Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

Hilfe für Umsteiger - Kosten sparen

#1 von someone14 , 08.04.2015 21:54

Hallo zusammen,

ich freue mich im Forum zum ersten Mal einen Beitrag zu schreiben. Ich bin eigentlich noch ein Raucher, meistens Marlboro Gold, durchschnittlich einen Schachtel am Tag. Das heisst dass ich zuerst mit einer Bitte um eure Meinung anfangen möchte, wie ich im E-Zigaretten Welt einsteigen soll.

Ich will, mindestens am Anfang, nicht viel Geld ausgeben, weil ich keine Ahnung habe ob das ganze für mich ist, obwohl ich sehr hoffe. Daher möchte ich fragen ob ihr mir empfehlen könnt, womit ich anfangen soll. Ich habe eine Be Posh von der Gratis Aktion bestellt, worauf ich noch warte, und ausserdem ist mir u.a. Zazo aufgefallen, mit diesen relativ günstigen Startersets. Es gibt auch eine Aktion zurzeit für die Joyetech Ecom BT für 24€. Liquids habe ich bei Amazon gesehen dass es sehr günstig gibt, auch 10€/100g, und natürlich dann noch teurer. Bis vor 1-2 Jahre waren noch diese egoC o.ä. gut als ich damals suchte, aber bis jetzt habe ich noch nichts versucht. Diese Zazo Angebote scheinen gut zu sein, obwohl es wäre gut wenn jemand dazu mir noch sagen kann, ob Pro Mini 2, Pro Mini 3, Air, oder Evod besser ist. Oder eine ganz andere Alternative. Das ist alles was ich bis jetzt gefunden habe. Soll ich Zazo, die Joyetech Angebot, oder etwas anderes bestellen?

Ich will nicht geizig scheinen, aber ich will zu den E-Ziggis zum Teil auch wegen Kosten umsteigen, und daher möchte ich auch nicht hunderte Euro für die Geräte und Liquids ausgeben. Meine Freundin raucht auch wie ich, und wir dachten wir fangen jetzt beide mit Dampfen.

Also zum Schluss bitte ich um eure Meinung was ein Anfänger machen soll. Vielen Dank im Voraus an allen.


someone14  
someone14
Beiträge: 11
Registriert am: 08.04.2015

zuletzt bearbeitet 30.05.2019 | Top

RE: Hilfe für Umsteiger

#2 von Luzi72 , 08.04.2015 22:10

Hm gute Frage und fast jeder wird dir etwas anderes empfehlen ;-)

Ich selbst habe mit den Kangertech EVOD2 den Umstieg geschafft. Die Startersets von Zazo sind durch die Bank nicht schlecht. Das EVOD-Set entspricht der Kangertech EVOD und ist wirklich gut, aber wie gesagt auch die anderen. Eventuell wäre gerade die Aero recht interessant durch die regulierbare Luftzuführung. Hier kannst du den Zugwiderstand einstellen (quasi von "wie bei Pyro" bis hin zu "fast wie atmen").
Praktischerweise gibt es bei Zazo die Startersets auch in Kombination mit Liquids, so dass du direkt einen guten Einstieg und alles zusammen hast.
Zazo ist auch allgemein ein beliebter Liquid-Lieferant. Aber auch 123Liquids, GermanFlavour, Dampfertaxi sind sehr, sehr empfehlenswert. Günstige Preise, zum Teil auch kleine Proben günstig lieferbar und zusätzlich Foren-Rabatt ;-)
Da machst du nichts falsch und kannst auch bei allen anrufen, wenn du direkte Fragen hast (im Gegensatz zu Amazon)


 
Luzi72
Beiträge: 233
Registriert am: 07.02.2015


RE: Hilfe für Umsteiger

#3 von ankh , 08.04.2015 22:21

Hai erst mal.

Mit dem zazo angeboten machst du nichts falsch .wie luzi geschrieben hast .
Was ich dir aber dringend abraten will ist luquids über amazon zu bestellen (nichts gegen amazon ) aber dort wird nur liquids ohne Nikotin angeboten . Achte bei der liquid Wahl auf die passende Nikotin Stärke für dich .


Nieder mit der massentierhaltung .........ich fordere für jedes gummibärchen eine eigene tüte


 
ankh

Beiträge: 356
Registriert am: 24.12.2011


RE: Hilfe für Umsteiger

#4 von Dampferboenni , 08.04.2015 22:22

Hallo someone14,

ich habe ca. Mitte 2011 mit den ego-Modellen angefangen (ego-C, ego-T) und musste trotzdem zwischendurch noch rauchen. Zwar nicht mehr so viel wie vorher, aber weg von den Zigaretten kam ich erst Ende 2011 mit den CE5+ - und anschließend den ViviNova-Verdampfern, die schon mehr Leistung hatten. Wann die jetzt nun genau rauskamen, weiss ich nicht mehr. Aber seitdem dampfe ich nur noch, und das hat sich mittlerweile zu einem Hobby entwickelt. Mein Gerätepark ist seitdem natürlich auch angewachsen. Es macht auch einfach Spass, verschiedene Modelle und Liquids auszuprobieren. Und Liquids selbermischen ist wesentlich günstiger als die Fertigliquids.
Die ersten Geräte, zumindest Akkuträger, könnt ihr euch ja auch gebraucht kaufen.
Bei den Liquids würde ich euch empfehlen, anfangs mit stärkeren (>= 18 mg Nikotin) zu beginnen und dann langsam runterzudosieren.

Viel Glück beim Einstieg ins Dampfen

Gruß aus Bonn


 
Dampferboenni
Beiträge: 242
Registriert am: 03.04.2012


RE: Hilfe für Umsteiger

#5 von Nismo , 08.04.2015 22:39

Herzlich willkommen bei uns im Forum.

Wie schon oft geschrieben machst du mit Zazo nichts verkehrt. Mit dem Forenrabatt (kleiner Tip am Rande) machst du nichts falsch. Ich für meinen Teil dampfe auch nach über einem Jahr noch ganz gerne mit dem EVOD-Set...zugegeben ein geregelter Akku ist manchmal dran...reicht aber zum testen locker aus. Nimm auf alle Fälle auch 18er Liquid um zu testen was du benötigst. Empfehlen tue ich immer ganz gerne das Cola-Zitrone und das Waffel-Liquid.

Viel Glück beim Versuch und einen schönen Abend.



 
Nismo
Beiträge: 285
Registriert am: 22.12.2013


RE: Hilfe für Umsteiger

#6 von ankh , 08.04.2015 22:52

Hmm 18 find ich bedenklich da er/sie schreibt er raucht light Zigaretten dies darf man nicht überlesen


Nieder mit der massentierhaltung .........ich fordere für jedes gummibärchen eine eigene tüte


 
ankh

Beiträge: 356
Registriert am: 24.12.2011


RE: Hilfe für Umsteiger

#7 von rek00ns , 08.04.2015 23:34

Ich bin vor gut zwei Monaten ebenfalls mit dem Kanger Evod Mega und 12er Liquids umgestiegen und konnte damit sofort das Rauchen stecken. Inzwischen bin ich zwar bereits überzeugter Selbstwickler, aber bei den Fertigverdampfern hat mir persönlich der Aspire Nautilus Mini am besten gefallen.
Davor hab ich American Spirit gedreht und der ist schon recht stark was das Nikotin angeht. Inzwischen langt mir bei del Liquids 7 mg locker. Bei Zazo gibt es allerdings nur 0, 9 und 18 mg. 18 find ich persönlich ziemlich heftig. 9 mg könnte aber für den Umstieg etwas zu soft sein. Aber du könntest dir einfach mal von beiden Stärken was bestellen, dann kannst du den Nikotingehalt ganz einfach hoch oder runter dosieren, wie du es magst.
Hier im Forum gibt es auch einen Bewertungsbereich, wo schon viele Zazo-Liquids bewertet wurden. Ich kann z.B. Himbeere, Waldfrucht, Cola, Mollinuss, Mango und Fresh Mint empfehlen. Die Tabak-Liquids kommen hingegen bei vielen nicht so gut an. Viele meinen, dass sie mit Tabakaromen leichter den Umstieg schaffen, aber ich war von Anfang an ein Früchte-Fan.
Wie schon erwähnt, gibt's bei vielen Händlern auch nen Rabatt für Forumsmitglieder. Damit fahrt ihr bei Zazo auf jeden Fall sehr günstig!
Ich hab mir auch relativ schnell noch Ersatzakkus und -verdampfer besorgt. Da du mit deiner Freundin zusammen umsteigst, würd ich zu 3-4 Geräten raten, damit man auch mal nen Ersatz hat, falls mal ein Gerät ausfällt, die Akkus am Ladegerät hängen oder man mal Lust auf einen anderen Geschmack hat.
Auf jeden Fall viel Erfolg beim Umstieg ;)






Regs:
Dani Extreme V1 (M&L)
iStck Pico
Reuleaux RX200
Sigelei Mini 30W
Smok Xpro M65
VTC mini

Mechs:
4nine
Caravela
Element
GP Paps
Kato
Nemesis
Stingray X
Skarabäus

RTAs:
Avocado
Billow V2
FeV2
FeV3
GSL
GT2
SqR
Orchid V2
Origen V2 MK2
Vapor Giant V3

RDAs:
Aromamizer
Buhawi
Forge V2
Magma
Stillare
Veritas
Velocity


 
rek00ns
Beiträge: 1.040
Registriert am: 10.02.2015

zuletzt bearbeitet 08.04.2015 | Top

RE: Hilfe für Umsteiger

#8 von Pillepalle , 08.04.2015 23:43

Zitat von ankh im Beitrag #6
Hmm 18 find ich bedenklich da er/sie schreibt er raucht light Zigaretten dies darf man nicht überlesen

Nönö, an 18er ist nix bedenklich .. auch nicht für Lightumsteiger. Denn auch denen wird der übliche
Zigarettenkick ggf. anfangs fehlen. Es gibt z.B. Leute die den Tag über 6er oder 9er "dauernuckeln"
aber morgens erstmal mit ein paar Zügen 24er in den Tag starten.
Also lieber etwas zu hoch anfangen, und wie zu Raucherzeiten hin und wieder befriedigt dampfen,
als mit z.B. 9er ununterbrochen zu dampfen und irgentwie immer noch nicht zufrieden zu sein.

Wie auch immer, durch die Selbsttestphase muss jeder durch. Im schlimmsten Fall gibts kurz
Kopfschmerzen oder so (zu viel Nic und dauergenuckelt ...) und man weiss Bescheid.


GrEy hat sich bedankt!
 
Pillepalle
Beiträge: 513
Registriert am: 09.05.2012

zuletzt bearbeitet 08.04.2015 | Top

RE: Hilfe für Umsteiger

#9 von 24mg+ , 08.04.2015 23:47

Willkommen,

da du nicht sagst ob du ein Bastler bist oder nicht fang mit etwas fertigem an:

http://www.vapango.de/kanger-evod-starte...chtfenster/1099

Ist nur ein Beispiel, wichtig ist dabei alles doppelt, wenn ein Verdampfer spinnt, leer ist oder was auch immer hast du einen zweiten.

M2C
Tom


 
24mg+
Beiträge: 66
Registriert am: 11.06.2011


RE: Hilfe für Umsteiger

#10 von Kölner , 09.04.2015 00:57

Hi ,

Deine Einstellung passt, .... mal gucken ob es funzt ohne direkt mucho Geld auszugeben.

So war`s bei mir auch. Dachte probier's einfach mal für kleines Geld aus. Und ... sage immer wieder gerne, ich habe nicht aufgehört zu rauchen, sondern angefangen zu dampfen.
Netter Nebeneffekt nach 194 Dampftagen sind rd. 1.100 € Minderausgaben trotz massivem HWV ( https://www.dropbox.com/s/7yp5rwv96ds7xd...ntisch.JPG?dl=0 )

Die Zazo Startersets mit Liquids sind für Neueinsteigersparfüchse sicher (meiner unmaßgeblichen Meinung nach) erste Wahl. Du kannst (günstige) liquids testen und krichst die Dampfen für richtig kleines geld.
Wenn Ihr mit 2 Leuten anfangt würde ich schlicht empfehlen je ein probierset und die ersten drei sets mit liquids zu bestellen.
Dann seid Ihr mit dem 20 % forenrabatt - code ist im Service Bereich des Shops zu finden - bei 98,20 Euronen, habt 4 verschiedene dampfen und 22 verschiedene Liquids. So könnt Ihr nicht nur verschiedene Geschmäcker, sondern auch verschiedene nikstärken ausprobieren.

Sooooooo, und nun der deal des Tages, wenn Ihr binnen 2 Monaten nach Kauf merkt, dass das Dampfen nix für Euch ist, nehm ich euch den ganzen kram für 62,20Euronen ab. dann habt ihr jeder 3 Packungen Ziggies innen Sand gesetzt. Krich das Zeug inner stadampfergemeinde schon unter (-;.

und NEIN ich krich von zazo keine prozente.

Dampfende Grüße

Robin

Rabatt Code entfernt, bitte auf die internen Bereiche der Shops verweisen...
Cawdor


in use: die Liste würde mitterweile den Rahmen sprengen - Klassisches HWV-Opfer halt


Erneuertes Widerstandsmodul und Mrs. Bisley haben das geliked!
Erneuertes Widerstandsmodul hat sich bedankt!
 
Kölner
Beiträge: 59
Registriert am: 14.10.2014

zuletzt bearbeitet 09.04.2015 | Top

RE: Hilfe für Umsteiger

#11 von Mscbiker , 09.04.2015 06:42

Ä@Kölner das nenn ich mal eine Ansage

@someone14 mit den von dir aufgeführten Geräten sowie den hier empfohlenen bist schon mal auf dem Richtigen Weg

Was ich beim Umstieg als äußerst Zielführend finde, sind die Anfängervideos von Philgood. Die findet ihr unter Dampferhimmel.com
Er bringt es super rüber da werden auch verschiedene Anfängergeräte ohne Kommerziellen Hintergrund beschrieben und erklärt.

Ein Beratungsgespräch in einem Shop der auch noch eine Liquidbar zum Testen hat bringt euch auch weiter voran. Wenn man weis aus welcher Ecke ihr kommt, werden euch die User hier gute Shops nennen können.

So und nur, nur Mut und viel Erfolg
Alles andere kommt dann schon.


In der Ruhe liegt die Kraft

Gruß
mscbiker


 
Mscbiker
Beiträge: 1.143
Registriert am: 24.09.2014


RE: Hilfe für Umsteiger

#12 von someone14 , 09.04.2015 13:18

Das finde ich super, so eine Community habe ich noch nie gesehen. Vielen Dank an allen für die schnelle Antworten. Ich glaube ich werde dann doch bei Zazo zuerst bestellen.
Nur eine Frage hätte ich noch, hab bemerkt dass niemand darüber geschrieben hat. Was meint Ihr vom Joyetech Ecom BT Angebot für 25€? Das ist zwar ohne Liquids, aber ist es ein besseres Gerät als die Startersets von Zazo? Ich meine natürlich nicht wegen Bluetooth, und Akku ist vlt. klein, aber ansonsten für den Dampf und Geschmack.


someone14  
someone14
Beiträge: 11
Registriert am: 08.04.2015


RE: Hilfe für Umsteiger

#13 von Kölner , 09.04.2015 16:26

Hi,

also so mich googel nicht täuscht, ist ne ecom-bt für 24 euronen preismäßig ein schnapper.
wie an meinem dampfentisch erkennbar hat sich bei mir auch einiges angesammelt. unter anderem ne ecom-c. das ding dampt richtig gut. Aber die Frage ist das jetzt besser als... kann man kaum beantworten. habe diverse unterschiedliche ego verdampfer (aspire - ego-c und cc emus, zazo rauf und runter) die dampfen alle etwas anders, aber welcher jetzt der "beste" ist .... Hängt bei mir oft vom liquid ab, das eine dampfe ich lieber in dem einen und das nächste lieber in nem anderen.
bei der ecom-BT solltest du aber gucken, ob das eine ist, die auch nen ego anschluss hat. da gibt es zwei versionen. die zunächst rausgebrachte hat "nur" nen 510er anschluss, sprich deine "ego-Verdampfer" kannst du nicht auf den akku schraube. Den Verdampfer kannst du zwar auf nen ego aku schraucbe, sieht aber bescheiden aus.

Bei der BT hätte ich zudem bedenken, wegen dem bt, da dies ja nun auch zusätzlich strom verbraucht. zu meinen diversen dampfen ist noch anzumerken, dass die zum größten teil aus der bucht gebraucht für kleines geld geangelt wurden (-;

frohen dampfbeginn


in use: die Liste würde mitterweile den Rahmen sprengen - Klassisches HWV-Opfer halt


 
Kölner
Beiträge: 59
Registriert am: 14.10.2014


RE: Hilfe für Umsteiger

#14 von Erneuertes Widerstandsmodul , 09.04.2015 17:03

Ich kann leider bei ECom nicht mitreden, aber die Zazo-Sets habe ich alle hier (sind an meinen Freund gewandert bis auf das Air, weil ich ja nun auch selbst wickel, der brauchte neue Akkus und Verdampfer). Zusätzlich die Zazo/Ego One XL, einen Kanger SubTank MIni, Nautilus Mini, diverse Kanger ProTanks und und und und.
Und auf was dampfe ich (ausser meinem Fev3 und dem Orchid V4) momentan am liebsten - also von den Fertigmaschinchen ? Zazo Air (Starterset 5), Nautilus Mini und Zazo One. Mein Freund mag seine Evods und ProTanks, weil er nix mehr hasst, als keinen Zugwiderstand zu haben .. Air Flow Control ist bei ihm perlen vor die Säue, der nuckelt auch immer noch an CE4/CE5 Clearos aus der Steinzeit rum. Wenns ihm schmeckt, soll er ;)
Liquids sind bei mir von Zazo und selbstgeklöppelt, einige wenige von Surmount, GermanFlavours und Liquidschmiede.


Verdampfer: Flash-e-Vapor 3, Squape E(motion), Taifun GS2 & GT2, Kayfun v4 + 5, Tilemahos v2plus mit Springomizer, Genius², SQuape R(s)+X, Calix ...
Akku(träger): Pico, IPV4S, Smok Koopor Mini TC, Vapor Giant Mini 2.5, Vireo, Skarabäus Pro, Cuboid, Pipeline Pro II + Dani + div. Mech Mods


 
Erneuertes Widerstandsmodul
Beiträge: 1.856
Registriert am: 16.01.2012


RE: Hilfe für Umsteiger

#15 von Luzi72 , 09.04.2015 17:03

Joyetech stellt prinzipiell gute Dampfen her (habe selbst mehrere und bin mit allen zufrieden). Auch der Ecom ist sicher nicht einer der schlechtesten. Ob er allerdings tatsächlich besser ist? Das ist meiner Meinung nach fast schon Geschmacksache. Ich bin in der Hinsicht allerdings auch Minimalist: je weniger kaputt gehen kann, umso besser und so mancher technischer Schnickschnack ist für Anfänger manchmal schlicht zu viel. Aber das ist meine Meinung. Zumindest für mich war der beste Weg ein ganz einfaches Einsteigerset um zu sehen, ob das Dampfen für mich überhaupt "funktioniert", dann tiefer in die Materie einarbeiten... jetzt bin ich bei Subohm-Selbstwicklern auch Mechmods ;-) Ob das auch Euer Weg ist, wird sich zeigen...


 
Luzi72
Beiträge: 233
Registriert am: 07.02.2015


RE: Hilfe für Umsteiger

#16 von Erneuertes Widerstandsmodul , 09.04.2015 17:04

Und ich frage mich immer noch, wie ich damals mit ner Ego-T (A) dem Umstieg schaffen konnte ;) Von 20 auf 0, innerhalb von wenigen Minuten Kippen verschenkt *lach*


Verdampfer: Flash-e-Vapor 3, Squape E(motion), Taifun GS2 & GT2, Kayfun v4 + 5, Tilemahos v2plus mit Springomizer, Genius², SQuape R(s)+X, Calix ...
Akku(träger): Pico, IPV4S, Smok Koopor Mini TC, Vapor Giant Mini 2.5, Vireo, Skarabäus Pro, Cuboid, Pipeline Pro II + Dani + div. Mech Mods


 
Erneuertes Widerstandsmodul
Beiträge: 1.856
Registriert am: 16.01.2012


RE: Hilfe für Umsteiger

#17 von Swarley090 , 09.04.2015 23:13

Hab zur Zeit eine ähnliche Situation wie someone14. Ich schaue grade nach meiner ersten E-Zigaretten. Hab mich hier auch erst heute angemeldet und hab daher noch wenig Ahnung von den Modellen =).
Hatte mir grade eine Review zur Joyetech Ecom BT angeschaut und da ist es möglich die Spannung über die Watt stärke zu Regulieren. Ist das bei Geräte wie der Kanger EVOD oder bei den Angeboten von zazo in der Preisklasse auch möglich?


Swarley090  
Swarley090
Beiträge: 8
Registriert am: 09.04.2015


RE: Hilfe für Umsteiger

#18 von someone14 , 10.04.2015 00:11

und was ist mit dem ego-c?


someone14  
someone14
Beiträge: 11
Registriert am: 08.04.2015


RE: Hilfe für Umsteiger

#19 von Playeroneandy , 10.04.2015 16:36

Also ich stande vor knapp nen Monat vor die selbe Wahl und hatte mir das Kangertech Evod 2 Starterset gekauft.
Jetzt seit Anfang des Monats bzw 10 Tagen nutze ich die Zazo One XL und nutze die eigentlich nur noch, da sie Super Schmeckt mit den Zazo Liqiuds und die Dampfentwicklung ist Wahnsinn.
Gegenüber der Evod 2 ne große Steigerung.
Bin aber schon mit der Evod 2 direkt von den Pyros weggekommen bzw habe da noch alle 3-4 Tage mal eine geraucht, einfach weil ich es wissen wollte ob mir die Pyros noch schmecken.
Mitlerweile seit dem 22 März keine Pyros mehr angefasst und seit der Zazo One denke ich nichtmal mehr an dieses ekligen Pyros !


Flash E Vapor 3 auf Skarabäus Clone; Uwell Crown auf RX200; Bachelor RTA auf Cuboid; Kayfun Lite Plus (White) auf Sir Lancelot (White); Corsair Mechanisch mit Cubis Verdampfer , Uwell Crown Ni auf Smok X Cube 2


Playeroneandy  
Playeroneandy
Beiträge: 109
Registriert am: 12.03.2015


   

Hardware - Empfehlung
Joyetech Ego-C vs Zazo E-Zigaretten




Auswahl Marktübersicht











e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz