Ist das jetzt besser, mehr kleine Threads mit einer Minifrage, als 1 Thread mit 10 Fragen.
Finde ich halt übersichtler, habe aber auch Forens gesehen, die sich darüber aufregen, und dann so tun, als wäre das nicht interessant, und dann alles in einen Megahtread verschieben, wo dann niemand mehr durcblickt.

Also ich wollte jetzt nur mal so fragen!

1.) Wie viel ml Aroma (derzeit nur Flavourarts, wer genauer wissen will Aroma Erdberre)
Kann ich auf eine Mischung 60/40, 40/60 geben bzw. auf 80/20 Wasser (nein ich nehme Anfangs kein Nikotin dazu)

1b.) Wie erkenne ich überhaupt, was ich mischen kann? Warum werden diese Mischungen empfohlen, kann ich 80VG und 20PG nicht nehmen?
1c.) Gibt es eine Grenze, ab wann es nicht mehr hilft, noch mehr reinzugeben, weil es dann wie pures Sirup schmeckt?

Bin ein wenig entäuscht,wie viel Aroma muss ich noch dazu geben, bis es nach was schmeckt, oder ist das einfach nicht möglich?
Das einzige was mir bisher geschmeckt hat, war ein echtes Mentholaroma " Herstellerbeschreibung: Eine Mutige dampfen es auch pur"


Bitte keine Diskussionen zu Offtopic Themen z.B das alle Aromen von Flavourarts unterschiedlich dosiert sind, da sie unseriös angegeben werden, konnte keine Liste finden, wo jedes Aroma mit der Herstellerangabe gelistet ist. Auch auf den Fläschen steht keine Prozentangabe.

Das Erberre wurde auch oft bewertet, also haben es viele, bitte auch keine Meinungen wie z.B 2ml dass ist mir zu süß, für mich ist 2ml vielleicht zu wenig, aber trotzdem kann jeder sagen, wo er glaubt,dass es einen noch schmecken könnte z.B jemand auf den Jahrmarkt.


-------
Von Dampfern wird alles mögliche empfholen
zu letzt : E-Holly 35 Watt, mit Kanger Subtank Plus V2 und speziellen 0,5 Köpfen (günstig, und mehr Leistung )
auch das zetgleich: 4Nine Styled Mechanical mit Orchid V6 Styled RTA und Mod mit Base for Orchid V6 RTA (gleich - aber der Akkuträger, ist schwarz(hässlich)
Ganz am Anfang: Taifun GT2 und The Eye (immer teurer, egal obs länger haltet, da man bei der nächsten Generation sowieso wieder zuschlägt)

Wollte nicht schonwieder mit Chinamüll rumrennen, und endlich was ordentliches haben, mit ordentlich Leistung, wo ich dann mal länger Ruhe habe, und nicht in 2 Woche, den nächsten Thread eröffne.
Aber wenn ich für weniger Geld mehr Leistung haben kann, ist es natürlich für den Anfang Geldverschwendung. Ob da der Akkuträger geölt, Gewachst, frisiert, oder bepinselt ist, ist eher irrelevant.
Ledgiglich der Verdampfer sollte ein Tankverdampfer sein, und kein Tröpfler.


Gesucht wird: Mit welcher Kombination, erreiche ich den optimalen Zugwiederstand, um ordentlich Dampf zu erzeugen, sodass ich auch noch Reserven habe, wenn mir mal 20 Watt zu wenig sind.
Und wo ich dann auch nochwas dazu machen kann, wenn ich mal Lust habe, doch selbst was zu basteln.

( Ob einige Dampfer der Meinung sind, dass niemand mit mehr als 15 Watt dampft, ist auch nicht interessant, da ich schon welche gesehen habe, die sich so ne Box kaufen, und es mir darum geht, Reserve zu haben, vielleicht reichen die 15 Watt wirklich, für 2 Monate, und dann muss ich wieder nen Thread erstellen, weil ich keine Reserve habe)


Keine Empfehlungen zu Boxen, da sie mir nicht gefallen


Gesucht wird: Wie mischen ich Liquids z.B Erdbeere, wo wirklich Erdbeere erkennbar ist, nicht nur so ein Hauch, sondern sodass es vielleicht noch die Person nebenan riehen kann z.b Zuckerwatte.
Weil bei den was ich bissher zusammenbekomem habe, kann ich gleich pur dampfen, auf das minale kaum Warnehbare Aroma kann ich verzichten (Ausnahme hochprozentiges Mentholaroma) .



Ich rauche gerade nicht, wenn ich aufgrund von kontroversen, und uneinigen Usermeinungen, nicht wieder anfange, die Person um welche es eigentlich ging, raucht Zigarren.
Bevor ich dampfte, so 20 schwache Menthol Zigaretten, in einen Durch, aber nicht jeden Tag, sondern wenn z.B gerade besonders langweilig war.


---


-------------------------------------------------
@chanel

Welche Kombination von Akkuträger, Verdampfer, und eventuelles Extra z.B OpenDraw Kit, würdest du dir kaufen, wenn du diese Anforderungen hättest?


Gesucht wird: Mit welcher Kombination, erreiche ich den optimalen Zugwiederstand, um ordentlich Dampf zu erzeugen, sodass ich auch noch Reserven habe, wenn mir mal 20 Watt zu wenig sind.
Und wo ich dann auch nochwas dazu machen kann, wenn ich mal Lust habe, doch selbst was zu basteln.

Es soll natürlich auch alles regelbar sein, wenn ich mal weniger, mal mehr Dampf möchte bzw. mal weniger Geschmack, mal mehr Geschmack.
Es soll ein Tankverdampfer sein z.B GT2, und keine Tröpfler Kombination
Es soll keine Box oder anderes sein, sondern noch möglichst, rundlich sein wie z.B The Eye


Gesucht wird: Wie mischen ich möglichst intensive Liquids z.B Erdbeere, wo wirklich Erdbeere erkennbar ist, nicht nur so ein Hauch, sondern sodass es vielleicht noch die Person nebenan riehen kann z.b Zuckerwatte. Ohne dabei, gesundheitlich Probleme zu bekommen, und noch Dampf zu erzeugen.

Es soll nicht mehr als 500€ kosten.

1.) Was würdest du dir jetzt kaufen, oder halt einsetzen, da du sogar vielleicht einmal gleiche Anforderungen hattest?
2.) Was würdest du deiner "Schwester,Freundin,Mitbewohnerin" kaufen, wenn sie die gleichen Anforderungen hätte, wie ich? Sie hat ja dich, und wohnt bei dir, also braucht sie nicht Geld für Einsteigergeräte verbauchen, da sie ja dich hat, und du ihr in 1-2 Stunden alles zeigen kannst, und sie sich immer an dich wenden kann.
3.) Würdest du das selbe Gerät, auch einen "Freund, Bruder, Mitbewohner" kaufen, oder könnte man erkennen, dass es sich um ein Produkt für weibliche Personen handelt.


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2015 11:05
#30 RE: Kann ich so dampfen, ist das möglich?
avatar

Zitat von Joomila im Beitrag #29

Bitte keine Diskussionen zu Offtopic Themen z.B das alle Aromen von Flavourarts unterschiedlich dosiert sind, da sie unseriös angegeben werden, konnte keine Liste finden, wo jedes Aroma mit der Herstellerangabe gelistet ist. Auch auf den Fläschen steht keine Prozentangabe.




einfach mal suchen : https://spreadsheets.google.com/spreadsh...ucktuUVE&gid=38
findest du hier in diesem thread Dampfaromen-Prozente (Tabelle) für alle

Man kann das nicht pauschalisieren: wo ich 5% nehme nehmen Andere vielleicht 10%, wieder Andere nur 2%. Es ist und bleibt reine Geschmackssache

Zitat
1b.) Wie erkenne ich überhaupt, was ich mischen kann? Warum werden diese Mischungen empfohlen, kann ich 80VG und 20PG nicht nehmen?


klar kannst du das nehmen, du kannst auch 100% PG nehmen oder 99% VG. Du musst nur die Aromenprozente dann anpassen: VG schluckt Aroma, nur als Bsp

die anderen Fragen lass ich mal außen vor, die gehören ja eigentlich in einen anderen Forenbereich


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2015 11:21
avatar  Joomila
#31 RE: Kann ich so dampfen, ist das möglich?
avatar
gesperrt wg Trolling

Aha, dass gelbe ist jetzt das durchschnittle , was eine Person erfolgreich gedampft hat, weil da sind ja höhere Zahlen als erwartet, ich dachte immer nur 5%, da wird von teil 15-20% geschrieben.
Ich habe jetzt 0.5ml auf nen 50/50 Mischung gegeben (FA Erdberre) Der stärkste hat 5% gemacht. Ist nicht ganz schlimm ,aber vermutlich wären 1,5ml bei mir dann ausreichend gewesen.

Ich misch jetzt mal schnell, und melde mich wieder.


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2015 11:43
#32 RE: Kann ich so dampfen, ist das möglich?
avatar

Hi das mit deinem PG / VG / Wasser anteilen musst du selber rausfinden wie du das magst viel Dampf wenig Dampf. Die Menge der Aromen beziehen sich meist auf die Menge der Basis in ml also meist auf 10 ml Basis (PG/VG/Wasser)
Wenn du 10 ml Basis mischt mit sagen wir 5% Aroma sind das dann 0,5 ml Aroma die dazu gemischt werden. Bei 100 ml Basis sind das dann nazürlich 5 ml Aroma. Es gibt Aromenhersteller wo man dann mehr nimmt ist aber von jedem selber zu testen wie se einem schmeckt.
Ich mische erst mal alles 5% wenn mir es zu mild oder lasch ist warte ich noch 1 Woche und probiere dann noch mal mische was dazu wenn nimmer noch zu lasch oder wenn zu stark ein wenig Base noch zugeben ist hald eine spannende Sache zu probieren


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2015 11:49
#33 RE: Kann ich so dampfen, ist das möglich?
avatar

Zitat von Joomila im Beitrag #31

Ich misch jetzt mal schnell, und melde mich wieder.

Oh OH Oh.
Irgendwas ist Faul.

Du weist selbst nicht was du möchtest und suchst gleichzeitig nach etwas für deinen Freund. Sehr viel kontroverse Anfragen.

DA PASST WAS NICHT UND ZWAR GEHÖRIG.

ICH EMPFEHLE JEDEM HIER NICHT WEITER ZU BERATEN.


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2015 13:27
avatar  Joomila
#34 RE: Kann ich so dampfen, ist das möglich?
avatar
gesperrt wg Trolling

Ähm Entschuldingung, dass ist jetzt aber nicht gerade freundlich!!
Oben wurde eine allgemeine Fragen gestellt, die sich allgemein auf das Forum bezog.
Das ursprüngliche Thema ist doch Geschichte, der Thread war ursprünglich für ne andere Frage gedacht.
Bitte vorher lesen, bevor solche seltsamen Beiträge verfasst werden, mit den Ziel das mir nicht geholfen wird.

Aufgrund der Vorkomnisse, werde ich, bis ich eine Nachricht erhalte, die mir anzeigt, dass eine Antwort verfasst wurde, von der Person die einige Fragen stellte, die eine Antwort verlangten, auf die Rückfrage, zu den gestellten Fragen, die von mir gestellt wurden, nicht weiter in diesen Thema agieren.


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2015 14:20
avatar  channi
#35 RE: Kann ich so dampfen, ist das möglich?
avatar
Admini

Joomila, ich empfehle keinem etwas, auch keinen Freunden oder Familie. Deshalb brauchst du mich nicht fragen, denn dafür ist das Forum da. Man muss sich schon selber damit beschäftigen und entscheiden. Eine "echte Beratung" wird es in diesem Forum niemals geben, dazu ist das DTF nicht da, sondern zum Erfahrungen austauschen...
Du kannst dich hier informieren und dir alles selber zusammenstellen und hast alles an der Hand. Bewertungen zu Geräten und Liquids, Shopbewertungen ect. Und im Notfall eben auch andere Dampfer mal um Rat fragen.
Mir erscheint es nur ein wenig so, dass du nicht um Rat frägst sondern erreichen möchtest, dass jemand dir sagt, was du kaufen und tun sollst. Ich glaube aber, das werden die wenigsten tun.
"Helfen" kannst du dir also nur selber indem du dich ausreichend informierst und dann erst ggf. Fragen stellst zu Erfahrungen


 Antworten

 Beitrag melden
28.04.2015 14:43
#36 RE: Kann ich so dampfen, ist das möglich?
avatar

Mein gutgemeinter Gesamtkommentar zu diesem und deinen anderen aktuellen Fragen im Forum:
Nachdem ich interessiert als Frischlingdampferin ein paar deiner aktuellen Themen im Forum, Umfragen und Posts verfolgt habe, komme ich zu dem nebulösen Eindruck, dass es dir zum einen sehr wichtig ist andere mit Dampf beeindrucken zu können – sei es durch Riesenwolken oder durch Aroma, welches noch in deiner Umgebung gerochen werden soll. Es scheint mir auch eher eine Spielerei und Hobby zu sein als das Dampfen als Rauchersatz. Wenn du noch nicht viel Erfahrung mit dem Mischen hast, dann solltest du dich meiner Ansicht nach auch besser erstmal weiter durch fertige Liquids diverser Hersteller durchprobieren, um ein vertieftes Geschmacksempfinden zu bekommen und dich in Ruhe tiefer in die Mischthematik einlesen, bezüglich Reifezeit, Mischverhältnis etc. Für viel Dampf kannst du dir einfach eine Disco-Nebelmaschine kaufen, aber brauchst dann die Nebelschwaden nicht vorher inhalieren. Man sollte bei all dem bedenken, dass es um deine Gesundheit geht. Ich bin auch ein Frischdampfer, aber mit dem meines Erachtens angebrachten Respekt vor Subohm, Selbstwickeln, Profi-Akkuträgern und dem Selbstmischen. Lieber erstmal langsam an die Sache antasten als gleich die Megamonsterdampfe zu kaufen und dich mit falsch gemischtem Liquid und falsch gewickeltem Verdampfer in einen Hustenanfall zu befördern. Auch halte ich es für kontraproduktiv für die öffentliche Anerkennung des Dampfens, wenn es als Extremsportart des Megadampfes und Aromaeinnebelung der Außenwelt betrieben wird. Und da du nicht nikotinsüchtig bist oder warst, sondern nur aus Langeweile vorher hin und wieder normale Zigaretten geraucht hast, würde ich dir eher raten ein anderes Hobby als den Megatiefendampf zu suchen. Frischluft Waldwandern z.B. und dabei hin und wieder an einer "normalen" Dampfe ziehen ; )


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht