Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten

  • Seite 1 von 2
05.04.2015 21:24
avatar  ( gelöscht )
#1 Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar
( gelöscht )

Hallo,


ich bin neu im Dampfbereich, und recherchie seit gut 1 Woche zum Thema, habe mich aber noch nicht entscheiden können, weswegen ich mich ans Forum wenden möchte.

Grund für den Umstieg, und kurze Informationen:

Ich rauche derzeit, am öftestens Mentholzigaretten, mit wenig Nikotin.
Der Grund für das Rauchen ist jedoch nicht, dass ich Nikotinsüchtig bin, sondern dass ich keinen passenden Ersatz für meine Dampfgewohnheit finde.
Eigentlich bin ich seit fast 10 Jahre leidenschaftlicher Shisharaucher, wo ich auch Neueinsteiger beraten, und dementensprechend Erfahrung besitze, sowie auch eigenen Ideen erfolgreich umgesetzt habe.

Das Dampfen mit der Shisha, ist nämlich nicht kompakt genug, man benötigt immer mindestens 30 Minuten, bis man anfangen kann, deswegen ist die Anzahl der Sitzungen in den letzen Jahren immer niedriger geworden. Derzeit dampfe fast nur noch zu besonderes Anlässen, was mich die letzten Woche immer mehr stört.

Das rauchen ist keineswegs ein Ersatz, fürs dampfen.

Besonders diese Punkte dürften viele Raucher bemängel:

1.) Stinkende Hände, die man nur sehr aufwändig wieder geruchsfrei bekommt, hierzu muss man schon Fingernägel feilen.
2.) Stinkende Räume, so wie festsitzender Geruch, der je nach Marke, mal einfacher mal schwieriger loszuwerden ist, besonders im Winter. Ständiges Lüften mit entsprechender Kälte.
3.) Lieblingsmodelle am Wochende oft nicht erhältich, da Trafiken geschlossen.
4.) Nikotingehalt selbst bei schwachen Modellen, meist zu hoch (siehe 3)
5.) Bei Menthol oft kraziger Hals
6.) Rausgehen aus der Wohnung, umziehen von Kleidung, wenn man nicht auf Vorrat kauft
7.) Nachts oft noch den Drang, vorn Schlafgehen noch zur Beruhgung zu rauchen (siehe 2)
8.) Immer teuer werdende Tabakpreise
9.) Verschiedene Geschmäcker, außer Menthol und Vanille praktisch keine Alternativen

Warum ich im Internet recherchie und nicht einfach irgendein Modell kaufe, weil mir als Shisharaucher bewusst ist, dass man am Anfang zuviel falsch machen kann.
Gerade am Anfang neigt man dazu, sich noch das günstige Modell anzuschaffen, was oft zu Frust, und den Interessenverlust führt, weil man von Gerät entäuscht ist.
Hätte man sich informiert und gleich am Anfang, ein Gerät was auch Profis verwenden angeschafft, wäre man eher ein richtiger Konsument geworden.

Es raten zwar auch viele Shisharaucher, sich von Gerät zu Gerät zu steigern, ich kann aber nur von dieser Methode, auch wegen den Mehraufwand sowie deutlich höheren finanziellen Aufwand warnen.

Günstige Modelle sind meist nicht preiswert sondern nur günstig, weswegen man immer mit einen teueren Modell besser dran ist, außerdem ist nicht jedes Gerät gleich, man muss sich in jedes Gerät einlernen, um es richtig zu verwenden.

Das E-Dampfen ist von der Kompläxität aus meinen Empfinden noch ein wenig aufwändiger, da es scheinbar noch keine richtigen Bestmarken gibt, bei den Liquids gibt es scheinbar 100 Anbieter, und nicht die 5 besten Anbieter, von welcher jeder seinen eigenen Schwerpunkt hat z.B starker Tabak oder besonders fruchtige Liquids bzw. besonders intensive Liquids.

Auch scheinen die verschieden Geräte, auch teils anders aufgebaut zu sein, was die Funktion anbelangt.

-----------------------------

Was ich für Anforderungen habe, und was ich mir vorstelle

1.) Da ein Umstieg möglich sein soll, muss das Gerät möglichst viel Dampf erzeugen, dass dürften Anfängergeräte nicht schaffen.
2.) Eine Modell, mit einen 2er Set, ist in meine Fall nicht so interessant, da ich gut einteilen kann, vielleicht ein 2ter Akku, aber die anderen Dinge kosten nur wenig Zeit. Deswegen besser ein teures als 2 Modelle die gleichviel wie 1 teures kosten.
3.) Die Form muss nicht einer Zigarette entsprechen, es sollte eher richtung Zigarre gehen, es kann also dicker sein, jedoch sollte es nicht eckig sein.
4.) Die Optik kann: Modern, Futuristisch oder Orentalisch sein
5.) Die Qualität sollte gut sein, da ich schon gelesen habe, dass man Menthol, Eiszuckerl, nur in einen Glas bzw. hochwertigen Edelstahl "Kopf Verdampfer" rauchen kann. Die üblichen Anfängergerate dürften besonders auch normale Raucher ausgelegt sein.
6.) Die Akkus sollten lange halten, sowie die Teile, lieber einmal mehr zahlen, als durch ständigen wechsel von minderwertigen Teilen, mehr Geld zu verbrauchen
7.) Der Wiederstand sollte wenn möglich regelbar sein, es gibt da Modelle, da ich manchmal wiederstandlos rauchen möchte (Shisha) und dann vielleicht doch eher mit Wiederstand (Zigarette)
8.) Das Gerät sollte zukunfttauglich sein, wenn ich mich schon besser auskenne, sollte ich entsprechend experimentieren können ( Selbstwickeler, Liquids will ich vielleicht gleich am Anfang selbst mischen ( siehe 4 im ersten Teil)
9.) Die Dampfmenge sollte wenn möglich auch regelbar sein, da ich davon ausgehe, dass ich mit viel Dampf weniger lang auskomme, als wenn ich wenig Dampf erzeuge, und ich vielleicht nur normal rauchen möchte (Zigarrete-Shisha)
10.) Von der Farbe denke ich an schwarz oder weiß, keine bunten Farben, bzw. an Glasdesign. Die Größe soll ansprechend sein, die Dicke ist egal, jedoch wirken manche aufgrund von fehlender lange zusammengequetscht.

Mein derzeitiger Favorit ist der Squape Reloaded von Stattqualm mit den Taifun Skarabeus von Smokerstore.

Der Taifun Skrabeus wird jedoch gerade neuentwickelt,ist hierzu vielleicht jemanden was bekannt.
Derzeit gehe ich davon aus, dass das Modell etwas auf sich warten lässt, weswegen ich vorerst doch zu einen anderen Gerät greifen sollte.

Von der Optik her sagt, es mir wegen den reinen Edelstahldesign nicht so recht zu, hier muss ich erst sehen, wie die neuen Modelle, mit farbigen Ringen aussehen.

Dieses Kombi ist allerdings aus meiner Sicht, zwar sicher optimal für mich, aber doch auch recht teuer, weswegen mich andere Modelle auch interessieren, ein Gerät was ich einsetzen kann, bis ich bereit bin soviel Geld in das E-Dampfen zu investieren.

Die ganzen EVOD Modelle sind praktisch unüberschaubar, es gibt viele verschiede. Und von dennen bin ich derzeit auf diese 2 Modell aufmerksam geworden:

Exclusives EVOD 2 PRO AIRFLOW EDITION 99€
Link entfernt, kann jeder selber schauen, bei jedem anderen Shop
EVOD 2 PRO EDITION 69€
Link entfernt, kann jeder selber schauen, bei jedem anderen Shop
Normale EVOD 2 48€
Link entfernt, kann jeder selber schauen, bei jedem anderen Shop

In allen 3 sind 2 verhanden.

Andere Modelle sind mir aufgrund der Unübersichtlicht nicht in die Liste gekommen, da ich noch keine weiteren Alternativen gefunden habe.

Welche von den 3 oberen ist am besten, unterscheiden sich die 3 wesentlich, was Qualität und Leistung angeht, oder kann man alle 3 davon nehmen, ohne einen Nachteil zu haben?
Ich vermute das ich mit der normalen EVOD 2 Probleme bekommen könnte, weil sie nicht auf Menthol ausegelegt ist. Und die 2 anderen haben mehr Lieferumfang

Besonders scheint das erste Modell (Aiflow) meinen Anforderungen bezüglich ( 7 & 9) zu entsprechen, während das normale Pro, noch nicht diese Eigenschaften hat.

Weswegen ich denke, dass für mich am bestens das Airflow Modell wäre, welches ich vielleicht auch länger einsetzen kann, und vielleicht nicht so in Eile verfalle, mir gleich was neues zu kaufen.

Scheinbar ist dieses spezielle Aiflow Modell nur in Österreich erhältlich, Berichte finde ich leider keine dazu.


Kann jemand was dazu sagen, gibt es noch andere Modelle, die mit den EVOD 2 AIFLOW mithalten können.





-----------------------------------
Zusammenfassung für die was nicht soviel lesen wollen:

Eigentlicher Plan ist das Profigerät Squape R von Stattqualm mit Taifun Skarabeus, welches jedoch nicht lieferbar ist und derzeit überholht wird.
Deswegen will ich mir den EVOD 2 PRO AIFLOW zulegen, welcher scheinbar nur in Österreich erhältich ist.

Kann jemand zu den AIRFLOW was sagen, sind hier vielleicht Personen die in haben?

Welche Modelle sind vergleichbar, und können mit in mithalten bzw. gibt es Ähnliche Modelle wie den Squape und Taifun, die vielleicht weniger kosten?

Geraucht wird Methol und Eiszuckerln, was normale Einsteiger Edelstahl Geräte nicht schaffen, weil sie für normale Umsteiger gedacht sind.


 Antworten

 Beitrag melden
05.04.2015 21:40
#2 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

1.) Profi-Geräte gibt es nicht.
2.) Probier was möglichst günstiges und berichte ob dir die Dampfmenge genügt.
3.) Besuche einen Dampfertreff. Dort lassen dich die meisten probieren. Ansonsten kannst du viele hundert € in den Wind werfen und stehst noch genau da wie zu Anfangs.
4.) Wenn du hier keinen Dampfertreff in deiner Gegend findest, wundere dich nicht: Die findest du eher in Facebook Gruppen.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 01:26
#3 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

Fängst du unter anderem Nick jetzt auch in diesem Forum an ? Das ist doch wieder das gleiche Durcheinander und undurchsichtige Sich Beraten Lassen Wollen mit seltsamen Vorstellungen. Das bringt auch hier Keinen weiter.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 03:03
avatar  ( gelöscht )
#4 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar
( gelöscht )

@sanphoemo, es gibt schon seltsame Zeitgenossen auf dieser Erdenscheibe.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 07:21
avatar  Hasi
#5 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

die Ego One! Zum Selbstwickelnlernen zwar nicht so geeignet, aber Handhabung easy, viel Dampf, perfekte Größe, hochwertig, etc. Meiner Meinung nach für Anfänger zu heftig, aber sowas möchtest Du ja.

Liquidgeschmäcker kann man nicht empfehlen, da das schlichtweg Geschmacksache ist und subjektiv. Und man "raucht" sie nicht, sondern dampft (-;


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 10:08
avatar  ( gelöscht )
#6 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar
( gelöscht )

Viel "geredet" aber nichts gesagt. Und in sich ist dein Fred leider total widersprüchlich. Was genau willst du jetzt wissen?

Übrigens: eVod 2 ist eigentlich DAS klassische Einstiegsmodell für "normale" Um- und Einsteiger. Egal ob mit Tank vom Werk oder mit dem neuen Glastank (welcher geeigneter für Menthol ist)


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 11:14
#7 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

Kindergarten, soso. Toller Thread - gleich mal Herabwürdigen derjenigen, die mit "Einsteigergeräten" den Umstieg aufs Dampfen bewerkstelligt haben und dann selbst nach nem Einsteigergerät wie der Evod fragen. Ganz grosses Kino. Selbstwickler zulegen, aber dann doch besser Evod, weils den Akkuträger nicht gibt bzw. bald ein Upgrade reinkommt.
Ganz ehrlich: du hast noch keinen Plan vom Dampfen, willst aber gleich einen Selbstwickler, der nicht zu den unkompliziertesten gehört ? Und weil es da irgendwelche Hindernisse gibt (ich verstehe nicht, warum man sich nicht den SW mit einem anderen/dem gewünschten AT kauft, wenns den Wunsch-AT ggf. bald in einer Upgrade-version gibt - die ja nicht zwingend besser sein muss..) willst du dann doch ein Einsteigergerät ... ich bin verwirrt...


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 11:26
#8 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

Ich habe den Anfangspost schon gestern gelesen, und war ernsthaft in der Überlegung hilfestellend die Fragen und Behauptungen zu entknoten.
Hab mir dann aber bis heute morgen Zeit gelassen, da ich mir unschlüssig über die Vorgehensweise war.
Nun, nach dem dritten Durchlesen komme ich zu folgender Überzeugung:

Ich habe den Eindruck, hier möchte jemand vorab mit vermeindlicher dampferischer Vorbildung glänzen, ohne im geringsten zu wissen was die Dampferwelt zu bieten hat. Mir sind Diejenigen am liebsten die keine Ahnung haben, aber mit ihrem Unwissen ersteinmal mit der Faust auf den Tisch hauen und Meinung machen wollen.

Hier trifft meine kleine, unten in meiner Signatur angezeige, Volksweisheit uneingeschränkt zu!


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 11:34
avatar  Hasi
#9 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

so wird es wohl sein. Aber wie auch immer, bleibe ich bei meiner Empfehlung und fertig.

Zerpflücken kann man schließlich alles und die eierrlegende Wollmilchsau ist auch eher subjetiv.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 11:37
#10 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

Zitat von bunny im Beitrag #9
so wird es wohl sein. Aber wie auch immer, bleibe ich bei meiner Empfehlung und fertig.

Zerpflücken kann man schließlich alles und die eierrlegende Wollmilchsau ist auch eher subjetiv.


Hast ja recht bunnylein.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 11:39
avatar  Hasi
#11 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

ich hab damit nicht Dich gemeint .... sondern den Threadersteller.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 11:41
#12 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

Zitat von bunny im Beitrag #11
ich hab damit nicht Dich gemeint .... sondern den Threadersteller.

Hab ich doch auch so verstanden ....


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 12:07
#13 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

.





.........


....naja,


alsooo......ich Persönlich fand meine "Kindergarten Zeiten" richtig Supi, Supi Toll und spannend.....












......mit meine ganzen cigalikes........

ich kann datt nur empfehlen,


immer noch besser als Rauchen,

und das befüllen der Kartusche mit Liquids macht auch unheimlich Spaß und Freude.....


Nichtsdestotrotz, viel Erfolg Kollega......


Kauf irgendwas, alles wird Gut......











.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 12:12
avatar  Hasi
#14 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

Pinocchio, mich beschleicht ein leises Gefühl, dass Du die Sache nicht ganz ernst nimmst


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 12:15
#15 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

.









ups, Bunny.....

bin ik zu Intellektuell für dich

naja, aber Kaffee haste schon hinter dir, gelle









Edit:

du muss schon deine "leises Gefühl" zwischen den Zeilen führen und dirigieren.......






.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 12:23
avatar  snibble
#16 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

Nur mal so am Rande: Der Threadersteller ist bereits nicht mehr in diesem Forum vertreten.

"#1 von Gelöschter User , Gestern 21:24"

Aber ich möchte natürlich niemanden von einer umfangreichen Beratung abhalten...

Gruß
snibble


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 12:25
#17 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

.





ups......

ist das schade.......








.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 12:25
avatar  ( gelöscht )
#18 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar
( gelöscht )

Aber gerade eben erst. Vorhin habe ich noch seinen Namen sehen können, ist gerade 5 Minuten her.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 12:26
avatar  Hasi
#19 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

na klasse, dann hätten wir uns das auch ersparen können, so viel zu investieren


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 12:27
avatar  Hasi
#20 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

Jetzt wollte ich mir gerade Mühe geben, meine leisen Gefühle zu dirigieren


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 12:27
#21 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

nööö.....

nichts ist umsonst.......







sonst würde ich auch kein Künstler sein und Malen........


.


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 12:28
avatar  Mischu
#22 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar
S-Mod & Ehrenamtlicher
Rabattjäger des DTF

Schönen Ostermontag zusammen

jepp, der TE hat heute um seine Löschung aus dem Forum gebeten, welcher wir natürlich dann auch nachkommen

lg mischu


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 12:32
#23 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

.




so FreundeIn,

jetzt ist Schluss mit Schabernack,

ich geh gleich zu Große Manet Ausstellung in Städel.

Bin auch gespannt auf die Reaktionen auf meine verschiedene Dampfe. ( ich bin immer mit mehrere Modelle unterwegs)






 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 13:55
avatar  zwinkl
#24 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar

Wer issn manet ? Monet kenne ich...

Und das da dann keiner mehr die gemälde anguckt ist ja wohl klar, wenn du mit deiner "truppe" da anrückst...


 Antworten

 Beitrag melden
06.04.2015 14:00
avatar  channi
#25 RE: Umsteigen aber richtig, ohne Kindergarten
avatar
Admini

Die Links zum Shop hab ich mal entfernt...schon sehr merkwürdig alles.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht