Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)

  • Seite 7 von 8
27.04.2015 01:03
#151 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Das mit deinem Autovergleich hinkt aber auch ein wenig,da der The Eye dann schon eher ne S-Klasse von Daimler ist.Wenn du schnell fahren willst gibt es bestimmt Alternativen.Ob du nun nen IStick 50Watt mit nen Taifun Gt2Clone mit 1Ohm Wicklung dampfts,oder halt nen Eye24Watt mit Boost und nem original Markenverdampfer(Gt2,K4,SquapeR.....)mit ner 0,5Ohm Wicklung macht techniach keinen großen Unterschied.Dampfen tun sie aich alle prächtig,wenn man das eine oder andere berücksichtigt.Aber ob das nun genau das ist was du wirklich willst,oder suchst,kann dir doch keiner sagen.Und ob dir das dann auch noch schmeckt?Wie soll denn ein anderer dies für dich beurteilen.The Eye ist auf jeden Fall kein Müll,das chinanesische Unternehmen gerne auch deutsche Produkte kopieren,wie den Skarabäus,Gt2 usw.sollte ja ein Beweis dafür sein das die Produkte bestimmt kein Müll sind.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 01:04
avatar  ankh
#152 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Ok mom........ wie 5Akkus am Tag ??????? Nützt Du so kleine Mini ezigaretten mit so depos? ???? Wenn ja wird einiges klarer.....
Denn mit den evod selbst mit einen 650 Akku reichen 2am Tag wieder aufladbar .


So nochmal frag mal ob ein Dampfer hier in deiner Nähe ist um mal in Ruhe darüber zu sprechen


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 01:10
avatar  rek00ns
#153 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Du hast einfach den Denkfehler, dass teuer=gut ist...
Du bekommst für 50-100 € alles was man fürs highend dampfen braucht. Nach oben gibt's preislich (wie bei so vielem) kaum Grenzen. Das heißt aber nicht, dass du damit besseren Dampf bekommst.
Mit ner Badehose für 500 € schwimmst du ja auch nicht 100 mal "besser" als mit einer für 5 €, wenn du verstehst, was ich meine ;)


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 01:12
avatar  Joomila
#154 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar
gesperrt wg Trolling

den Eye mit einer S Klasse vergleichen hinkt aber stark!!

Eher mit nen Oltimer der Sammlerwert hat, inzwischen kann man sich die SKlasse mit mehr Leistung und besserer Technik für weniger Geld kaufen.

Nein es war die Rede von einen VV mit 1600, wovon ich gut 3-4 am Tag brauch. Wenn ich wirklich dampfen würde, würden es aber mehr werden z.B im Sommer auf der Liege.

Ja das habe ich ja schon verstanden, zu spät, gibt ja nur Werbung, die war echt gut gemacht von diesen gekauften Blogs usw.
Die nie sowas sagen würden wie in Forum zum Schluß aber den Squpe könnte ihr eigentlich vergessen, wenn ihr viel Dampf wollt.
Es gibt auch nie negatives Kritik und schon garnicht Vergleiche zwishen Herstellern, um ja das Maximum an Werbung zu machen.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 01:32
avatar  rek00ns
#155 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Das mehr Watt=bessere Technik ist genau so ein Irrglaube, dem du Aufsitzt. Das machen die Chinesen nur für Leute, wie dich. Ist so wie der Megapixelwahn bei Digicams: Die Unwissenden Verbraucher denken: "Mehr Pixel=bessere Bildqualität". Ist aber genau so Blödsinn, aber Marketing funktioniert halt so.
Um das zu verstehen muss man auch keine Bücher oder Foren wälzen. Heutzutage gibt es Quellen, wie Youtube (z.B. Dampferhimmel), wo einem alles erklärt wird. Wenn du nicht bereit bist, dich aus Interesse ein klein wenig mit der Materie zu beschäftigen, dann wirst du auch niemals zufriedenstellende Ergebnisse erzielen oder bringst dich evtl. sogar in Gefahr. Also fang endlich an, dir mal bissel know-how in deine Birne zu drücken, und lass uns bitte mit deinem getrolle in Ruhe, denn du tust, als hättest du Ahnung, dabei hast du nur irgendwo was aufgeschnappt und denkst, du musst deinen Senf dazugeben.

Wenn du viel Dampf willst, geh ins Dampfbad...


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 01:39
avatar  rek00ns
#156 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Aber für jeden gibt es das passende Equipment:
http://www.wannavapor.de/Selbstwickler-1...OLL-wotofo.html


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 01:41
#157 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 01:52
#158 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Na, ich hab immer noch nichts besseres zu tun und diese Auto-Vergleiche mag ich, also versuch ichs nochmal.

Der Vergleich zwischen einem The_Eye und einem China-Akkuträger ala Vamo oder iStick kommt so etwa auf den Vergleich zwischen einem guten Audi (A6 oder so) und einem Honda CRX raus.
Das hinkt trotzdem noch, weil der Audi schneller ist als der Honda, aber nimm mal an der Honda wäre nicht nur leichter und billiger sondern auch schneller, dann würde der Vergleich stimmen.

Mit dem The_Eye bekommst du ein grundsolides Gerät, was technisch sehr gut durchdacht ist und sehr gut verarbeitet.
Mit einem China-AT bekommst du eine Billig-Bauweise, auf Leistung getrimmt, zu Lasten der Lebenserwartung.

WENN dir also 24 Watt reichen und wenn dir 249€ nicht zu teuer ist, dann bekommst du mit dem The_Eye ein prima Gerät.
Wenn du mehr als 24 Watt willst ist der The_Eye von Haus aus aussen vor, weil er das nicht kann, aber dann musst du nicht glauben, dass die 59€ für einen E-Holly 35w wirklich nur 1/4 vom Preis ergeben, sondern du musst davon ausgehen, dass du einmal im Jahr oder so einen Neuen kaufen musst, sprich nach 4 Jahren fast denselben Preis bezahlt hast wie der The_Eye kostet.
Der grösste Vorteil der Billig-Variante ist neben der höheren Leistung, dass du gleich zu Anfang 4 davon auf einmal kaufen kannst und die dann im Rotationsbetrieb wechseln kannst, so dass die auch bei hoher Leistung nicht überhitzen.

Inwieweit du diese mehr als 24 Watt dann tatsächlich nutzen kannst und willst wirst du im Selbstversuch rausfinden müssen, ich bin mir fast sicher, du wirst das nicht nutzen, aber haben und nicht brauchen ist immer besser als andersrum.

3-4 Akkuladungen von 1600ern pro Tag gibts nur bei China-Akkus, denn die drucken Phantasiewerte auf die Dinger.
Es gibt in China 18650er Akkus mit angeblich 5000mAh für $2 zu kaufen, die tatsächlich weniger als 500mAh Kapazität haben.
Akkukauf ist Vertrauenssache, darum kaufe ich Akkus nur von vertrauenswürdigen Händlern, akkuteile.de oder eu.nkon.nl
Das mag auf den ersten Blick teurer aussehen, ist es aber nicht, wenn du den Preis durch die tatsächliche Kapazität und Lebenserwartung teilst.
Selbst unter vertrauenswürdigen Händlern kaufe ich längst nicht alles was die anbieten, sondern beschränke mich auf Hersteller, die die Zellen tatsächlich selber herstellen, in meinem Fall Panasonic, Sony und Samsung.

Dass das eine Lernkurve ist bestreitet niemand und dass ein Einsteiger der DAMIT konfrontiert wird sehr schnell damit reagiert alles an die Wand zu werfen und wieder zu rauchen habe ich gerade in meinem letzten Beitrag lang und breit erklärt.
Wenn du genau das jetzt tun willst kann ich dir nicht weiter helfen, denn deine Wahl ist immer noch, entweder bei kleinen und einfachen Geräten bleiben, bis du die Grundlagen verstanden hast und bereit bist den nötigen Lernaufwand zu investieren oder ein Leben lang dein Geld für Zigaretten auszugeben, wobei dieses Leben dann vermutlich etwas abgekürzt, in jedem Fall aber drastisch in der Lebensqualität eingeschränkt wird.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 02:04
#159 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Kannst du vielleicht noch mal erwähnen,das The Eye mit seinen 24Watt und ein evtl.solider Selbstwickler mit nem moderatem Ohmwert von 0,5-0,7Ohm auch leckerschmeckenden,dichten Dampf produziert. Bzw. ihm/ihr das noch mal irgendwie erklären könntest das der gewickwlte Ohmwert des Verdampfers im Verhältnia der ausgegeben Spannung des At's auch ein evtl.Grundsatz ist.Verstehste was ich meine?Du machst das ja wirklich prima mit deinen Erklärungen und ich habe den Eindruck, das der User nur dir traut xD Vielleicht hilft das ja auch noch mal,das er glücklich damit wird,aber ob das dann das ist wonach er sucht und obs ihm schmeckt weiß doch keiner, da ich denke das er es selber nicht wissen kann,anhand seines momentanen Konsumverhalten und den neuen Wünschen,wie viel Dampf und Geschmack.
Gruß


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 02:34
#160 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Ich habe mehrfach darauf hingewiesen, dass ich glaube er (wenn ich das nu grad richtig mitbekommen habe müsste das "sie" heissen, aber solange im Profil XY steht schreibe ich halt "er") wird sowieso nicht so viel Leistung wollen.
Aber das Problem habe ich auch schon mit anderen Einsteigern gehabt, wer die YT-Cloud-Chaser-Videos gesehen hat und vom Shisha-Dampfen kommt, dem ist das kaum auszureden.

Am Ende ist es aber auch meine Meinung, einen 35-Watt-AT haben und nur 20 Watt brauchen ist besser als andersrum.
Der E-Holly 35w ist ein solider AT mit YiHi-Chip und gutmütig genug, dass er aus fast jeder Wicklung irgendwas raus bekommt.
Mit einem SubTank mit 0,5 Ohm Fertig-Köpfen drauf kann er da nicht viel falsch machen, wenn er dann noch reines VG rein macht bekommt er mit Sicherheit mehr Dampf als er sich vorstellen kann und kann bei Bedarf zurück regeln.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 02:57
avatar  Joomila
#161 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar
gesperrt wg Trolling

http://www.wannavapor.de/Selbstwickler-1...OLL-wotofo.html
Sieht richtig nett aus,gibt es davon auch nen Clone

---

Ja aber besser 1x im Jahr einen günstigen zu kaufen!
Denn in 1 Jahr gibt es schon einen neuen Eye, und dann kaufe ich in 1 Jahr wieder Neuen Eye, anstelle den neuen China. Habe also egal wie ich will, immer höhere Kosten für den Eye, außer wenn ich ihn 10 Jahre benutzen will, und mich nicht für neuere Generationen interessieren.

Also wäre dieser Holly für mich am besten, er ist Regelbar, dieser andere Hades vom Videos ist nicht regelbar. Der würde optisch besser gefallen. Auch den Congestus ist nicht regelbar.

Also kommt eigentlich nur der Holly in Frage. Ja das ist eien Gute Feststellung, wenn ich jetzt den Eye kaufe, und die 24 Watt mir gerade so reichen, dan habe ich unnötig Geld ausgeben, wenn der Holly mehr leistet, und ich sogar noch ne Reserve habe, wenn ich gerade mal besonders viel dampfen will.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 06:06
#162 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

[quote=Joomila|p2586112]http://www.wannavapor.de/Selbstwickler-122/THE-TROLL-wotofo.html
Sieht richtig nett aus,gibt es davon auch nen Clone

---

Ja aber besser 1x im Jahr einen günstigen zu kaufen!
Denn in 1 Jahr gibt es schon einen neuen Eye, und dann kaufe ich in 1 Jahr wieder Neuen Eye, anstelle den neuen China. Habe also egal wie ich will, immer höhere Kosten für den Eye, außer wenn ich ihn 10 Jahre benutzen will, und mich nicht für neuere Generationen interessieren.

Also wäre dieser Holly für mich am besten, er ist Regelbar, dieser andere Hades vom Videos ist nicht regelbar. Der würde optisch besser gefallen. Auch den Congestus ist nicht regelbar.

Also kommt eigentlich nur der Holly in Frage. Ja das ist eien Gute Feststellung, wenn ich jetzt den Eye kaufe, und die 24 Watt mir gerade so reichen, dan habe ich unnötig Geld ausgeben, wenn der Holly mehr leistet, und ich sogar noch ne Reserve habe, wenn ich gerade mal besonders viel dampfen will.



[/
Keine Ahnung ob es in einem Jahr ein neues Auge geben wird aber wenn das der Fall sein sollte kann man sein Gerät updaten.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 08:05
avatar  Patch79
#163 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Du wirst sowiso mehrere kaufen müssen.
Nach den Regulierungen kannst du das mit jedes Jahr einen neuen kaufen vergessen !!!


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 12:32
avatar  brummer
#164 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Zitat von Joomila im Beitrag #154
den Eye mit einer S Klasse vergleichen hinkt aber stark!!

Eher mit nen Oltimer der Sammlerwert hat, inzwischen kann man sich die SKlasse mit mehr Leistung und besserer Technik für weniger Geld kaufen.



Egal was Du Dir "vielleicht" bestellst oder auch nicht bestellst,
solch einen Blödsinn solltest Du einfach nicht behaupten.
Ansonsten nenne einfach AT, die die eine bessere Technik haben.
Ein Irrglaube, dass für gutes Dampfverhalten und Qualität nur die Leistung zählt,
zumal diese teilweise auch nur auf dem Papier steht.
Ich kenne persönlich keinen einzigen Dampfer, der "dauerhaft" die volle Leistung
des "the eye" ausschöpft.
Aber immer wieder schön sagen zu können, ich hab nen Akkuträger mit 180 Watt.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 13:17
avatar  Joomila
#165 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar
gesperrt wg Trolling

Also meinst du, dass ich mit den Eye doch nicht soviel Mehrkosten habe, weil es Updates geben könnte, womöglich, oder es kommt ein neues Produkt auf den Markt, von den Chinesen, was in China soviel kostet wie der Eye in Deutschland.

Das China Produkt ist aber doch sicherer, da weiß man das nochwas kommt, wie das immer ein neues Auto kommt.
Aber wenn jetzt jeder diesen Thread liest, der Anfängt zu dampfen, kaufen deutlich mehr den Chinaklon am Anfang, statt den Deutschen, der weniger kann.

Einige haben vielleicht gar keine Lust mehr zu Dampfen, und Dampfen nur noch 1x im Monat.

Aber die meisten sind sich hier ja einig, dass zumindest der Skarabeus, eine leistungsfähige und günstigere Alternative gewesen wäre, der dann auch in Deutschland gebaut würde.
Und man hat ja gesehen, dass ein neues Produkt gebrütet würde, und kein Update, wo man einfach Software runterladen kann, und aufeinmal ist der Eye besser.

So als würd ich meinen Auto immer neue Tuningteile kaufen.

Es gibt ja viele User und jeder vetritt eine andere Meinung: Der andere sagt, der Eye ist nicht mehr zeitgemäß, die Chinesen können schon mehr, aber man kann damit halt nicht Deutschland unterstützen.
Und der andere schreibt das, alle Chinaprodukte schlecht sind, und der Eye deutlich besser ist.

Also zumindest wurde mir bis auf einige Ausnahme vermittelt, dass ich einen Chinaklon kaufen soll, da die eine bessere Technik haben, und insgesamt weniger kosten.
Da niemand den Eye solange nutzt, dass es sich lohnt, den wenn der nächste Eye kommt, wird er vermutlich wieder sein Interesse wecken.
Und die Kosten sind somit für den Eye immer höher, und dass obwohl andere Produkte schon mehr Leistung bieten.

Aber hier gibt es ja auch Probleme, da den Großteil die Leistung egal ist, und sie nur einen Ersatz fürs Rauchen suchen, und kein Eqipment, für irgendwelche Dampfwetbewerbe.

---
Mir ging es darum Anfang, hochwertige Geräte die viel Leistung haben, zu kaufen, dann habe ich mich für den Eye und Gt entscheiden.
Später im Verlauf habe ich erfahren, dass es für weniger Geld mehr Leistung gibt, was natürlich nicht der Sinn war.

Ich will nicht für ein Gerät mehr zahlen, wenn es dann weniger kann, deswegen ja der Oltimer Vergleich.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 13:36
avatar  ankh
#166 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

So um die Verwirrung größer zu machen holl dir nen istick 50 watt Oder ne vamo dazu nun flash e-vapor clone da kannst die luftschraube rausnehmen und im Notfall noch aufbohren dann kannst direkt ohne Widerstand dampfen


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 13:45
avatar  brummer
#167 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Es wird immer etwas Neues geben, bei dem relativ neuen Dampfermarkt auch recht schnell.
Aber irgendwann muß man sich halt entscheiden.
Wenn Dir der Skarabäus besser zusagt, dann nimm ihn. Z.ZT. gibt es das neue Modell "pro"
nur offline, aber in ca. 1-2 Wochen auch Online. Dann hast Du das neueste Modell, mit
Lichtschrankenschalter. Da wird der Chinamann zwar auch versuchen zu kopieren, aber da
wird es in D schwieriger, da u.a. ein Patent auf die Technik angemeldet wurde.
Der ist jedoch ungeregelt, d.h. die Wicklung muß entsprechend abgestimmt werden.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 14:18
avatar  Joomila
#168 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar
gesperrt wg Trolling

Ja langsam wird es wohl klarer, und der Skarabeus, wenn es nur um Leistung geht, kann etwa 1/3 mehr Dampf erzeugen, wenn man in realisitischen Bereich dampfen, will, ohne seine Akkus zu zerstören usw.
Also hat man beim Skarabeus noch ein Trumpft im Ärmel, wenn einen Die Leistung nach einer Zeit zu wenig ist.

Vorteile gibt es beim Eye also scheinbar keine, außer das er andere aussieht, auch in 18350er Modus betrieben werden kann, und das es nicht möglich ist, ihn zu zerstören, indem man falsch wickelkt, oder ne falsche Batterie kauft, wobei letzeres eher Unwarscheinlich ist.

Und das der Eye immer gleichviel Dampft erzeugt, beim Skarabeus, wird es immer weniger, und am Ende hat er paar % weniger Dampf als der Eye.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 16:09
avatar  oyabun
#169 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Ähm... der eine ist geregelt der andere ungeregelt.
Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Ich meine das nicht böse aber bei deinem jetzigen Wissenstand würde ich dir definitiv zu einem geregelten Akkuträger raten.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 16:14
avatar  rek00ns
#170 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Zitat von oyabun im Beitrag #169
Ähm... der eine ist geregelt der andere ungeregelt.
Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Ich meine das nicht böse aber bei deinem jetzigen Wissenstand würde ich dir definitiv zu einem geregelten Akkuträger raten.


Das haben schon andere versucht


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 18:01
#171 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Zitat von Joomila im Beitrag #168
Ja langsam wird es wohl klarer, und der Skarabeus, wenn es nur um Leistung geht, kann etwa 1/3 mehr Dampf erzeugen, wenn man in realisitischen Bereich dampfen, will, ohne seine Akkus zu zerstören usw.


Du willst es nicht begreifen, oder?
Der Skarabeus kann ÜBERHAUPT NICHTS erzeugen, noch nicht mal Strom.
Ein ungeregelter Akkuträger erzeugt keinen Strom, er regelt nichts, er macht ganz schlicht NICHTS WEITER als den Akku mit dem Verdampfer zu verbinden.

Ob du damit mehr oder weniger Dampf erzeugen kannst hängt davon ab, wie gut deine Akkus sind und wie gut du einen Verdampfer wickeln kannst.
In jedem Fall, also selbst wenn du eine perfekte 0,2 Ohm Wicklung bauen könntest, bist du mit dem Skarabeus auf die Maximalleistung eines 18650er Akkus beschränkt.
Mit Spannungseinbruch am Akku unter Last, Eigenwiderstand vom Akkuträger und anderen Verlusten kommst du vielleicht auf 50 Watt.
(Nein, LiFePo4 fangen wir jetzt gar nicht an, 0,2 Ohm für einen Einsteiger fällt eh schon unter lebensmüde.)

Die Boxen ala Sigelei 100w/150w und IPV4 leisten ALLE das Doppelte bis 3fache, ganz schlicht weil da ZWEI Akkus drin sind.
Wenn du dann an God Mod und Ähnliche gerätst, die haben 3 Akkus drin, die leisten nominell schon das 5fache vom Maximum des Skarabeus.
Dabei sind die geregelt, mit Elektronik, sprich einstellbar, da kannst du eine gemütliche 1,0 Ohm-Wicklung drauf machen und bekommst immer noch deutlich über 50 Watt raus.

Dein Problem wird aber sein, dass du schon bei 30 Watt kaum einen Tank-Verdampfer finden wirst, der die Leistung überhaupt kokelfrei in Dampf umsetzen kann.
Die ganze Diskussion um mehr oder weniger Dampf ist also vollkommen sinnfrei, weil du zusätzlich zu viel Dampf auch noch guten Geschmack willst und der Geschmack wird nun mal mit zunehmender Leistung immer weniger.

Ein Formel1 Auto fährt deutlich schneller als eine Strassenlimousine, aber im Stadtverkehr oder auf der Autobahn sitzt man darin viel zu unbequem.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 18:10
#172 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Zitat von MarkPhil im Beitrag #171


Dein Problem wird aber sein, dass du schon bei 30 Watt kaum einen Tank-Verdampfer finden wirst, der die Leistung überhaupt kokelfrei in Dampf umsetzen kann.



Mit dem Kayfun 4 kam ich mit Flachdraht, Infinicoil und Muji Watte auf knapp 40 Watt, war das Erste und Letzte Mal dass ich mit so viel Leistung gedampft hab, da verbrennt man sich ja schon fast den Mund...


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 18:23
avatar  Joomila
#173 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar
gesperrt wg Trolling

Ungeregelt, geregelt, interessiert mich aber halt eben eigentlich ziemlich wenig, da ich keine Vorteile bei den Geregelt sehe!

Wenn es mein Ziel ist, nur möglichst schnell am Ziel zu sein, interessiert es mich auch nicht, ob mit Auto oder Motorrad.

----
Boxen etc. kommen derzeit nicht in Frage, nur Tube Mod, oder wie sie genannt werden.
--------
Es geht um die realistische Leistung, die ich mit den Skarabeus erreichen kann, ohne ihn zu schaden, oder mal kurz eben einen Mega Dampf, und 2 Stunden später nen zerschmolzenen Akku zu haben.

Wenn jetzt einfach mal sicher gepostet wird

Mit den Skarabeus kannst du realtisch und Alltagstauglich gute 20% mehr Dampf erzeugen, als mit den Eye, so eine Aussage würde mir reichen, und das Thema bezüglich Eye oder Skarabeus abschließen.

Nach Experimente frage ich nicht, wo es dann nur einen selbstgebauten Verdampfer gibt, alle Teile solllen normal bei Händlern erwerblich sein. Keine komischen Baumarkt Kreissägen Werkzeuge und co.

Ich will ein Gerät wo ich noch eine Reserve hat, es kann ja sein, dass ich jetzt mit Miniwatt zufrieden bin z.B 15 Watt, dann in 2 Wochen, reicht das nicht mehr, dann nehme ich 20 Watt.

Dann später 24, also das Maximum von Eye, und dass reicht irgendwann auch nichtmehr, und dann hätte ich mit den Skarabeus, oder einen China noch mehr Reserve.


----
Mehr als 30 Watt ist aufrund von Problemen mit den Verdampfern nicht möglich, also kann ich egal mit was sowieso nur mit maximal 30 Watt dampfen, als maximal mit 6 Watt mehr als der Eye hergibt.
--

Eigentlich geht es ja noch immer darum zu klären welcher Verdampfer am besten ist, also am einfachsten zu ziehen, also mit welchen ich am meisten Dampf erzeuge (keine Tröpfler)


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 19:47
#174 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Eijeijei.......ich hoffe , sie liest sich irgendwann mal durch was sie da so nach und nach verzapft. Das wird ja immer verschwurbelter.


 Antworten

 Beitrag melden
27.04.2015 19:47
#175 RE: Kaufberatung: Welcher Verdampfer ist für mich interessannter (Kayfun oder Taifun)
avatar

Dir ist halt nicht klar, dass das Luftloch zur Leistung passen muss.
Wenn du 20 oder 30 Watt Leistung durch ein Scheunentor von Luftloch ziehst, dann hast du so dünnen Dampf, das ist nicht mal mehr Dampf, höchstens noch Nebel.
Wenn du dichten Dampf willst, dann musst du ein so grosses Luftloch nehmen, dass die Wicklung genug Luft bekommt um 30 Watt in Dampf umzusetzen, aber es muss auch so klein sein, dass der Dampf in der durchgezogenen Luft dicht genug wird.
Bei 30-35 Watt ist der SubTank mit 0,5 Ohm Köpfen praktisch optimal und dichteren Dampf bekommst du dann mit höherem VG-Anteil.

So viel Luft wie möglich, so wenig Zugwiderstand wie möglich geht halt nur dann, wenn du im gleichen Verhältnis die Leistung erhöhst und dann bist du oberhalb von 30 Watt sehr schnell in Bereichen, wo nur noch Tröpfler und Baumarkt-Utensilien hin kommen.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht