Wieviel Basenvorrat habt ihr?

  • Seite 34 von 36
16.12.2016 17:25
avatar  Devassa
#826 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Warum wird denn jetzt hier Verunsicherung gestreut? Nikotin "flockt" nicht aus, behaupte ich jetzt einfach mal, weil ich mir
das überhaupt nicht vorstellen kann.

Wichtig bei den höheren Konzentrationen ist nur, dass die gründlich, wirklich gründlich, vor Gebrauch geschüttelt oder
gerührt werden, damit sich das Nikotin wieder "gleichmäßig" mit der Basis vermischen kann. Das hat damals (bei der
"Stinkebase") der Hersteller auch mehr als deutlich gesagt.

PG wirkt antibakteriell. Und wenn die Flaschen luftdicht verschlossen sind, kann da nix passieren, meine Meinung.


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 18:12
#827 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat
Mal schauen, ich hab einige Liter 72er und 48er in der Kühltruhe und einiges in Braunglasflaschen im kühlen dunklen Keller. Werde jetzt öfter mal kontrollieren.


@sailor - keine gute Idee, denke damit richtest du mehr Schaden als nutzen an, kommt ja jedesmal Sauerstoff ran, nach jedem öffnen müsstest du das ganze wieder mit Stickstoff oder Argon füllen und luftdicht verschliessen. Sind die Sicherungen der Drehverschlüsse einmal aufgêmacht worden, sind sie nicht mehr richtig dicht, nach meiner Erfahrung. Ich hab meine Verschlüsse ñoch mit Parafilm versïegêlt, wird nur geöffnet, wenns gebraucht wird.


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 18:14
#828 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Devassa im Beitrag #826
Warum wird denn jetzt hier Verunsicherung gestreut? Nikotin "flockt" nicht aus, behaupte ich jetzt einfach mal, weil ich mir
das überhaupt nicht vorstellen kann.



Ich will keine Verunsicherung streuen, sondern mir selbst klar werden was denn nun Sache ist.
Zumindest gibt es Liquidhersteller die diese Aussage getroffen haben. Ob sie stimmt weiß ich natürlich nicht.
Das versuche ich ja gerade heraus zu finden.
Wie lange kann man lagern ohne dass das passiert?
Und was ich mir vorstellen kann, bedeutet mal gar nichts, denn ich bin kein Chemiker. Drum versuche ich Leute zu fragen die mehr Erfahrung haben.
Weil es hat auch noch niemand wirklich lange Erfahrung oder doch?
Weil klar ist auf jeden Fall, das man wenigstens ein bischen was bunkern muss.
Ich traue der Geschichte mal mindestens 2 Jahre Haltbarkeit zu. Wirds danach ein Lotteriespiel?
Oder gehen auch locker 4 Jahre?


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 18:26
#829 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #828
Zitat von Devassa im Beitrag #826
Warum wird denn jetzt hier Verunsicherung gestreut? Nikotin "flockt" nicht aus, behaupte ich jetzt einfach mal, weil ich mir
das überhaupt nicht vorstellen kann.



Ich will keine Verunsicherung streuen, sondern mir selbst klar werden was denn nun Sache ist.
Zumindest gibt es Liquidhersteller die diese Aussage getroffen haben. Ob sie stimmt weiß ich natürlich nicht.
Das versuche ich ja gerade heraus zu finden.
Wie lange kann man lagern ohne dass das passiert?
Und was ich mir vorstellen kann, bedeutet mal gar nichts, denn ich bin kein Chemiker. Drum versuche ich Leute zu fragen die mehr Erfahrung haben.
Weil es hat auch noch niemand wirklich lange Erfahrung oder doch?
Weil klar ist auf jeden Fall, das man wenigstens ein bischen was bunkern muss.
Ich traue der Geschichte mal mindestens 2 Jahre Haltbarkeit zu. Wirds danach ein Lotteriespiel?
Oder gehen auch locker 4 Jahre?



Hier im Forum gab's in verschiedenen Threads mehrere Leute, die deutlich ältere (als 2 Jahre) Liquids hatten - und die haben bestätigt, dass sie völlig in Ordnung und keine Unterschiede zu "frischen" Basen feststellbar waren.


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 18:40
#830 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Oh, ich kann noch - hab grad nachgeschaut - mit Base aufwarten, die 3/2013 abgelaufen ist, die nächst "jüngere" , schon angemischt, erst von 04/2013. Nix dran, keine Flocken. Ob ich die noch 7 Jahre oder so wegstellen soll, wegen Langzeittest :-)


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 18:45
avatar  Playjin
#831 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Also ich hab noch fünf Liquidflaschen von meinem ersten Versuch vom Rauchen wegzukommen rumstehen. Alle wurden 2011 produziert und sind lt. Angabe im Jahr 2013 abgelaufen. Niktion: 1x 11mg, 3x 16mg und eine mit 18mg. Alle Flaschen wurden geöffnet. In keiner Flasche flockt irgendwas und sind klar wie am ersten Tag. Es könnte sein, dass sie ein wenig nachgedunkelt sind, mehr aber nicht. Am Geruch hat sich meiner Meinung nach auch nix geändert. Gedampft hab ich sie allerdings noch nicht.
Wenn jetzt einer die liquids genauer untersuchen möchte, kann ich sie gerne für wissenschaftliche Untersuchungen zur Verfügung stellen. :-)


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 19:04
avatar  Vipera
#832 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von hansklein im Beitrag #830
Oh, ich kann noch - hab grad nachgeschaut - mit Base aufwarten, die 3/2013 abgelaufen ist, die nächst "jüngere" , schon angemischt, erst von 04/2013. Nix dran, keine Flocken. Ob ich die noch 7 Jahre oder so wegstellen soll, wegen Langzeittest :-)


Mache ich eine Packung Milch auf, die laut Stempel noch eine Woche gut ist, ist die Chance größer, dass die Milch bis zum letzten Tropfen und bis zur MHD noch gut schmeckt. Gegenteiliges schon öfter erlebt, d.h. MHD noch zwei Tage beim Öffnen, Milch ist auch gut, aber am Folgetag gerinnt sie im Kaffee. Öfter so passiert.

Die Analogie: Ohne zu öffnen, optimal verpackt evtl. mit Gas aufgefüllt bleibt alles gut. Macht man aber einmal die Flasche auf zum Verdünnen und dampfen - und diese verdünnte Version bekommt ja immer wieder Luft - , was passiert dann? Ich will wirklich niemanden verunsichern, finde aber, dass der Aspekt vielleicht mit bedacht gehört, je höherdosiert die Basis, umso eher.

Diese Sache war für mich eines der Argumente, die gegen das Bunkern sprachen. Auf das Dampfen selbst kann/will ich nicht verzichten, auf das Nikotin inzwischen schon.


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 19:12
avatar  Playjin
#833 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Und genau aus diesem Grund hat man seine Bunkerbase in 100ml Braunglasflaschen. Kleine Menge, die sofort verbraucht wird. In meinem Fall, misch ich mir damit 800ml 6er base.


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 19:28
avatar  Devassa
#834 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Im Nachbarforum hat eine Forin mal berichtet, dass sie PG gefunden hat, das schon 10 Jahre alt und eine
angebrochene Flasche war. Sie hat die gedampft und sagte aus, dass es keinerlei Unterschied zu neuer
PG-Base gibt. Allerdings war das PG ohne Nikotin. Ich glaube allerdings, dass es keinen Unterschied macht,
ob die Base mit oder ohne Nikotin ist.

Ich persönlich mache mir überhaupt keine Gedanken. Bin zwar auch keine Chemikerin, aber ich kann mir nicht
vorstellen, dass PG irgendwie schlecht werden oder kippen kann, auch nicht mit Nikotin. Das Nikotin kann sich
evtl. etwas verflüchtigen, weshalb ich die Flaschen auch erst dann öffne, wenn ich sie brauche.

Ausserdem gibt es dort "NeMo - der Fisch". Der ist seit zwei Jahren in PG eingelegt und da hat sich weder am
Fisch noch am PG etwas verändert. Jedenfalls nichts sichtbares ;-)


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 19:41
avatar  Vipera
#835 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Playjin im Beitrag #833
Und genau aus diesem Grund hat man seine Bunkerbase in 100ml Braunglasflaschen. Kleine Menge, die sofort verbraucht wird. In meinem Fall, misch ich mir damit 800ml 6er base.


Sofort? Trinkst du es? Für mich reichen 800 ml - warte mal - für mindestens ein halbes Jahr.

@Devassa
Nemo ist nett. Aber chemische Vorgänge/Kleinstlebewesen o.ä. sind nicht immer sicht- und riechbar.

Ich steige damit aus, wollte bloß eine andere Sichtweise (und aus dem Grund: Vorgehensweise) schildern, aber weder will ich insistieren, dass jeder es so machen sollte, noch wen verunsichern.


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 19:44
avatar  Devassa
#836 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

@Vipera, das weiß ich wohl ;-) allerdings nehme ich an, dass NIEMAND nach, sagen wir mal, 5 Jahren seine Bunkerbase
anbricht und die in ein Labor zwecks Elektronenmikroskopuntersuchung bringen wird ;-)


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 19:55
avatar  Playjin
#837 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Vipera im Beitrag #835
Zitat von Playjin im Beitrag #833
Und genau aus diesem Grund hat man seine Bunkerbase in 100ml Braunglasflaschen. Kleine Menge, die sofort verbraucht wird. In meinem Fall, misch ich mir damit 800ml 6er base.


Sofort? Trinkst du es? Für mich reichen 800 ml - warte mal - für mindestens ein halbes Jahr.

@Devassa
Nemo ist nett. Aber chemische Vorgänge/Kleinstlebewesen o.ä. sind nicht immer sicht- und riechbar.

Ich steige damit aus, wollte bloß eine andere Sichtweise (und aus dem Grund: Vorgehensweise) schildern, aber weder will ich insistieren, dass jeder es so machen sollte, noch wen verunsichern.


Mit dem richtigen Gerät sind die sofort weg...hab ne tragbare Industrienebelmaschine. Spaß bei Seite, klar reicht das für mindestens ein halbes Jahr. Aber die bb ist halt sofort weg und wird immer mit frischem pg und vg gemischt, denn das bekommst du immer.


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 19:58
#838 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Also ich habe: 15*100ml 55-35er 3mg
5*100ml 50-50er 3mg
12 verschiedene Aromen
Kein Plan wie lange das halten soll :D
aber Liter flaschen sind mir zu heikel ^^ einmal siff drinne ,,,dann hinne


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 20:04
#839 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von crusher im Beitrag #816
@TKK-Dampfer:

Ich rede von 48er PG 10x100ml stickstoffabgefüllt in Braunglasflaschen. Davon versuch ich so lange, wie es geht noch insgesamt 15 Liter zu bestellen.
Mit Gewißheit kann es natürlich keiner sagen, aber ich denke schon, dass das sehr sehr sehr lange halten wird.
Von Nikotin ausflocken hör ich jetzt das 1.Mal.
Jetzt streue mir doch bitte keine Zweifel in mein Bunkervorhaben! ;)


Eine Frage, was machst Du mit 15 Liter 48er Pg?
Vererben oder verkaufen? ,-?
Ich habe auch gebunkert, ich habe 3 Flaschen 10ml Melonenliquid. Ich werde da aber auch nochmal aufrüsten und noch 2 weitere Flaschen bestellen.


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 20:16
#840 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Naja mit 2 Liter 48er krieg ich 10 Liter 9er raus.
Wenn wir am Tag 5ml Liquid verbrauchen mal 2 sinds schon 10ml mal 365 sind dann schon mal schlapp 3,7 Liter pro Jahr. Optimistisch geschätzt.
Der Verbrauch ist manchmal etwas höher dann hauts net hin.
Also reichts knapp über 2,5 Jahre 15 Liter dann schlapp 16 Jahre.
Je nach dem wie alt er / sie ist kann's bis zur Rente reichen oder bis ans Lebensende.


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 21:56
avatar  crusher
#841 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Genau. So ähnlich hatte ich mir das auch mal ausgerechnet.
Mit 1L 48er PG BB kann ich mir bei durchschnittlichem Verbrauch von 4ml Liquid/Tag für ca. 3 Jahre 6er Base mischen.
Mit 17L reiche ich dann für die nächsten 51 Jahre.
Is einfach reine Vorsorge.
Und falls die ganze Sache mit der Regulierung doch noch gekippt werden sollte, wovon ich momentan nicht ausgehe, freue ich mich trotzdem, dass ich alles schon da habe und für Base keinen Cent mehr ausgeben muss (abgesehen von PG und VG zum runtermischen).


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 22:09
#842 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Wenn 10 Jahre schon möglich ist, denn sehe ich bei 20 Jahren auch noch kein Problem. Wichtig ist eine korrekte Lagerung, luftdicht, dunkel
Ich bin ja schon froh, dass 10 Jahre eine reale Einschätzung beinhaltet.
Und wer weiß schon, was in 10 Jahren noch alles entwickelt wird. Eines scheint mir gewiss, der Geist ist aus der Flasche, und der wird sich auch noch weiter verbreiten.


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 22:36
#843 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von crusher im Beitrag #841
Genau. So ähnlich hatte ich mir das auch mal ausgerechnet.
Mit 1L 48er PG BB kann ich mir bei durchschnittlichem Verbrauch von 4ml Liquid/Tag für ca. 3 Jahre 6er Base mischen.
Mit 17L reiche ich dann für die nächsten 51 Jahre.
Is einfach reine Vorsorge.
Und falls die ganze Sache mit der Regulierung doch noch gekippt werden sollte, wovon ich momentan nicht ausgehe, freue ich mich trotzdem, dass ich alles schon da habe und für Base keinen Cent mehr ausgeben muss (abgesehen von PG und VG zum runtermischen).


Hm. Im Rechnen bist Du aber nicht so gut, oder?
48 : 6 = 8. Aus 48-er Base kriegt man also 8 l 6-er-Liquid.
Bei einem Verbrauch von 4 ml pro Tag ergibt das knapp 1,5 l pro Jahr.
8 : 1,5 = 5,3. Mit einem Liter kommste also 5,3 Jahre über die Runden. Mit 17 l ergo rund 90 Jahre. Egal, wie alt Du gerade bist - das wird wohl reichen.


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 22:44
#844 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Denkt doch an die steigende Lebenserwartung, dass ist knapp, wenn der âlterse Mensch über 145 Jahre alt ist, aber der raucht halt. Hmm... nochmal rechnen.


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2016 22:48
#845 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von Michigan im Beitrag #844
Denkt doch an die steigende Lebenserwartung, dass ist knapp, wenn der âlterse Mensch über 145 Jahre alt ist, aber der raucht halt. Hmm... nochmal rechnen.

Jetzt hab ich vor lauter Panik gleich den Bestellbutton gedrückt!

Wo haste das denn her mit den 145 Jahren?


 Antworten

 Beitrag melden
17.12.2016 18:01
avatar  crusher
#846 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von vaping falconer im Beitrag #843

Hm. Im Rechnen bist Du aber nicht so gut, oder?


Stimmt! Da war ich schon immer ne 0.
Allerdings hatte ich vergessen, dass ich das damals für 9er Base gerechnet hatte (1L 48er -> 9er Base, 4ml/Tag = ca. 3,3 Jahre).
Mittlerweile bin ich auch 6mg runtergegangen.

Also brauch ich zusätzlich zu meinen bereits vorhandenen 2L nur noch 10L bestellen. Yeah


 Antworten

 Beitrag melden
20.12.2016 22:01
#847 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von TKK-Dampfer im Beitrag #828
Zitat von Devassa im Beitrag #826
Warum wird denn jetzt hier Verunsicherung gestreut? Nikotin "flockt" nicht aus, behaupte ich jetzt einfach mal, weil ich mir
das überhaupt nicht vorstellen kann.



Ich will keine Verunsicherung streuen, sondern mir selbst klar werden was denn nun Sache ist.
Zumindest gibt es Liquidhersteller die diese Aussage getroffen haben. Ob sie stimmt weiß ich natürlich nicht.
Das versuche ich ja gerade heraus zu finden.
....



Dann schreibe doch mal bitte welche Liquidhersteller? was genau? behauptet hat, -das klingt nach ziemlich dummem Geschwätz damit man das überprüfen kann.

Hier zählen Fakten und nicht Gerüchte. Korrekt gemischte Basis kann nicht "ausflocken", Liquidhersteller können Fehler bei der Abfüllung /Mischung machen, mehr nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
20.12.2016 22:16
avatar  crusher
#848 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Das sehe ich genauso!
Verunreinigtes Liquid kann sicherlich und das wahrscheinlich sogar mit ziemlich großer Gewissheit schlecht werden. Genauso wie verunreinigte Base, klar.

Es ging aber nicht um Liquids.
Sondern die Rede war von Bunkerbase, um die es ja nunmal hier im Thread geht.
In meinem Fall von 48er PG.
Und in dem Zusammenhang habe ich zum 1.Mal gehört, dass behauptet wurde, es könnte Nikotin ausflocken.
Wenn beim abfüllen geschlampt wurde, vielleicht.
Aber ich gehe mal davon aus, dass das bei einer sterilen Stickstoffabfüllung in 100ml Braunglasfalschen eher selten vorkommt.
Kühl und dunkel im Keller gelagert sollte das auch noch in XX Jahren zu gebrauchen sein.
So ist jedenfalls die mehrheitliche Meinung und auch Chemiker haben dies schon mehrfach bestätigt.
Ob es wirklich so ist, wird natürlich erst die Zeit zeigen.

Aber ich bitte doch darum, hier keine Zweifel aufkeimen zu lassen, die man nicht stichhaltig begründen oder sogar beweisen kann.
Wie gesagt, um Liquids geht es hier nicht.

Warum evtl. gerade Liquidhersteller das angeblich behaupten?
Nun vielleicht wollen sie einfach weiter ihre fertigen Liquids verkaufen und nicht, dass sich die Leute das zu Hause mit Base ("Vorsicht! Die könnte ausflocken...") und Aroma selbst mischen


 Antworten

 Beitrag melden
20.12.2016 22:48
#849 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

Zitat von crusher im Beitrag #848
Das sehe ich genauso!
Verunreinigtes Liquid kann sicherlich und das wahrscheinlich sogar mit ziemlich großer Gewissheit schlecht werden. Genauso wie verunreinigte Base, klar.



Nein, entweder ist Basis verunreinigt also falsch gemischt und damit von vornherein "schlecht" aber sie kann nicht schlecht werden, auch wenn da Bakterien oder Schmutz reinkommt kann die nicht "schlecht werden" lediglich die Sachen die man da reintut werden für die nächsten Jahrzehnte oder für immer konserviert (je nachdem wie schnell man die Basis verbraucht)

Und genau das Gleiche gilt für Liquid, dort können sich nur die Aromen im Geschmack ändern oder sich entmischen.


 Antworten

 Beitrag melden
20.12.2016 23:22
avatar  Cult
#850 RE: Wieviel Basenvorrat habt ihr?
avatar

habe mir im Januar 2014 durch eine Sammelbestellung in Irland 1 Liter 70mg Nikotinbase gekauft , somit wird die jetzt 3 Jahre alt , geöffnet und angebrochen wurde Sie im April 2014,
die Flasche stand immer in meinem Büro im Schrank bei Zimmertemperatur und Lichteinfall , Sommer wie Winter

damals Dampfte oder mischte ich noch mit 18mg als Endprodukt.
In den folgenden Jahren mischte ich aber nur noch 6 bzw. 3 mg dadurch ist die Flasche noch halb voll, habe nie beim mischen aufgepasst, Handschuhe oder sondergleichen benutzt , einfach abfüllen und mischen.

Der Inhalt in der Flasche ist jetzt dunkel braun aber ich benutze Sie immer noch aber kein Ausflocken oder Klumpen oder sonstiges , einfach nur dunkel vom Lichteinfall

Kann gerne ein Bild einstellen falls gewünscht


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!
Auswahl Marktübersicht