Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

Kangertech Aerotank Mega 3 welche OHM Stärke?

#1 von Lyserg , 30.01.2015 10:25

Hall zusammen,

ich habe mir gestern einen iMotion V3+ Akkuträger zugelegt und möchte diesen nun unter einen Kangertech Aerotank Mega 3 setzten. Da ich aber ein ziemlicher Neuling bin versuche ich gerade herauszufinden welche OHm Stärke ich für die Verdampfer nutzen soll ... es gibt ja da von 0,8 bis 1,8 einiges an Auswahl. Welche kombination würdet Ihr mir hier empfehlen ?

Der V4+ der beim iMotion dabei war fing bei einer Voltzahl von 3,8 bis 4,0 bereits an zu kockeln obwohl er eine OHM Zahl von 2,4 hat. Ich habe das Liquid ca 12 Stunden einziehen lassen bevor ich das Gerät das erste mal laufen hatte.


Lyserg  
Lyserg
Beiträge: 8
Registriert am: 30.12.2014


RE: Kangertech Aerotank Mega 3 welche OHM Stärke?

#2 von dschlawiner , 30.01.2015 10:33

Zitat von Lyserg im Beitrag #1
Hall zusammen,

ich habe mir gestern einen iMotion V3+ Akkuträger zugelegt und möchte diesen nun unter einen Kangertech Aerotank Mega 3 setzten. Da ich aber ein ziemlicher Neuling bin versuche ich gerade herauszufinden welche OHm Stärke ich für die Verdampfer nutzen soll ... es gibt ja da von 0,8 bis 1,8 einiges an Auswahl. Welche kombination würdet Ihr mir hier empfehlen ?

Der V4+ der beim iMotion dabei war fing bei einer Voltzahl von 3,8 bis 4,0 bereits an zu kockeln obwohl er eine OHM Zahl von 2,4 hat. Ich habe das Liquid ca 12 Stunden einziehen lassen bevor ich das Gerät das erste mal laufen hatte.

1 ohm - der AT kann auch watt,dann regelt er die spannug runter ...
der feuert sogar unter 3 v noch ...


Gruss Sigges


 
dschlawiner
Beiträge: 5.152
Registriert am: 13.05.2013

zuletzt bearbeitet 30.01.2015 | Top

RE: Kangertech Aerotank Mega 3 welche OHM Stärke?

#3 von 5th_element , 30.01.2015 11:03

Zitat von Lyserg im Beitrag #1
Hall zusammen,
ich habe mir gestern einen iMotion V3+ Akkuträger zugelegt und möchte diesen nun unter einen Kangertech Aerotank Mega 3 setzten. Da ich aber ein ziemlicher Neuling bin versuche ich gerade herauszufinden welche OHm Stärke ich für die Verdampfer nutzen soll ... es gibt ja da von 0,8 bis 1,8 einiges an Auswahl. Welche kombination würdet Ihr mir hier empfehlen? [...]

also ich nutze ebenfalls den aeromega und zwar meist mit 1.8er, manchmal auch mit 1.5er köpfen auf einer lambo_6.
ich dampfe das bei 9 W und bin sehr zufrieden
(anm: ich hatte die köpfe auch schon mit 11 W im protank3 gedampft - geht auch)




ProVari 2.5, lambo_6.0, vamo_v5, nemesis (kick), istick, egrip, egoOne, cloupor mini
nautilus, nautilus mini, aerotank mega

leistung, nicht wattzahl - spannung, nicht voltzahl - stromstärke, nicht amperewert - widerstand, nicht ohmzahl


 
5th_element
Beiträge: 1.600
Registriert am: 24.06.2014


   

dampfen
Kaufentscheidung kleiner Akku(träger) regelbar




Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen