21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)

  • Seite 20 von 27
30.04.2015 19:30
#476 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar
Moderatorin

Zitat von Dampfer-Manfred im Beitrag #472
Zitat von Weichraucher im Beitrag #470
Hallo,

jeder Dampfer dampft anders - jeder Raucher raucht anders...
Warum werden nicht einfach 2 Gruppen von Dampfern / Rauchern zu einer Studie hinzugezogen zusammen mit den
von ihnen bevorzugten Zigarettensorten / Dampfgeräten.
Über mehrere Wochen / Monate alle möglichen medizinischen Tests vornehmen - Blutwerte, Lungenfunktionstests etc.
und miteinander vergleichen sowie statistisch auswerten.

Dann bekommen wir genau die Ergebnisse, die wir benötigen.

Wird doch bei Medikamenten auch so verfahren - oder?

Grüsse,
Weichraucher


Ne Studie mit realen Menschen?

Da käme womöglich bei raus, das da nicht dran ist ausser heisser Luft. Propaganda halt. Und nicht mehr.

Wem sollte man dann das Forschungsergebnis verkaufen, wenn da drin stehen würde, das es den Dampfern über den Zeitraum der Studie zunehmens besser ginge?

Nee, dann lieber mit seelenlosen Maschinen irgendwas bis an die Kokelgrenze testen. Genügend irreale Vorschläge gibt es ja.



Also für die Emissionensvergleiche zumindest, und das wäre aus meiner Sicht fast wichtiger (schade ich Anderen mit meiner Dampfe wirklich??), wäre genau das am Wertvollsten. Braucht keine Langzeittests sondern nur 3 Kammern und 1 Raucher, 1 Dampfer, und eine leere Kammer, wo ein NR Luft ein und ausatmet. Fertig. Warum wird das nicht gemacht?


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2015 19:39
avatar  Ralf22
#477 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar

@hansklein

ist villeicht etwas offtopic, aber dass mit der leistung, hat mich auch überrascht. Bei unseren großen Selbstwicklern sind eigentlich 2 Watt Unterschied eigentlich nicht viel
aber bei den kleinen Clearos doch schon ordentlich. Jetzt verstehe ich auch eher die Studie mit dem Verbranten CE4+.


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2015 19:48
#478 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar
Moderatorin

Zitat von Ralf22 im Beitrag #477
@hansklein

ist villeicht etwas offtopic, aber dass mit der leistung, hat mich auch überrascht. Bei unseren großen Selbstwicklern sind eigentlich 2 Watt Unterschied eigentlich nicht viel
aber bei den kleinen Clearos doch schon ordentlich. Jetzt verstehe ich auch eher die Studie mit dem Verbranten CE4+.

Ja wir verstehen das, aber ausgerechnet die, die Studien machen verstehen offensichtlich nix...


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2015 19:57
avatar  Ralf22
#479 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar

Zitat von heimchen im Beitrag #478
Zitat von Ralf22 im Beitrag #477
@hansklein

ist villeicht etwas offtopic, aber dass mit der leistung, hat mich auch überrascht. Bei unseren großen Selbstwicklern sind eigentlich 2 Watt Unterschied eigentlich nicht viel
aber bei den kleinen Clearos doch schon ordentlich. Jetzt verstehe ich auch eher die Studie mit dem Verbranten CE4+.

Ja wir verstehen das, aber ausgerechnet die, die Studien machen verstehen offensichtlich nix...


Da Hast du Leider recht.
Und ein neuer Verdampferkopf wandert in die Tonne


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2015 22:42
avatar  pischdi
#480 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar

Warum muss man so ein wichtiges Thema so zerkauen? Die Antwort auf die Frage, warum sich so wenig Mitglieder zum Thema äußern, könnte sein: weil man mindestens nen halben Tag braucht um alle Beiträge zu lesen und wichtiges (Thema basiert) zu filtern...


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2015 23:04
#481 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar

Stichwort Übereifer.
Ist ja Alles schön und gut. Aber der "Wunschverdampfer" nach dem hier gesucht wird gibt es nicht.

Genau wie das, man verzeih' mir, bockige Flinte ins Korn werfen, weil nach 2 Tagen noch kein Wunschergebnis erzielt wurde.
Der Ansatz hier ist Super, doch der Prozess ist weder einfach noch schnell abgearbeitet.

Kritische Stimmen die sich hier äußern, gehören ebenso dazu. Vor allem da geäußerte Bedenken, bzw. kritische Denkanstöße, gar nicht so deplatziert sind, wie sie hier einigen erscheinen (in Bezug auf die Studie).

Und zum Thema Beteiligung. Man beachte die Views dieses Threads.
Was hier teilweise an Fachkenntnis und Erfahrungen an den Tag gelegt wird ist für mich als 1-Jahres-Einsteiger 1. zu hoch und 2. fehlt da einfach das Wissen um mitreden zu können.


Ich weiß wie ich meine Coil wickeln muss.
Ich weiß wie ich die Watte einziehen muss.
... wie ich mischen muss.
usw.

Heimchen hat mit ihrem "gezicke" zu diesem Thema schon das wichtigste gesagt.
pischdi hat's ebenso getroffen.

Einen schönen Abend noch


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2015 23:34
avatar  ( gelöscht )
#482 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar
( gelöscht )

@Sararbrunas
Ja ich gebe dir recht, und ich habe bestimmt noch nicht deine Erfahrung.

In diesem einem Fall waren einige dinge incht falsch, aber meiner meinung nach echt hinderlich.
Wann gab es denn schon mal den fall, dass sich jemand wie Frau Scheffler der sache gestellt hat oder wollte.

in korn werfen werde ich nichts und binn auch nicht verärgert über Äußerungen.

Ich finde es nur schade die Chance nicht voll nutzen zu können.


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2015 23:53
avatar  Mischu
#483 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar
S-Mod & Ehrenamtlicher
Rabattjäger des DTF

Hmm, ganz so ist es ja nicht, es waren schon einige da im dtf, die meinungen einholen wollten,
studien machen wollten, sogar fernsehnteams wurden durch das dtf zu stammtische vermittelt,
von daher, ganz sooooo neu ist das hier nun auch nicht ;-


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2015 23:53
#484 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar

Ich meinte das meine "Fachkenntnisse" selbst nach einem Jahr dampfen, gegenüber Anderen hier im Forum quasi gen null tendieren. Ging nicht um dich sondern um das mitreden "können "


 Antworten

 Beitrag melden
30.04.2015 23:55
#485 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar
gesperrt wg nicht weiterleiten
der Wundertüten

@Dirk555 es tut mir leid, aber die gesuchten Bedingungen sind so nicht einzuhalten. Die gibt es einfach nicht!
Es gibt keinen Verdampfer der diese Ansprüche schafft, ohne zu kokeln. Ähnlich ne Zigarette unter Wasser rauchen zu wollen, es funktioniert einfach nicht. Ich hab auch für die Evod gesprochen, da sie nun mal eins der besten Einsteigergeräte ist. Aber die schafft es eben nicht von 8 - 20 Watt kokelfrei zu dampfen. Natürlich werden sich so evtl Giftstoffe finden lassen, ist gar nicht vermeidbar, aber sowas würden wir dann nicht mehr Inhalieren. Dem Gerät macht dies nichts aus.

Ich finde es auch durchaus super das sich Frau Scheffler hier her traut, obwohl die Com ziemlich missgestimmt ist ( verständlicher weise). Aber so wie sie es sich vorstellt, wird das nicht funktionieren. Und das hier jeder seinen Lieblingsverdampfer testen lassen würde, am liebsten dann noch mit seinen Lieblingsliquids etc, ist einfach nicht möglich.

Um Selbst zu wickeln fehlt es in dem Labor sicherlich an Erfahrung. Was ist gängig, wie kann man welches gerät wickeln, mit was? Dies alles ist viel zu komplex.


 Antworten

 Beitrag melden
01.05.2015 00:06
avatar  ( gelöscht )
#486 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar
( gelöscht )

Ja schon klar.
sie will ja garnicht 2 bis 40 watt verdampfer.
nur was reales.
und die Gewohnheiten, eigentlich sogar nur die.
das die sich mit dem verdampfer ändern kahm von uns.


 Antworten

 Beitrag melden
01.05.2015 00:09
avatar  ( gelöscht )
#487 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar
( gelöscht )

@Mischu
ok aber woher soll ich dass auch wissen.
und wie ging es aus gut oder schlecht.


 Antworten

 Beitrag melden
01.05.2015 00:25
avatar  Mischu
#488 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar
S-Mod & Ehrenamtlicher
Rabattjäger des DTF

^^ so wie hier,
die tv berichte wurden teils für gut befunden teils aber auch zerrissen,
aus unterschiedlichen gründen, wie das so ist, 2 dampfer, 5 verschiedene meinungen,
zb http://worldvaping.org/ , gibt es nicht mehr, wurde aber hier mit unterstützt, bezw,
versucht, auch gescheitert an , im nachhinein, Desinteresse, sie suchten zb hinterher
dampfer, die den hut aufsetzen, und arbeit investieren, ging natürlich in die hose,
mag halt net jeder, 10 euro sind da schneller gespendet, als 10 std arbeit zu investieren ;-

und das kannst du endlos weiter führen, es ist mühsam, und natürlich, zeitraubend,
viele, oder vieles unter einem gemeinsamen nenner / hut zu bekommen.

aber das ist nun nicht `* der dampfer '* schuld, sondern liegt in der natur der sache,
und ist bei allem und jedem so, einige wenige, gesehen zu der gesamtzahl, machen für den rest,
die arbeit, oder anders ausgedrückt, engagieren sich dafür...

^^

lg mischu


 Antworten

 Beitrag melden
01.05.2015 00:37
avatar  ( gelöscht )
#489 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar
( gelöscht )

Ich habe halt die Chance ergriffen, als ich dort anrief und sie sehr offen war.
logo dass ich es dann auch versuche es zu einem ergebnis zu bringen.


 Antworten

 Beitrag melden
01.05.2015 00:39
avatar  Mischu
#490 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar
S-Mod & Ehrenamtlicher
Rabattjäger des DTF

und da spricht ja auch gar nichts dagegen, im Gegenteil.


 Antworten

 Beitrag melden
01.05.2015 00:46
avatar  zwinkl
#491 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar

Zitat von Mischu im Beitrag #488
...sondern liegt in der natur der sache,
und ist bei allem und jedem so, einige wenige, gesehen zu der gesamtzahl, machen für den rest,
die arbeit, oder anders ausgedrückt, engagieren sich dafür...



Richtig !

Und wenn die einigen wenigen dann durch ihre arbeit und ihr engagement das schlimmste abgewendet und ein einigermaßen akzeptables
ergebnis erkämpft haben steht der vorher desinteressierte rest dann meist plötzlich da und schreit "wir" haben das gut hingekriegt...

In diesem sinne...gute nacht euch allen !


 Antworten

 Beitrag melden
01.05.2015 00:55
avatar  ( gelöscht )
#492 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar
( gelöscht )

Ok dann versteht ihr ja neine Kommentare.
Wo ich vielen recht gebe aber immer ein aber anhänge.
so schluss für heute gute Nacht.


 Antworten

 Beitrag melden
01.05.2015 07:10
avatar  Frolic
#493 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar

Guten morgen, nach lesen der letzten Beiträge kann ich insbesondere Mischu zustimmen und kann den engagierten hier nur tröstend sagen, das ich es auch unter Fachleuten bei ähnlichen Prozessen so erlebt habe: viele Meinungen, falsches oder einfach nur anderes Verstehen des Themas, Vorteilssuche und eigener Charakter führen zu langwierigen Abläufen bei der Kompromissuche. Ich habe mal in einem internationalen Gremium mitgearbeitet, wo erst nach 20 Jahren ein Konsens zum Thema gefunden wurde.
Das Hauptproblem in diesem Thread ist, das es kein Wissen um die technischen Möglichkeiten bei den interessierten
Laien hier gibt. Die Fragestellung für und nur bedingt von Cultex ist die nach Dampfgewohnheiten. Von StefH wurde die Wattzahl als Variable erwähnt, weil das für viele Dampfer meistwichtig ist. Da die Rauchautomaten unterschiedlich ausgerüstet sind, kann nicht jede Maschine das Knopfdrücken imitieren. Daher die Frage nach flow-activated. Würde man sich einfach an diese Fragestellung halten, wäre ein Ergebnis tatsächlich möglich, vielleicht sogar schnell. Aber ich verweise auf Mischus Beitrag, der alles sagt,
LG,
Frolic


 Antworten

 Beitrag melden
01.05.2015 08:11
avatar  ( gelöscht )
#494 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar
( gelöscht )

Ich sehe es schon mal als erfolg, da man was gelernt hat und manche nun noch mehr lernen wollen usw


 Antworten

 Beitrag melden
01.05.2015 08:41
avatar  GrEy
#495 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar

@Frolic
Ein optionaler Automatik-Akku für eine Evod ist doch kein Problem...


 Antworten

 Beitrag melden
01.05.2015 08:50
avatar  mijust
#496 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar

Wenn sie wirklich nach einem flow-activated System suchen,
gibt es nur die Möglichkeit, den Evod mit einem Automatikakku
wie diesen z.b.http://www.esmoke-x.de/Ersatzteile/EGO-A...ack-Rubber.html
zu betreiben. Auf dem funktioniert der Evod auch.


 Antworten

 Beitrag melden
01.05.2015 09:01
#497 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar

Danke, dass Sie sich in die "Höhle des Löwen" wagen!

Zitat von Stef_H im Beitrag #340
Ach so, was noch wichtig wäre, ist, dass das Gerät Flow- und nicht Button-activated ist.


Da stellt sich mir die Frage: Warum brauchen Sie das?

Ich nehme mal an, dass Sie möchten, dass es automatisch beim Zug aktiviert wird, ohne dass noch eine fitzelige Mechanik zur Betätigung eines Tasters benötigt wird.

Damit gibt es mehrere Probleme:
1. Unterdruckschalter sind ziemlich empfindlich und versagen schnell.
2. Diese "Automatikakkus" findet man fast ausschließlich bei cig-a-likes.
3. Moderne, regelbare Akkus gibt es praktisch nur mit Button.
4. Die meisten leistungsfähigeren Verdampfer haben eine externe Luftzufuhr, die nicht bei der Stromzufuhr liegt und lassen sich daher gar nicht an Automatikakkus betreiben.

Die Lösung:

Sie brauchen überhaupt keinen Standardakku / -akkuträger!
Was Sie brauchen ist eine zuverlässige, regelbare Stromversorgung für beliebige Verdampfer. Am Besten selbst bauen (lassen). Damit könnten Sie dann wesentlich besser reproduzierbare Ergebnisse bekommen als mit Standardgeräten, deren Anzeigen und Einstellungen manchmal nicht sehr präzise sind (und für den normalen Gebrauch auch nicht wirklich sein müssen).
Und sie können diese Stromversorgung in die Versuchsapparatur integrieren und präzise elektronisch steuern. Darüberhinaus ermöglicht Ihnen so ein Eigenbau auch, zusätzliche Messdaten zu erheben wie den Widerstand des Verdampfers im Betrieb, der direkt mit der Temperatur der Wicklung korreliert ist. (Es gibt bereits einige neuere Akkuträger, die das nutzen um die Leistung zu begrenzen.)


 Antworten

 Beitrag melden
01.05.2015 09:32
#498 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar

Zitat von Stef_H im Beitrag #443
Hallo zusammen!

Erst einmal danke für die ganze Bereitschaft hier, aber ich glaube in Bezug auf den Verdampfer hat es der Beitrag von @TabulaePictae schon ziemlich gut getroffen:

Zitat von TabulaePictae im Beitrag #437


Mein persönliches Fazit : Es braucht keine hunderte verschiedene Verdampfer oder so, auch nicht palettenweise verschiedene Akkus oder Träger, sondern eigentlich nur einen Fertigverdampfer, der ein möglichst großes Spektrum an Dampfleistungen abkann, einen, den man für wenig Dampf mit 9 Watt betreiben kann, der aber auch mit 20 Watt noch kann und dann entsprechend große Wolken produziert, was gleichzeitig mehr PG/VG bedeutet.


Wir sind in erster Linie an den Wirkungen der Liquide interessiert, und das auch in Bezug auf verschiedene Wattzahlen. Mehrere verschiedene Dampfer zu testen würde für den Augenblick etwas zu viel sein.


Das kann man so pauschal nicht sagen. Jeder Verdampfer ist konstruktionsbedingt nur in einem bregrenzten Leistungsspektrum einsetzbar.
Zuviel Leistung und das Liquid verdampft schneller als es nachfließen kann und dann wird die Energie nicht mehr ausreichend abgeführt und die Temperatur der Wicklung erhöht sich => Kokeln.
Zuwenig Leistung und es wird nicht genügend verdampft und die Wicklung "ersäuft".

Ich habe das ausführlich (auf Englisch) in meiner Kritik zur ersten "medienwirksamen" Formaldehyd-Studie ausgeführt:
https://nzillatron.wordpress.com/2014/11...g-formaldehyde/


Es wäre sicher auch sinnvoll, wenn Sie sich mal mit Dr. Farsalinos austauschen, der zur Zeit u.a. an Temperaturmessungen im realen praktischen Betrieb arbeitet. Eines der interassanten Teilergebnisse ist, dass reale, menschliche Dampfer den Kokelgeschmack wahrnehmen und als undamfpbar einstufen, lange bevor Temperaturen erreicht werden, die zu einer signifikanten Bildung von Formaldehyd führen würden.

Wir haben ihn auch schon mal interviewed: DETalk #53 05.08.2014 - DocTalk


 Antworten

 Beitrag melden
01.05.2015 09:34
avatar  GrEy
#499 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar

 Antworten

 Beitrag melden
01.05.2015 11:21
avatar  Stef_H
#500 RE: 21.04.15 - egarage.de - Forscherin im Interview: Dampfen besser als Rauchen, aber Dosis wichtig – Vorsicht vor Glycerol (VG)
avatar

Guten Morgen!
Da die Diskussion inzwischen ein wenig durcheinander geraten ist, und ich mir hier einigen Anfeindungen aussetzen muss, kann ich ja vielleicht einfach nochmal sagen, warum ich hier bin und die Umfragen gestartet wurden.
Wir wurden nach unserer Studie kritisiert, dass die Zugintervalle zu kurz seien und daher die Gefahr der Überhitzung besteht. Deshalb hab ich nach den ungefähren Zugzahlen in der Stunde und dem Liquidverbrauch gefragt. In der Hoffnung, dass wir uns daraus Größen für Zugvolumen und Zugintervalle ableiten zu können.
Ausserdem wurde uns von einigen Dampfern gesagt, dass der Verdampfer den wir benutzen, mit seiner geringen Wattzahl, kaum repräsentativ ist, da viele Dampfer mit deutlich höheren Wattzahlen dampfen. Deshalb war die Frage nach einem Verdampfer, der möglicherweise beides kann: bei geringen sowie bei hohen Wattzahlen arbeiten. Wenn dies aber nicht möglich ist, können wir natürlich auch mit 2 verschiedenen Verdampfern arbeiten, bzw. einen weiteren Verdampfern miteinbeziehen, der für hohe Wattzahlen geeignet ist. Bezüglich der Aktivierung hab ich nochmal mit unseren Technikern gesprochen, auch Button-activated können wir in den Griff bekommen. Die Frage nach der Flow-Aktivierung hab ich nur gestellt, da unser System derzeit so arbeitet. Wenn ein Button-aktivierter Verdampfer aber mehr Sinn macht, bauen wir unser System eben um. Ich war also nicht auf der Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau, auch wenn mir das hie unterstellt wurde. Und da ich eben selbst nicht dampfe, wollte ich mich hier eben informieren. Mir dann Unwissenheit zu unterstellen ist mit Sicherheit richtig, aber auch nicht ganz fair, sonst wäre ich ja nicht hier.
Auf die Unterstellungen bzgl. der Unvoreingenommenheit werde ich hier nicht weiter eingehen, da diese Diskussion sicher keinen Sinn hat. Mir werden sowieso Dinge unterstellt, egal was ich schreibe. Ich danke aber denen, die sich hier sachlich engagiert haben, und hoffe, dass die Infos, die ich hier erhalten habe, zur Verbesserung unserer Studien beitragen.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht