Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X
Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#26 von Cawdor , 17.01.2015 18:08

Thread verschoben: Bitte immer den geeigneten Bereich für euer Anliegen in der Forenübersicht aussuchen und dann dort posten, damit andere den Thread besser finden können...




« Hannibal Lecter hat unhöfliche Menschen ja ganz einfach aufgegessen. »
« Ich wollt's nur gesagt haben... »


Flohmarktregeln
Flohmarkt // Bazar // Trödeltreff // Sammelbestellung


 
Cawdor
SuperModerateuse
Little big cow
Beiträge: 10.695
Registriert am: 10.02.2014

zuletzt bearbeitet 17.01.2015 | Top

RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#27 von Ezas , 17.01.2015 18:13

Ein Freund hat sich den auch vor 2 Wochen zugelegt und hatte auch nur sifferei. Da es sein erster Selbstwickler ist und er allgemein noch recht neu beim Dampfen ist hab ich mir den angeguckt.
Bei ihm war die Watte nicht auf den Liquidkanälen. Er hatte auch die Werkswicklung drin. Das würde ich mal überprüfen.



 
Ezas
Beiträge: 131
Registriert am: 17.07.2014


RE: Lemo

#28 von sarrazin , 17.01.2015 18:24

hallo,
ich selbst besitze zwei Lemos.
Die Werkswicklung ist keine Microcoil, da die einzelnen Drähte sich nicht berühren.
Ich habe bei mir die Airflow voll aufgedreht.
Was das Auslaufen angeht. Versuch es mit dem beigelegten Gummistöpsel.
Ich persönlich bin sehr zufrieden. Ich habe es sogar mal mit einer Tripple coil wicklung versucht.
Es hat alles geklappt.
Da meine Akkuträger nur bis 30W max. gehen



 
sarrazin
Beiträge: 3
Registriert am: 09.11.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#29 von Raucherhusten , 17.01.2015 19:03

Nun, habe ich das Teil das dritte Mal zerlegt und gereinigt. Diesmal mit Essigreiniger, da dieser nicht soviel rückfettende Stoffe hat.
Der Ekelgeschmack ist nun weg.
Also dafür gebe ich Eleaf mal glatt eine 6. Finde das echt nicht ok einen Verdampfer mit derartig vielen Montagerückständen auszuliefern, zumal das Teil ja als "betriebsbereit" angeboten wird.
Bis jetzt ist das Teil sogar dicht. Könnte in die Richtung wie von Ezas beschrieben gehen. Da will ich aber mal nicht zu vorschnell ein Lob auf das Teil aussprechen. Mal schauen, ob er auch dicht bleibt.
Flash und Dampf ist von dem Teil halt gut.
Trotzdem bin ich noch nicht so richtig begeistert von dem Verdampfer.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#30 von Ralf dampft , 17.01.2015 19:12

Falls es hilfreich ist, hier mal den Zusammenbau in 8 Schritten, meiner hat noch nie gesifft und läuft immer einwandfrei.
Ich baue ihn immer in dieser Reihenfolge zusammen und läuft problemlos.









Gruß Ralf

Geht nicht........gibt es nicht!
Es ist nur eventuell noch nicht die Zeit reif dafür.........!!!
Dumm dampft gut....der Blödelthread!


 
Ralf dampft
Beiträge: 2.755
Registriert am: 31.08.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#31 von Sandro , 18.01.2015 00:17

Habe die beiden Threads zusammengefügt.
Ein Thread langt doch voll und ganz.


 
Sandro

Beiträge: 5.714
Registriert am: 03.02.2012


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#32 von Raucherhusten , 18.01.2015 12:34

@ Ralf dampft

Ja, abgesehen von der Dual Coil ist das ungefähr so wie auf dem Video, welches ich mir angeschaut habe.
Ist mein erster Selbstwickler, braucht vielleicht auch ein wenig Übung. Vor allem ist jetzt der Ekelgeschmack weg. War wirklich sehr unangenehm.
Scheint jetzt zu funktionieren. Flash, Dampf, Geschmack ist da wirklich intensiver als auf meinem GENI.
Bringt da eine Dual Coil wirklich noch eine Verbesserung?
Wie wirkt sich das eigentlich auf den Liquid- und Akkuverbrauch aus?


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#33 von hansklein , 18.01.2015 13:03

Zitat
Leider nicht wirklich, kommt halt aus den Lüftlöchern. Habe auch schon die Befüllschraube gegen den Dichtring mit Stöpsel getauscht.



Wenn er sifft kann das auch an der Pluspolschraube innen, wo die AFC sitzt, liegen. Die muss festgedreht sein, aber nicht zu fest. Da ist ein O-Ring zur Dichtung, der muss schon sitzen. An der Schraube stellt man nix ein. Das haben einige wohl versucht und wurden mit Siffen "belohnt"... Wenn der Flash zu hart ist, kann ich auch ein Stück gedrehtes ESS ins Luftloch stecken um den Durchmesser zu veringern. Mit dem 0.4èr Draht brauch ich auch einen AT der genug Leistung bringt, ne Vamo 15W reicht da nicht. Wenn kein andere AT da ist, Draht mit kleinerem Durchmesser hilft. Ich pers. nehm dann 0.28èr. Ob mit den leistungsschwächeren AT auch noch 0.32èr oder ähnliches geht hab ich nicht versucht.


Informationen gesucht? Hier gibts das Lexikon: Dampfer Lexikon! Da gibts Informationen, z.b.
Welchen Akku für geregelten Akkuträger?


 
hansklein
Beiträge: 7.233
Registriert am: 03.07.2012

zuletzt bearbeitet 18.01.2015 | Top

RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#34 von Raucherhusten , 18.01.2015 13:16

@ hansklein

Ja, das muss ich jetzt noch alles austesten. Also ich finde das Teil mit 12 Watt schon sehr intensiv, braucht halt einen Zug zum Vorglühen. Da werde ich wohl die beste Einstellung noch finden.
Der Dichtring mit Stöpsel wird extra angeboten um die Befüllschraube zu ersetzen, da diese sehr fummelig ist. Das dürfte da auch nicht das Problem sein.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#35 von Bassbox , 18.01.2015 13:32

Hansklein: Finde ich stimmt nur Teilweise ^^
Hab auf dem Lemo 0,4er draht verbaut, und dampfe den gemütlich bei 10W, kla brauch das ding 2-3 sek bevor da was gescheites raus kommt, aber dies finde ich zu vernachlässigen.
Ohne verglühen fängt der spaß so bei 16-20W an.
Und das mit dem "paar mal an der Pluspolschraube drehn und er sifft" kann ich nicht bestätigen.
Drehe nur an dieser, weil wenn ich ihn bei der Vamo raus drehe, hab ich beim erneuten aufschrauben keinen kontakt mehr, oder gleich 5 Ohm Widerstand.
Dreh ich's beim Lemo raus, kann ich den rauf und runter stecken wie ich lustig bin, bleibt immer schön bei 1 Ohm, und siffen oder dergleichen hatte ich noch nicht, bleibt immer, egal in welcher Lage furztrocken.



 
Bassbox
Beiträge: 80
Registriert am: 23.07.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#36 von Raucherhusten , 18.01.2015 13:41

Leider zu früh gefreut.
Gestern schien das Teil dicht zu sein. Heute neu aufgefüllt und schien auch erst einmal dicht zu sein.
Jetzt für eine halbe Stunde hingelegt und läuft kräftig aus.
Da habe ich mir ja wirklich ein lustiges Spielzeug zugelegt.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#37 von lucky sob , 18.01.2015 14:00

Es sind leider inzwischen bereits Clone aufgetaucht die stinken und rosten. Also zurück damit zum Händler. Das Orginal hat keine Produktionsrückstände und ist wirklich 'ready to use'.

Braucht es bei einem € 30.- SWD Clone?



lucky sob  
lucky sob
Beiträge: 265
Registriert am: 05.12.2014

zuletzt bearbeitet 18.01.2015 | Top

RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#38 von Raucherhusten , 18.01.2015 14:08

@ lucky sob

Woran erkenne ich einen clone?
Mir war schon aufgefallen, dass auf dem Teil eine Micro-Coil als Werkswicklung verbaut ist.
Auf anderen Produktbilder ist keine Micro-Coil verbaut.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#39 von lucky sob , 18.01.2015 14:29

Wenn er stinkt. Wenn er rostet.



lucky sob  
lucky sob
Beiträge: 265
Registriert am: 05.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#40 von Raucherhusten , 18.01.2015 14:40

Ob das Teil rostet kann ich jetzt noch nicht beantworten.
Der sehr eklige Eigengeschmack des Verdampfers, der bereits beim ersten Probezug ohne jemals befeuert worden zu sein vorhanden war, habe ich erst nach intensiver Reinigung abstellen können.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#41 von Raucherhusten , 18.01.2015 15:35

Also, das interessiert mich jetzt doch.
Habe da mal Bilder eingestellt. Hoffe es ist ersichtlich, meine Handykamera ist nicht die beste.
Die verbaute Werkswicklung unterscheidet sich doch von den original Werkswicklungen, die z.B.: bei e-dampf Shop angeboten werden.
Soweit ich das als Anfänger, der aber bereits fleißig Wickelanleitungen angeschaut hat beurteilen kann, ist da doch eine Micro-Coil verbaut.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#42 von lucky sob , 18.01.2015 16:10

Meine 2 Werkswickelungen waren absolut sauber engstehend gewickelt aber ohne direkten Kontakt der Windungen; außerdem stand sie absolut rechtwinklig zu den Schrauben.



lucky sob  
lucky sob
Beiträge: 265
Registriert am: 05.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#43 von Bassbox , 18.01.2015 16:12

Hatte keine Microcoil als Werkswicklung, schön auseinander, absulut perfekt gewickelt, ebenfalls rechtwinklig zu den Schrauben.
Schon seltsam das bei dir eine mc offensichtlich vorhanden ist :/



 
Bassbox
Beiträge: 80
Registriert am: 23.07.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#44 von Raucherhusten , 18.01.2015 16:14

Ich glaube ich werde da mal bei besserdampfen.de reklamieren.
Habe eigentlich nicht mehr wirklich Lust mich mit dem Gerät rumzuärgern.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#45 von Raucherhusten , 18.01.2015 16:45

Jetzt wo Ihr das schreibt, fällt mir das mit dem nicht rechtwinklig verbaut erst bewusst auf.
Könnte das auch zu Problemen mit dem Liquidfluss und somit auch zu dem siffen führen?


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#46 von lucky sob , 18.01.2015 16:46

Da hab ich meinen 2ten auch her und da gibt's nix zu bemängeln. Hat vielleicht jemand ein paar Clone in der Lieferung versteckt...

Also: wenn der Lemo muffelt: sofort Retour!



lucky sob  
lucky sob
Beiträge: 265
Registriert am: 05.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#47 von Patriot , 18.01.2015 16:47

Moin,

lol sofort retoure - wo lebt ihr denn?
Also das ist doch ein Selbstwickler :) wickel den doch mal anständig. Die China-Wicklungen sind zwar schon besser geworden und schlecht sieht deine nicht aus aber nen Selbstwickler sollte man ja mal wickeln würde ich meinen :) tipps bekommst du sicherlich von vielen hier. Wir wissen ja alle wie es ist anzufangen.


Mit freundlichen Grüßen


 
Patriot

Beiträge: 1.222
Registriert am: 03.03.2011


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#48 von lucky sob , 18.01.2015 16:49

@Patriot Lies doch bitte mal um was es geht: Ein nach Produktionsrückständen stinkendes Teil! Das ist vom Hersteller definitiv nicht beabsichtigt. Ready to use!



lucky sob  
lucky sob
Beiträge: 265
Registriert am: 05.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#49 von Raucherhusten , 18.01.2015 16:50

Sorry @Patriot

Ich glaube ich kann einwandfreie Originalware erwarten und keine versifften Teile, die nicht funktionieren.
Solche Kommentare finde ich absolut fehl am Platz und kannst Du Dir gerne sparen.


Raucherhusten  
Raucherhusten
Beiträge: 103
Registriert am: 10.12.2014


RE: Lemo wirklich gut oder bin ich zu blöd für das Teil?

#50 von Patriot , 18.01.2015 16:51

Ein Wickler aus china ist nie ready to use.
Ich bitte euch.
Wenn kein Ultraschallgerät vorhanden ist würde ich diesen immer gut ausspülen und schön vorbereiten.
Ich nutze auch die fertigen Wicklungen nicht. Da mache ich lieber was neues drauf. Aber die sind ja auch schon besser geworden.


Mit freundlichen Grüßen


 
Patriot

Beiträge: 1.222
Registriert am: 03.03.2011


   

Sammlung: Was beeinflusst den Geschmack?
Der Arnold mal wieder

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen