Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2019 im Kalender eintragen!

X

RE: Fragen die bestimmt schon 1000 Mal gestellt wurden

#26 von W. t N , 13.01.2015 16:02

Zitat von hansklein im Beitrag #25

Zitat
Hat den Vorteil, dass 2 Wicklungen logischerweise doppelt so viel Leistung vertragen wie eine Einzelne, sprich doppelt soviel dampfen, WENN du denn doppelt so viel Leistung drauf gibst.


Da kommen die Ohm Gesetze zum Tragen, paralellschaltung von Widerständen. Aus je einer Wicklung à 1 Ohm werden, wenn du 2 Wicklungen à 1 Ohm zusammenschaltest 0.5Ohm Gesamtwiderstand.
Fomel: RGes. =(R1*R2)/(R1+R2) - Ges=(1Ohm*1Ohm)/(1Ohm+1Ohm) = 1/2=0.5 Ohm



Na ein Glück dass ich immer gut in Physik und Matte aufgepasst habe

Funktioniert immer... was ergibt 0,3 x 0,3

Gruß

W. the Newbie


Gruß

W. t N

Ein Dampfer steht im Walde...



 
W. t N
Beiträge: 1.932
Registriert am: 12.01.2015

zuletzt bearbeitet 13.01.2015 | Top

RE: Fragen die bestimmt schon 1000 Mal gestellt wurden

#27 von W. t N , 13.01.2015 17:01

Zitat von MarkPhil im Beitrag #24
Was die 30 Watt angeht empfehle ich dir einen Akkuträger, der wahlweise mit einem oder mit 2 Akkus betrieben werden kann.

Zum Big Buddha:
Das ist ein DualCoil-Verdampfer, da musst du so gut wickeln können, dass du immer 2 absolut gleiche Wicklungen baust.
Hat den Vorteil, dass 2 Wicklungen logischerweise doppelt so viel Leistung vertragen wie eine Einzelne, sprich doppelt soviel dampfen, WENN du denn doppelt so viel Leistung drauf gibst.

Original und Clone unterscheiden sich an Kleinigkeiten.

Beim Taifun GT sind es die Polschrauben, die haben beim Original verschiedene Köpfe, auch nicht leicht zu sehen.
Original: http://www.dampfer-board.de/index.php/Thread/3273-Taifun-GT/ (im ersten Beitrag die letzten 3 Bilder)
Clone: http://fasttechcdn.com/products/156/1560100/1560100-2.jpg


Na danke für die wieder sehr hilfreichen Antworten.

Mit der Shopbewertung habe ich noch nicht wirklich gefunden, habe aber nach Beiträgen gesucht und da was gefunden. Das reicht mir im Groben auch. Zumal ich viel beim Dampfmacher schaue und der Shops empfiehlt die hier auf der Seite zu finden sind.

Beim Kayfun habe ich bestimmt den Clone, aber beim Taifun bin ich nicht ganz sicher.

Aber Taifun ist das Stichwort:

Ich habe mir das Testvideo vom Dampfmacher zum Taifun GT II angeschaut und hier im Forum einiges zu gelesen. Der kann wohl 24 Watt ab. Hast Du schon Erfahrung mit dem? Oder kennst Du einen der den hat? Finde 139 Euronen voll in Ordnung. Zumal der sich wirklich mehr wie leicht wickeln lässt. Hinzu kommt dann das feature "Liquidcontroll"

Gruß

W. the Newbie


Gruß

W. t N

Ein Dampfer steht im Walde...



 
W. t N
Beiträge: 1.932
Registriert am: 12.01.2015


RE: Fragen die bestimmt schon 1000 Mal gestellt wurden

#28 von MarkPhil , 13.01.2015 17:13

Den 2er habe ich noch nicht (Post ist schon unterwegs, aber nach Italien, das dauert halt immer ewig).
Vom ersten Tafun GT habe ich dafür 6 Originale, die sind einfach genial.
Die können auch in der ersten Version schon 25 Watt ab, nur muss man da heftig tricksen, Luftröhrchen ausbauen und so.
Beim 2er ist die Luftzufuhr von Haus aus grösser, der sollte das also ganz ohne tricksen genauso schaffen.

Da kann ich dir noch einen kleinen extra Tipp geben:
Wenn die Luftzufuhr reicht, du aber Draht und/oder Docht nicht mit genug Nachfluss hinbekommst kannst du einfach einen zweiten Docht parallel zu dem in der Wicklung oben drüber legen.
Bei zu wenig Leistung würde das schnell mal blubbern und siffen aber bei hoher Leistung kannst du damit die Kokelgrenze fast verdoppeln.


 
MarkPhil
Beiträge: 7.426
Registriert am: 19.02.2013

zuletzt bearbeitet 13.01.2015 | Top

   

Newbee Fragen - Genitank sifft an den Lufteinlässen
Durchhaltevermögen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen