Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#51 von Raucherhusten , 18.01.2015 16:53

Ich schreibe es Dir gerne noch einmal.
Deine Ratschläge ärgern mich nur, also was soll der Quatsch.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#52 von Patriot , 18.01.2015 16:54

Ich entschuldige mich sollte ich etwas forsch gewesen sein.
Es ist aber so das die China Verdampfer alle gereinigt werden sollten. Das ist doch nichts neues.
Klar kann ich verstehen wenn der vollgesifft war das das nicht toll ist.
Aber erwarte nicht zu viel von der fertigwicklung.


Mit freundlichen Grüßen


 
Patriot

Beiträge: 1.222
Registriert am: 03.03.2011


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#53 von Raucherhusten , 18.01.2015 17:30

Wow, die Antwort von besserdampfen.de kam selbst am Sonntag innerhalb einer halben Stunde.
Allerdings finde ich die Antwort recht unverschämt.
Hier die original Antwort:

vielen Dank für die Nachricht.
Wir beziehen keine Clone von eLeaf Produkten.
Ihr Verdampfer wurde bei eLeaf gefertigt, gewickelt und verpackt.
Auf die Wicklungen welche zu Beginn gewickelt ist sollte man sich nie verlassen. Für die Produktionsrückstände möchte ich mich im Namen des Herstellers bei Ihnen entschuldigen. Jedoch ist das leider bei manchen Artikeln aus Fernost nicht zu verhindern.
Bitte wickeln Sie den Verdampfer einfach mal neu und nutzen nicht die Werkswicklung. Und mit ein wenig Übung wird Ihnen eine Wicklung gelingen welche Sie von dem Gerät überzeugen wird.
Ein sehr wichtiger Schritt ist die Watte richtig zu dosieren. Hier muss der Mittelweg zwischen "zu viel" Watte und kokeln oder "zu wenig" Watte und siffen gefunden werden. Die goldene Mitte wird nicht siffen und nicht kokeln. Das sollte aber mit der Zeit geübt werden.
Einen schönen Sonntag und immer gut Dampf.

Dampfende Grüße,


Finde ich als Antwort reichlich unverschämt.
besserdampfen.de ist von meiner Einkaufsliste gestrichen.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#54 von Patriot , 18.01.2015 17:33

Ich stimme dem zu :)
Auch wenns hart klingt aber so isses nunmal.
Auf den Punkt gebracht XD


Mit freundlichen Grüßen


 
Patriot

Beiträge: 1.222
Registriert am: 03.03.2011


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#55 von Bassbox , 18.01.2015 17:38

Die Antwort ist ein klein wenig harsch, stimmt.
Aber wenn man mal die Tatsache bedenkt das es sich um einen Selbstwickler handelt, doch recht genau.
Ausgewaschen gehört für mich jeder verdampfer der direkt aus der Produktion stammt.
Mit der Watte.... ori wicklung geht eigentlich ganz gut, hab sie halt vor inbedtriebnahme weiter zum Luftloch gedrückt, sowie die Watte justiert (lag nicht richtig unten)
Probiers einfach mal aus, den Lemo trocken Rubbeln, anschließend die Watte wieder rein ziehen und leicht nach unten drücken sodass sie den Boden gut berührt



Patriot hat sich bedankt!
 
Bassbox
Beiträge: 80
Registriert am: 23.07.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#56 von Raucherhusten , 18.01.2015 17:42

@ Patriot

Ich habe sehr wenig Lust mich mit Deinen Kommentaren hier rumzuärgern.
Die Antwort ist ungefähr genauso dumm wie wenn ein japanischer Autohersteller behaupten würde, bei japanischen Autos kann es immer zu irgendwelchen Mängeln kommen.

Jeder Rechtsanwalt würde so etwas in der Luft zerreißen.

Ich sage es Dir nun zum dritten Mal:

Deine besserwisserischen Kommentare ärgern mich. Scheinbar gibt es Leute, die bewusst die Konfrontation suchen.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#57 von Patriot , 18.01.2015 17:50

Lieber Raucherhusten,

ich möchte dir nur sagen, dass du wenn du den Verdampfer mal anständig wickeln würdest dich gar nicht so aufzuregen brauchst.
Der läuft wie ne 1.
Mir scheint es ehr als wenn bei Dir cholerische Züge gibt welche Dir selbst im Wege stehen.
Bleib doch bitte mal etwas entspannt.
Ein Japanisches Auto ist weniger anspruchsvoll als ein Selbstwickler in der ersten Inbetriebnahme.
Wenn du es nichts schaffst bleibt doch bitte ruhig und suche dir Hilfe - hier im Forum oder per Video.
Das klappt dann bestimmt.
Sorry wenn ich mich über Dich lustig gemacht habe oder dich aufgeregt habe.
Ich wünsche tendenziell jedem das sein Selbstwickler läuft.


Mit freundlichen Grüßen


 
Patriot

Beiträge: 1.222
Registriert am: 03.03.2011

zuletzt bearbeitet 18.01.2015 | Top

RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#58 von Raucherhusten , 18.01.2015 17:50

@ bassbox

Auch das ist so nicht ok. Nun ich werde keine Verdampfer mehr ungereinigt nutzen. In dem stimme ich Dir zu.
Der E-Dampfmarkt boomt. Es gibt da auch sehr viele Neulinge, auf die ja gerade der Lemo abzielt.

Es geht nicht an, dieses Produkt für Einsteiger ganz bewusst als "Betriebsbereit" zu verkaufen um im Anschluß das Gegenteil zu behaupten.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#59 von Raucherhusten , 18.01.2015 18:09

@ Patriot

Ich kann Dich da beruhigen, von einem Choleriker bin ich weit entfernt.
Aber Danke, dass Du es nun mit Beleidigungen versuchst.
In einem Hilfeforum erwartet man halt Hilfe und Ratschläge und keine Besserwisser, die glauben Ferndiagnosen über meine Geräte erstellen zu können, den Anspruch haben ich müsste einen Ultraschallreinger besitzen, nicht wirklich helfen wollen, sondern verkörpern ich bin der Hero. Sehr passend dazu Dein Nick und Bild.
Den kleinen mehrfachen Wink mit dem Zaunpfahl, dass ich auf Deine Antworten nicht wirklich wert lege, übersehen Besserwisser natürlich grundsätzlich.
So, dass es hier nun nicht endgültig ausartet, bitte ich Dich doch es einfach dabei zu belassen. Ich glaube, das habe ich bereits zum Ausdruck gebracht.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#60 von hansklein , 18.01.2015 18:10

Zur Entspannung, geht aber auch mit Vertikal-Wick Super der Lemo



Update




Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


Patriot hat sich bedankt!
 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#61 von Raucherhusten , 18.01.2015 18:27

Danke, habe ich mir schon alle angeschaut bevor ich mir das Teil bestellt habe.
Die erste Wicklung sollte aber meinerseits Schritt zwei sein.
Eigentlich wollte ich das Teil zunächst einmal mit der original Wicklung antesten um überhaupt einen Vergleich haben zu können.
Immerhin wird das Gerät ja den Neueinsteigern als betriebsbereit aufgeschwätzt.
Ein siffendes stinkendes Teil ist da halt eine bittere Enttäuschung.
Ich weiß eigentlich nicht was es da zu diskutieren gibt.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#62 von lucky sob , 18.01.2015 18:31

@Raucherhusten Ich weiß ja nicht wann du ihn gekauft hast, aber es gibt da so eine 14 tägige Frist im Onlinehandel...



f0x1987 hat sich bedankt!
lucky sob  
lucky sob
Beiträge: 265
Registriert am: 05.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#63 von Ezas , 18.01.2015 18:34

Zu diskutieren gibt es da, dass man sich auf eine fertigwicklung nicht verlassen kann. Ist halt so. Viele Geräte werden ohne werkswicklung geliefert, da ist das bei dem Lemo schon Luxus und da sollte man nicht so krass drauf rum hacken dass die es nicht tut. Bei meinem besagten Kollegen war die wicklung auch nicht der knaller. Wie gesagt, watte war nicht richtig ausgerichtet und die wicklung selber hat total ungleichmäßig geglüht.
Was den gestank und Geschmack angeht: nicht unbedingt normal, aber sowas reinigt man und gut. Generell sollte man alles vor erstgebrauch gründlich reinigen. Es gilt einfach die Regel : verlassen kann man sich auf nix.
Kann deinen ärger irgendwo verstehen, aber so ist es nunmal, muss man hinnehmen oder es einfach lassen.



Patriot hat sich bedankt!
 
Ezas
Beiträge: 131
Registriert am: 17.07.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#64 von Ralf dampft , 18.01.2015 18:38

I ch habe keine Ahnung was du da für einen VD hast, doch meiner den ich letztes Jahr gekauft habe war absolut sauber und stank auch nicht, ebenso war er sofort einsatzbereit.
Ich denke du hast einen Clone, egal was der Händler sagt.
Wie schon erwähnt ich wickel den, befülle den und er ist dicht, siffen war noch nie der Fall auch egal ob ich mal mehr oder weniger Watte benutzt hatte.
Die Dualcoil hat den Vorteil das sehr viel Dampf entsteht durch die verdoppelte Fläche und der Flash ist auch sehr Mild, was ich bevorzuge.
Doch mit meiner 0,4 Ohm Wicklung frisst der natürlich recht viel Strom, aber man kann das auch mit 0,30er A1 machen dann ist es natürlich weniger bei 0,8 Ohm.


Gruß Ralf

Geht nicht........gibt es nicht!
Es ist nur eventuell noch nicht die Zeit reif dafür.........!!!
Dumm dampft gut....der Blödelthread!


 
Ralf dampft
Beiträge: 2.755
Registriert am: 31.08.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#65 von Raucherhusten , 18.01.2015 18:47

@ Ralf dampft

Ich habe zu dem Teil im Gesamtbild ein sehr ungutes Gefühl. Genau darum geht es.
Es geht hier gar nicht mehr darum, ob ich da vielleicht einen Anfängerfehler mache. Damit hatte ich ja gerechnet. Ich hatte mich auch vorab gut informiert.
Wie gesagt, ein Verdampfer, der stinkt, offensichtlich mit anderen Wicklungen als üblich bestückt, macht mir wenig Freude.
Deshalb bin ich da auch über die Besserwisser, die dann noch beleidigend werden sehr verärgert.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#66 von hansklein , 18.01.2015 19:03

Du scheinst da irgendwie Pech gehabt zu haben, oder so ähnlich. Ich hab erst vor 1 paar Tagen einen beim Highend Ableger vor Ort gekauft, der war zwar a bissel teurer aber sauber, geruchsfrei. Mit der Werkswicklung und der voll offenen Luft hats mir aber erstmal mehr als die Schuh ausgezogen, das schmeckte eklig. Die AFC musste ich ziemlich zu drehen, bzw. röhrchen im LuLo, neue Wickung direkt auf den Schräubchen befestigt, dann war alles Super.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012

zuletzt bearbeitet 18.01.2015 | Top

RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#67 von Raucherhusten , 18.01.2015 19:38

Es wird ja immer lustiger.
besserdampfen.de hat nun meinen account gesperrt.
Eigentlich hätte ich es ja dabei belassen.
Das hat jetzt allerdings rechtliche Konsequenzen. Jetzt erst recht.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#68 von Raucherhusten , 18.01.2015 19:54

Da wird mir doch einiges immer klarer.
Interessant, dass besserdampfen.de in der Antwort sofort einen clone negiert hat.
Ich hatte in meiner Reklamation gar nichts von einem clone erwähnt sondern nur die Produktionsrückstände und das siffen erwähnt. Also lesen die ja hier mit.
Dann kommen da wohl einige der netten Beantworter hier aus dem Hause besserdampfen.de


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#69 von Ralf dampft , 18.01.2015 20:07

Dann wende dich nun DIREKT an Eleaf und frage ob die deinen VD überprüfen, wenn du dann eine Bestätigung hast das es ein Clone ist hast du wenigstens was in der Hand.


Gruß Ralf

Geht nicht........gibt es nicht!
Es ist nur eventuell noch nicht die Zeit reif dafür.........!!!
Dumm dampft gut....der Blödelthread!


 
Ralf dampft
Beiträge: 2.755
Registriert am: 31.08.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#70 von Raucherhusten , 18.01.2015 20:13

@ Ralf dampft

Das mit dem clone ist ja nur eine vage Vermutung/Verdacht, von der ich nicht sicher überzeugt bin.
Es gibt aber einige Hinweise, die dafür sprechen.
Ich hatte hier mal eingangs beiläufig erwähnt, dass da eine Microcoil als Werkswicklung drauf ist. Ich hatte sofort belehrende Worte, dass der Lemo nicht mit micro bestückt ist. Scheinbar bin ich da wirklich ganz alleine mit einer schiefen Microcoil als Werkswicklung. Da kommen schon Fragen auf.
Die doch sehr erheblichen Produktionsrückstände sprechen halt auch nicht gerade für Qualität. Das war wirklich sehr extrem.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#71 von Ralf dampft , 18.01.2015 20:21

Das ist eine ORIGINAL Eleaf Lemo Wicklung 3,5mm innen 9 Turns von meinem.


Gruß Ralf

Geht nicht........gibt es nicht!
Es ist nur eventuell noch nicht die Zeit reif dafür.........!!!
Dumm dampft gut....der Blödelthread!


 
Ralf dampft
Beiträge: 2.755
Registriert am: 31.08.2014

zuletzt bearbeitet 18.01.2015 | Top

RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#72 von Raucherhusten , 18.01.2015 20:23

Danke, ist mir bekannt.
Ich hatte meine ja schon gepostet unter #41
Die Antworten waren, dass dies keine original Wicklung ist.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#73 von lucky sob , 18.01.2015 20:24

Account gesperrt? Hossa die Waldfee...

Ich möchte ja auch niemand Absicht oder ähnliches unterstellen, aber bei einer Lieferkette von China bis Deutschland kann so einiges schiefgehen... Ich würde mich auch direkt an eleaf / ismoka wenden, die haben schlieslich einen Ruf zu verlieren und sind nunmal einer der big player. Und mich persönlich interresiert das auch: Ich hab 2 und die funktionieren nur dann nicht richtig, wenn ich was falsch mache.



lucky sob  
lucky sob
Beiträge: 265
Registriert am: 05.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#74 von lucky sob , 18.01.2015 20:27

Zitat von Ralf dampft im Beitrag #71
Das ist eine ORIGINAL Eleaf Lemo Wicklung 3,5mm innen 9 Turns von meinem.




Meine sahen ähnlich aus: sehr sauber aber etwas enger... Das dürften wohl Fertigungsschwankungen / Chargenschwankungen sein.



lucky sob  
lucky sob
Beiträge: 265
Registriert am: 05.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#75 von Raucherhusten , 18.01.2015 20:43

Gibt es da von eleaf / ismoka einen Vertriebspunkt, den man kontaktieren kann?
Das interessiert mich jetzt doch wirklich?


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


   

Sammlung: Was beeinflusst den Geschmack?
Der Arnold mal wieder

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen