Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!

X

Joyetech Ego-C vs Zazo E-Zigaretten

#1 von someone14 , 10.04.2015 08:48

Hallo zusammen,

es gibt ein Angebot von Joyetech Ego-C Doppelset Upgrade 1000mAh für 25€ (nicht sicher ob ich den Shop nennen darf), und es gibt die Zazo Startersets.
Ich möchte den Zazo Air Set kaufen mit 9 Liquids und Rabatt, das ist aber nicht verfügbar für mindestens eine Woche noch. Meine Frage ist jetzt, in der zwischenzeit, lohnt es sich die Ego-C zu kaufen? Ich weiss dass es preislich mehr als 50% billiger als normal ist, aber ich weiss nicht ob es mit den Angebote von Zazo inkl. Liquids verglichen werden kann. Auf der anderen Seite, ich bin nicht sicher welche Hersteller die Zazo Zigaretten (Evod, Air) sind, und obwohl man es kostenlos bekommt, wäre die originale Ego-C nicht besser? Ich kann auch keine Vergleiche finden. Zusammenfassung, lohnt es sich die Ego-C für 24€ getrennt zu kaufen, und dann ggf. Zazo, oder einfach direkt Zazo weil Ego-C trotzdem nicht besser ist als die Zazos? (A propos, ist die Zazo Air von den Startersets das beste?)

PS: Bin ich einfach schlecht fündig geworden, oder sind Zazo Liquids die günstigsten? Wie macht ihr das überhaupt normalerweise, jedes mal bestellen und neue Geräte bekommen, was logisch ist da Gerät kostenlos und Liquid günstig, oder gibt es irgendwo günstigere Liquids? Überall wo ich suche liegt es mindestens bei 50€/100ml, ausser welche von Smokerfuchs bei Amazon aber ohne Nikotin.


someone14  
someone14
Beiträge: 11
Registriert am: 08.04.2015

zuletzt bearbeitet 10.04.2015 | Top

RE: Joyetech Ego-C vs Zazo E-Zigaretten

#2 von Erneuertes Widerstandsmodul , 10.04.2015 08:57

Also, wenn ich ehrlich bin: zu einer Ego-C würde ich heute niemandem mehr raten, günstig hin oder her. Dann lieber das Evod-Starterset von Zazo nehmen und auf das Air warten (finde ich persönlich das beste Starterset, ich mag die Air Flow Control, das Zazo One XL ist auch prima, aber eben halt einiges teurer und eine andere Art des Dampfens, die ich nem totalen Anfänger eher nicht empfehlen würde)- oder eben auf was komplett anderes ein Auge werfen wie Nautilus Mini etc. Ich selbst kaufe bei zazo meist die 3x 5+1 Liquid-Packs auf Vorrat, im Regelfall meine 3-4 Lieblingsliquids in 0 und 9 mg und für meinen Freund Honig zum Runtermischen seiner fiesen 24mg und 18mg-Dekang-Liquids (er besteht darauf, die alten Reste wegzudampfen..brrrr). Liquid-Schmiede habe ich getestet und für 50% gut, 50% mag ich nicht befunden, und ist mir auf Dauer zu teuer. Qualitativ gut, aber die Aromen sagen mir nicht so zu, ist mir meist zu künstlich - andere finden das vielleicht gut. Surmount hat auch sehr leckere Liquids, da bestelle ich ab und an das Monti in 50ml - schmeckt wie der Monte-Kinderpudding :) Kriege ich selbst nicht so gut hin.

Ich mische wieder selbst, wickle mittlerweile auch selbst ... von daher kann ich nur sagen: zusätzlich zum selbstgeklöppelten Liquid kommt mir nur Zazo in die Bude, Preis/Leistung stimmt da einfach. Mir schmeckt der Froschsaft halt und bei anderen Experimenten habe ich meist weit mehr als die Hälfte verschenkt, vermischt oder gleich weggekippt. Bei Zazo mag ich nur zwei Sorten garnicht: Ananas und Birne. Schmecken für mich zu lasch und zu..weiss nicht. Von daher - ich bestelle ab und zu auch ein Starterset für einen Raucher im bekanntenkreis mit (die werden aber auch immer weniger) und kann nur sagen, dass die meisten mit den Startersets den Komplettabsprung von den Kippen geschafft haben oder zumindest sehr viel weniger rauchen. Einige fragen mich jetzt aktuell grad nach empfehlenswerten Selbstwicklern *hrhrhrhr* :)

Zu den Zazo-Sets: die Zazo One ist Original-Joyetech, nur umgelabelt, ob die Evods Original-Kanger sind - frag einfach mal per PM den Frank von Zazo, der wird dir das sicher sagen - oder es weiss jemand anderes hier.

Amazon vergiss gleich mal wieder wegen Liquids :) Es gibt einige Shops, die günstiger sind und auch Foren-Rabatte anbieten, kannst ja mal da schauen: Dampfertreff Shop-Rabatte und Codelinks


Verdampfer: Flash-e-Vapor 3, Squape E(motion), Taifun GS2 & GT2, Kayfun v4 + 5, Tilemahos v2plus mit Springomizer, Genius², SQuape R(s)+X, Calix ...
Akku(träger): Pico, IPV4S, Smok Koopor Mini TC, Vapor Giant Mini 2.5, Vireo, Skarabäus Pro, Cuboid, Pipeline Pro II + Dani + div. Mech Mods


someone14 hat sich bedankt!
 
Erneuertes Widerstandsmodul
Beiträge: 1.856
Registriert am: 16.01.2012

zuletzt bearbeitet 10.04.2015 | Top

   

ECOD bestellt und beim Liquid gleich nen Fehler
Frage zu eGo-C




Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz