Newbee Fragen - Genitank sifft an den Lufteinlässen

19.01.2015 15:42
avatar  DanKai
#1 Newbee Fragen - Genitank sifft an den Lufteinlässen
avatar

Hallo zusammen,
ich bin ganz frisch hier und Frischling was das Dampfen angeht.
Anfang Dezember habe ich den Entschluss gefasst das Dampfen auszuprobieren,
also ab in einen Shop und mich ersteinmal beraten lassen.

Heraus kam ich mit einem Einsteigerpaket bestehend aus:
- EgoC Upgrade Griffstück
- Aspire Verdampfer
- Zubehör und Liquids

Also einige Tage gedampft geschaut ob diese Alternative mich vom Rauchen abhält,
das tat sie auch.
Allerdings wurde ich Tag für Tag unzufriedener was mein Dampfgerät anging.
Die größten Mankos waren für mich die geringe Dampferzeugung und der hohe Zugwiederstand.

Nachdem ich mir sicher war das ich weiterhin dampfen möchte, bin ich zwischen den Jahren in den nächsten Shop maschiert
und wollte mich auch hier erstmal beraten lassen .
Heraus kam ich mit:
- Sigelei Legend (ich weis nichtmal ob das schon die V2 ist)
- und als Verdampfer einen Genitech GeniTank

Damit war und bin ich eigentlich auch zufrieden ich dampfe mit folgenden Einstellungen.

- 1,8 Ohm
- 9,4 Watt
- 3,8 Volt

Accus habe ich 18650er von Panasonic

In letzter Zeit kommt es allerdings vor das der Genitank an den Lufteinlässen das siffen anfängt und ich
teilweise relativ viel Liquid über das Mundstück in den Mund bekomme. (Nein ich betanke ihn nicht bis zum Rand)

Meine Frage ist wer hat Erfahrungen mit den diversen Einstellungen des Legend
und sollte ich mir vielleicht einen "besseren" Verdampfer besorgen.

Über Tips, Tricks und Hinweise bin ich sehr dankbar...

Greez
Dankai

Überschrift angepasst, bitte den Threadtitel bereits so genau wie möglich formulieren, damit andere die gleichen Suchbegriffe besser auffinden :)
Luisette


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2015 16:12
#2 RE: Newbee Fragen - Genitank sifft an den Lufteinlässen
avatar

https://www.youtube.com/watch?v=o8O7XdO0q_E - schau's dir mal an.

Die meisten Fertigverdampfer reagieren mit Siffen darauf, wenn man zu stark zieht und die Aircontrol nicht entsprechend auf hat.

Ansonsten... du schreibst leider nicht, ob das nur bei einem oder mehreren Verdampferköpfen aufgetreten ist. Kann auch einfach ein defekter Kopf sein oder eine Undichtigkeit des Tanks.


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2015 16:51
avatar  DanKai
#3 RE: Newbee Fragen - Genitank sifft an den Lufteinlässen
avatar

Zitat von friedrichshainer im Beitrag #2

Ansonsten... du schreibst leider nicht, ob das nur bei einem oder mehreren Verdampferköpfen aufgetreten ist. Kann auch einfach ein defekter Kopf sein oder eine Undichtigkeit des Tanks.


Servus Friedrichsheiner,
Danke für das Video, kannte ich noch nicht, aber scheinbar scheint meine Zugtechnik zu passen.
Das siffen ist bei dem ersten Verdampferkopf aufgetreten (habe sie ja noch nicht so lange) und das auch nur unregelmäßig.

Jetzt durch das Video ist mir noch aufgefallen das sich im Mundstück Kodensat bildet und ich 1x bis 2x täglich das ausputzen muss.
Also irgendwie habe ich das Gefühl ich mache etwas grundsätzliches falsch. Ich nuckel ungefähr 150-200 mal täglich dran...


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2015 16:55
avatar  Cawdor
#4 RE: Newbee Fragen - Genitank sifft an den Lufteinlässen
avatar
SuperModerateuse
Little big cow

Das mit dem Kondensat ist völlig normal, wenn es kein Liquid ist das Du durch zu festes saugen da hoch ziehst. Je nach Temperatur / Dampfmenge / Verdampfer etc. ist das mal mehr mal weniger aber ich putze meine Driptips teilweise mehr als nur 1-2 mal am Tag weil mich das irgendwann nervt.

Zu Hause hab ich beim Tröpfeln auch meist ein Wattestäbchen parat liegen mit dem ich hin und wieder durch das Driptip gehe


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht